Dienstag, 31. Dezember 2013

Silvesternägel

Es kam tatsächlich einer meiner Top 3 Silvesterlacke auf die Nägel: der hübsche anthrazitfarbene P2 Lack aus der letztjährigen LE "all you need is". Aber ganz alleine wurde er nicht getragen...

Instagram-Foto

Hier seht ihr eine Kombination der folgenden Produkte:
  • 2 Schichten P2 all you need is - Noble Black
  • 1 Schicht Misslyn Star Dust 753
  • Water Decals von ebay
  • Strassteine von Kik
 Natürlich noch einen Base Coat darunter und als Top Coat mein Lacura Schnelltrockner. Gerade am Ringfinger habe ich davon gleich 2 dicke Schichten aufgetragen, um die Steine gut zu befestigen und festzukleben. Ich hoffe mal, dass das jetzt auch gut hebt und nicht kurz vor dem Silvesterabend doch noch abbröselt... :-)



Überrascht war ich auch von der schönen wirkung des Misslyn Lacks.... der eigentlich silbrig-graue P2 Lack bekam durch "Star Dust" eine wunderschöne fliederfarbene Färbung, die perfekt zu den Rosen passt.
 Mir gefällt das "Design", es ist einfach mal etwas anderes als die üblichen Glitter-Holo-Nägel an tiefstdunkelschwarz und gerade die Rosen-Kleber finde ich richtig hübsch.


Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Silvesterabend, ob alleine, mit Freunden oder Family, lasst es Euch gut gehen, genießt den Abend und habt eine schöne Nacht :-) 
Auf ein wunderbares, neues Jahr 2014!!!

Favoriten 2013 - Teintprodukte

Und weiter geht es - nach Teil 1 Nagellacken und Teil 2 Lippenstiften kommen wir jetzt zu den Produkten, die für (im besten Fall...) ebenmäßige Haut und rosige Wangen sorgen :-)


Fangen wir mal mit der Kategorie 1 an - häufig und gern genutze Foundation.
Foundation habe ich in 2013 nicht eine einzige aufgebraucht - ich gebe es ja zu. Liegt aber  daran, dass ich häufig gewechselt habe, die Foundation nach Jahreszeit und meiner eigenen Hautfarbe entsprechend angepasst habe und  gerne auch mal Produkte aus Testpäckchen etc. verwendet habe, so dass ich gar nicht dazu gekommen bin, wirklich etwas bis zum bitteren Ende zu verwenden...
Das müsste aber in 2014 soweit sein, denn einige meiner Exemplare sind gerade im letzten Drittel oder sogar mit noch weniger Inhalt... aber das ist ein anderes Thema!


Maybelline Pure Make up Mineral - Farbe 20 Cameo
Gekauft im Herbst 2012, als es in der Maybelline Theke reduziert angeboten wurde. Ich dachte eigentlich, das wurde aus dem Sortiment genommen und war deshalb reduziert, aber auf der Homepage von Maybelline ist es noch aufgeführt.
Das Make up ist große klasse, ausreichende Deckkraft, man glänzt nicht wie eine Speckschwarte, es dunkelt nicht nach, gibt eine gleichmäßige Haut und lässt sich gut verteilen. Ich mag es richtig gerne und nehme es gerade im Frühling/Sommer viel, wenn meine Haut schon ein kleines bisschen Winterblässe verloren hat. Die Farbe ist mir nämlich minimal zu dunkel, so dass ich es wirklich nicht verwenden kann, wenn meine Hautfarbe auf Kalkstatus 1 ist.
War übrigens auch bereits bei meinen Jahresfavoriten 2012 dabei :-)

Bourjois Healthy Mix Foundation, Farbe 54
Bekam ich zum Testen zugeschickt, einen Bericht habe ich hier gezeigt. Leider ist die Farbe 54 wirklich zu dunkel für mich und geht nur in der absoluten Sommerphase bzw. nach dem Sommerurlaub. Aber wenn ich sie dann verwenden kann, bin ich wirklich begeistert! Supergut, dazu eine mega Ergiebigkeit... Als ich diesen kleinen Testpott das erste mal sah, dachte ich noch "Blödsinn, 3 x benutzen und das Ding ist leer!" Pustekuchen - mittlerweile sicher mehr als 25 x benutzt und es ist immer noch was drin!  Wenn das aufgebraucht ist, werde ich mir eine Originalgröße zulegen, soviel ist sicher! Dann jedoch in einer helleren Nuance, damit ich es auch abseits von Sommerbräune tragen kann :-)

