Mittwoch, 10. Februar 2016

Goodbye im Januar 2016

Ich muss echt zügiger die Aufgebraucht-Posts tippen.... das erste Drittel vom Februar ist ja schon rum, bis ich hier in die Gänge komme.... tztztz!!

Jetzt aber hurtig - hier die aufgebrauchten (und ausgemisteten!!!) Produkte vom  Januar!


Ebelin Nagellackentferner
Für mich einer der besten Lackentferner und er wird regelmäßig alle paar Wochen nachgekauft!

Catrice Nude Illusion Make up
Eine Foundation, mit der ich sehr zufrieden war, hatte ich im Frühjahr 2015 hier schon genauer vorgestellt. Farbe und Deckkraft waren vor allem zu Frühjahr und Herbstzeiten perfekt für mich geeignet, nur im Hochsommer bei zu heißen Temperaturen war ich damit nicht so glücklich, da dann meine Haut zu schnell glänzte und die mattierende Wirkung der Foundation komplett versagte. Ansonsten - tolles Produkt, das ich bis zum Schluss gerne verwendet habe (und die Flasche ist nahezu leer - die Reste sind mit Pinsel entnommen, auch wenn man es hier auf dem Foto nicht soooo gut erkennen kann *gg*)

Alverde Körperbutter Vintage Rose
Hmmm, lecker! Leider nicht mehr erhältlich, da es ein limitiertes Produkt von anfang 2015 war (Review hier), aber würde sie wieder in den Verkauf kommen - ich wäre mit am Start!



Gliss Kur Winter Repair Spülung
Das Shampoo habe ich noch in Gebrauch, die Spülung ist bereits leer. Hat mich rein verpackungsmäßig schon sehr angesprochen, auch die Hair Repair Wirkung bei "durch Wintereinflüsse geschädigtem Haar" trugen dazu bei. Letztendlich war ich davon jedoch nicht so angetan wie erwartet. Die Haare fühlten sich nach der Benutzung nicht gepflegt und weich genug an, ich musste jedesmal noch Haaröl oder sonstige Mittelchen benutzen, bis ich wirklich mit dem Haargefühl zufrieden war. Nochmal kaufen würde ich es daher nicht, gibt eindeutig bessere Spülungen die ich schon hatte!

Alcina Reinigungs-Schaum
Dieses Reinigungsmittel hatte ich vor ein paar Tagen schon einmal kurz auf dem Blog gezeigt - und zwar bei meinen Januar-Favoriten! Tolles Mittel, um sich abends abzuschminken. Diese Flasche hier war ein PR-Sample, mittlerweile jedoch ist sie nachgekauft und demnächst werde ich den Reinigungs-Schaum auch endlich genauer vorstellen - verdient hat er es allemal!!!




Ebelin Maxi Pads
Und noch ein Dauerbrenner, der hier ständig gezeigt wird. 40 Pads sind bei mir aber auch in ca 5-6 Wochen aufgebraucht, zum Abschminken des täglichen Augen Make ups verwende ich immer ein Pad, das reicht im Regelfall für beide Augen.

Balea Feuchtigkeitsmaske
Auch eine Gesichtsmaske wurde endlich mal wieder verwendet, das habe ich lange genug vernachlässigt. Diese hier von Balea hat mir sehr gut gefallen, die Haut wurde wunderbar weich nach der Benutzung.

Catrice LE "Enter Wonderland" Highlighter
Hach - er war so so so wunderschön! Eines der schönsten Produkte, die Catrice je auf den Markt gebracht hat. Das limitierte Schätzchen hatte einen wunderbaren Schimmer und ich habe ihn gerne und oft verwendet. Leider fiel er mir gleich zu anfang auf den Boden (daher auch mit Paketband geklebt...), bekam Risse im Puder. Als ich das Pfännchen erreichte, bröselten die gerissenen Teile auf. Nach unserem Umzug im Herbst war dann fast schon das Todesurteil gekommen - der Highlighter bestand nur noch aus einzelnen Bröseln, vernünftig Schminken war nicht mehr denkbar. Da ich jedoch kein Fan von Press-Versuchen bin, habe ich ihn noch einige male benutzt und dann die letzten Teile entsorgt. Es tut mir zwar leid darum, aber da ich ca 2/3 tatsächlich verwendet hatte ist es nicht so dramatisch. Und ich kann jetzt mit gutem Gewissen auch andere Highlighter mehr verwenden, hat doch auch was :-))



