Sonntag, 16. März 2014

Beni Durrer #redfriday

Freitags trägt man Rot! Glaubt ihr nicht? Dann schaut doch einfach mal Freitags bei Instagram vorbei und sucht den Tag "#redfriday" ! Die roten Lippenstifte und Glosse werden herausgesucht und per Selfie in Insta gepostet. Und das nicht erst seit gestern - nein, seit über 2 Jahren ist das schon so :-) Natürlich darf/kann/sollte man rote Lippenstifte auch öfter tragen, aber spätestens am Freitag ist es dann beschlossene Sache und fast schon Tradition.

Ins Leben gerufen wurde der #redfriday von Caro, die leider nicht mehr selbst als Bloggerin tätig ist. Fortgesetzt wird diese Rubrik mittlerweile jedoch von der lieben Sally, auf deren Homepage man Freitags auch direkt seine Bilder hochladen kann.

Beni Durrer hat Gefallen an Beautyblogger's redfriday gefunden und prompt einen Lippenstift - in Zusammenarbeit mit Caro - kreiert!


 Und das ist er - ein wunderbares leuchtendes rot, etwas kühl gehalten und leicht blaustichig. Passend dazu der Lippenkonturenstift in der Farbe Johannisbeere. Der Konturenstift ist einen Tick heller, aber passt trotzdem hervorragend zu redfriday.


Für einen perfekten Auftrag sollte man mit dem Konturenstift zunächst die Lippenkontur nachzeichnen und am besten ein wenig nach innen verwischen. Dann den Lippenstift sauber auftragen. Wer hier etwas unsicher ist, kann auch gerne einen Lippenpinsel verwenden, dann wird es noch ein wenig sauberer.

Aufgetragen sieht redfriday dann so aus:


Wunderschön, blutrot, leuchtend und hervorragend deckend!
Ich besitze von Beni Durrer bereits einige Lippenstifte und bin (bis auf eine Ausnahme) immer begeistert von Auftrag, Deckkraft und Tragegefühl. Auch hier wieder alles perfekt, die Lippen fühlen sich sehr gepflegt an und trocknen auch nach längerer Zeit nicht aus.
Und die längere Zeit ist hier wörtlich zu nehmen, denn in Kombination hält redfriday mit Johannisbeere wirklich über viele Stunden durch. Zwar nicht nonstop in dieser Deckung und mit diesem Glanz, aber die Lippen sind auch nach 4-5 Stunden immer noch rot und vor allem gleichmäßig eingefärbt. Selbst nach dem Mittagessen in der Kantine hatte ich immer noch rote Farbe auf den Lippen, musste dann jedoch die Farbe wieder etwas auffrischen.
Bis zum Abend hinein, also nach mehr als 9 oder 10 Stunden Tragezeit, ist die Farbe übrigens absolut sauber geblieben, lief nicht über die Lippenränder hinaus oder setzte sich in den Lippenfältchen ab. Absolut perfekt und allein deshalb schon sehr empfehlenswert!


Mit dieser doch recht auffälligen Farbe habe ich mich wirklich wohl gefühlt. Dazu passt meiner Ansicht nach jedoch ein eher schlichteres Augen Make up mit natürlicheren Tönen, nichts zu Buntes. Verwendet hatte ich hier die Lady Grey Palette von MAC und dazu schwarzen Lidstrich mit dem Geleyeliner von Essence. Ein Make up, dass ich in dieser Kombination jederzeit wieder so tragen würde. Spätestens zum nächsten #redfriday :-)

Wer Interesse gefunden hat, der sollte mal im Onlineshop von Beni Durrer vorbeischauen..
Der Lippenstift redfriday ist nämlich bereits erhältlich und kostet 19 Euro.
Der passende Konturenstift "Johannisbeere" ist ebenfalls erhältlich für einen Preis von 15 Euro.

Bleibt abschließend zu sagen: ich finde redfriday wirklich gelungen! Die Farbe ist ein Traum und gerade die etwas kühle Nuance gefällt mir (als Wintertyp) sehr gut. Dazu die gelungene Textur und Haltbarkeit - wirklich Top!!

Damit sage ich Danke an Caro und Sally für die Aktion des wöchentlichen #redfriday und natürlich an Beni Durrer für die traumhafte Umsetzung :-)




Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!



Kommentare:

  1. Wow, ein wunderschönes, einfach perfektes Rot! Steht dir ausgezeichnet :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich toller Rotton und er steht Dir super.

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr coole Aktion. Tolles Rot!!

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinnig schönes Rot, genau mein Geschmack! Mal sehen ob ich mir Red Friday auch noch holen werde ;)

    AntwortenLöschen
  5. Echt cool, dass Beni Durrer den red friday so in einem Lippenstift aufgegriffen hat! lg Lena

    AntwortenLöschen
  6. das ist wirklich das perfekte rot!

    AntwortenLöschen
  7. Englische namen bei Beni Durrer? Hab ich was verpasst .D?
    Aber die Hommage an Red Friday find ich klasse ^^
    Die Farbe gefällt mir. Ich finds nur doof, dass der Lipliner fast genauso viel kostet wie der Lippenstift...

    AntwortenLöschen