Astor Lift me up BB Cream light plus
Wow! Ich habe die BB Cream erst seit ca. 5-6 Wochen und seither fast nonstop benutzt! Eine ganz gleichmäßige Haut, keinerlei Glanz, tolle Deckkraft und mit den Fingern innerhalb weniger Sekunden streifenfrei verteilbar - ähnlich wie eine Tagescreme. Eine Review werde ich in der ersten Januarhälfte schreiben, dann mit einigen Fotos vorher-/nachher etc :-) Tragebilder könnt ihr jedoch jetzt schon einige hier finden, die Foundation ist bei fast jedem Make up der letzten 4 Wochen mit aufgeführt, schaut z.B. hier und hier.

 MAC Studio Fix Powder plus Foundation - NC 25
Und was macht man, wenn es im Sommer Temperaturen mit über 30 Grad hat und ein Make up regelrecht vom Gesicht tropft?? Genau, dann greift man auf das hier zurück!! Schon seit über 2 Jahren in meinem Besitz und jetzt ist wirklich nicht mehr viel Inhalt drin. Einfach mit einem großen Puderpinsel großzügig im Gesicht verteilen, der Teint ist mattiert und sieht gleichmäßig aus und nichts verläuft! Gerade von der Ergiebigkeit bin ich absolut begeistert und werde mir dieses MAC Produkt mit Garantie nachkaufen, wenn es vollständig geleert ist. Review habe ich leider (noch) nicht dazu, aber Tragebild z.B. hier und hier.


Misslyn Concealer Farbe 03
Wie oft schon nachgekauft? Ich glaube, bereits das 3. mal!! Und ich liebe ihn mehr denn je, kann ihn jedem nur empfehlen! Super hell, geschmeidig und cremig, rutscht nicht in Fältchen und verblasst nicht im Laufe des Tages. Ich nehme den Misslyn Concealer wirklich täglich, immer für den Bereich unter den Augen. Zuerst Foundation auftragen, dann das AMU schminken, DANN kommt der Concealer. Zum Schluss ein wenig Puder drüber und fertig!
Was anderes ausprobieren? Nie und nimmer - den verwende ich weiter bis es ihn irgendwann nicht mehr geben sollte....! Review gibt es übrigens hier!

P2 LE Whats up Beach Babe Bronzer 020 hazelnut
Ein LE Produkt aus 2012. Anfangs stand es unbeachtet in meinem Schrank, und jetzt?? naja, seht Euch doch mal das Pfännchen an... von "hit the pan" kann keine Rede sein, das Teil ist kurz vorm völligen geleert werden! Sagenhaft und ebenfalls täglich im Einsatz als Bronzer. Bronzer war so ein Thema, das ich früher nie beachtet habe, aber in 2013 für mich entdeckte. Seither täglich in der Verwendung, um die Konturen etwas zu betonen. Farbe und Textur sind optimal, gerade für Bronzer-Anfänger wie mich :-)) Schade, dass das Produkt limitiert war, da werde ich mich bald nach etwas anderem umsehen müssen... Habt ihr zufällig Empfehlungen für mich?

Catrice LE Enter Wonderland Highlighter "Fairy Dust"
Noch ein LE Produkt und noch älter als der Bronzer...! Einen Schönheitswettbewerb gewinnt der Highlighter in seiner Optik sicher nicht mehr... der Deckel ist abgebrochen und mit Packband geflickt, das Puder mittlerweile reichlich zerbröselt. Egal - ich nutze es trotzdem noch täglich und mag diesen feinen, seidig-goldenen Schimmer den es auf die Wangen zaubert! Ähnlich wie beim Bronzer, so bin ich erst in 2013 so richtig auf den "Highlighter-Geschmack" gekommen, möchte es jedoch mittlerweile nicht mehr missen und verwende ihn nahezu täglich - mit wenigen Ausnahmen :-) Da man nicht viel braucht habe ich durchaus Hoffnung, ihn noch viele Monate verwenden zu können !!

