Montag, 24. Juni 2013

Aufbewahrung Kajalstifte - noch eine Möglichkeit

Vor 2 Monaten hatte ich Euch hier meine aktuelle Aufbewahrung der Kajalstifte gezeigt. Soweit war/bin ich damit auch ganz zufrieden gewesen, aber einen Haken hatte das ganze: Der Behälter war eher klein, für die Menge meiner Kajalstifte hat er nicht ganz ausgereicht und selten benutzte Stifte habe ich im Schrank aufbewahrt. Zudem musste ich jeden Tag nach dem Schminken wieder die "richtige Lücke" finden, um die Kajalstifte zurück zu stecken. Doch manchmal hilft es einfach, wenn man mit offenen Augen durchs Leben durch Kik geht! Genau hier habe ich nämlich etwas gaaanz interessantes gefunden und kann jetzt sagen - perfekte Aufbewahrung!


Dieser Behälter - der ein wenig wie ein umgedrehter Zylinderhut aussieht - ist eigentlich als Besteckkorb gedacht. Gerade mal 1,99 Euro habe ich für ihn bezahlt, erhältlich ist er nicht nur in diesem schicken giftgrün (das mir übrigens wirklich gut gefällt :-), sondern auch in lila, weiß und nochmal irgendeine Farbe.

Das Innenleben kann herausgenommen werden, aber genau das ist ja der Clou des ganzen und bleibt natürlich genau da, wo es hingehört:


Genau, perfekte Einteilung mit 7 fast gleichgroßen Fächern. Und diese Fächer haben die perfekte Größe, um meine Kajalstifte farblich sortiert reinzupacken.
  • schwarz
  • lila
  • blau
  • grün
  • braun
  • grau
  • helle und knallige Farben
 Einziges Manko: Kajalstifte, die aufgrund häufiger Nutzung schon recht kurzgespitzt sind, verlieren sich in diesem Gefäß, denn es ist nunmal doch eher für Besteck gedacht als für stummelkurze Stifte. Nichtsdestotrotz bin ich happy und habe - rein theoretisch gesehen - sogar Platz für noch mehr Kajalstifte...


Meiner Ansicht nach ist das übrigens nicht nur perfekt für die bunten Stifte, sondern auch für Schminkpinsel.... denkt mal darüber nach :-)

Hier nochmal die "Wandlung" meiner Kajalstiftaufbewahrung - just for fun :-)

Kommentare:

  1. :) Ich bin letztens auch an den Giftgrünen Besteckkästen vorbei gelaufen aber da wir diese Dinger schon seit Jahren auf der Arbeit haben (aber da wirklich für Besteck ;) finde ich sie nicht sonderlich schön ;) Aber an sich eine sehr gute Idee für deine ganzen Stifte. Bei mir sind es noch nicht so viele, da reicht noch eine kleine Blechdose :)

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den zu kurzen Stiften hat allerdings auch einen Vorteil... Wenn du sie nicht mehr siehst, nutzt du die anderen mehr und am Ende werden alle genutzt :-P

    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht doch gut aus, schöne Sammlung! :-) lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Wow, gute Idee. Muss ich mal schauen, ob es das bei uns auch gibt :)

    AntwortenLöschen
  5. Keine schlechte Idee. Ich hab aber nur 4-5 Kajalstifte draußen, die sind dann in meiner Kosmetiktasche.

    AntwortenLöschen
  6. geniale Idee! die kleinen Stifte kannst ja in ein kleines Gläschen o.ä. separat daneben stellen, damit sie sich nicht in dem großen Behälter verlieren..

    AntwortenLöschen
  7. Kik mit seiner grausamen Geschäftspolitik unterstütze ich nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer hat heute noch eine soziale Geschäftspolitik????????? Leider fast niemand mehr........

      Löschen
  8. ich brauch auch noch ne gute Lagerundsidee. Meine liegen quer in einer Box und verlieren dadurch oft die Hülse, wodurch sie dann austrocken. Ich hasse das. Muss sie unbedingt mal zum Stehen kriegen. Danke für die Idee :)

    AntwortenLöschen
  9. richtig gute Idee! ich hab noch nicht so viele, aber wenn es noch mehr werden dann wäre es ne gute möglichkeit sie aufzubewahren.

    Liebe Grüße =)

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Idee! Sieht richtig ordentlich und hübsch aus :)

    LG <3

    AntwortenLöschen