Dienstag, 31. Dezember 2013

Favoriten 2013 - Teintprodukte

Und weiter geht es - nach Teil 1 Nagellacken und Teil 2 Lippenstiften kommen wir jetzt zu den Produkten, die für (im besten Fall...) ebenmäßige Haut und rosige Wangen sorgen :-)


Fangen wir mal mit der Kategorie 1 an - häufig und gern genutze Foundation.
Foundation habe ich in 2013 nicht eine einzige aufgebraucht - ich gebe es ja zu. Liegt aber  daran, dass ich häufig gewechselt habe, die Foundation nach Jahreszeit und meiner eigenen Hautfarbe entsprechend angepasst habe und  gerne auch mal Produkte aus Testpäckchen etc. verwendet habe, so dass ich gar nicht dazu gekommen bin, wirklich etwas bis zum bitteren Ende zu verwenden...
Das müsste aber in 2014 soweit sein, denn einige meiner Exemplare sind gerade im letzten Drittel oder sogar mit noch weniger Inhalt... aber das ist ein anderes Thema!


Maybelline Pure Make up Mineral - Farbe 20 Cameo
Gekauft im Herbst 2012, als es in der Maybelline Theke reduziert angeboten wurde. Ich dachte eigentlich, das wurde aus dem Sortiment genommen und war deshalb reduziert, aber auf der Homepage von Maybelline ist es noch aufgeführt.
Das Make up ist große klasse, ausreichende Deckkraft, man glänzt nicht wie eine Speckschwarte, es dunkelt nicht nach, gibt eine gleichmäßige Haut und lässt sich gut verteilen. Ich mag es richtig gerne und nehme es gerade im Frühling/Sommer viel, wenn meine Haut schon ein kleines bisschen Winterblässe verloren hat. Die Farbe ist mir nämlich minimal zu dunkel, so dass ich es wirklich nicht verwenden kann, wenn meine Hautfarbe auf Kalkstatus 1 ist.
War übrigens auch bereits bei meinen Jahresfavoriten 2012 dabei :-)

Bourjois Healthy Mix Foundation, Farbe 54
Bekam ich zum Testen zugeschickt, einen Bericht habe ich hier gezeigt. Leider ist die Farbe 54 wirklich zu dunkel für mich und geht nur in der absoluten Sommerphase bzw. nach dem Sommerurlaub. Aber wenn ich sie dann verwenden kann, bin ich wirklich begeistert! Supergut, dazu eine mega Ergiebigkeit... Als ich diesen kleinen Testpott das erste mal sah, dachte ich noch "Blödsinn, 3 x benutzen und das Ding ist leer!" Pustekuchen - mittlerweile sicher mehr als 25 x benutzt und es ist immer noch was drin!  Wenn das aufgebraucht ist, werde ich mir eine Originalgröße zulegen, soviel ist sicher! Dann jedoch in einer helleren Nuance, damit ich es auch abseits von Sommerbräune tragen kann :-)

Astor Lift me up BB Cream light plus
Wow! Ich habe die BB Cream erst seit ca. 5-6 Wochen und seither fast nonstop benutzt! Eine ganz gleichmäßige Haut, keinerlei Glanz, tolle Deckkraft und mit den Fingern innerhalb weniger Sekunden streifenfrei verteilbar - ähnlich wie eine Tagescreme. Eine Review werde ich in der ersten Januarhälfte schreiben, dann mit einigen Fotos vorher-/nachher etc :-) Tragebilder könnt ihr jedoch jetzt schon einige hier finden, die Foundation ist bei fast jedem Make up der letzten 4 Wochen mit aufgeführt, schaut z.B. hier und hier.

 MAC Studio Fix Powder plus Foundation - NC 25
Und was macht man, wenn es im Sommer Temperaturen mit über 30 Grad hat und ein Make up regelrecht vom Gesicht tropft?? Genau, dann greift man auf das hier zurück!! Schon seit über 2 Jahren in meinem Besitz und jetzt ist wirklich nicht mehr viel Inhalt drin. Einfach mit einem großen Puderpinsel großzügig im Gesicht verteilen, der Teint ist mattiert und sieht gleichmäßig aus und nichts verläuft! Gerade von der Ergiebigkeit bin ich absolut begeistert und werde mir dieses MAC Produkt mit Garantie nachkaufen, wenn es vollständig geleert ist. Review habe ich leider (noch) nicht dazu, aber Tragebild z.B. hier und hier.


Misslyn Concealer Farbe 03
Wie oft schon nachgekauft? Ich glaube, bereits das 3. mal!! Und ich liebe ihn mehr denn je, kann ihn jedem nur empfehlen! Super hell, geschmeidig und cremig, rutscht nicht in Fältchen und verblasst nicht im Laufe des Tages. Ich nehme den Misslyn Concealer wirklich täglich, immer für den Bereich unter den Augen. Zuerst Foundation auftragen, dann das AMU schminken, DANN kommt der Concealer. Zum Schluss ein wenig Puder drüber und fertig!
Was anderes ausprobieren? Nie und nimmer - den verwende ich weiter bis es ihn irgendwann nicht mehr geben sollte....! Review gibt es übrigens hier!

P2 LE Whats up Beach Babe Bronzer 020 hazelnut
Ein LE Produkt aus 2012. Anfangs stand es unbeachtet in meinem Schrank, und jetzt?? naja, seht Euch doch mal das Pfännchen an... von "hit the pan" kann keine Rede sein, das Teil ist kurz vorm völligen geleert werden! Sagenhaft und ebenfalls täglich im Einsatz als Bronzer. Bronzer war so ein Thema, das ich früher nie beachtet habe, aber in 2013 für mich entdeckte. Seither täglich in der Verwendung, um die Konturen etwas zu betonen. Farbe und Textur sind optimal, gerade für Bronzer-Anfänger wie mich :-)) Schade, dass das Produkt limitiert war, da werde ich mich bald nach etwas anderem umsehen müssen... Habt ihr zufällig Empfehlungen für mich?

Catrice LE Enter Wonderland Highlighter "Fairy Dust"
Noch ein LE Produkt und noch älter als der Bronzer...! Einen Schönheitswettbewerb gewinnt der Highlighter in seiner Optik sicher nicht mehr... der Deckel ist abgebrochen und mit Packband geflickt, das Puder mittlerweile reichlich zerbröselt. Egal - ich nutze es trotzdem noch täglich und mag diesen feinen, seidig-goldenen Schimmer den es auf die Wangen zaubert! Ähnlich wie beim Bronzer, so bin ich erst in 2013 so richtig auf den "Highlighter-Geschmack" gekommen, möchte es jedoch mittlerweile nicht mehr missen und verwende ihn nahezu täglich - mit wenigen Ausnahmen :-) Da man nicht viel braucht habe ich durchaus Hoffnung, ihn noch viele Monate verwenden zu können !!

P2 perfect face Finish Powder
Im Standardsortiment bei P2 erhältlich. Und ich kann das Puder wirklich empfehlen!! Beschrieben wird es "für einen frischen Teint" und ich muss zustimmen. Nach Foundation, Concealer und Co nehme ich einen großen Puderpinsel, fahre 2-3 x über das Puder und trage es im Gesicht - vorrangig in der T-Zone - auf. Es mattiert, man sieht danach jedoch nicht "staubig" oder zugepudert aus, sondern es reduziert einfach nur glänzende Stellen. Bei heißen Temperaturen schafft es das Puder leider nicht, die glänzenden Stellen länger als 2 Stunden zu mildern, aber ansonsten ist es ständig bei mir im Einsatz - wie man anhand der Abnutzungsspuren auch gut sehen kann :-)


Catrice LE Hollywood's Fabulous 40ties Blush "Gone with the wind"
 Ein LE Blush, das mich im Laden nur wenig angesprochen hatte. Trotzdem habe ich es mir damals gekauft und - was soll ich sagen? - absolut nicht bereut!! Es ist genial, ein wunderschöner Farbton, zurückhaltend aber doch sichtbar, passend zu Nude-Looks und auch zu dunkleren AMUs, lässt sich toll auftragen, super verblenden, hält den ganzen Tag über durch.... soll ich weitermachen? Schade dass es nur ein LE Produkt ist, ich würde das Blush nämlich gerne weiterempfehlen... 

Essence silky touch blush  "life's a cherry"
Standardsortiment seit 2013! Wow! Genial!! Einen eigenen Blogpost hat dieses Blush auch schon erhalten, schaut hier. Wer es noch nicht hat - schaut Euch die Essence Theke an und versucht Euch am Tester, die Farbe ist große klasse und die Farbabgabe ein wahrgewordener Traum! Ganz große Liebe!!!

Alverde gebackenes Blush "Peach"
Nein, ich glaube dieses Blush existiert nicht mehr im Standardsortiment von Alverde. Und das ist soooo schade, denn Peach ist wunderschön! Extrem glänzend, daher sollte man es eher sparsam verwenden (oder nur als Highlighter über einem anderen Blush), aber die Farbe ist soooo hübsch! Schaut mal Eure Bestände durch, vielleicht hat es der ein oder andere noch und kommt auch erst jetzt auf den Geschmack - so wie ich! Das Blush stand nämlich lange, lange Zeit völlig unbeachtet im Schrank und kam erst im Sommer richtig zum Einsatz.


Ja, ein paar Swatchs habe ich auch noch für Euch!! Hier seht ihr von links nach rechts die 3 Blushs von Catrice (ganz links), Essence (2. von links) und Alverde (der große, peachige Streifen *gg*). Rechts daneben der schöne Highlighter Fairy Dust von Catrice.


Wenn ich so über meine Bilder sehe muss ich mich selbst loben! Perfekte Auswahl, ich mag alle Produkte und bin von jedem einzelnen richtig begeistert :-)))

Kommentare:

  1. Guten Rutsch wünsche ich dir!
    Ich bin ein Fan vom W7 Honululu Bronzer.. Der wird auch als Dupe zum Hoola Bronzer von Benefit gehandelt. Gibt es auf Amazon oder einschlägigen Websiten.
    Alles Gute für 2014, mach weiter so, ich mag deinen Blog sehr!
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss ich mal schauen, danke für den Tipp und Dein Lob :-)

      Löschen
  2. Mit Bronzer hab ichs ja noch gar nicht so. Ich trau mich da irgendwie nicht ran...
    Die Blushes sind echt wunderschön. Den Highlighter habe ich damals nicht bekommen, aber der aus dem Standardsortiment ist auch sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir mit Bronzer auch immer so, aber ich habe es ein paar mal "daheim" für mich ausprobiert und kam dann immer besser damit zurecht. Ist gar nicht so wild :-))

      Löschen
  3. Hey, kann jemand einen guten Bronzer und einen Highlighter empfehlen? Ich teste immer wieder einige Produkte, jedoch finde ich nie einen. Meist sind die Bronzer zu schimmrig und die Highlighter zu grobglitzrig. Ich habe gerade mal ein Silvester AMU geschminkt und würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischauen würdet. http://sunnyslifestyleblog.blogspot.de/2013/12/last-minute-silvester-make-up.html

    Lg :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Fairy Dust ist auch bei mir ein Dauerbrenner :)
    Und die gebackenen Blushes von Alverde waren immer super- ich verstehe bis heute nicht, warum sie aus dem Sortiment mussten...

    Liebe Grüße und rutsche gut ins neue Jahr :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann ich auch nicht verstehen. Die waren/sind wirklich klasse!

      Auch Dir einen tollen Start ins neue Jahr!

      Löschen
  5. Bronzer und Highlighter? Davor müsste ich erst mal lernen, wie man Blush ordentlich aufträgt. Na ja, vielleicht wird es ja 2014 was ;-) Was ich bei dir immer so toll finde, ist dass du auch immer wieder Produkte aus älteren LEs benutzt, obwohl du ja auch so einiges an Make up hast. Mach weiter so, ich wünsche dir einen guten Rutsch und ein fabelhaftes 2014! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Blush hatte ich auch immer Probleme. Versuch es mal so: lache und dann vorne auf die Bäckchen den Rougepinsel ansetzen und nach hinten verblenden.
      Und danke wg. der LE-Produkte! Habe da häufig ein schlechtes Gewissen weil ich denke "jetzt poste ich wieder was auf dem Blog und mind. die halbe Leserschaft hat die Sachen gar nicht..." Aber einfach nicht mehr benutzen??? Ne ne, das geht ja gar nicht *gg*

      Löschen
    2. Oh - und auch Dir ein schönes neues Jahr :-)))

      Löschen
  6. Bronzer verwende ich nur im Sommer.
    Und bei Blush bevorzuge ich mittlerweile die Kombi NYX Taupe Blush / alverde Flamingo.
    Wünsche Dir einen guten Rutsch!
    GlG
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. Frohes Neues!
    Echt ärgerliuch mit dem zerbrochenen Produkt! Ich hab mir Cherry von essence immer noch nicht gekauft. Hmnn!

    AntwortenLöschen