P2 perfect face Finish Powder
Im Standardsortiment bei P2 erhältlich. Und ich kann das Puder wirklich empfehlen!! Beschrieben wird es "für einen frischen Teint" und ich muss zustimmen. Nach Foundation, Concealer und Co nehme ich einen großen Puderpinsel, fahre 2-3 x über das Puder und trage es im Gesicht - vorrangig in der T-Zone - auf. Es mattiert, man sieht danach jedoch nicht "staubig" oder zugepudert aus, sondern es reduziert einfach nur glänzende Stellen. Bei heißen Temperaturen schafft es das Puder leider nicht, die glänzenden Stellen länger als 2 Stunden zu mildern, aber ansonsten ist es ständig bei mir im Einsatz - wie man anhand der Abnutzungsspuren auch gut sehen kann :-)


Catrice LE Hollywood's Fabulous 40ties Blush "Gone with the wind"
 Ein LE Blush, das mich im Laden nur wenig angesprochen hatte. Trotzdem habe ich es mir damals gekauft und - was soll ich sagen? - absolut nicht bereut!! Es ist genial, ein wunderschöner Farbton, zurückhaltend aber doch sichtbar, passend zu Nude-Looks und auch zu dunkleren AMUs, lässt sich toll auftragen, super verblenden, hält den ganzen Tag über durch.... soll ich weitermachen? Schade dass es nur ein LE Produkt ist, ich würde das Blush nämlich gerne weiterempfehlen... 

Essence silky touch blush  "life's a cherry"
Standardsortiment seit 2013! Wow! Genial!! Einen eigenen Blogpost hat dieses Blush auch schon erhalten, schaut hier. Wer es noch nicht hat - schaut Euch die Essence Theke an und versucht Euch am Tester, die Farbe ist große klasse und die Farbabgabe ein wahrgewordener Traum! Ganz große Liebe!!!

Alverde gebackenes Blush "Peach"
Nein, ich glaube dieses Blush existiert nicht mehr im Standardsortiment von Alverde. Und das ist soooo schade, denn Peach ist wunderschön! Extrem glänzend, daher sollte man es eher sparsam verwenden (oder nur als Highlighter über einem anderen Blush), aber die Farbe ist soooo hübsch! Schaut mal Eure Bestände durch, vielleicht hat es der ein oder andere noch und kommt auch erst jetzt auf den Geschmack - so wie ich! Das Blush stand nämlich lange, lange Zeit völlig unbeachtet im Schrank und kam erst im Sommer richtig zum Einsatz.


Ja, ein paar Swatchs habe ich auch noch für Euch!! Hier seht ihr von links nach rechts die 3 Blushs von Catrice (ganz links), Essence (2. von links) und Alverde (der große, peachige Streifen *gg*). Rechts daneben der schöne Highlighter Fairy Dust von Catrice.


Wenn ich so über meine Bilder sehe muss ich mich selbst loben! Perfekte Auswahl, ich mag alle Produkte und bin von jedem einzelnen richtig begeistert :-)))

Montag, 30. Dezember 2013

Favoriten 2013 - Lippenprodukte

Weiter geht es mit Teil 2 meiner Jahresfavoriten - meine Favoriten im Bereich der Nagellacke konntet ihr hier sehen.

Lippenprodukte!! Ich mag Farbe, nicht nur in Form der Lidschatten und bunten AMUs, sondern natürlich auch als Farbe auf den Lippen.
Waren im letzten Jahr noch einige Glosse mit dabei, so habe ich darauf in 2013 fast nonstop verzichtet.  Neue Liebe stattdessen: Lip Butter, Lip Balms, Chubby Sticks - wie auch immer jeder Hersteller sie nennen mag, gemeint sind die wunderbar leichten Texturen der Lipsticks!


Hier jedoch der Reihe nach meine Lieblinge des Jahres, die ich gerne, viel und häufig getragen habe:


1. Catrice Pure Shine Colour Lip Balm
Stellvertretend die Farbe 070 I don't Red It für seine Kollegen, denn alle drei kamen recht häufig dran. Der rote Kollege hier vielleicht einen Ticken häufiger .-) Wunderbar leicht, pflegend, eine zarte und dennoch deutlich sichtbare Farbabgabe - I love it!
Einen Beitrag zu ihm (und meinen beiden anderen Farben) könnt ihr hier sehen.

2. Manhattan  Intense Lip & Cheek Balm
Dass es auch deckend und intensiver geht, beweisen diese Stifte von Manhattan. Die Farbabgabe ist genial, trotzdem ein wunderbares und pflegendes Gefühl auf den Lippen. Gerade dieser pink-rötliche Farbton "Fly me pretty" ist wunderschön und ich habe ihn einige male getragen. Abnutzungsspuren hat er dennoch kaum, ich denke, der wird mir noch lange erhalten bleiben :-)
Einen Post dazu habe ich hier veröffentlicht.

