Sonntag, 30. Juni 2013

AMU mit Fyrinnae

Dank Isa habe ich jetzt meine ersten Fyrinnae Pigmente - ganz lieben Dank nochmal an Dich!
Und was soll ich sagen? Ich bin angefixt! Die Farben sind umwerfend schön und es macht wirklich Spaß, damit zu arbeiten. Gestern habe ich sie zum ersten mal verwendet und heraus kam dabei das hier:


Meine Zutatenliste:
  • Rival de Loop Eyeshadowbase
  • Essence Color & Arts Base (nur in der äußeren Hälfte des Lids)
  • Fyrinnae Pigmente: Rapunzel had extensions (im Innenwinkel), Mephisto (äußere Hälfte des Lids und unterer Wimpernkranz), Purgatory (Außenwinkel und Lidfalte
  • MAC Full of Flavor zum verblenden
  • Alverde warm vanilla bis unter die Augenbraue
  • Essence Geleyeliner schwarz als Lidstrich
  • Zoeva Graphic Eyes Kajal "Hypnotic" auf der Wasserlinie
  • Essence I love extreme crazy Volume Mascara
  • Essence Augenbrauenset + Alverde Augenbrauengel klar
  • Catrice LE Enter Wonderland Highlighter unter der Augenbraue


 Weiterhin im Gesicht:

Samstag, 29. Juni 2013

Artdeco Chrome Nail Lacquer - Farbe 10

Seit kurzem gibt es die Artdeco Chrome Nagellacke zu kaufen - Nagellackfarben mit stark glänzendem, metallischen Finish. Ich konnte mich vor dem Aufsteller fast nicht entscheiden und habe nach langem hin und her diesen Farbton gekauft:


Artdeco Chrome Nail Lacquer (Klick zur Artdeco Homepage)
Farbton Nr 10 "metallic dark rose" (Name nur auf der Homepage zu sehen)
6 ml zum Preis von 7,50 Euro
erhältlich in insgesamt 12 Farben
erhältlich z.B. bei der Drogerie Müller


Der Lack hat kein gewöhnliches metallic Finish - aufgetragen entpuppt er sich als spiegelglatte Oberfläche, Schlieren oder die typischen "Metallic-Streifen" sind nicht wahrnehmbar und höchstens per Makroaufnahme minimal sichtbar. Der Lack ist stark glänzend, mit Top Coat natürlich noch mehr als ohne und er ist eindeutig ein Hingucker, denn am ersten Tragetag haben mich direkt mehrere Kolleginnen auf ihn angesprochen :-) Es sieht fast aus, als hätte ich hier metallische Folien aufgeklebt.

Auf den folgenden Bildern sieht der Lack etwas rosastichig aus, am ehesten kommt die Farbe auf dem vierten Bild hin - eher rosenholzfarben als rosa.


Lackiert habe ich zwei Schichten. Die erste Schicht wurde teilweise ein wenig streifig, schlierig und sah unsauber aus. Erst mit der zweiten Schicht habe ich ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis erhalten, obwohl für die reine Deckkraft theoretische auch eine Schicht gereicht hätte.


Ein wenig zickig stufe ich den Lack trotzdem ein, denn obwohl er eine prima Konsistenz zum auftragen hat und auch die Pinselgröße optimal ist, habe ich vereinzelt kleine Unebenheiten auf dem Nagel. Da diese von weitem bzw. aus normalem Abstand nicht erkennbar sind, stört es mich jedoch nicht weiter.

Die Bilder hier entstanden übrigens am Ende des 2. Tages, leichte Tippwear ist an einzelnen Fingern sichtbar, ansonsten ist er in einem Top Zustand.

Für ein außergewöhnliches Finish kann ich den Lack absolut empfehlen und ich überlege ständig, ob ich mir nicht noch die ein oder andere Farbe kaufe - eine schöne Auswahl gibt es schließlich:

(die folgenden Bilder sind mit freundlicher Genehmigung von Artdeco!)


 Habt ihr Euch einen oder gar mehrere der Chrome Nagellacke gekauft? Und wie gefällt Euch das Chrome Finish?

Freitag, 28. Juni 2013

AMU 28. Juni 2013

Endlich Freitag abend, endlich Wochenende. Nachdem ich 6 Abende am Stück unterwegs war, ist für die nächsten 2 Tage nur faulenzen und ausruhen angesagt - naja, und einkaufen, aber das zählt nicht :-)

Wie dem auch sei, heute morgen kam ich sogar mal wieder dazu mein AMU zu fotografieren - eher neutral gehalten und dafür mit einer schönen, kräftigen Lippenstiftfarbe kombiniert.


