Montag, 26. Januar 2015

Make up mit Yves Rocher

Vor einigen Tagen hatte ich Euch hier den Inhalt meines Wichtelpäckchens von Yves Rocher gezeigt, das die liebste Geri für mich zusammengestellt hatte. Mit im Päckchen waren auch ein Lidschatten und ein Lippenstift und selbstverständlich habe ich beides bereits verwendet .-)


 Zunächst der Lidschatten!
Hier handelt es sich um den Solo Puderlidschatten Nr 31 "taupe rose".
Der Name ist Programm, der Lidschatten ist taupefarben und je nach Lichteinfall hat er einen leicht rosefarbenen Einschlag. Dazu kommt ein sanftes Schimmern, das nicht zu stark ist sondern einfach frisch und hübsch wirkt.
Der Lidschatten beinhaltet 2,5 gramm und ist im Onlineshop bei Yves Rocher im Angebotspreis von 6,95 Euro erhältlich.

Taupe Rose habe ich mit einem Pinsel großzügig aufs komplette Lid und am unteren Wimpernkranz aufgetragen, was spielend einfach passiert. Fleckig wird hier gar nix, alles schön gleichmäßig und farbintensiv. Die Ränder noch gut ausgeblendet und mit einem Kajalstift einen rauchigen Lidstrich gezogen, Wimpern getuscht und fertig ist ein hübsches AMU, das nicht nur sehr schnell geht sondern auch schön wirkt und für Anfänger bestens geeignet ist!!



Darüberhinaus bekam ich auch einen Lippenstift mit dem wunderschönen Namen "Rouge Grenadine". Gerne hätte ich ihn Euch ebenfalls im Shop verlinkt, kann ich jedoch nicht finden. Vielleicht gerade ausverkauft...? Wundern würde es mich nicht, ist die Farbe doch einfach eine Schönheit...:


Das rot sieht auf den ersten Blick recht kräftig und leuchtend aus, dazu scheint es auch als würde sich Schimmer und etwas Glitzer im Lippenstift befinden.
Aufgetragen dann eine unglaubliche Schönheit: zart rot, leicht sheer. Trotz allem wunderbar deckend und das Tragegefühl ist sehr pflegend und angenehm. Schimmer kann ich nicht entdecken, zumindest nicht spüren. Die Farbe selbst glänzt jedoch sehr stark, was mir jedoch wirklich gut gefällt. Gerade für den kommenden Frühling und Sommer eine wunderbare Farbe, die einen einfach strahlend lässt.
Die Haltbarkeit ist nicht überragend hoch, aber so 1,5 Stunden sind durchaus drin, bis man dann jedoch wieder nachlegen sollte.
Während dieser Zeit läuft übrigens nicht über die Lippenränder hinaus, ein Lipliner wird nicht zwingend benötigt.

Nachteil am Lippenstift: der Duft. Ich hatte es ja schon einmal bei einem Yves Rocher Lippenstift geschrieben, dass der Duft ziemlich kräftig ist. Und auch hier wieder... Recht kräftig parfumiert, es riecht wirklich intensiv. Und leider erinnert mich dieser Duft ein wenig an die 75jährigen Damen, die mit silbern-blau toupierten Haaren, Leoprint-Handtaschen und perfekt lackierten Fingernägeln ihren Sonntags-Kaffee im trutscheligen Cafe verbringen.... :-( Leider gar nicht so mein Fall. Der Duft verfliegt zwar irgendwann aber beim Auftragen ist er deutlich wahrnehmbar und sogar noch einige Zeit danach.
Während des Essence-Events vergangene Woche hatte ich den Lippenstift dabei. Mehrere Leute haben daran geschnuppert und die Meinung war einstimmig: zu intensiv, zu stark und leider auch etwas zu altbacken....

Liebes Yves Rocher Team: das ist wirklich nur ein gut gemeinter Tipp, aber es wäre mehr als schön wenn an der Parfumzusammensetzung etwas gearbeitet werden könnte. Die Farben selbst sind wunderbar, fühlen sich gut an und sehen aufgetragen toll aus. Wäre jetzt noch der Duft etwas anders (verwendet vielleicht mal nur die Hälfte oder gar nur ein Drittel des Parfumzusatzes....?) , wäre ich überaus glücklich. Aber so ist die Freude etwas geschmälert und der Lippenstift wird weniger genutzt als er es eigentlich verdient hätte :-/

Aber natürlich gibt es trotzdem Fotos - ihr sollt sehen dass er nämlich wirklich richtig gut aussieht:


 Ist das nicht ein schönes himbeerrot? Ich finde die Farbe richtig schön, glänzend und frisch sommerlich!!

