Montag, 31. Januar 2011

Award und Tag

Herjeee, ihr macht ja Sachen mit mir :-)))
Mir wurde wieder ein Award verliehen - ganz vielen lieben Dank!!!


Und nicht nur einmal, auch nicht zweimal, nein - gleich VIERMAL wurde mir der Versatile Award verliehen *freu*
An mich gedacht haben dabei Mädels der folgenden Blogs:  Beauty Sunshine, Engross my thoughts, Kaufsucht, Monsieurkerstin. Danke Ihr Lieben :-))

Tja - 7 Dinge wollt ihr also über mich wissen...
  1. Zum einschlafen höre ich oft per MP3-Player Hörbuch. Dann bin ich wirklich nach wenigen  minuten weggedöst, habe das Hörbuch noch auf und wickel mir im Schlaf immer schön das Kabel um den Hals um dann morgens herrliche "Schnürungs-Abdrücke" am Hals zu haben... möchte gar nicht wissen, was manche Kollegen von mir denken *hust*
  2. nach den ersten 30-45 min nach dem Aufstehen brauche ich meinen Kaffee und eine Zigarette, sonst bin ich ungenießbar!
  3. Der Großteil meiner Pullover/Jacken sowie sämtliche meiner Socken sind selbstgestrickt! Jawolle! Und ich stehe dazu!!!!!!!
  4. Ich heule bei rührseeligen Filmen (und auch weniger rührseeligen Filmen...) immer los :-)
  5. Ich würde gerne in einem einsamen Haus mitten in den schottischen Highlands leben und mein Geld durch Pokerspielen verdienen!
  6. Ich hasse es, Kleidung einkaufen zu gehen - ziehe die Bestellung per Internet eindeutig vor!
  7. Ich kann mit den Nasenflügeln wackeln *gg*
Da dieser Award gerade ziemlich seine Kreise zieht, verzichte ich auf die Benennung 15 weiterer Blogger. Wer mag, darf ihn gerne mitnehmen und beantworten .-))
---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Desweiteren bin ich kürzlich von Jenny getaggt worden. Sie möchte wissen, welches Produkt von Balea mein Lieblingsprodukt ist.

Da verweise ich gerne auf meine Balea Reinigungstücher. Ich habe sie erst kürzlich entdeckt (dank der Gratis-Lidschatten, sonst hätte ich mir die wohl nie gekauft) aber möchte sie nicht mehr missen!! Zwar verwende ich sie nicht täglich, aber wenn sie im Einsatz sind, bin ich vom Abschminkergebnis immer sehr beeindruckt!

Diesen Tag möchte ich gerne weitergeben an:
Erdbeerelfe
Talasia
Ahnungslose Wissende

AMU 30. Januar 2011

Gestern war mir nach pink! Also her mit der Good-Girl Palette von Sleek und einen neuen Versuch gewagt :-)

 Ich hätte das Lid weiß grundieren sollen, dann wäre der helle Lidschatten sicher schöner rausgekommen. Aber auf die Idee kam ich erst hinterher :-) Naja, dann beim nächsten mal :-)

Meine Zutatenliste:
  • alverde Lidschatten Puder-Base
  • Sleek Good Girl Palette : Nr. 1 auf dem kompletten Lid bis zur Augenbraue, Nr. 2+3 in der Lidfalte
  • Alverde Highlighter Stift im Augeninnenwinkel und direkt unter der Augenbraue
  • P2 Intensiv Khol Kajal "cool Kajal" auf der Wasserlinie
  • Maybelline Geleyeliner "Black Pink Diamonds" als Lidstrich
  • Artdeco Lash Sensation Mascara

Sonntag, 30. Januar 2011

AMU 29. Januar 2011

Trotz des gestrigen Mascara-Tests hat mir mein dazugehörendes AMU recht gut gefallen, daher hier nochmal die Bilder, die ich bei Tageslicht ohne Blitz gemacht habe. Die Version muss ich mir merken, fand die Farben nämlich richtig schön frisch und leuchtend .-))

