Samstag, 30. April 2011

Artdeco Bronzing Powder - LE Glow Bronzing

Ein Produkt habe ich noch nicht gezeigt, das ich von der Artdeco LE Glow Bronzing seit kurzem besitzen darf:
Das Bronzing Powder - das Herzstück der LE:

Ein Klick macht es lesbar... :)


Mit gigantischen 18 gramm Inhalt, einer stabilen Verpackung und einem großen Spiegel im Inneren hat man ganz schön was in der Hand :-)Ich glaube, selbst in einem großen Urlaubskoffer geht das gute Stück nicht verloren und dürfte aufgrund des festen Gehäuses auch nicht kaputt gehen.

Das Innenleben ist dann ein besonders schöner Anblick - mir gefällt dieses Wellenmuster jedenfalls sehr gut:
Angedacht ist wohl, das man die hellere Seite als Hauptpuder verwendet, die dunklere Seite zum konturieren benutzen kann.
Bei mir Kalkgesicht würde aber wohl schon das hellere Puder als gutes Konturierungsmittelchen durchgehen :-)

Ein bisschen getestet habe ich natürlich auch schon: die hellere Seite auf dem gesamten Gesicht (wenig aufgetupft!!) als Puder, aber wie erwartet ist es fast etwas zu dunkel für mich. Ebenfalls die hellere Seite als Betonung auf den Wangen - das klappt ganz gut, ist aber natürlich kein Frischekick im Gesicht. Als Unterlage/Ersatz für Rouge jedoch wiederum ganz gut geeignet.
Mit der dunkleren Seite habe ich auch schon ein wenig experimentiert und es zum konturieren verwendet. Mit dem Pinsel nur einmal kurz reingetupft und ein wenig unterhalb des Rouges aufgetragen fällt es wohl nur mir selber auf, aber ich behaupte, eine kleine Veränderung ist wahrnehmbar .-))
Wie man sieht, sind beide Töne bei vorsichtigem reinstupfen sehr dezent. Natürlich bei mehrmaligem reinstupfen bzw. vermehrtem Auftrag mit dem Pinsel auch stärker in der Farbabgabe.

Ich muss zugeben: ich taste mich an Konturierungen und Akzente setzen durch Puder erst vorsichtig heran. Aus diesem Grund hätte ich mir dieses Duo zu dem Preis vno knapp 20 Euro wohl eher nicht selbst gekauft.
Für "erfahrene" Bronzing-Fans und Konturierungs-Experten aber sicher top geeignet. Und bei dem stattlichen Inhalt wohl auch ewig haltbar, was den Preis dann auch wieder rechtfertigt.... :-))

Donnerstag, 28. April 2011

AMU's mit P2 "Into Lace" - Lidschatten

Da ich gestern abend keine Lust mehr auf Blogpost schreiben hatte (Mittwoch - Grey's Anatomy und Private Practive - da geht gaaaaar nix nebenher!!! :-), gibt es heute einfach beide AMU's, die ich mit den neuen Lidschatten aus der aktuellen P2 LE gemacht habe.

Beginnen wir mit hellgrau (040 though grey) und dem fliederfarbenen Kajal 020 cute, das ich gestern getragen habe:
  • Zoeva Eye Primer
  • P2 LE "Into Lace" Though grey auf dem beweglichen Lid
  • Sleek 18er Palette: hellgelb (2. von links, unterste Reihe) als Highlighter und im Innenwinkel, das lila (oberste Reihe, 3. von rechts) ganz leicht in der Lidfalte mit einem fluffigen Pinsel aufgetragen
  • P2 LE "Into Lace" Kajal "cute" als Lidstrich und am unteren Wimpernkranz
  • P2 perfect look kajal dunkelgrau auf der Wasserlinie
  • Manhattan Volcano Explosive Volume Mascara

Der Lidschatten musste etwas geschichtet werden um richtig zu decken, war aber dann einwandfrei bis zum Abend auf dem Lid vorhanden. Schimmer wie erwartet nicht vorhanden, der Lidschatten kam auch auf dem Auge eher matt raus. Die Farbe ist jetzt nicht der Knüller, aber ich finde sie wirklich sehr hübsch und für Alltagslooks optimal nutzbar.
Der Kajal war etwas problematischer: wenn man genauer hinsieht (wieder der Tipp: alle Bilder sind IMMER durch Klick aufs Bild vergrößerbar :) erkennt man, das er etwas fleckig wurde. Das liegt daran, das ich versucht habe die Farbe deckender zu machen, indem ich mehrfach aufgetragen habe. Jedoch wurde die Farbe beim erneuten drübergehen fast wieder etwas entfernt und krümelte dadurch etwas. Sichtbar nur bei diesen Makroaufnahmen oder wenn ich genau in den Spiegel geschaut habe, für meinen Gegenüber beim normalen täglichen Gespräch jedoch nicht aufzufallen. Der Auftrag dagegen am unteren Wimpernkranz klappte problemlos. Dafür hat er dort jedoch nicht den ganzen Tag unbeschadet überstanden :-) Ein bissel verschmiert war es bis zum Abend schon, das hielt sich aber wirklich in Grenzen... :-)
Naja - man kann für den Preis eben nicht alles haben. Nichtsdestotrotz eine schöne Farbe die ich wohl wieder kaufen würde!