Und im Gesamtlook hat das Make up so ausgesehen:




Wie findet ihr es? Passt doch wunderbar zusammen, diese Kombination aus taupe-rosefarbenem Lidschatten und dem "Rouge Grenadine" Lippenstift. 

Ein toller Mix, den ich Geri zu verdanken habe - hast Du toll ausgesucht !! *bussi*

Samstag, 24. Januar 2015

Blogparade neue Essence Lidschatten

Steffi hatte diese Woche die schöne Idee, im Rahmen der Sortimentsumstellung von Essence eine kleine Blogparade zu starten.

Sinn und Zweck ist einfach, dass ihr euch auf mehreren Blogs gleichzeitig einige der neuen Essence Lidschatten direkt im Einsatz ansehen könnt! Gemeldet haben sich dafür einige Bloggerinnen, die ich weiter unten auch verlinken werde. Im Lauf des Wochenendes wird es daher bei jeder der aufgeführten Mädels entweder Samstags oder Sonntags (teilweise sogar an beiden Tagen!!) einen Beitrag geben, bei dem ein Augen Make up mit den neuen Monos und/oder I love nude Lidschatten von Essence geschminkt ist. Also - klickt Euch doch einfach mal vorbei und schaut, was so alles geschminkt und welche Lidschatten dafür verwendet wurden :-))




Für mein Make up habe ich mir morgens 4 Farben aus dem neuen Mono-Lidschatten Sortiment geschnappt. Die Lidschatten sind komplett überarbeitet, haben auch eine leicht geänderte Verpackung ohne gewölbten Deckel, so dass man sie nun auch stapeln kann.

Herausgesucht habe ich mir die vier Farben
01 Snowflake
10 dance mauve
12 black is the new black
13 ocean drive

Erhältlich sind übrigens insgesamt 19 neue Farben (16 im DM, alle 19 in der großen 3 meter Theke bei Müller), preislich liegen die Lidschatten bei 1,59 Euro/Stück.

Swatchs mit Finger auf der Essence i love stage -Eyeshadowbase

 Bereits beim Event stellte sich heraus, dass die Qualität und Pigmentierung der Lidschatten etwas durchwachsen ist. Teilweise sind tolle Farbabgaben dabei, die direkt mit einem Pinselstrich nahezu deckend sind. Aber leider gibt es auch wieder einige Farben, bei denen man stark schichten muss, um die Farbe auf der Haut erkennen zu können.

Bei den hier abgebildeten Farben sind meine Favoriten die 10 dance mauve sowie die 12 black is the new black. Beide sind meines erachtens gut pigmentiert und die Farbabgabe ist sowohl mit Pinsel als auch mit Finger auf einer Eyeshadowbase richtig klasse. Vor allem das schwarz hat mir sehr gut gefallen, für den Swatch habe ich nur 2 x mit dem Finger über den Arm gewischt.
Die 01 snowflake ist auch nicht verkehrt, diese Farbe habe ich beim nachfolgenden AMU im Innenwinkel benutzt. Etwas stark glänzend als Innenwinkelfarbe, aber trotzdem gut anwendbar. Perfekter vielleicht noch als Highlighter-Einsatz direkt unter der Augenbraue!
Nicht wirklich glücklich bin ich mit dem türkisen Ton 13 ocean drive.... Was hier noch als Swatch auf der Haut halbwegs gut aussieht, war beim Auftragen des AMUs furchtbar! Mehrfach geschichtet hat man die Farbe am unteren Wimpernkranz überhaupt nicht gesehen. Letztendlich habe ich nachgeholfen, in dem ich einen helltürkisen Kajal aufgetragen habe und ocean drive kam nur noch oben drüber... Trick 17, aber anders ging es leider nicht :-/

Zusätzlich habe ich noch den neuen Essence Eyeliner Pen "easy 2 use"  verwendet, um den Lidstrich zu ziehen. Tolles Teil, ehrlich! Für ein deckendes Schwarz muss man zwar je nachdem ein 2. oder gar 3. mal über den Lidstrich gehen, aber dafür kann man ganz exakt arbeiten und sogar sehr dünne Linien ziehen, was mir persönlich nach all den Jahren immer noch ein wenig schwer fällt !
Für den Preis von 2,79 Euro durchaus einen Blick wert, vor allem für Leute die beim Lidstrich ziehen doch immer mal ein klein wenig Probleme haben.
Haltbarkeit ist übrigens top, habe ihn jetzt mehrfach verwendet und alles blieb an Ort und Stelle gut sichtbar, auch nach einem ganzen Tag!