3. Astor Lipcolor Butter 
Und noch einer :-) Diesesmal von Astor, die in der ersten Jahreshälfte eine wunderbare Farbpalette der Lipsticks herausgebracht haben. Sie werden zurecht gelobt und ich hoffe, dass es da in 2014 einige weitere Farben im Sortiment geben wird. Hier übrigens die Farbe "Hug me", ein nudefarbener Ton mit wunderschönem Glitzer, und ich glaube Hug me war in 2013 wirklich DER Farbton, der am häufigsten von mir getragen wurde!! Hier habe ich Hug me genauer gezeigt!

4. Catrice Ultimate Shine Gel Colour
Im Herbst zog diese neue Lippenstiftreihe ins Catrice Standardsortiment ein. Erste Farbe, die mir in der Preview auffiel, war "Russian violette" und genau ihn habe ich mir auch gekauft. Der Farbton ist klasse, ein tolles pink, glänzend, aber nicht zu knallig oder neonfarben. Selbst zu kräftigeren AMUs passt Russian violette richtig gut, dabei fühlt er sich leicht und pflegend an. Einige Tragebilder könnt ihr z.B. hier und hier sehen.

5. Essence long lasting lipsticks
Auch bei Essence zog eine neue Lippenstiftreihe ins Regal. Mittlerweile besitze ich schon 3 Farben davon, mein Liebling ist jedoch nach wie vor "Wear Berries". Tolle Farbe und dazu extrem klasse  Haltbarkeit - bei einem Preis von nicht mal 2,30 Euro unschlagbar in Preis/Leistung. Hier gibt es einen Post über ihn.

6. P2 LE Mirror Mirror
Die P2 LE vom Herbst diesen Jahres hatte für mich einige schöne Produkte dabei (u.a. der traumhafte Nagellack, der in meinem ersten Favoriten-Posting zu sehen ist :-). Weiter Favorit ist dieser Lippenstift in der Farbe Rose Passion. Obwohl ich nach wie vor die Lippenstiftform von P2 hasse, ist der Farbton genial. Ich habe ihn in den letzten Wochen häufig getragen (und entsprechend hässlich sieht die Rückseite vom Abdruck an die Hülse schon aus) und bin mir sicher, ihn auch im kommenden Jahr so oft wie möglich zu verwenden. Hier der Post zu ihm.

7. Makeup Factory Hydra Lip Smoothie
Ein Gloss muss sein! Obwohl ich - wie bereits erwähnt - in erster Linie Lippenstifte getragen habe, kam ab und zu ein Gloss dran. Und wenn, dann war es dieses hier! Sehr hübscher, rosefarbener Ton der nicht zu durchsichtig ist und gerade im Sommer häufig und gerne getragen wurde. Vorgestellt habe ich meinen Farbton "Raspberry Pink" hier.


Die Swatchs zeigen: in erster Linie wurden pinke-/beerige Töne getragen und die leichteren Farben bevorzugt. Mal sehen, ob diese Farbvorliebe in 2014 weiterhin bestehen bleibt oder ich hier wieder völlig anders drauf bin :-)


Blistex MedPlus
Zum Abschluss noch ein Pflegeprodukt - wo viel Lippenstift aufgepinselt wird, will schließlich auch gepflegt sein!! Blixtext verwende ich nahezu täglich, ich mag das leicht kribbelnde Gefühl beim Auftrag und die sofort weicheren Lippen hinterher - einfach klasse!!

Und was sind Eure Favoriten für die Lippen?? Etwas hier dabei, was ihr auch besitzt und mögt?

Sonntag, 29. Dezember 2013

Essence LE Ice ice baby - Swatchs und Tragebilder

hier kommen die coolsten produkte für alle winter-beauties und kufen-künstlerinnen! freut euch auf eine holografische und irisierende farbwelt aus silber, blau, pink, lila, grün und soft beige. neben schimmernden produkten für nägel, augen und teint beinhaltet sie auch die richtige pflege für lippen und hände.

Die neue LE von Essence "Ice ice baby" ist offiziell ab Januar im Handel erhältlich, wurde aber schon vereinzelt gesichtet. Einige der Produkte kann ich Euch bereits vorstellen:


Eye Pencil - je 1,99 Euro
die drei eye pencils mit hochmetallischem effekt in den farben silber, blau und grün sorgen für aufsehen! die kajalstifte haben eine super softe mine mit intensiver farbabgabe und schenken ein cooles metal-finish.
erhältlich in 01 ice crystals everywhere, 02 icebreaker und 03 ice skates on!