Kommen wir zum heutigen AMU. Die Fotos heute morgen habe ich vergessen, als ich dann heimkam habe ich mich direkt abgeschminkt. Super! Das ich Bilder machen wollte fiel mir erst danach wieder ein. Aber was solls: ich habe es einfach nochmal geschminkt *lach*
Allerdings NICHT mit der Zoeva Base, sondern mit Alverde Puderlidschatten-Base: die Farben sind dadurch nicht ganz so kräftig wie heute morgen, aber ich denke einen Eindruck erhält man trotzdem!

  • Alverde Puderlidschatten Base
  • P2 LE "Into Lace" harmonizing brown auf dem beweglichen Lid
  • P2 LE "Architect your beauty": das hellgelb im Innenwinkel/zum verblenden, das dunkelblau in der Lidfalte
  • Zoeva Graphic eye "Funky Soul" als Lidstrich
  • Zoeva Graphic eye "Nightwalker" auf der Wsserlinie und am unteren Wimpernkranz
  • Manhattan Volcano Explosive Volume Mascara

Auch hier wieder: der Lidschatten musste etwas geschichtet werden, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten. Hier sieht er jetzt noch etwas durchsichtig aus, das liegt aber mit an der Base! Mit der Zoeva Base von heute morgen war es intensiver und deckender!

Fazit zu den Lidschatten: Man kann diese beiden Lidschatten ganz gut nutzen, um alltagstaugliche AMU's zu schminken. Auch das sie eher matt sind gefällt mir gut, es muss ja nicht immer Glitzer und Glitter und Schimmer sein. Wem Farben in dieser Variante in seiner Sammlung fehlen, kann sie sich ruhig mal anschauen (Tester sind am Aufsteller vorhanden)
ABER: Mit der Qualität meiner Lidschatten-Lieblinge aus der "Your wild side"-LE können sie nicht mithalten... der Auftrag muss schichtend erfolgen und bei falscher Base sind sie auch nicht deckend genug.

Mittwoch, 27. April 2011

Nail Pic - P2 LE "Into Lace" - 040 preference

Gerade noch lackiert und jetzt schon auf den Fotos :-))) Der taupefarbene Lack aus der neuen P2 LE "Into Lace"
Und so sieht er auf den Nägeln aus...

Der Lack enthält ganz feinen Schimmer, den man nur bei näherem Hinsehen erkennt. Mir gefällt dieser Mix aus taupe, leichtem grau und ein bissel violett - je nach Lichtverhältnissen immer ein wenig anders.
Und bei dem Thema Lace habe ich vorhin sogar noch kurz gestampt (nicht schön, aber selten.... :-)

Klickt mal dieses Bild etwas größer, dann sieht man die Schimmerpartikel!

Lackiert mit 2 Schichten auf BaseCoat ging der Trocknungsprozess recht schnell - schätzungsweise nach 35 min bin ich ins Badezimmer marschiert, um die Stamping-Sachen zu holen. Da kann man doch nicht meckern!

Edit: gestampt habe ich mit dem schwarzen "eternal" Lack von P2, dasMotiv ist von einer Konad-Schablone, Stempel von Essence und zum Schaben eine alte Kreditkarte :-))

Dienstag, 26. April 2011

AMU 26. April 2011

Hier noch schnell das heutige AMU: grau-lila gehalten (und ich vermute, dank der heutigen Einkäufe wird das morgige AMU ähnlich ausfallen *lach*)
Meine Zutatenliste:
  • Zoeva Eye Primer
  • Catrice "Swimming with Dolphins" auf dem beweglichen Lid
  • Catrice "Heidi's Plum" im Außenwinkel und der Lidfalte
  • Catrice "The violent Violet" mit einem fluffigen Pinsel in der Lidfalte über den heidi's Plum verteilt
  • Catice "Bring me frosted cake" zum verblenden
  • Alverde Highlighterstift unter der Augenbraue und im Innenwinkel
  • Essence LE Blossoms etc. - lilaner Kajal am unteren Wimpernkranz
  • P2 perfect look kajal schwarz auf der Wasserlinie
  • Manhattan Volcano Explosive Volume Mascara

Gesichtet und geshoppt.... P2 "Into Lace" LE

Musste ich kürzlich noch soooo lange warten, bis die Home Sweet Home LE aufgebaut war, so konnte ich heute den komplett frisch eingeräumten Aufsteller der neuen P2 LE "Into Lace" entdecken!