 Meine Zutatenliste:
  • Rival de Loop Eyeshadowbase
  • Alverde gebackener Lidschatten "nude rose" auf dem beweglichen Lid
  • Catrice Palette Berlin: "Am Alex" im äußeren Winkel und der Lidfalte, "Ku'damm" am unteren Wimpernkranz außen, "Checkpoint Charlie" im Innenwinkel
  • Alverde warm vanille zum verblenden
  • Essence I love glossy Kajal als verwischter Lidstrich
  • P2 perfect look kajal in mint auf der Wasserlinie
  • Essence I love extreme crazy Volume Mascara
  • Catrice Eyebrowfiller

Weiterhin im Gesicht:
  • Catrice Camouflage 010
  • Cien Make up 10
  • Alverde Loser Puder Transparent
  • Essence Marble Mania Blush
  • Essence Stay matt lipcream "smooth berry"

Montag, 24. Juni 2013

Aufbewahrung Kajalstifte - noch eine Möglichkeit

Vor 2 Monaten hatte ich Euch hier meine aktuelle Aufbewahrung der Kajalstifte gezeigt. Soweit war/bin ich damit auch ganz zufrieden gewesen, aber einen Haken hatte das ganze: Der Behälter war eher klein, für die Menge meiner Kajalstifte hat er nicht ganz ausgereicht und selten benutzte Stifte habe ich im Schrank aufbewahrt. Zudem musste ich jeden Tag nach dem Schminken wieder die "richtige Lücke" finden, um die Kajalstifte zurück zu stecken. Doch manchmal hilft es einfach, wenn man mit offenen Augen durchs Leben durch Kik geht! Genau hier habe ich nämlich etwas gaaanz interessantes gefunden und kann jetzt sagen - perfekte Aufbewahrung!


Dieser Behälter - der ein wenig wie ein umgedrehter Zylinderhut aussieht - ist eigentlich als Besteckkorb gedacht. Gerade mal 1,99 Euro habe ich für ihn bezahlt, erhältlich ist er nicht nur in diesem schicken giftgrün (das mir übrigens wirklich gut gefällt :-), sondern auch in lila, weiß und nochmal irgendeine Farbe.

Das Innenleben kann herausgenommen werden, aber genau das ist ja der Clou des ganzen und bleibt natürlich genau da, wo es hingehört:


Genau, perfekte Einteilung mit 7 fast gleichgroßen Fächern. Und diese Fächer haben die perfekte Größe, um meine Kajalstifte farblich sortiert reinzupacken.
  • schwarz
  • lila
  • blau
  • grün
  • braun
  • grau
  • helle und knallige Farben
 Einziges Manko: Kajalstifte, die aufgrund häufiger Nutzung schon recht kurzgespitzt sind, verlieren sich in diesem Gefäß, denn es ist nunmal doch eher für Besteck gedacht als für stummelkurze Stifte. Nichtsdestotrotz bin ich happy und habe - rein theoretisch gesehen - sogar Platz für noch mehr Kajalstifte...


Meiner Ansicht nach ist das übrigens nicht nur perfekt für die bunten Stifte, sondern auch für Schminkpinsel.... denkt mal darüber nach :-)

Hier nochmal die "Wandlung" meiner Kajalstiftaufbewahrung - just for fun :-)

Sonntag, 23. Juni 2013

AMU mit Catrice LE Matchpoint "Rockby"

Vor einigen Tagen hatte ich Produkte aus der neuen Matchpoint LE von Catrice vorgestellt und dabei auch schon ein erstes AMU gezeigt. Da mir der Lidschatten dabei ausgesprochen gut gefällt, habe ich in mittlerweile schon mehrfach getragen. Hier gibt es nun also mit dem schönen Stück ein weiteres AMU:

 Meine Zutatenliste:

 Nur was ich noch alles im Gesicht verwendet habe.... keine Ahnung mehr ... sorry .-)

Samstag, 22. Juni 2013

Heutige Drogerieausbeute

Es tut mir wirklich nicht gut, wenn ich einige Wochen ausgiebige Drogeriebesuche meide. Denn wenn ich DANN mal Zeit habe, dann kommt nach kurzem Stöbern das hier heraus...


Tja, was hätten wir da denn alles...


Schwarzkopf Brillance in Schwarzrot - je 5,45 Euro
Das letzte Haarefärben ist dem Gefühl nach noch gar nicht so lange her, aber der Glanz fehlt ein wenig und wirklich erkennbar ist der letzte Farbton auch nicht mehr. Zudem habe ich allen ernstes 2 schneeweiße Haare an der Schläfe entdeckt, die komplett von Ansatz bis Spitze weiß sind. Nun ist das älter werden also nicht mehr zu verstecken (*heul*)
Und ja - ich brauche zum Haare färben 2 Packungen, eine reicht mir leider nicht aus.

Dove Haarkur Oil Care - 3,45 Euro
Vor einigen Monaten hatte ich schon mal eine Dove Haarkur und war davon so begeistert, dass ich mir jetzt eine neue Kur zugelegt habe. Mein Wunschkandidat für coloriertes Haar gab es leider nicht, also kam jetzt Oil Care mit.

Dove Duschgel go fresh vibrant - 1,45 Euro
Und nochmal Dove, diesesmal zum Duschen. Riecht lecker und frisch und sommerlich - ich freu mich drauf!

Balea Dusche & Perlen Apfelblüte - 0,95 Euro
Es ist rosa, es riecht nach Obst, ich muss es haben! Ernsthaft: dieses Apfelblüten-Zeug wollte ich mir schon vor längerer Zeit kaufen, als ich es zum ersten mal in einem Blogpost gesehen habe. Dazu riecht es auch wirklich fruchtig und entspricht damit absolut meinem Beuteschema :-)


Alverde Körperbutter Honigmelone - 2,95 Euro
Eine neue limitierte Körperbutter, Honigmelone hört sich auch sehr lecker an. Bin gespannt, wie sie mir gefallen wird, aber generell habe ich mit Alverde Körperbutter eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht.

Scholl Fuss Pflege Bad - 3,95 Euro
Ich habe mir kürzlich eine kleine Wanne für Fußbäder gekauft, jetzt gibt es auch endlich mal ein passendes Mittelchen dazu, damit ich die Wanne einsetzen kann. Gerade im Sommer, wenn die Füße nach einem langen Tag leicht geschwollen und "am kochen sind", ist das sicherlich richtig angenehm.

8 x Swiss-O-Par Haarkur - je 0,65 Euro
Hhier in den Sorten: Cashmere, Nerzöl, Mandarine, Bambus-Melone, Kiwi, Apfelblüte, Ingwer-Limette, Pfirsichblüte.
Diese Haarkuren kann ich nur wärmstens empfehlen. Ich kaufe und verwende sie seit ca. 20 Jahren, gerade Cashmere und Nerzöl sind irre gut und hinterlassen weiches und hochgradig glänzendes Haar. Eine Packung = eine Anwendung.


Nach DM ging es noch kurz zu Müller und ich blieb wieder einmal am Aufsteller mit den neuen Chrome Nagellacken hängen. Gefallen hätten mir noch mind. 3 weitere Farben, aber bei knapp 8 Euro pro Lack blieb ich vernünftig (..... ) und habe nur die Farbe Nr. 10 mitgenommen.

Direkt daneben stand noch der Aufsteller mit der neuen Color & Art Kollektion und ich habe mich für den Lippenstift Nr. 142 entschieden (12,95 Euro). Auch hier hätten mir noch mind. 2 weitere Lippenstifte sowie mind. 5 Lidschatten gefallen, aber vorerst blieb es bei diesem Lippenstift. Die Lip Laquere sind mir gar nicht aufgefallen, aber auch da ist - zumindest lt. Preview - noch die ein oder andere Farbe dabei, die mir zusagen könnte. Mal sehen, was da im Lauf der Zeit noch gekauft wird!

Swatchs zu beiden Artdeco Produkten folgen die nächsten Tage!

Freitag, 21. Juni 2013

Water Decals: jetzt im Einsatz!

Natürlich habe ich sie schon getestet, meine hübschen neuen Abziehbildchen!! Und daher gibt es hier nicht nur EINE Version zu sehen, nein - gleich zwei verschiedene Motive habe ich getestet. Bin ich nicht gut zu Euch?? :-)

Hier meine Variante Nummer 1 mit den gelben Rosen.

Als Basisfarbe habe ich den knalligen, orangenen Nagellack "Hello Summer!" von Essence aus der Sun Kissed LE verwendet. Zwei Schichten des Nagellacks, auf die Ringfinger jeweils ein Rosenbild, darüber Top Coat - so sieht es aus:



Hier meine Variante Nummer 2 mit den Kirschblütenzweigen:



Als passenden Hintergrund für diese schönen Sticker habe ich eine mintgrüne Farbe gewählt, und zwar "Tell me a secret" aus dem Standardsortiment von P2. Auch hier zwei Schichten des Nagellacks aufgetragen, dann an beiden Ringfingern sowie an der linken Hand zusätzlich kleiner Finger und Daumen. Und diese Kombination gefällt mir sogar noch besser als der orangene Erstversuch.

 
 Ich bin sowas von zufrieden, das glaubt ihr gar nicht! Die Motive sind innerhalb von Sekunden auf den Fingernägeln, sitzen nach etwa 5-10 Sekunden richtig fest. Wenn dann noch der Top Coat darüber ist, gibt es überhaupt kein Problem mehr und die Motive bleiben vollständig erhalten bis man die Nägel ablackiert. Sie sind mit der Oberfläche des Nagels auf einer Ebene, keine abstehenden Ecken oder Erhebungen - es sieht fast aus wie drauf gemalt.

Ja - ich bin verrückt nach diesen Dingern! Und überlege mir schon, welches Motiv ich als nächstes mit welchem Nagellack kombinieren kann.... :-)

Wie gfällt es Euch?