Der hölzerne Kajalstift ist - wie jeder Bleistift - problemlos anspitzbar. Mein Farbton  "ice crystals everywhere" ist anthrazit-silbern und leicht schimmernd.
Die Mine gleitet ganz weich über die Haut und gibt dabei hervorragend und deckend Farbe ab. Wie man beim Swatch auch sieht, ist der Farbton schön intensiv und kräftig und schimmert leicht. Grobe Glitzerpartikelchen sind jedoch nicht enthalten.
Auf der Wasserlinie hatte ich leider nur eine sehr geringe Farbabgabe, minimal silbrig schimmernd, mehr hat man leider nicht gesehen. Aber z.B. um einen Lidstrich zu ziehen oder den unteren Wimpernkranz zu betonen, dafür ist der Kajal perfekt geeignet. Unbedingt darunter verwenden: eine Base, denn der Stift wird nicht wasserfest und kann ohne Base schnell verschwinden bzw. etwas verschmieren.


cable clip - 1,49 Euro
kabel-chaos adé! mit dem süßen cable clip sind mp3- und smartphone-kopfhörer ab jetzt immer griff- und einsatzbereit! das kopfhörerkabel wird einfach aufgerollt und mit dem cable clip fixiert. im süßen snowflake-design sind die kopfhörer an kalten wintertagen so schnell gefunden.


 Ganz ehrlich - ich finde diesen Kabelhalter zuckersüß!! Er wirkt recht stabil, auf der Rückseite hat er eine Art Druckknopf, der schnell aber sicher schließt. Kabelgewirr hatte ich schon öfter in der Handtasche und im Reisegepäck, mit diesem Clip müsste das auf jedenfall besser werden.
Ich habe übrigens versucht, den Clip auch als Haargummi zu tragen, aber das könnt ihr vergessen. Der rosefarbene Gummiteil in der Mitte ist nicht dehnbar, daher konnte ich weder Pferdeschwanz noch eine einzelne Haarsträhne damit zusammenhalten :-)


Lip Balm - je 1,29 Euro
perfect (f)lips! der pflegende lippenbalsam sorgt für samtweiche lippen und zaubert gleichzeitig einen hauch farbe ins gesicht. so kann jederzeit frisch auf die eisbahn gestartet werden und rittberger, flip & co steht nichts mehr im wege!
erhältlich in 01 backflip und 02 do the rittberger. 


Hier zu sehen: die Farbe 02 "do a rittberger", ein fliederfarbener Ton. Der Lip Balm riecht leicht süßlich, evtl. Erdbeere?? Ich bin in Duftbeschreibungen grottig - sorry! Der Balm lässt sich ganz normal herausdrehen und gleitet ganz leicht über die Lippen. Das Gefühl nach dem Auftragen enspricht dem eines normalen Labello, leicht pflegend, nicht klebend. Eine Farbabgabe konnte ich ejdoch nicht feststellen, die Lippenfarbe sieht nach dem Auftrag aus wie vorher, lediglich ein leichter Glanz ist zu sehen. Aus diesem Grund habe ich auch auf ein Swatchbild auf den Lippen verzichtet. 
Ich trage ihn übrigens seit 3 Tagen regelmäßig auf, da ich das pflegende Gefühl wirklich mag und gerade im Winter die Lippen sowieso ständig trocken sind. Haltbarkeit liegt bei ca. 1-2 Stunden, absolut ok für einen Balm.
Wer einen normalen Labello sucht, um seine trockene Lippen etwas zu pflegen, der ist hier genau richtig.


Nagellack - je 1,59 Euro
mit den coolen winterfarben ist die lust zum schlittschuhlaufen gleich doppelt so groß. die vier nail polishes sind holographisch schimmernd und passen perfekt zur frostigen jahreszeit. sie sind langanhaltend und überstehen jede schlittschuhsession.
erhältlich in 01 junior championship, 02 do the rittberger, 03 ice skates on! und 04 icebreaker. 