Meine Zutatenliste:
  • Alverde Lidschatten-Base
  • Zoeva Cool Shimmer Palette lt. Foto. Farbe Nr. 3 zusätzlich am unteren Wimpernkranz
  • P2 Intensive Khol Kajal in "Magic Thailand" auf der Wasserlinie
  • P2 Gloss Mania Eyeliner
  • P2 Gloss Mani Mascara

P2 Gloss Mania - Eyeliner und Mascara

Auch ich durfte letzte Woche ein Päckchen von Tanja und Olga des P2-Teams in Empfang nehmen - vielen lieben Dank für die Produkte!!
Beim auspacken der neuen Mascara und des Eyeliners im schicken rot-schwarzen Outfit habe ich mich richtig gefreut! Eine tolle, edle Verpackung die mich absolut anspricht!

Sicher habt ihr auf anderen Blogs bereits die ersten Eindrücke lesen können und leider muss ich mich diesen Meinungen (zum Teil) anschließen :-(

Ich starte mit dem Eyeliner "hypnotiv black", der einen schnelltrocknenden Lack-Lidstrich verspricht.

  • Die gebogene Gummispitze ist sehr gewöhnungsbedürftig, genau wie die tiefschwarze, glänzende Eyeliner"Flüssigkeit", die mich ein wenig an Motoröl erinnert *gg*
  • Beim herausziehen aus der Flasche ist die Spitze völlig von diesem Lack umhüllt und muss erst 1-2 x am Flaschenrand abgestreift werden. Andernfalls hat man sofort einen dicken, schwarzen Patzer am Auge der nicht so ohne weiteres weggewischt werden kann (und ich spreche da aus Erfahrung :-). 
  • Ist die Spitze aber halbwegs sichtbar, kann es endlich losgehen mit dem Eyelinerauftrag. Und jetzt hatte ich kaum noch Probleme damit - zum Glück! Denn der schwarze Lidstrich sieht meines Erachtens wirklich hübsch aus, wenn er halbwegs ordentlich aufs Auge kommt :-)) Für eine deckende Variante bin ich stückchenweise vorgegangen und habe auch 1-2 x nachkorrigiert, aber dann hat es so ausgesehen:
Obwohl bereits vollständig getrocknet, ist der Lidstrich immer noch etwas glänzend - den Effekt finde ich wunderschön!
Der Eyeliner hielt verblüffenderweise auch den kompletten Donnerstag im Geschäft durch sowie abends im Training - als ich nach ca. 14 Stunden heimkam, war er noch fast vollständig erhalten, hatte keine Abdrücke hinterlassen und nur an 1 oder 2 Stellen (als ich im Training etwas Schweiß ins Auge bekommen hatte :-)) etwas abgebröckelt. Doch dazu später nochmal mehr.


Kommen wir zur Mascara, die für "hochglänzende Lack-Mascara für dramatisch schwarze und unwiderstehliche Wimpern" wirbt.
 Das Gummibürstchen ist beim herausziehen ebenfalls mit dieser Motoren-Öl Flüssigkeit umhüllt und zieht erstmal Fäden! Viel abstreifen kann man hier leider nicht, was wohl auch der Grund ist, dass die Wimpern nicht nur ein wenig mit der Mascara umhüllt werden sondern durch die viele gummiartige Flüssigkeit völlig zugekleistert und beschwert werden.
Der erste Versuch am Donnerstag war katastrophal! Irgendjemand hatte geschrieben, dass es an die neuen Wimpern von Essence aus der Black&White LE erinnere und genau das war auch mein erster Eindruck! An sämtlichen Wimpernspitzen "schnurrte" die Flüssigkeit zusammen und hinterließ Kügelchen. Da ich morgens keine Zeit für abschminken/neuschminken habe, habe ich mithilfe eines Wimpernkämmchens alles durchgekämmt und so versucht, den Großteil der "Kugeln" abzustreifen.
Der gestrige Versuch wurde dann nicht mit meiner normalen "Wimpern-Auftrag-Prozedur" (pro Wimpern 3-4 -5 x zickzackförmig hochfahren) abgewickelt, sondern ich habe lediglich ein einziges mal das Bürstchen an den Wimpern entlang gestreift.
Ergebnis:
 Leider immer noch unmöglich zusammengeklebt, Fliegenbeine, Kügelchen an den Wimpernspitzen und von schönem Schwung ist absolut nichts zu sehen! Normalerweise bekomme ich die Wimpern durch Mascara richtig schön nach oben gebogen, hier jedoch keine Chance! Bei direktem Blick von vorne aufs Auge sind nicht mal Wimpern zu erkennen... :-(
Es tut mir richtig leid darum, denn die tiefschwarze und glänzende Farbe an sich ist absolut klasse, aber die Verbindung aus Motoröl und Gummibürste lassen wohl kein anderes Ergebnis zu :-(