Tja - und bei einer kleinen Ausmist-Aktion meiner Nagellacke habe ich entschieden, dass diese 8 hier entsorgt werden müssen. Die beiden Mulensa Lacke z.B. hatte ich mal in einem Urlaub gekauft, das war 2004, wenn ich mich nicht irre...? Die Lady B Nagellacke sind sogar noch älter, von ca 2001 schätze ich? Da habe ich nicht einmal mehr den Deckel aufgedreht bekommen.
Der wunderschönen, perlmuttfarbenen Lack von Essence aus der Ballerina Backstage LE ist zwar noch längst nicht so alt, aber leider extrem dickflüssig geworden und beim letzten Lackierversuch stellte ich fest, dass er nicht mehr richtig trocknen wollte. Da hilft auch verdünnen des Lacks oder Verwendung eines Top Coats nicht mehr, manchmal ist es einfach Zeit, Dinge wegzuwerfen.
Genauso, wie die letzten 3 Lacke der Marke basic (seit wann gibt es denn die nicht mehr...?) und des lilanen Manhattan Lackes, dessen Konsistenz schon in alle Einzelbestandteile gegangen ist :-)



Und was wurde bei Euch in letzter Zeit so geleert??

Montag, 8. Februar 2016

Essence - Gel Nail Polishes - Update Frühjahr 2016


Essence gel nail polish
16 neue Farben
8 ml Inhalt zum Preis von 1,59 Euro


Gleich 16 neue Farben ziehen jetzt nach und nach in den Essence Theken ein. Nicht nur reine Frühlingsfarben, das Farbspektrum reicht von ganz hell bis ganz dunkel, sowohl pastellig als auch knallig und es dürfte sicher jeder die ein oder andere Farben finden, die ihm zusagt.

Die Essence Lacke mag ich seit Jahren generell sehr gern, auch wenn es immer mal wieder die ein oder andere Farbe gibt, die nach knapp 2 Tagen schon Tippwear zeigt, so stört mich das nicht weiter. Im Regelfall lackiere ich sowieso recht zügig wieder um, so dass ich das gut verschmerzen kann. Dabei sind jedoch auch durchaus Lacke im Sortiment, die gut und gerne 3 bis Tage oder gar länger halten können.
Wie in der Vergangenheit auch haben die Lacke einen wunderbar geschnittenen Pinsel, mit dem man nahezu problemlos lackieren kann. Die Konsistenz der Lacke war teilweise ein wenig unterschiedlich, die meisten ließen sich gewohnt gut und zügig lackieren, bei 1 oder 2 der Farben wirkt der Lack jedoch überraschend dicklich und ich musste etwas aufpassen, um nicht unnötig herum zu klecksen!!
Das Finish reicht von regulären Cremefinishs zu leicht schimmernden Lacken und auch mit einem metallisch wirkenden Finish findet sich eine Farbe wieder. Alle Lacke sind durchgängig hervorragend deckend, keiner ließ Nagelweiß durchblitzen oder wurde gar fleckig beim auftragen!

Und eins haben die Lacke alle gemeinsam: einen wunderbar strahlenden, fast "nass" wirkenden Glanz, auch ganz ohne Top Coat!


Die folgenden Swatchs habe ich alle ohne Base Coat und ohne Top Coat lackiert, alle in 2 Schichten aufgetragen und für das Fotografieren kurz gewartet.

Viel Spaß bei den Bildern :-)


54 dream on
Ich bin wirklich kein Liebhaber von hellen, weißlichen oder gar beigen Tönen. Bis ich dream on lackiert habe. Und ich finde ihn so genial!!!! Ich kann nicht sagen, an was es liegt - der Lack ist relativ schlicht, beige, hat kein besonderes Finish, deckt aber recht gut. Trotzdem sieht es nicht aus, als hätte ich mir deckweiß auf die Nägel geschmiert. Tolle Farbe und - so verrückt es für mich selbst klingt - mein Favorit der gesamten 16 Farben! :-)



55 be awesome tonight
Der Frühling kommt in Form von Mädchen-Rosa!! Erst war ich von der Farbe gar nicht angetan, aber je länger ich ihn mir ansehe, desto mehr gefällt er mir. Und vor allem hat er einen unglaublich schönen Glanz, oder nicht? 



56 you and me
Rosenholz mit leichtem lila-Stich würde ich sagen! Schöner Farbton, der Lack hat eindeutig was!



 57 ice cream party
Pastelliges apricot, eine zart und leichte Sommerfarbe ohne Schnickschnack!