Lediglich der hellgraue Kajal, den ich gerne noch gekauft hätte, gab es nicht mehr (dafür aber 5 oder 6 Stück der fliederfarbenen Version.... vielleicht ein Fehler beim einräumen??)
Geshoppt habe ich dann diese 4 Dinge:

Nagellack in taupe, Farbe 040 "preference" zum Preis von 2,25 Euro (Möchte ich morgen abend lackieren, dann folgt das Foto .-)
 
Kajal in 020 cute (1,95 Euro), ein schöner Fliederton, der etwas kühl ist und ins bläuliche geht. Erster Auftrag auf dem Handrücken: sehr weich und zart, sehr gut pigmentiert und Farbe abgebend. Ob er auch auf der Wasserlinie hält kann ich leider noch nicht sagen, folgt aber sobald ich es getestet habe!


Und das ich an den Lidschatten nicht vorbeigehen konnte, war ja eigentlich auch vorauszusehen...

Farbe 030 harmonizing brown und 040 though grey (je 2,25 Euro)
Beide geben super Farbe ab (Swatch ist auf dem Handrücken OHNE Base entstanden!) und wirken auf mich eher matt als schimmernd.


Die beiden anderen Farben (lila und türkis/petrol) hatte ich auch in der Hand und getestet (jaaa - Tester sind vorhanden!!), mich dann aber doch dagegen entschieden, obwohl beide Farben ebenfalls sehr schön (und diesesmal eherschimmernder) ausgesehen haben.

Das Puder hat ebenfalls einen sehr guten Eindruck gemacht, aber auch das habe ich letztendlich nicht gekauft. Alles kann ich schließlich auch nicht mit anschleppen und da ich gerne von den kommenden Essence und Catrice LE's auch das ein oder andere Teil haben möchte, blieb es (vorläufig...) bei diesen 4 Dingen :-)

Mir gefällt die LE, auch wenn nicht alles davon mein Beuteschema ist! Parfum und Body Tattoos brauche ich nicht wirklich, auch silberne Mascara ist nicht mein Fall. Aber die Optik allein ist bei allen Teilen äußerst ansprechend und auch der erste Eindruck meiner Einkäufe sieht wirklich vielversprechend aus!
Ich freu mich aufs ausprobieren :-)

Montag, 25. April 2011

Meine Rougesammlung

Sehr groß ist sie nicht aber ich liebe sie heiß und innig - meine kleine Rougesammlung :-)
In den letzten ca. 10 Monaten hat sich doch das ein oder andere Stück angesammelt und so ein kleiner Swatch-Post ist doch immer wieder schön :-)

Nicht alle der Rouge's sind noch erhältlich, da entweder aus LE's oder im Standardsortiment nicht mehr erhältlich.
Übrigens: bei denen, die bereits eine Review bekommen haben, ist der entsprechende Post natürlich verlinkt!


Um sie zu swatchen habe ich sie in 5er Gruppen aufgeteilt - allerdings ohne auf eine bestimmte Reihenfolge zu achten!

Hier die Gruppe Nr. 1:


Von links nach rechts sind das:

Und hier Gruppe 2:


Von links nach rechts:
Derzeitiger Favorit: eindeutig mein P2 Snow Glam Blush - einfach göttlich schön!! Schade, das der limitiert war, aber ich bin sicher, bis ich den wirklich einmal aufgebraucht habe, gibt es den nächsten Favoriten :-)

Und so wie es aussieht, habe ich definitiv eine Schwäche für rose und apricot... :-)

Was meint ihr - welche Farbe fehlt noch gaaaanz dringend in der Sammlung?? Irgendein "Must have"?? Das Sleek "Rose Gold" hätte ich ja zu gerne, aber das ist derzeit ständig ausverkauft... sonst noch was???

Blick in den Schrank :-)

Dank eines Wasserschadens, den wir gleich anfang des Jahres hatten, durften die alten (verquollenen) Badezimmermöbel endlich mit gutem Gewissen entsorgt werden und eine neue Einrichtung zog ein.
Das Bad ist recht klein, aber ich denke, wir haben den Platz gut genutzt und jeden cm verplant :-)
Und da mittlerweile alles eingeräumt ist und seinen Platz hat, dachte ich mir, ein Blick in das Allerheiligste würde vielleicht interessant sein :-)
Achtung: bilderlastiger Post :-))) (Und wie immer - durch Klick aufs Bild wird alles größer!!)