Das Abschminken gestern und auch am Donnerstag war dann ein Erlebnis der besonderen Art: Mit Augenmakeup-Entferner, Reinigungstüchern und Reinigungslotion brachte ich Eyeliner und Mascara zum bröckeln - Gesicht, Waschbecken und Wattepads waren voller schwarzer Gummibröckchen, sowas habe ich ja wirklich noch nicht gesehen .
Faszinierend auch das Ergebnis mit meiner Reinigungslotion: den in Verbindung mit dieser färbt sich der weiße Schaum im Gesicht leuchtend blau - wow!!

Sorry P2 - gut gemeint, aber das war wohl nix :-(

Den Eyeliner werde ich mit Garantie weiterverwenden (auch trotz der Sauerei beim abschminken), denn der Lidstrich gefällt mir einfach zu gut.
Aber die Mascara ist furchtbar! Wer sich diese nach all den Blogeinträgen noch kauft ist selbst schuld!

Samstag, 29. Januar 2011

Essence 06 + 35 Lidschatten Swatch

Wie gewünscht - hier sind die ersten Eindrücke der beiden Essence-Lidschatten, die ich mir gekauft habe:

Nr. 06 - Metropolitan






Nr. 35 - Party all night

Und auf dem Handrücken aufgetragen (mit Base) sehen diese zwei Schönheiten so aus:

links Nr. 35, rechts Nr. 06 


Super pigmentiert, ganz einfach aufzutragen, ich bin begeistert!
Siehste Essence, es geht doch, oder?? Warum nicht immer so?? :-)

AMU und genauere Trageeigenschaften, Haltbarkeit etc. folgt dann in den nächsten Tagen!

AMU 28. Januar 2011

Da mir die AMU-Variante mit den  P2 - Your wild Side so gut gefällt und ich mir mittlerweile noch den grünen Lidschatten gekauft habe (die LE's werden regelmäßig aufgefüllt - zumindest bei uns. Also holt Euch was ihr Euch bisher verkniffen habt!! Die Kajalstifte und Lidschatten sind sooooo schön!), war es Zeit diese mal wieder zu benutzen (und alle Bilder sind wie immer vergrößerbar durch anklicken!):

Meine Zutatenliste:
  • artdeco Base
  • P2 your wild side "seductive green" auf dem beweglichen Lid
  • P2 your wild side "sinful brown" auf dem äußeren Drittel
  • Alverde LE Zauberwald "magic sage" in der Lidfalte
  • Alverde LE Zauberwald "magic sand" zum verblenden/bis unter die Augenbrauen
  • P2 your wild side Kajal "magnificent green" als Lidstrich
  • P2 your wild side kajal "sensual brown" auf der Wasserlinie und am unteren Wimpernkranz
  • Manhatten Volcano Explosive Mascara

Freitags-Shopping again

Ohje, wenn sich das in diesem Jahr einbürgert, das ich Freitags nach dem Geschäft im DM und Müller verschwinde, dann könnte das ein teures Jahr werden...

Jedenfalls kam ich genau richtig, denn die Verkäuferinnen füllten gerade die Kosmetika-Regale auf und Alverde stand komplett aufgefüllt da. Ein bissel Platzmangel gab es, denn die Verkäuferin 1 bastelte links daneben am Essence Regal herum, Verkäuferin 2 rechts daneben am P2 Regal, hinter mir stand der "Nachfüll-Schuber" und zwei weitere Kundinnen wollten auch die alverde-Sachen begutachten.