Hier seht ihr die Farbe 04 Icebreaker. Der Nagellack (8 ml Inhalt in der üblichen Essence-Flasche) ist fliederfarben-bläulich mit einem wunderschönen rosa Schimmer, der auch später auf dem Nagel noch sichtbar ist.
Der Lack ist extrem flüssig! Mit der ersten Schicht habt ihr lediglich die Nägel durchsichtig-blau eingefärbt und für ein halbwegs deckendes Ergebnis habe ich volle 3 Schichten benötigt. Selbst dann ist die Nagelspitze immer noch leicht sichtbar, es wäre also sinnvoller zunächst einen etwas dunkleren Lack z.B. in violett aufzutragen und DANN Icebreaker zu lackieren.
Die folgenden Tragefotos sind nicht ganz farbecht, der Lack ist in natura mehr fliederfarben-violett und nicht ganz so blaustichig. Aber besser habe ich es leider nicht hinbekommen - bei Nagellacken versagt meine Kamerafähigkeit meine Fotobox leider grundsätzlich... Bei Marion könnt ihr jedoch bessere Tragebilder dieses Lacks sehen.
Sobald das Licht auf die Nägel fällt, ist nach wie vor der rosa Schimmer zu sehen, sehr hübsch und dezent.



Lidschatten - je 1,99 Euro
die hochpigmentierten eyeshadows lassen augen mit eiskristallen um die wette funkeln. alle lidschatten haben eine coole schneeflockenprägung, die nicht nur für eine winterliche optik sorgt, sondern dem augen-make-up ein metallisches finish schenkt.
erhältlich in 01 do the rittberger, 02 junior championship und 03 ice crystals everywhere.


 Der Lidschatten "do the rittberger" ist metallisch glänzend, ein Mix aus rose-violett, je nachdem wie man ihn hält bzw. das Licht darauf fällt. Dieses Schimmern ist jedoch nur Overspray, direkt nach dem ersten Benutzen ist der metallische Glanz weg und darunter wirkt er eher rose-pinkfarben (sieht man an der kleinen Stelle der unteren Schneeflocke).
Die Prägung mit den Schneeflocken ist optisch wunderschön, winterlicht, aber leider ist diese Prägung nach 1-2 mal benutzen fast nicht mehr sichtbar. 
Die Pigmentierung ist gut, er gibt einen schönen Farbton ab und glänzt am Auge aufgetragen leicht duochrome. Ganz intensiv deckend ist er zwar nicht, aber man kann trotzdem schöne AMUs damit schminken. Auftrag, Haltbarkeit und Verblenden funktioniert sehr gut, über einer farbigen Base wirkt er dann nochmal intensiver.

Swatch oben Lidschatten - ohne Base aufgetragen! Swatch unten: Schimmer Puder

 Schimmer Puder - 3,29 Euro
das shimmer powder ist mit lichtreflektierenden pigmenten angereichert und verleiht dem teint ein strahlen. die nuance passt zu jedem hautton und kann als all-over-schimmer oder auch als highlighter verwendet werden. auf der oberfläche der textur befindet sich zudem eine niedliche schneeflockenprägung, die für dezente farbeffekte sorgt.
erhältlich in 01 ice skating @ rockefellers.


 Das Schimmer Puder! Ich habe mich riesig gefreut, als ich es aus dem Testpäckchen gezogen habe. Fand diese fliederfarbene Schneeflocke schon in der Preview unglaublich schön und habe mich begeistert ans Testen gemacht.
8,5 gramm beinhaltet das Puder, erster Blick ist auch hier leicht metallisch glänzend. Und auch hier ist - wie bei den Lidschatten - ein Overspray darüber. Beim ersten Benutzen hat man dadurch einige gröbere Schimmerpartikelchen im Gesicht hängen. Ab der zweiten/dritten Benutzung sind diese zwar nicht mehr vorhanden, aber dann ist auch die hübsche Schneeflocke nicht nur farblich verschwunden, sondern auch die Prägung ist so gut wie nicht mehr sichtbar.

Lidschatten und Schimmerpuder jeweils nach 1 x Benutzung!
Das Puder ist aus meiner Sicht nicht geeignet, um das komplette Gesicht damit abzupudern. Dafür ist es viel zu weiß und staubig.
Als Highlighter funktioniert es besser, aber auch hier bin ich nicht sooo begeistert. Ich habe es bisher 3 x verwendet, man sieht zwar ein leichtes und kühles Schimmern im Gesicht, aber ist mir etwas zu dezent und vor allem zu kühl. Auf dem Wangenbereich aufgetragen geht es noch, hier erkennt man einen leichten Glanz und ich denke, da werde ich es auch öfter benutzen.
Der Nasenrücken jedoch wirkt eher staubig, das Puder betont auch leicht trockenere Stellen.