 Meine Zutatenliste:


 Weiterhin im Gesicht:
  • Alcina Silky Matt Foundation
  • Essence all about matt! high covering concealer Farbe 10
  • Essence pure nude powder 10 nude ivory
  • Essence silky touch blush "autumn peach"
  • Essence longlasting lipstick nude 03 "come naturally"
 Wie findet ihr das AMU? Und das Make up im gesamten Bild? Ich habe mich damit sehr wohl gefühlt, denke dass gerade der Lidschatten 10 dance mauve sicher mal häufiger verwendet werden wird, solche Farbtöne gefallen mir schon längere Zeit richtig gut!


Und jetzt schaut mal bei den anderen vorbei, auf diesen Blogs gibt es am Wochenende die Beiträge zu den Essence Lidschatten - viel Spaß beim durchklicken :-)


Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank!


Freitag, 23. Januar 2015

DM Einkauf im Januar

Diese Dinge habe ich bereits vor ca. 10 Tagen im DM gekauft, aber gerade erst fielen mir wieder die Bilder in die Hände - warum also nicht?? :-) Kassenzettel habe ich leider nicht mehr, ich hoffe ich finde per google-Recherche gleich überall die richtigen Preise...



Original Source Mint and Tea Tree -ca 2,30 Euro
Zum ersten mal von dieser Marke ein Duschgel gekauft und - wow - riecht das toll! Erinnert mich sehr an after eight... eigentlich habe ich es für meinen Mann gekauft, aber ich denke zumindest einmal ausprobieren werde ich es :-)

Kneipp Sonder-Edition Pflegeschaumbad "Besinnlichkeit" - 3,45 Euro
Hammer!!! Weihnachten pur! klar, Weihnachten ist längst vorbei, aberWeihnachts-Duft mag ich einfach und daher kommt dieses Schaumbad wie gerufen.... lecker nach Lebkuchen, Orange, einfach winterlich eben! Schade dass mir das Bad jetzt erst auffiel, wäre im Dezember wirklich perfekt gewesen... :-)

Balea Beautiful Long Spülung - 1,45 Euro
Ich möchte mich bei diesen ganzen Balea Haarprodukten etwas mehr durchs Sortiment probieren, bisher wurde ich kaum enttäuscht und von diesen ganzen Tuben gibt es noch genügend Dinge, die ich mal ausprobieren kann. Diese variante hier habe ich jetzt schon 2 x benutzt, bisher bin ich sehr zufrieden damit! Riecht gut und die Haare fühlen sich nach der Anwendung sehr gut an.



Kneipp Badekristalle "Halt die Ohren steif" - 1,19 Euro
Ehrlich - ich konnte nicht widerstehen!! Ist diese Verpackung nicht absolut zuckersüß? Der Hase, wie der kuckt, awwwwww.... gesehen und gekauft, es ging gar nicht anders!! :-)

Kneipp "Badekristalle Gelenke & Muskel Wohl" - 1,19 Euro
Nachdem ich kürzlich wahnsinnigerweise mit freeletics angefangen habe und nach dem 7-minütigen Fitnesstest den Muskelkater meines Lebens hatte (!!!) , musste dieses Bad einfach mit. Beim nächsten Muskelkater wird es verwendet und wenn es hilft, gleich im Großvorrat hier angelegt... :-)



Essie "Madison Ave-hue" - 7,95 Euro
Ich hatte noch einen DM-Gutschein, also durfte nach längerer Zeit wieder einmal ein Essie Lack mit zu mir nach Hause! bisher aber noch nicht lackiert, ich gebe es ja zu.... *rotwerd*

Astor Quick Dry Top Coat - 5,45 Euro
Derzeit mein Favorit in Sachen Schnelltrockner! Bereits zum 3. mal nachgekauft und ich mit dieser schönen, sauberen und neuen Flasche gibt es demnächst auch endlich mal ein paar gescheite Bilder und eine kleine Review hier auf dem Blog! Versprochen!

