Sonntag, 23. Februar 2014

Von Tanzauftritten, Gefängniskleidung und Smokey Eyes

Gestern abend war es wieder einmal soweit! Wer mir auf Twitter  und/oder Instagram folgt hat evtl. mitbekommen, dass ich seit der ersten Januar-Woche wieder 2 x wöchentlich als Trainerin eingespannt war. Trainerin für was?
Seit ca. 14 Jahren trainiere ich einen örtlichen Verein, die anlässlich der vereinseigenen Faschingsfeier gerne mit einem Tanz auftreten möchten. Dieses Jahr war es dann nicht nur die "gemischte" Gruppe, sondern zusätzlich noch eine reine Männergruppe.

Will heißen: 2 x wöchentlich Training für 12 Männer und Frauen zum Thema "Männer und Frauen", Lieder wie "Küssen verboten" der Prinzen, "Männer sind Schweine" der Ärzte, "Sexbomb" von Tom Jones etc.
Zusätzlich die letzten 3 Wochen auch noch 8 Männer mit einem - typischen - Männergruppen-Thema: ein CanCan!! Ich bin ja eigentlich kein Fan von Männern in Frauenkostümen an Fasching, aber wenn die Gruppe unbedingt will - soll mir also recht sein :-)

Wie auch immer: gestern abend war es soweit, der Faschingsball stand an und damit auch die Auftritte beider Tanzgruppen. Lustig war es wie immer, die Tänze haben auch mehr oder weniger gut geklappt (bis auf das, dass 2 Männer beim CanCan vor lauter Übermut wirklich der Länge nach am Boden gelandet sind.....^^) und ich habe jetzt wieder "Ruhe" bis nächstes Jahr :-)

Natürlich gehe ich auch selbst etwas verkleidet zum Faschingsball. Und auch, wenn ich mehr als 20 Jahre Mitglied eines Faschingsvereins war, jahrelang an Umzügen mitgelaufen bin, in einer Garde getanzt habe und zudem am 11.11. Geburtstag habe, so bin ich mittlerweile kein großer Fan mehr von Fasching. Das Koma-Saufgelage vieler Leute an den öffentlichen Faschingsveranstaltungen hat nichts mehr mit Spaß haben und Lustig sein zu tun, aber das ist ein anderes Thema.
Trotz eines 3-türigen Kleiderschranks voller Faschings- und Auftrittskostüme (bin zwar nicht mehr in einem Karnevalsverein, aber dafür in einem Showtanzsport-Club), so war ich etwas einfallslos in diesem Jahr und habe schlicht und ergreifend das gleiche getragen wie im letzten Jahr! Das Gefängnis-Outfit, das ich mir damals gekauft habe, ist einfach nur pflegeleicht und vor allem saubequem!!!

Auch schminktechnisch wollte ich wieder ähnlich wie in 2013 unterwegs sein, aber habe es gestern abend geschafft meine schönen Wimpern komplett zu ruinieren. Keine Ahnung wie ich es geschafft habe, gleich 3 x nacheinander (!!!) den Wimpernkleber komplett über die Kunstwimpern zu kippen - da half auch wegwischen und putzen nix mehr, die Teilchen sind nun völlig verklebt, verhärtet und damit nicht mehr tragbar.

Egal - einfach eine doppelte Ladung Wimperntusche und es war auch ok :-)
Das Augen Make up kann ich mir auch - vielleicht ohne den Glitzereyeliner - für festlichere Anlässe sehr gut vorstellen, die Smokey Eyes sind einfach ein Klassiker und haben mir sehr sehr gut gefallen!


 Meine Zutatenliste:
  • Rival de Loop Eyeshadowbase
  • NYX Jumbopencil "Milk"
  • Sephora Make up Box mit Lidschatten in weiß, silber, grau und grau mit Glitzer
  • P2 perfect look kajal in schwarz auf der Wasserlinie
  • Essence Geleyeliner schwarz
  • Sleek Glitterliner "steel" über dem Essence Geleyeliner
  • MaxFactor Clump & Defy Mascara
  • Catrice Glamour Doll Curl & Volume Mascara
  • Essence Augenbrauenpuder + Essence Augenbrauengel


Weiterhin im Gesicht:



 Seid ihr unterwegs an Fasching? Als was verkleidet ihr Euch?

Kommentare:

  1. Ich bin nicht unterwegs, aber Freitag morgen gibt es in der Schule eine Karnevalsfeier und ich denke mal, ich werde mich wohl ein bisschen hübsch machen. Ein bisschen bunter schminken, da freuen sich meine kleinen bestimmt auch drüber. Vor allem meine kleinen Prinzessinen:)
    Ich bin ja auch kein großer Karnevalsfan mehr .. wobei ich mir immer wieder gerne Garden angucke. Eine meiner beste Freundinnen hat über 10 Jahre getanzt, da muss man ein bisschen infiziert sein.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll... Und sehr interessant.. Fasching ist leider nix für mich... Hier in Hannover ist das nicht so bekannt..
    Dein makeup sieht einfach super toll aus und die Lippen sind bombastisch :-)

    AntwortenLöschen
  3. Habe auch nichts mit Fastnacht am Hut, letzten Sonntag aber trotzdem eine Kinderkappensitzung besucht, weil die Töchter meiner Cousine dort mehrere Tanzauftritte hatten. Und was soll ich sagen: es hat mir sehr gefallen & die Mädels waren natürlich stolz, dass einige Besucher nur wegen ihnen da waren.

    AntwortenLöschen
  4. Toll geschminkt. Für mich ist Fasching nix und das obwohl es in meiner Heimatstadt einen Karnelvalsverein gab..

    AntwortenLöschen
  5. Das AMU steht dir hervorragend und passt super zum Kostüm!
    Ich werde am Samstag auf ein Gschnas (wie wir zu Faschingsball sagen) gehen, wir werden zu viert als die Simpsons gehen. ;)
    Ich bin Lisa! ;)
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Simpsons ist aber auch eine super Idee, sieht bestimmt klasse aus. Machst Du Fotos?? :-)

      Löschen
  6. Deine Augen sind einfach der HAMMER!

    AntwortenLöschen