Nichtsdestotrotz habe ich ein bissel getestet und letztendlich diese Sachen hier mitgenommen:

Zwei Lidschatten von Essence, die einen toll pigmentierten Eindruck machen (kein Vergleich zur üblen Berlin-Palette )
  • Farbe 06 Metropolitan und 35 Party all night, jeweils 1,55 Euro

  • Alverde Anti Aging Korrekturperlen - 4,45 Euro
  • Alverde Lidschatten Base Puder - 3,25 (und hätte ich den Bericht von Paddy rechtzeitig gelesen, wäre die Base vielleicht nicht mitgekommen...)
  • Alverde Highlighter Stift - 2,75 Euro
  • Alverde Concealer in 02 Porcelain - 2,45 Euro
  • P2 Nagellack Korrektur Stift - 2,65 Euro
  • zuckersüße Kugel-Ohrringe (bei Müller gekauft) - 4,99 Euro
Ich vermute, das wird ein postschreibendes Wochenende, denn von vergangenem Freitag möchte ich ja auch noch ein paar Dinge näher zeigen, und ich habe bereits Fotos für ca. 4 oder 5 Reviews fertig... puhhhh!!

Freitag, 28. Januar 2011

Lush Lip Balm "Snow Fairy"

Seit meinem Lush-Einkauf sind auch schon einige Tage vorbei gegangen und ich habe die ersten Produkte getestet.
Heute im genauen Blick: der Lip Tint "Snow Fairy", der in meiner "Wundertüte" enthalten war.


  • Lt. der Homepage von Lush kosten diese Lip Balms zwischen 7,95 Euro und 8,95 Euro, genauer kann ich es leider nicht sagen, da der Snow Fairy ein limitiertes Produkt zu Weihnachten war und derzeit nicht mehr zum Verkauf steht.
  • Die kleine, silberfarbene Blechdose ist durch den Drehverschluss (wie bei einer Getränkeflasche) super verschließbar und perfekt für die Handtasche.
  • Inhalt der Dose: 10 gramm und ca. 1 Jahr haltbar.
  • Beim Öffnen der Dose kommt ein sehr intensiver, süßer Duft entgegen, ähnlich wie die Hubba Bubba Kaugummis, die ich als Kind heiß und innig geliebt habe. 
  • Auch farblich kann der Lip Balm mit den Kaugummis perfekt mithalten, denn das kräftige quietschepink ist schon etwas auffällig. Aufgetragen auf den Lippen ist es aber nur ein dezentes rosa, also keine Angst :-))
  • Der Balm hat eine recht feste Konsistenz: zum Auftrag fahre ich mit dem Zeigefinger einmal kreisförmig über den Balm und habe dadurch auf dem Zeigefinger eine ausreichende Menge, um die Lippen damit zu bestreichen. Ist zwar nicht die hygienischste Form, aber definitiv die einfachste Variante .-) Außerdem hat ein anderer mit seinen Fingern eh nix in "meiner Lush-Dose" verloren!!
Kommen wir jetzt aber zum negativen Punkt des Balms, der mir persönlich schon ein wenig den Spaß daran nimmt! Lush stellt alles mit natürlichen Inhaltsstoffen her, was an und für sich absolut löblich ist (und dieser Balm ist auch für Veganer geeignet - falls das interessiert!)
Für Farbe und Aroma wurden u.a. Himbeeren gemahlen. Und was haben Himbeeren? Kleine Kerne. Auch die Kerne werden gemahlen. Aber man kann die Dinger so oft und fein mahlen, wie man will, es bleiben trotzdem kleine Kerne zurück! (und klickt mal das Bild der geöffneten Dose groß, da sieht man viele Punkte: das sind die Kerne!)
Aufgetragen auf den Lippen fühlt sich der Balm ja ganz nett an und pflegt auch sehr schön, aber wenn man die Nahaufnahme betrachtet (durch Klick aufs Bild wird es größer), dann weiß man vielleicht, auf was ich hinaus will:
Genau!! Kerne auf den Lippen! Ich will hier aber kein Peeling sondern einen pflegenden, leicht getönten Effekt den ich gerne zwischendurch auftrage. So aber fühlt es sich etwas an, als hätte ich einen Labello mit Sand gemixt :-((

Fazit: sieht total süß aus, riecht genial lecker, aber wenn der Snow Fairy aufgebraucht ist, möchte ich den nicht unbedingt noch einmal haben. Ich vermute mal, das die anderen Lip Balms das Problem nicht haben, denn die Himbeeren wurden (glaube ich) nur in dieser Version verwendet.

    Donnerstag, 27. Januar 2011

    P2 - Intensive Khol Kajal

    Was?? Schon wieder eine Review über die Intensive Khol Kajals von P2?? Gab es das nicht erst kürzlich??
    Ja - die gab es! Allerdings über die Farbe Cool Alasca, heute sind meine beiden anderen Farben dran .-)

    • 080 Magic Thailand (lila)
    • 090 Stylish Great Britain (grau)

    • Jeweils 1,95 Euro im regulären Sortiment von P2.
    • Haltbarkeit ca. 24 Monate

    Auch hier wieder das feste Applikator-Schwämmchen am Ende des Stifts, geschützt durch einen durchsichtigen Plastikdeckel:

    Magic Thailand ist ein schöner, dunkler Pflaumeton und matt im Auftrag. Aber vorsicht: je nachdem in welcher Kombi zu einem Lidschatten kann es leicht etwas verheult aussehen (hatte ich zwischendurch schon und musste es wieder weg machen.

    Stylish Great Britain ist ein silber-anthrazit mit leichtem Glanz, bisher nur zu Testzwecken aufgetragen, da ich ihn ja auch erst seit wenigen  Tagen besitze .-)
    Aufgetragen auf dem Handrücken merkt man eine schöne, weiche Mine die wirklich gleichmäßig und sauber Farbe abgibt.
    Auch auf dem Auge als Lidstrich oder am unteren Wimpernrand sehen beide Farben sehr schön aus.

     Weniger gut ist jedoch die Farbabgabe auf der Wasserlinie:
    • bei Magic Thailand erkennt man zwar etwas, aber das sieht eher weinrot aus und hält auch keine 2 Stunden durch.
    • bei Stylish Great Britain ist fast gar keine Farbabgabe auf der Wasserlinie möglich. Schade, denn eigentlich hatte ich ihn genau dafür gekauft.
    Nun ja, dann eben nicht für die Wasserlinie, aber für die anderen Varianten sind die wirklich schön und gut zu verwenden. Und bei den bisherigen Einsätzen als Lidstrich hat auch nichts am Oberlid abgefärbt.
    Für die Wasserlinie werde ich vielleicht doch noch einmal die Farben des P2 perfect look Kajal genauer ansehen, vielleicht ist da etwas passendes dabei, das auf der Wasserlinie hebt.

    Hättet ihr sonst noch Ideen, was ich dafür verwenden kann und das wirklich deckend ist und gut hebt??

    Mittwoch, 26. Januar 2011

    AMU 26. Januar 2011

    Auch wenn die Fotos heute morgen grausam geworden sind (ihr ahnt ja nicht, wieviele unscharfe Bilder ich hier liegen habe... :-/ ) kommt hier trotzdem noch das heutige AMU. Und gleich ein dickes Sorry: wirklich viel erkennen kann man nicht und notgedrungen habe ich auch die Bilder mit "Dackelblick" und das unscharfe Foto am Schluss mit dazu genommen. Aber vielleicht gefällt es Euch trotzdem :-))
    Meine Zutatenliste:

    Mir ist übrigens aufgefallen, das ich dieses Fotoproblem mit unscharfen Bildern etc. schon 2 x so extrem hatte. Und beide male auch mit einer Sleek-Palette.... ob die Farben so glänzen, dass meine Kamera da nicht richtig mitspielen will??? hmmmm, muss ich wirklich mal weiter beobachten...