Essence Augenbrauengel klar - ca. 2 Euro
Meine liebste Kombi für die Augenbrauen besteht aus dem Essence Augenbrauenpuder und diesem klaren Augenbrauengel. Die letzte Flasche war jetzt wirklich ratzeputz leer, also musste der neue gekauft werden - und auch schon im Einsatz!

Blistex Lippenbalm - ca. 2 Euro
Und noch ein Nachkauf, denn das letzte Döschen ist ebenfalls gerade frisch geleert worden. Und ausgerechnet jetzt bei der Kälte mag ich auf diesen Lipbalm nicht verzichten: trage ich abends auf und die Lippen sind nonstop richtig gut gepflegt ohne auszutrocknen. Einfach toll das Zeug!

Zahnbürsten-Behälter mit Prinzessin Sternenzauber - ca. 2 Euro
.... ich brauchte auch mal so einen Zahnbürstenbehälter.... und der hier war doch rosa..... und eine Prinzessin ist auch drauf..... sooooo süß!!! .-)



War doch eine ganze Menge, aber wie ihr seht, waren auch ein paar Nachkäufe dabei, hat also alles seine Berechtigung :-)

Und was habt ihr Euch zuletzt gekauft??



Dienstag, 20. Januar 2015

Essence Augenbrauengel "make me brow"

Ja, vielleicht ist es ein wenig ungewöhnlich nach solch einer großen Sortimentsumstellung wie es gerade Essence macht, als eines der ersten neuen Produkte das gefärbte Augenbrauengel vorzustellen. Aber es ergab sich einfach gerade so - Lidschatten und Lippenstifte folgen aber in ein paar Tagen (dafür könnt ihr Euch ja hier schon meine Meinung zu den neuen marmorierten Gesichtspudern "pure nude powder" ansehen... :-)



 Essence "make me brow" eyebrow gel mascara
erhältlich in 2 Farben für helle und dunklere Augenbrauen (browny brows und blondy brows)
je 3,8 ml Inhalt
zum Preis von ca. 2,49 Euro

Essence sagt darüber:
fill up… 3in1 – farbe, fülle und form! das eingefärbte gel der make me brow eyebrow gel mascara enthält kleine fasern, die die augenbrauen auffüllen und unerwünschte lücken schließen. so entstehen schön definierte und volle augenbrauen.


Gefärbte Augenbrauengele sind eine schöne und vor allem schnelle Alternative zu Augenbrauen(kajal-)stiften, Augenbrauenpudern und sonstigen Utensilien. Ich selbst bin zwar mittlerweile dem Augenbrauenpuder von Essence sowie dem bereits seit längerem erhältlichen durchsichtigen Essence Augenbrauengel verfallen, aber diese Kombination benötigt morgens einfach ein wenig Zeit. Pro Augenbraue ca. 2-3 Minuten, macht schon rund 5 Minuten die mir morgens zum etwas längeren ausschlafen fehlen :-)

Da ich gerne zwischendurch diese gefärbten Augenbrauengele verwende, habe ich mich hier auch direkt aufs ausprobieren gefreut und die dunklere Variante der beiden erhältlichen Farben natürlich schon getestet.


Versprechen 1 - FARBE
Beide Farben sind eher kühl gehalten, gerade der dunkle Ton wirkt schön aschig, nicht so rötlichbraun wie ich es schon einige male gesehen habe, sondern bei dunkelhaarigen Personen bzw. Leuten mit dunklen Augenbrauen gut passend.
Die Konsistenz des Gels ist nicht zu flüssig, sondern lässt sich gut verteilen ohne sichtbare, klumpige Produktspuren an den Augenbrauen zu hinterlassen. Meine von natur aus recht dunklen Augenbrauen werden noch einen kleinen Tick dunkler, wirken jedoch nicht angemalt sondern immer noch sehr natürlich.



