Dienstag, 31. Januar 2012

Catrice - LE Nymphelia - Blush und Gloss

Gestern einen vollen Aufsteller bei Müller entdeckt und heute das Eingekaufte schon ausgeführt:


Neben dem wunderschönen Blush "Dancing Nymph" durfte einer der Lipglosse mit.


Das marmorierte, gebackene Blush kostet 4,45 Euro. Wunderschön in peach-orange mit feinem Goldschimmer!
Der Auftrag muss schichtend erfolgen, bei nur ein oder zweimal "drüberwischen" sieht man sonst keine Farbe. Dann aber wird es zart schimmernd und leicht orange gefärbt.
Von den vorhandenen 3 Farben der Lipglosse hat mich vor allem der dunkelste, "01 Spring Kiss" interessiert (3,75 Euro für 6 ml Inhalt)

Von der schönen, kräftigen orange-roten Farbe mit dem herrlichen Schimmeranteil sieht man jedoch auf den Lippen eher wenig.... ! Schichten funktioniert hier leider nicht, denn dann wird es ungleichmäßig und die Farbe erscheint stellenweise zu dunkel (siehe Foto)  Als kleiner Farbhauch auf den Lippen ist es ganz nett und bestimmt auch im Sommer zu leichtem Make up bzw. zu kräftigem AMU sehr hübsch, aber als Must-Have wwürde ich den Gloss sicher nicht einstufen!


Heute morgen durfte dann beides gleich eingesetzt werden und ich bin - wie sollte es anders sein - vor allem vom Blush seeehr angetan! Absolute Kaufempfehlung also für "Dancing Nymph", aber die Glosse sehen in der Flasche definitiv schöner als im Praxiseinsatz aus.

Ach ja - die gebackenen Lidschatten fand ich richtig klasse, aber da warte ich auf das Eintreffen des neuen Sortiments und werde mich dann genauer umsehen! Kann wohl noch etwas dauern, denn lt. der Verkäuferin beginnt erstmal nächste Woche der "Sale" des alten Sortiments.... sie hängen hinterher - wie fast immer -(


Übrigens: das AMU ist komplett Sleek "Original" - siehe Projekt2012 Teil 2 :-))

Sonntag, 29. Januar 2012

Projekt2012 - Use it! - Teil 2

Die erste Woche meines kleinen Projekts ist bereits vorbei! Eigentlich hatte ich vor, Euch auch das ein oder andere entstandene AMU mit den Produkten zu zeigen, aber  leider habe ich nur eines fotografiert und diese Bilder sind unscharf geworden....

Produkte der Runde 1 :-)

Fazit zum ersten Teil: 
Es hat prima geklappt! Ich habe ein wenig mit schwarzem bzw. braunem Kajal ergänzt und 2 x einen anderen Lidschatten dazu kombiniert (Manhattan "Carbon"). Der grüne Eyeliner wurde jedoch nicht verwendet, dafür hatte ich den rose-braunen Eyeliner insgesamt 4 x drauf - der wird künftig wieder öfter eingesetzt, der wirkt nämlich richtig schön am Auge!!
Die Palette ist wirklich sehr schön, vor allem der weiße Lidschatten ist überraschend deckend! Und - und das war ja einer meiner Hauptgründe für dieses Projekt - ich bin morgens tatsächlich schneller fertig *freu*


Darum geht es direkt weiter in die Runde 2:

Ausgewählt für die nächsten Tage: die Sleek Original Palette. Und als weiteren hellen Farbton (um die bunten Farben etwas besser kombinieren zu können) habe ich mir von Manhattan "silver grey" ausgewählt.
Den silver-grey besitze ich noch aus "Vor-Blog-Zeiten" und wie man sieht, wurde er damals richtig gut und viel verwendet.  Ein AMU damit habe ich u.a. hier vor längerer Zeit gezeigt.

Zur Sleek Original muss ich wohl nicht viel sagen, oder?? Eine wunderschöne, farbige Palette die ich zwar schon einige male verwendet habe, aber jetzt sicher seit 3 oder 4 Monaten nicht mehr benutzt habe. Höchste Zeit also, dieses schöne Stück wieder etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.
AMU's mit der Original-Palette habe ich z.B. schon hier und hier gezeigt .

Aufgrund der vielen Kombinationsmöglichkeiten sollte mir nicht allzu schnell langweilig werden, daher werde ich  die Produkte für ca. 1,5 - 2 Wochen nutzen.
Und wie immer gilt: Kombinationsmöglichkeiten mit diversen Eyelinern, Kajal und anderen Lidschatten sind ausdrücklich erlaubt *gg*

Hier nochmal meine "Projekt-Kolleginnen" :

Gammelsonntag!






Und auf dem freien Plätzchen sitze dann ich mit dem Strickzeug ... :-)

Samstag, 28. Januar 2012

Catrice - LE Hidden World - Liquid Metal Gloss

Ja, ich weiß, alle warten auf die neueste LE von Catrice sowie auf das neue Sortiment, und dann komme ich und präsentiere diesen "alten" Hut. Aber hey - zumindest in unserem Müller konnte ich vor wenigen Tagen noch den Aufsteller der LE "Hidden World" sehen und es gab sogar noch einige Glosse dort zu kaufen!
Catrice LE "Hidden World"
Liquid Metal Gloss "C02 Walk on Air"
Preis: ca 3,75 Eurofür 5 ml Inhalt

Obwohl ich ja früher kein sonderlicher Fan von Lipglossen war, verfalle ich immer mehr diesen glänzenden Teilen. Ich mag das Tragegefühl und ich mag den Glanz - also her damit :-)

Bei dieser Variante war ich vorrangig auf den "metallischen" Effekt gespannt, denn der Gloss verspricht. Ich habe mich für die Farbe 02 Walk on Air entschieden, ein helles rosa das sicher gut zu vielen Looks passt.
Nicht ganz so glücklich bin ich über den großen Plüschapplikator, den auch die Standardlipglosse von Catrice haben. Das Teil ist mir einfach zu groß und unhandlich und ich muss aufpassen, dass ich damit nicht über den Lippenrand hinaus male.

Der Gloss ansich hat einen - wieder mal - süßlichen Geruch, den ich ganz gerne mag. Der Geruch ist nach dem Auftrag jedoch nicht mehr wahrnehmbar.

Und so sieht er auf den Lippen aus:
Lippen nackig :-
Tageslicht
mit Blitz

Der Gloss deckt ganz gut (zumindest bei meinen recht hellen Naturlippen) und zurück bleibt ein wirklich schöner, leicht metallischer Glanz. Ein leichtes Klebegefühl ist vorhanden, damit hält er jedoch auch wenig länger. Ca. 1,5 Stunden schaffe ich, dann muss ich nachlegen.

Ich bin wirklich zufrieden mit diesem Metall-Gloss und würde mir den durchaus auch noch in einer anderen Farbe kaufen. Den Effekt fände ich bei einem dunklen lila z.B. richtig schick (*winkmitZaunpfahl*)

Donnerstag, 26. Januar 2012

Dior Serum de Rouge - 660 Garnet Serum

Zu Weihnachten bekam ich von meiner Schwiegermutter u.a. einen Gutschein für die Müller Drogerie. Dass davon etwas "Besonderes" gekauft wird, war von anfang an klar. Und so habe ich kürzlich eine knappe Stunde zwischen den Regalen von Shiseido, Clinique, Dior und Lancome verbracht und mir die Hände bemalt.... Mir hat es viel Spaß gemacht, lediglich die Verkäuferinnen haben mich langsam etwas genauer beobachtet.... ich denke, so lange braucht dort selten jemand, um sich zu entscheiden *lach*

Egal - irgendwann hatte ich mich entschieden und strahlend einer Verkäuferin erklärt "Ich möchte bitte einen Dior Lippenstift kaufen!"

Und das hier ist er - meine neueste Errungenschaft -  den ich freudestrahlend wie einen kleinen Schatz nach Hause getragen habe:

Rouge Dior - Serum de Rouge
Kaufpreis bei Müller: 32,95 Euro, gibt es aber z.B: bei Parfumdreams schon ab 27,95 Euro


 Die Serum de Rouge Lippenstifte haben die lange, schmale Form eines Füller's, dazu eine schöne und edle schwarze Optik mit silbernen Akzenten.



Ich habe ganz gezielt nach einer Farbe gesucht, die zwar etwas auffällig ist, aber nicht zu aufdringlich aussieht und die ich gut mit meiner Kleidung und Make up kombinieren kann. Fündig wurde ich in der Farbe 660 Garnet Serum, ein beeriges pink (ohje.... Farbbeschreibungen sind bei mir gleichgestellt mit Duftbeschreibungen..... ich bin darin grottig!!)

Der Stift wird durch Drehung an der Hülse herausgedreht, ein wirklich wahrnehmbares klicken ist dabei zu hören. Vorsicht: wer zu viel herausdreht, hat Pech gehabt! Zurück lässt sich der Lippenstift nämlich nicht drehen.  Lt. Empfehlung auf der Packung soll man "2 x klicken" pro Auftrag, aber ich würde sagen, einmal "Klick" reicht auch schon aus.

Die Farbe ist nicht ganz deckend, etwas sheer. Die natürliche Lippenfarbe schimmert immer noch etwas hindurch.
Der Stift gleitet beim Auftrag ganz einfach über die Lippen und hinterlässt sofort diesen Farbton. Sehr angenehm, kein Kleben, kein pappiges Gefühl, nicht zu feucht.
Haltbarkeit liegt bei etwa 2 Stunden (zumindest bei dem einen mal "Probe tragen", den ich bisher damit hatte. )

Ich bin absolut begeistert, völlig verliebt in diese Farbe und bin felsenfest sicher, dass es nicht bei diesem Farbton bleiben wird. Ein bisschen Luxus braucht die Frau :-))

Mittwoch, 25. Januar 2012

Essence Crazy good times - gesichtet und geshoppt

Freitag bei Müller entdeckt: die aktuelle LE "Crazy good times" von Essence in schönen, knalligen und auffälligen 'Farben - genau mein Geschmack!

Gerne hätte ich noch mehr Lacke mitgenommen, aber ich war einsichtig und habe lediglich 2 der schönen Farben eingekauft:

Je Lack 1,75 Euro. Das sind die Farben 02 Princessorize (rot-pink) und 05 Confetteria (blau-lila).
Für die Swatch's habe ich 3 Schichten des rot-pinken Lacks aufgetragen. Der ist wirklich wunderschön: viele kleine Schimmerpartikelchen in pink und silber, gefällt mir ausgesprochen gut.

Für das Blau habe ich 2 Schichten aufgetragen. Hier sind recht grobe blaue und silberne Partikel enthalten die zwar schön schimmern und glänzen, aber dafür eine äußerst unebene Nagelfläche zurück lassen. Ich fürchte, hier muss ich mind. 2 Schichten Klarlack drüber pinseln, damit mir die Oberfläche halbwegs gefällt und ich zufrieden bin. Bin mir noch etws unsicher, ob dieser Kauf so gut war.... :-/

Von den Wimpern habe ich ebenfalls ein Paar mitgenommen:
Diese gibt es zum Preis von je 2,79 Euro. Ich habe mich für die Variante ohne Glimmer, Glitzer, Federchen und Strass-Steinchen entschieden.


Je nach Lichteinfall schimmern diese blau, grün und schwarz. Sehr schick! Jetzt hoffe ich nur, dass man die gut ans Auge anbringen kann, denn der erste Eindruck zeigt mir, dass das Wimpernband etwas dick und störrisch ist... mal sehen, ob/wie ich damit zurecht komme!
Ach ja - einmal Wimpernkleber ist ebenfalls dabei!

Montag, 23. Januar 2012

Projekt2012 - Use it! - Teil 1

Als erste Opfer im Rahmen meines kleinen 2012-Vorsatzes habe ich mir diese Dinge ausgesucht:


Das Quattro von elf habe ich bisher höchstens 1 x verwendet, dabei sind die Farben wirklich wunderschön und gut pigmentiert.
Die beiden Eyeliner aus der Essence LE "Natventurista" wurden ebenfalls bisher kaum verwendet, dafür umso öfter geswatcht (und doch wieder in den Schrank gestellt), was man an den Gebrauchsspuren sehen kann :-))


Ich denke, die Farben passen ganz gut zusammen und ich werde damit einige Tage problemlos auskommen.

Auf gehts!! :-)

Sonntag, 22. Januar 2012

Projekt2012 - Use it!!

Oder auf deutsch: Benutz das Zeug doch endlich!! .-)



Schon lange ist mir bewusst, dass ich einfach zu viele Dinge in den letzten Monaten/Jahren angesammelt habe und gar nicht mehr weiß, WAS ich da eigentlich alles besitze geschweige denn, ob und wann ich es überhaupt das letzte mal benutzt habe.

Spätestens seit dem Paletten-Tag, für den ich kürzlich einen Teil meines Schrankinhaltes ausgeräumt und fotografiert habe war mir klar, das ich meine Sammlung etwas anders verwenden sollte!

Bisher habe ich mich morgens fröhlich durch Lidschatten, Paletten, Kajalstifte und co durchgewühlt. Das macht zwar Spaß, kostet aber zum einen ziemlich viel Zeit und außerdem landen häufig Dinge in der Hand, die gerade "oben drauf" liegen. Anderes dagegen ist in Schubladen versteckt und kommt  kaum/gar nicht zum Einsatz.

Umd das zu ändern habe ich mir vorgenommen, die "Schmink-Strategie" etwas abzuwandeln!

  • Vorrangig sollen Produkte auch mal längerfristig benutzt werden - je nach Größe/Vielzahl der ausgesuchten Objekte kann das zwischen 5 Tage und auch länger sein.
  • Beliebig erweitern ist natürlich erlaubt - so kann Kajal, Mascara, Rouge etc. nach Lust und Laune dazu genommen oder auch mit dem ein oder anderen Lidschatten ergänzt werden.
  • Als "Use it!" Produkte kann alles zählen, was mir gerade einfällt. Heute Lidschatten und Eyeliner, nächste Woche Kajal und Lippenstift etc...
  • Für besondere Anlässe (Party, geschäftliche Termine, etc.) darf natürlich auch etwas ganz anderes benutzt werden.

Ich erhoffe mir dadurch, dass ich zum einen etwas weniger Zeit bei der morgenlichen Schminkerei verliere (und dadurch ein paar min früher ins Geschäft komme und nicht ständig bis in die Puppen am Schreibtisch sitzen muss, um auf meine Stundenzahl zu kommen :-)) und außerdem, dass mir die vorhandene Kosmetika etwas bewusster wird und ich meine Sammlung etwas mehr zu schätzen lerne!
Und wenn ich unter Umständen auch mal wieder ein Pfännchen erreiche, OHNE das ich den Lidschatten durch depotten demoliere oder die Lidschattenpaletten auf den Boden werfe , wäre das ja auch ganz erfreulich *hust*
Ach ja - das Projekt hat nichts mit einem Kaufstopp zu tun!! Ich möchte zwar auch hier etwas bewusster einkaufen, aber glaube das ich mich da in den letzten Wochen/Monaten schon gebessert habe!!

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr Euch etwas für 2012 vorgenommen?
Oder sogar Lust, sich ganz unverbindlich bei "Use it!" anzuschließen???

Edit: mitmachen wird:

Tag - Lidschattenpalette

Von der lieben Jadeblüte habe ich den Lidschattenpaletten-Tag erhalten. Einer der wenigen Tags, die ich richtig interessant finde und fast jeden Post dazu gelesen habe - Grund genug, um jetzt einfach mal mitzumachen :-)


1. Welche Eigenschaften muss eine Lidschattenpalette aufweisen, um dich zu überzeugen? 

Ganz klar: die Pigmentierung sollte stimmen! Und natürlich sollten mir die Farben entsprechend gefallen - zumindest ca. 3/4 der enthaltenen Farben sollte meinen Geschmack treffen, sonst kann die Palette noch so schön/begehrt sein, ich brauche sie dann einfach nicht.
Außerdem sollte der Großteil der enthaltenen Farben auch für den Alltag geeignet sein. Nur neon-Töne z.B. - nein danke! Ich bin ja recht schmerzfrei und trage gerne auch bunt und kräfte Farben ins Büro, aber ganz ausufern sollte es dann doch nicht.
Wenn dann noch der Preis stimmt, dann gehört sie mir .-)


2. Ist dir die Verpackung wichtig? 

Eher nein! Es ist zwar ein nettes Plus, wenn eine kreativ designte Verpackung außenrum ist, aber definitiv ist das nicht der Hauptgrund. Z.B. finde ich die Essence-Pallette (hier z.B. bei Magimania) zuckersüß von der Verpackung her, die Lidschatten an sich haben mich aber eher weniger gereizt, also habe ich sie auch nicht gekauft.

3. Benutzt du die Mini-Pinsel / Applikatoren, die einer solchen Palette beiliegen?  

Nein! Den ein oder anderen habe ich zwar der Interesse halber ausprobiert, aber ich bleibe lieber bei meinen "normalen" Pinseln. Selbst im Urlaub oder nur fürs verlängerte Wochenende nehme ich grundsätzlich einen Teil meiner Pinsel mit, bevor ich die enthaltenen Applikatoren und/oder Pinsel verwenden würde.

4. Deine Lieblingspalettenmarke? 

Hmm, ich glaube das ist Zoeva. Ich besitze bisher 3 Paletten von dort und das werden sicher nicht die letzten sein. Die Qualität ist traumhaft und der Preis ebenso. Die Farben sind toll aufeinander abgestimmt und enthalten trotzdem haufenweise abwechslungsreiche Töne, um sich täglich anders schminken zu können - und das egal ob fürs Büro oder die Faschingsfete :-)

  5. High End oder High Street? 

Ca. 90% meiner Kosmetiksammlung besteht aus Drogerie oder sonstigeren günstigeren Marken wie Sleek und Zoeva und bin damit auch (vorerst) zufrieden. Als High End würde ich meine MAC-Produkte sowie die Sephora Palette einstufen - beides natürlich wirklich klasse. Aber nur noch ausschließlich High End?? Ich denke eher nicht, wobei ich selbstverständlich gerne die ein oder andere Marke noch ausprobieren möchte.


6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten? 

Der Einfachheit halber benutze ich eher die Paletten. Da habe ich schon verschiedene Farben vor meienr Nase und muss nicht erst den Kosmetikschrank nach evtl. passenden Tönen abklappern. Das war auch der Hauptgrund, warum ich viele meiner Einzellidschatten mittlerweile depottet und in große Paletten einsortiert habe.


7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischst du immer mit anderen, externen Lidschatten?

Ich nehme gerne die vorgegebenen Farbkombi's und ergänze nur ab und zu mit ein oder zwei weiteren Farben anderer Paletten.
Einmal spart es Zeit (die ich morgens nicht habe.... ich verschlafe eigentlich grundsätzlich *gg*)
Die Farbkombi's in den Paletten sind fast immer toll durchdacht, warum also nicht auch einfach nutzen? Außerdem sind viele meiner Paletten so abwechslungsreich, das ich noch lange nicht alle möglichen Kombationen durch habe!


8. Zeig her! 

Achtung - nachfolgend alle meine Paletten mit mind. 4 oder mehr Farben..... und ich bin selbst etwas erschrocken angesicht der Sammlung :-)
Falls vorhanden, sind Swatch's und genauere Vorstellung dazu verlinkt!

Catrice New York - Catrice Berlin
oben: Sleek Good Girl - unten:Sleek Bad Girl
oben: Sleek Storm - unten: Sleek ppq
oben: Sleek original - unten: sleek oh so special
oben: Beauty Treads, ELF Quattro - unten: Sleek 18er Palette, Catrice "Rumble in the jungle!"
P2 Color Fusion , P2 LE Architect your beauty, unten: Essence Sun Club, Essence Sooo Coool Quattro
Essence LE Vampires Love, Manhatten Gold Fever, P2 Black deluxe LE, Essence Quattro, P2 Color your life, Catrice Beauty nature
Alverde Mareike, Tula, Glam Sensation, Mauve Sensation
MAC Lady Grey Quattro, MAC Play it so cool!
Sephora Make up Studio Box
selbstgemixte Palette: Catrice + MNY und Essence + Alverde
Zoeva Nude Shimmer - Zoeva Metallic Stones
Zoeva Cool Shimmer Palette

Angesichts dieser Menge sollte ich mir vielleicht ein Kaufstopp bis ins Rentenalter auferlegen.... *hust*

Da dieser Tag übrigens auf fast allen Blogs zu sehen war, tagge ich niemanden mehr - wer mag, darf natürlich trotzdem noch mitmachen :-)

Samstag, 21. Januar 2012

AMU - 22. Dezember 2011

Hier noch ein Nachzügler aus 2011 (und ich glaube, da schwirren noch ein paar auf meiner Festplatte herum...)

Zur Weihnachtsfeier meines Vereins wurde es goldig, kombiniert mit etwas glitzerndem grün in der Lidfalte, das auf den Fotos jedoch merkwürdigerweise eher etwas bräunlich herauskommt.
Verwendet habe ich wieder die Sephora Box, die gerade gaaaanz weit oben bei meinen Lieblingsprodukten steht :-))


Verwendet habe ich diesesmal nicht nur die Lidschatten, sondern auch Kajal, Eyeliner und Mascara von Sephora.
Der Eyeliner hat zwar den Abend über prima gehalten, aber der Auftrag hat damit leider nicht so gut geklappt. Dafür ist der Kajal wirklich toll und auch die Mascara hat sich einfach und leicht auftragen lassen.