Tragebilder! Natürlich habe ich sowohl Lidschatten als auch das Schimmer Puder bereits getestet :-)
Den Highlighter sieht man - wie erwähnt - nur leicht auf den Wangen. An den weiteren Stellen (Nasenrücken und über der Oberlippe) erkennt man  leider kaum etwas.
Auf den Lippen trage ich übrigens "Russian Violett" von Catrice


Bei  dem AMU habe ich den Lidschatten auf der Zoeva Eyeshadowbase aufgetragen, im Aupenwinkel und ein wenig am unteren Wimpernkranz nur mit Catrice "Heidi's Plum" etwas abgedunkelt.
Der Lidstrich ist der Maybelline Geleyeliner in "Black Pink Diamonds".


Fazit: für ein dezenteres AMU finde ich den Lidschatten richtig schön, werde ich auch nochmals auf weißer sowie violetter Base probieren. Ich denke, da wirkt er nochmal anders/intensiver.
Das Schimmer Puder ist optisch ein toller Hingucker, aber für ein Must Have ist es mir zu trocken und staubig, der Schimmer ist zu gering.
Die weiteren Produkte sind alle stimmig auf die LE angepasst, sehen toll aus und für das geringe Geld sind sie absolut ok. Aber ein richtiges Highlight ist für mich in dieser LE eher nicht dabei gewesen. 

Spricht Euch aus der LE etwas an?

Die Produkte wurden mir von Cosnova kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Samstag, 28. Dezember 2013

Favoriten 2013 - Nagellack und Co

Es ist soweit - die Favoriten der letzten 12 Monate stehen fest und den Anfang machen in diesem Jahr:

Nagellacke und Zubehör


Wie auch im letzten Jahr heißt es hier: es sind die Farben,
  • die mir generell am besten gefallen
  • die ich ohne zu zögern wieder kaufen würde
  • die ich Freundinnen schon vorgeschlagen bzw. bereits verschenkt habe
  • die ich mir aussuchen würde, wenn ich nur noch wenige Lacke behalten dürfte!
Die komplette Nagellackstatistik (welcher Lack wurde wie oft getragen) folgt wieder in den ersten Januar-Tagen :-)

Und ja - in diesem Jahr ist nahezu von jeder Marke etwas dabei. Recht viel ist von LE's, aber hey - es waren auch verdammt schöne Lacke dieses Jahr erhältlich, wenn auch leider nur limitiert!

Die Lacke sind wie immer - sofern Blogpost vorhanden - in der jeweiligen Beschreibung verlinkt!


Catrice LE Rocking Royals
Ex Pistols und Rocking Blue
 Gleich zwei Lacke aus einer LE, gezeigt habe ich diese beiden (sogar in Kombination) hier. Beide Lacke wunderschön, leichter Sand-Effekt, super deckend, klasse Haltbarkeit. 

Catrice Put Lavender on Agenda

Ein Lack aus dem früheren Standardsortiment, mittlerweile leider nicht mehr erhältlich. Vor längerer Zeit habe ich ihn auf dem Blog im Rahmen eines kleinen Stampings gezeigt und würde ihn jederzeit genauso wieder tragen. Aber auch solo macht er eine tolle Figur, sieht gepflegt aus und auch bei wichtigeren Terminen ist er ein klarer Favorit für die Fingernägel!


P2 LE Mirror Mirror "sensual purple"
Mal ehrlich, was hat sich P2 eigentlich dabei gedacht, diesen Lack im Rahmen einer LE rauszubringen? Der gehört ins Standardsortiment. Und zwar sofort und auf der Stelle und sollte dort für die nächsten Jahre bleiben! Der Lack ist für mich DAS LE-Produkt 2013, ohne wenn und aber! Ein Traum von einer Farbe, aufgetragen ein absolutes Highlight. Ich bin verliebt und zwar ganz gewaltig!! Ganz viele Tragebilder aus verschiedensten Winkeln gibt es hier zu sehen!

P2 LE Summer Attack - hot berry
Auch in der diesjährigen Sommer LE von P2 waren tolle Nagellacke dabei. Gekauft habe ich mir daraus u.a. dieses orange-rot mit einem irren Funkeln und Glitzern, das sich auf Fotos nahezu gar nicht einfangen lässt. Auch hier: Kompliment für so eine tolle Farbe!! Tragebilder habe ich hier gezeigt.

P2 Glamorous Finish Glitter Top Coat
Endlich mal Standardsortiment, das auch noch erhältlich ist! Dieser silberne Glitter war in 2013 am häufigsten auf meinen Nägeln, häufig als Topper nur auf dem Ringfinger. Den Nailtipp habe ich auf schwarzem Lack lackiert, damit man ihn besser erkennen kann. Diese Schicht wurde übrigens nur mit einem Pinselstrich aufgetragen, so dass man gut sehen kann wie dicht die Glitter-Flakes im Lack enthalten sind! Große Liebe und mein Favorit, um (langweiligen) Nagellack etwas aufzupeppen.