Versprechen 2 - Fülle
Schaut Euch mal die beiden Bürstchen hier genauer an. Sehen aus wie spiralförmige Mascarabürstchen (übrigens mit weichen Borsten), ja. Aber fällt Euch da etwas auf...? Ganz fein sind da kleine Fasern/Härchen zu erkennen! Diese sorgen beim Auftrag des Gels für ein wenig Fülle, sie setzen sich in den Augenbrauen ab, verbinden sich mti den Augenbrauenhaaren und geben dadurch ein klein wenig mehr Fülle. Ähnlich funktioniert das ja auch bei Mascara's mit den wimpernverlängernden Fasern.
Wer z.B. leichte Lücken  in den Augenbrauen hat oder auch recht wenig/dünne Augenbrauen, der hat hier durchaus die Chance, dass die Augenbrauen voller wirken könnten. Ich schreibe absichtlich "könnten", denn mir selbst ist die Fülle nicht direkt aufgefallen, was jedoch schlicht und ergreifend daran liegt, das ich schon sehr dichte Augenbrauen habe. Lediglich zum Rand hin wirkten die Augenbrauen nach der Anwendung ein wenig voller, was jedoch auch/vor allem an der Farbe liegt, meiner Meinung nach.

Auf diesem Bild seht ihr die Fasern nochmal ein wenig besser (hier auch der gute Größenvergleich zu Zeigefinger und dem Spiralbürstchen): Der Bürtenkopf ist recht klein gehalten, was für die schmale Augenbrauenpartie absolut ausreichend und sehr gut zu verwenden ist.



Versprechen 3 - Form
Natürlich die Form, logisch dass die besser werden muss, oder? Immerhin fahren wir a) mit einem Bürstchen die Augenbrauen entlang und b) kämmen sie sozusagen durch. Dann geben wir hier etwas Farbe ab, können damit die Region der Augenbrauen gleichmäßiger aussehen lassen. Und natürlich bleibt es auch gut in Form, da das Gel nach einiger Zeit ein wenig antrocknet und die Augenbrauen somit in Form bleiben. Gerade dieser Punkt ist für mich ein absolutes Muss - würde ein Augenbrauengel die Form nicht bringen und vor allem halten können, wäre es direkt ein Produkt für die Tonne, oder nicht??

Aber genug der Worte - hier einfach mal meine Augenpartie. Eine Augenbraue ist mit dem "make me brow" gel bearbeitet, die andere Augenbraue ist - noch - unbearbeitet.... und jetzt ratet doch einfach mal, welche "fertig" ist .-)))


Ich glaube, das Bild spricht Bände, oder?? Für das Ergebnis der linken Augenbraue habe ich ca. 20 Sekunden gebraucht. Sehr kurze Zeit, doch ein Ergebnis dass sofort auffällt.
Das Ergebnis sind schöne, gleichmäßige dunkle Brauen ohne erkennbare Lücken. Die Haare liegen - zumindest zum Großteil - geordnet und "gekämmt", sie wirken wesentlich "aufgeräumter" und das Gesamtbild zum Augenmake up ist wesentlich schöner!

Das Augenbrauengel sollte aber nicht nur bei den "Make up Mädels" eine Rolle spielen, viele meiner (ungeschminkten) Bekannte und Freunde ziehen sich zumindest die Augenbrauen nach um die Augenpartie etwas mehr zu betonen. Allein diese kleine Handlung lässt das Gesicht gleich ganz anders wirken. Wenn ihr Euch hier noch ein wenig informieren möchtet, schaut doch auch einfach mal in diesem Teil meiner kleinen Schminkschule vorbei, da habe ich das Thema im letzten Jahr mal etwas genauer gezeigt.


Aber ich schweife ab - zurück zum Augenbrauengel ;.-)


Ich bin mit allen 3 Punkten absolut zufrieden, die das Gel verspricht. Zwar habe ich mit anderen gefärbten Augenbrauengel nahezu die gleichen Ergebnisse, aber mir persönlich sagt die Farbe des "browny brows" einfach perfekt zu. Die Catrice Variante "eyebrowfiller" z.B. ist mir persönlich doch etwas  zu hell, diese dunkle Version mag ich eindeutig mehr.

Fazit: für 2,49 Euro macht man meiner Meinung nach nichts falsch. Alle 3 Produktversprechen werden gehalten, die Anwendung ist spielend einfach und das Ergebnis hält einen kompletten Tag problemlos durch. Wer dunklere Augenbrauen oder richtig "kantige" Formen möchte, der muss jedoch weiterhin zu Kajal und Augenbrauenpuder greifen, denn das schaffen die "make me brow" Mascaras nicht.
Weiteres, kleines Manko: was machen die rothaarigen Mädels...? Da fände ich eine Farbversion mit leicht rötlichem Einschlag doch ganz sinnvoll, denn fast überall erhält man immer nur "hell" und "dunkel" und ich glaube, da gäbe es doch einen Marktanteil, der sich freuen würde.






Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!