Und gleich zu Beginn: wenn jemandem das ein oder andere Stück sieht, das er gerne genauer vorgestellt haben möchte - bitte einfach Bescheid geben!

Hier der Blick aus Richtung Badewanne/Fenster :-) Unter dem Waschbecken befindet sich noch ein Schrank, den ich jedoch nicht mit geknipst habe. Darin befinden sich diverse Badezusätze, Vorrat an Shampoo und Duschgel sowie Föhn und sonstige Utensilien.

Mittels selbstklebender Haken habe ich seitlich am Schrank meine Ketten untergebracht. Damit entfällt das lästige auseinanderhuddeln, das ich früher mo rgens hatte, wenn ich das Schmuckkästchen geöffnet habe :-)
Direkt darunter auf der Abstellfläche: Kosmetiktücher, ein kleiner Vorrat an Wattestäbchen sowie Augenbrauengel und den Artdeco Lash Grow Activitator  - immer in Griffweite :-)

In den beiden offenen Fächern befinden sich meine Nagellacke sowie diverse Cremes und meine Lippenstifte/Lipglosse. Und ja - für die Lippenstifte sollte ich mir mal eine hübschere Box zulegen als die alte Pappschachtel... :)


Und hier der Überblick im Hochschrank - ALLES MEINS!!!!!!!! (genauer gesagt - in dem kompletten Schranksortiment besitzt mein armer Gatte genau 1,5 Schubladen... den Rest belagere ich bzw. nisten die Vorräte für uns beide *hüstel*)

Wir beginnen im obersten Regal: hier lagern Nagellackentferner, Haarspray, ein bischen Vorrat an Wattepads und Wattestäbchen. Und dann kommen wir auch schon zu den hübschen und praktischen KIK-Schubladensystemen...
Schublade 1: Masken und diverse Pröbchen
Schublade 2: Taschenspiegel-Sortiment. Sogar einer von Christian Dior ist dabei (schon Jaaahre alt!) Und was nutze ich in meiner Handtasche?? Einen alten blauen Nivea-SPiegel der kurz vor dem auseinanderfallen ist.... *gg*
Schublade 3: Diverser Kleinkruscht wie Zahnseide, Applikatoren und mein einziges Paar künstlicher Wimpern... :-)


Das mittlere Regal: Alles, was aufs Auge kommt ist hier zu finden in Form meiner 3 Zoeva-Paletten und diverser Lidschatten/Zubehör (inklusive der beiden selbstgeklebten Lidschattenboxen mit Catrice und MNY)  sowie meine Foundations. Ach - und ein paar Wattepads liegen hier grundsätzlich ausgepackt vorne dran, weil ich die wirklich täglich nutze :-)
Dafür, das ich im Monat vielleicht nur 3 oder 4 x Foundation nutze, hat sich doch schon einiges angesammelt...

Die Schubladen der KIK-Boxen Nr. 2 + 3...
Schublade 1: gesammelte Lidschatten aus Standardsortiment (+ ein Catrice, den ich noch depotten muss... ich sag nur "Made in Germany".... :-)
Schublade 2: gebackene Lidschatten sowie meine MAC's
Schublade 3: Lidschatten aus diversen LE's

Die nächsten Schubladen...
Schublade 1: diverse Flüssigeyeliner sowie Geleyeliner
Schublade 2: Kajalstifte und Highlighterstifte
Schublade 3: 3 meiner Sleek-Paletten (Nr. 4 steht bei den großen Zoeva-Paletten... passte hier leider nicht mehr rein) sowie aus Platzgründen eine kleine Catrice-Palette

Und das letzte Fach im Schrank...
Abgesehen vom letzten KIK-Schubladensortiment lagern hier die Pinsel sowie diverses Zubehör, das in keine Schublade mehr reingepasst hat....
Desweiteren gibt es hier noch eine kleine Blechbox, in der alle kleineren Paletten untergebracht sind wie z.B: die Alverde Quattros

Die letzten 3 Schubladen:
Schublade 1: Wimperntusche und 2 x Anspitzer
Schublade 2: meine kleine Rouge-Sammlung (Post darüber ist gerade in Vorbereitung)
Schublade 3: Concealer, Eyeshadoe Bases und Puder

Wenn ich bedenke, das ich bis vor ca. einem knappen Jahr 2 Wimperntuschen, 3 oder 4 Lidschatten und ein paar Kajalstifte hatte, dann ist das Sortiment in der Zwischenzeit doch ein kleines bisschen angewachsen... :-)))