Manhattan Community Colours "Birdy Bordeaux"
Der Nailtipp wird diesem schönen Lack überhaupt nicht gerecht, wesentlich bessere Bilder findet ihr hier, als ich die Community Colours für den Blog lackiert habe. Die Farbe ist traumhaft schön und auch hier kann ich nur aufrufen: nehmt den bitte ins Standardsortiment! Das weinrot-pinke Schimmern ist passend für jede Jahreszeit, für jeden Anlass und für jedes Alter und ich hoffe, dass diese Flasche Mary Poppins-like niemals leer wird!

Artdeco Nr 171
Der einzige Lack, der auch in 2012 bei den Favoriten dabei war. Mittlerweile ist ein gutes Drittel der Flasche aufgebraucht und ich mag ihn nach wie vor sehr. Weinrot, elegant, schimmernd - traumhafter Farbton! Tragebilder gibt es hier zu sehen. 

Astor Royal Bronze
Wieder ein limitierter Lack, aber er müsste derzeit noch  zu kaufen sein! Gezeigt habe ich ihn hier und ich bin nach wie vor von dem schönen changierenden Farbton begeistert. Gerade im Herbst habe ich ihn gerne getragen, erinnert mich an Herbstlaub.

BeYu Holographic 991 Silver Illussion
Ich habe ihn zwar nur einmal getragen (und dabei faszinierende Farbveränderungen festgestellt ...), aber der Lack gefällt mir einfach sehr gut. Tolles Funkeln und Schimmern und der einfach Spaß macht, ihn zu lackieren und zu tragen! Vorgestellt habe ich den Lack hier.


Butter London Rosie Lee
Wow - ein absoluter Hingucker! Glitzriger geht kaum, der Lack ist genial schön!! Das ablackieren lässt zwar etwas Flucherei zu aber die Mühe lohnt sich allemal! Tragebilder könnt ihr hier sehen.

Dior Diablotine
Ich musste ihn haben und bereue den Kauf bis jetzt in keinster Weise. Wunderschönes Erdbeerrot, glänzend, glitzrig, toll! Gezeigt habe ich ihn hier, in Natura wirkt der Lack nochmal viel schöner!

Essie Decadent Dish
Ein dunkler, eleganter Ton der leicht ins bräunliche geht. Eigentlich so gar keine Farbe für mich, aber bei ihm konnte ich einfach nicht widerstehen. Der leichte Schimmer sieht richtig edel aus und auch Decadent Dish wurde in 2013 gerne getragen. Tragebilder habe ich hier gezeigt.


Water Decals
Die hübschen Abziehbildchen haben es mir in diesem Jahr ganz besonders angetan und ich habe sie das ein oder andere mal gerne verwendet. Unter dem Label Water Decals könnt ihr meine bisherigen "Kunstwerke" sehen - oder klickt einfach hier :-) Spielend leichtes anbringen, keine Sauerei, einfach wieder zu entfernen und die Motivauswahl ist schier grenzenlos, wenn man z.B. in ebay danach sucht. Ich bin mir sicher, auch in 2014 werde ich sie häufiger verwenden und evtl. auch mal etwas Nachschub ordern!

Catherine Nagellack Korrekturstift
Er ist genial! Ich habe auch von anderen Marken Korrekturstifte, aber der hier ist wirklich klasse. Kleinere Patzer entfernt er mühelos und - vor allem - ohne dass die Spitze nach 2 Anwendungen ausgefranzt ist oder der vorherige Lack Farbschlieren an der Nagelhaut zeigt. Kann ich absolut empfehlen, vorgestellt habe ich den Korrekturstift hier!

Lacura Schnelltrockner
Pfff - wer braucht High End Produkte wenn es Aldi gibt?? :-) Der Schnelltrockner kostet keine 2 Euro und ist der beste, den ich bisher hatte. Mittlerweile schon die zweite Flasche im Einsatz, Flasche 3 ist auf Vorrat schon gekauft und ich habe ihn schon mehrfach im Bekanntenkreis empfohlen. Top Qualität, ruckzuck sind die Nägel trocken und der Lack trocknet auch längst nicht so schnell ein, wie z.B. die Schnelltrockner von Essence oder Essie. Einen genaueren Bericht findet ihr hier.

Wie findet ihr meine Auswahl? Habt ihr auch etwas davon in Eurem Bestand?