 58 need your love
ROARRRR! Hammerfarbe und neben dem hellen beige (Nr 54) mein absoluter Favorit. Irre schön, dunkles blutrot, das mit zwei Schichten nahezu schwarz erscheint. Aus direkterNähe bzw. an den Rändern erkennt ihr jedoch die tiefrote Farbe. Absolut umwerfend, eine Traumfarbe! Und dazu der schönste Glanz, den man sich auf einem Nagel nur vorstellen kann (und das ohne Top Coat!!!) HINGEHEN; ANSEHEN; KAUFEN!!!!!!!!!




 59 life is pink
Ein pinker Lack darf nunmal einfach nicht fehlen, nicht wahr? Kräftige Farbe für den Sommer, gut deckend. Der Lack sieht nur etwas uneben aus, da ich ihn schon 2 Tage auf den Nägeln hatte, als ich ihn endlich fotografiert habe und fürs Foto nochmal schnell eine Schicht Farbe drauf gegeben habe.


 
 61   1001 party nights
Hui, ich mag lila und dieser Ton hier ist wirklich toll! Dunkel lila, fast schon etwas blaustichig. Leider beim Auftrag etwas zickig, denn er war der anfangs benannte dickliche Lack - ich empfand es als schwierig ihn gut und gleichmäßig aufzutragen. Dafür ist er durch die dickliche Konsistenz fast schon mit einer einzigen Schicht deckend .-)



63 itsy bitsy blue bikini
Passend zum Mädchen-Rosa (Nr 55) gibt es auch das Jungen-Hellblau :-) Eher eisig und kühl gehalten und  pastellig, schön und deckend und hochglänzend.



 64 island hopping
Kräftiges türkis-petrol. Eigentlich mag ich solche Farben sehr gerne auf den Nägeln, aber dieser hier konnte mich irgendwie nicht so wirklich überzeugen. Für den Sommer eine schöne Farbe, ganz gewiss, aber kein Lack bei dem ich sofort losrennen müsste, um ihn zu kaufen. Gab es vielleicht auch schon zu oft in diversen LE's und Sortimenten...


 
65 good limes
Kräftiges gelb-grün, eine Hammerfarbe für den Frühling/Sommer! Unauffällig ist eindeutig anders :-) Der Lack hat einen zarten Schimmer in goldgelb, erkennt man in der Flasche leider einen Ticken mehr als auf den Nägeln, wobei ich mir schon vorstellen kann, dass das im hellen Sonnenlicht auch wieder anders wirkt.



 66 shade of happiness
Neben dem grünen Knallerlack gibt es noch eine zweite Farbe, die einem sofort ins Auge sticht: ein leuchtendes und auffälliges sonnengelb mit leichtem orange-Einschlag. Tolle Sommerfarbe, aber man muss gelb schon mögen um sich diesen Lack zu lackieren. Ich selbst finde die Farbe zwar hübsch, aber es ist dann doch keine Farbe die ich mir im Sommer mit Priorität lackieren würde.



 67 love me like you do
Nochmal ein  Lack aus der Familie der Rosenholz-Töne, hier etwas dunkler als die Nr 56 und heller als Nr 68. Ein Farbton, den es meiner Ansicht nach schon des öfteren bei den Drogerie-Lacken gab, aber wer so eine Farbe noch nicht besitzt kann beruhigt zuschlagen.



68 free hugs
Toller Ton, dunkles mauve, leicht bräunlich angehaucht. Sieht sehr schön aus, ein Farbton auch für schickere Anlässe. Einer meiner Lieblinge :-)



69 all about us
Dunkleres beige mit leichtem braun-Einschlag. Eine Farbe die so gar nichts für mich ist, die mir auch nicht wirklich gut gefällt. Aber die sich toll lackieren ließ und ich denke, Freunde der hellen beige-Töne werden hier sicher gerne zuschlagen!



70 grey zone
Zartes, helles grau, fast weißlich wirkend, mit einem reinen Cremefinish. Empfinde ich als recht unspektakulär, aber ich bin sicher grey zone wird viele Liebhaber finden!



71 break the rules
Der Lack mit metallischem Finish - ein dunkleres silber-grau. Trotz des stark glänzenden Metallic-Effektes wird der Lack nicht streifig und ließ sich wunderbar lackieren.Zwar keine Sommerfarbe, aber ich mag ihn trotzdem :-)




Also, meine Favoriten sind ja  diese beiden hier...

Weitere Bilder seht ihr z.B. bei Lackschaft und bei Froschgrün


Und welche Farbe(n) gefallen Euch am besten?
Fehlt Euch noch ein Farbton? 
Was hätte Eurer Ansicht nach noch in die Frühjahrs-Kollektion gemusst?




 Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank!