Dienstag, 30. April 2013

AMU mit Dior Petal Shine #2

Vor längerer Zeit hatte ich schon ein AMU mit der Dior Palette Petal Shine gezeigt (siehe dieser Blogpost), heute folgt ein weiteres AMU damit.


 Meine Zutatenliste:
  • Catrice Prime & Fine Base
  • Dior Petal Shine (siehe Foto)
  • Catrice Geleyeliner "Nautica"
  • P2 perfect look kajal in 150 mint
  • MaxFactor Clumb Defy Mascara
  • Essence Augenbrauenpuder + Alverde Augenbrauengel klar


Weiterhin im Gesicht

Montag, 29. April 2013

AMU mit Sephora

Samstag abend, als wir wieder einmal zu unserem Lieblings-Japaner gegangen sind (danke an Ahnungslose Wissende für Deinen Blogpost darüber - ohne Dich wüsste ich bis heute noch nicht davon!!), habe ich mich wieder etwas mit meiner Sephora make up Box beschäftigt. Die enthaltenen Lidschatten sind einfach ein Traum (bis auf 2 oder 3 kleine Ausnahmen) und die Möglichkeiten mit den Farben sind nahezu unendlich.
Diesesmal wurde ein bordeauxrot verwendet, das mir bis dato noch nicht einmal aufgefallen war, das aber mit dem ersten Pinselstrich unglaublich deckend wurde.


 Meine Zutatenliste:

 Weiterhin im Gesicht:

Vier Jahrzehnte DM

Ziemlich häufig fahre ich direkt an der DM Zentrale vorbei, da ich Luftlinie nur ca. 12-15 km davon entfernt wohne. Kaum zu glauben, dass dieses Unternehmen in diesem Jahr seinen 40. Geburtstag feiert... Happy Birthday an dieser Stelle :-)

Das Foto wurde mir von DM zur Verfügung gestellt.

Zum runden Geburtstag gibt es auf der DM-Homepage das "Momente-Verbinden-Gewinnspiel", das vom Frühjahr bis zum Winter laufen wird. Zum Gewinnspiel kommt ihr mit diesem Link.

Täglich werden 500 Sofortgewinne verlost wie z.B. Neutrogena Verwöhnsets, Garnier Stylingsets, DM Produktpakete mit Balea und P2, Dove Pflegesets etc.

Darüber hinaus kann man Konzert- und Eventkarten gewinnen für Nena und Xavier Naidoo (beide in Köln) sowie für Michael Mittermeier und Rumpelstil (beide in Berlin). 

Das Foto wurde mir von DM zur Verfügung gestellt.

Um mitzumachen kann man sich auf der Homepage einmalig registrieren (auch per Facebook-Account möglich) und ab dann täglich sein Glück probieren. Ich habe es gerade getestet und musste als Tagesaufgabe eine Blume in einem Beet anpflanzen, gießen und zum wachsen bringen :-) Man erfährt direkt nach bestandener Tagesaufgabe, ob man gewonnen hat oder nicht (habe übrigens leider nicht gewonnen)

Ich drücke Euch die Daumen, vielleicht hat ja der ein oder andere von Euch Glück und gewinnt etwas!

Übrigens: In meinem DM konnte ich vergangene Woche auch Mitmach-Karten im Laden entdecken - scheint also auch zumindest für die Konzertkarten direkt in jeder DM Filiale die Möglichkeit zur Teilnahme zu bestehen.

Sponsored Post

Sonntag, 28. April 2013

Liebe in PINK

War ich im Winter stark auf dunklere, pflaumenfarbene Lippenstifte eingeschossen, so trage ich derzeit - so häufig es nur geht - nur noch diese Farbfamilie...


 Pink in allen Farbschattierungen und so weit das Auge reicht und ich liebe es!

Von links nach rechts seht ihr hier:
  1. Essence LE Home sweet Home - Berry me home
  2. Catrice LE Hollywood's Fabulous 40ies - Holly Rose Wood
  3. Dior Addict Extreme - 789 Belissima
  4. Catrice Ultimate Colour  - 210 Pinkadilly Circus
  5. Lancome Rouge in Love - 377N
  6. Astor Heidi Kollektion - 005 Arty
  7. Essence Stay matt - 02 smooth berry

Die Farben sind frisch, leuchtend, teilweise etwas knallig und auffallend und doch im Gesamtbild - solange das Augen Make up nicht zu dominant ist - einfach ein schöner Hingucker.

Nachfolgend die Swatchs auf Lippen bzw. auch im Gesamtbild zu sehen.






Mein Favorit ist der (leider limitierte) Essence Lippenstift Berry me home, der je nach Lichteinfall mal eher rötlich, mal mehr pink aussieht.
Direkt gefolgt vom Lancome Rouge in Love 377N, der ein wirklich außergewöhnlich schönes, reines pink hat.
Und welche Farbe gefällt Euch am meisten?

Samstag, 27. April 2013

Harlekin-Look

Nageldesigns gehören wirklich nicht zu meinem Spezialitäten, mal davon abgesehen habe ich meistens weder die Geduld noch die Lust, um mich großartig zu verkünsteln.

Nichtsdestotrotz wühlte ich mich gestern abend durch meine Nagellackbestände und hielt auf einmal eine Farbkombination in den Händen, die mich richtig angesprochen hat. Kurzerhand hingesetzt und auf gut Glück losgepinselt.


 Ich gebe es ja zu: ein bisschen arg bunt ist es geworden und es ist eindeutig keine Kombination, die ich so ständig tragen möchte. Aber es ist doch einfach mal etwas anderes und irgendwo muss ich auch ständig auf meine Fingernägel starren :-))

Das hier sind übrigens die verwendeten Farben:

Catrice LE Revoltaire C01 Innocent Toxin (gelb-grün) und C03 Color Bomb (rot) sowie aus dem aktuellen Catrice Sortiment die Farbe 16 George Blueney


Und so funktioniert es:
  • 1 Schicht Base Coat (verwendet: Anny 6in1)
  • 2 Schichten Innocent Toxin auf dem kompletten Nagel
  • Darüber wird - mit etwas Abstand zum Nagelrand - Color Bomb aufgetragen. Zur besseren Deckkraft ebenfalls 2 Schichten
  • Darüber - wieder mit etwas Abstand - 1 dicke Schicht George Blueney
  • Zum Abschluss mit einem Dotting Tool einige Tupfen Innocent Toxin in den Lack tupfen und
  • 1 Schicht Essence Better then gel nails Top Coat auftragen.

 Ich denke, das versuche ich demnächst noch einmal mit etwas neutraleren Farben, die nicht ganz so stark nach Harlekin und Fasching aussehen :-) Vielleicht mit diversen mint-/blau-Tönen oder - ganz klassisch - in weiß, grau und schwarz?


Freitag, 26. April 2013

Catrice Camouflage 010 ivory

Seit einigen Wochen nicht mehr aus meiner täglichen Schminkroutine wegzudenken:


Catrice Camouflage
Farbe 010 ivory (erhältlich in 2 weiteren Nuancen)
3 gramm Inhalt zum Preis von 2,99 Euro


Catrice sagt darüber:
 Alles, was niemand sehen soll, wird unsichtbar: Die Camouflage Cream ist das Must-Have für einen perfekten Teint. Diese neue Formel deckt zuverlässig Hautunregelmäßigkeiten, Pigmentflecken und rote Äderchen ab und verschmilzt dabei perfekt mit der Haut ohne pastig zu wirken. Wird sie mit Puder fixiert, ist sie auch noch wasserfest.
In drei verschiedenen Nuancen.



Zunächst einmal finde ich es erwähnenswert, dass die Camouflage Cream in mit Tesa versiegelten Töpfen angeboten wird. Vielleicht hält das die vielen Produktangrabscher im Laden doch etwas davon ab, sofort ihre Finger hier reinzupatschen!
Die Dose selbst ist mit Schraubverschluss versehen, der sich leicht öffnen und schließen lässt und dann auch wirklich fest zu ist.

Beim ersten Schnuppertest an der Creme kann ich nichts erkennen. Ganz minimal ist ein leichter Geruch zu merken, der jedoch nicht weiter auffällt und spätestens beim Auftrag im Gesicht überhaupt nicht mehr vorhanden ist.


 Die Camouflage Cream ist sehr fest, sobald man jedoch mit dem Finger leicht über die Oberfläche geht, nimmt man problemlos das cremige Produkt auf und kann dieses dann ganz leicht im Gesicht an den betreffenden Stellen auftragen und prima verteilen/verblenden.


Ich verwende die Camouflage jeden Tag, hauptsächlich rechts und links von der Nase sowie an den  Mundwinkeln. Auch für kleine Pickelchen und Rötungen ist sie hervorragend geeignet.
Ich verwende sie jedoch nicht für Augenringe, hier nehme ich ein anderes (helleres) Produkt. 
Es reicht wirklich eine kleine Menge auf der Fingerkuppe, die Camouflage ist enorm ergiebig und ich muss maximal ein weiteres Mal etwas Creme nachholen, um die gewünschten Stellen abzudecken.
Hier kleistert sie jedoch die Haut nicht zu, sondern deckt sie einfach nur farblich perfekt ab. Nach Auftrag von Foundation und Puder sieht man von den unliebsamen Stellen gar nichts mehr, die Haut sieht gleichmäßig aus. Und das Beste: die unreinen Stellen bleiben den kompletten Tag "unsichtbar".

Hier im Einsatz:





Direkter Vergleich:



Fazit: für kleines Geld ein tolles, ergiebiges und funktionierendes Produkt, das seinen Job super macht!!

Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank!