Sonntag, 30. März 2014

Essence LE Cookies & Cream - die Nagellacke

Seit einigen Tagen fast überall erhältlich, die neue Trend Edition  "Cookies & Cream" von Essence. Ich habe den Aufsteller erst gestern frisch in unserem DM entdeckt und war fast schon in Versuchung, mir noch den fehlenden vierten Nagellack mitzunehmen :-)



Hier seht ihr - von links nach rechts - die folgenden Nagellacke:
  • 03 last night, a cookie saved my life
  • 04 macaron, c'est bon!
  • 01 cakepop, that's top!

Enthalten sind jeweils 8 ml Inhalt zum Preis von 1,99 Euro.

An jeder Nagellackflasche hängt übrigens noch ein kleiner Klarsichtbeutel mit Nagelstickern, im ersten Moment hatte ich die Sticker überhaupt nicht auf dem Schirm und dachte, das wäre Werbung... war schon in Versuchung, die abzureißen und wegzuwerfen, als mir auffiel dass da etwas anders ist :-) Also vorsichtig sein, die Teilchen kann man noch verwenden!


Die Motive des Muffins und der Herzchen finde ich sehr süß, befürchte jedoch dass vor allem der Macaron und der Cookie auf dem Nagel von weitem nur wie ein bunter Fleck aussehen... 
Die Sticker sind einfach in der Anwendung, nämlich ganz normale Abziehbildchen die auf den Nagel geklebt werden. Ich habe mir testhalber den Muffin aufgeklebt und dabei nicht mit einem Top Coat versiegelt! Trotz allem klebt der jetzt schon seit nahezu 24h einwandfrei auf dem Nagel, hätte ich wirklich nicht gedacht! Foto gibts jedoch keins, da meine restliche Daumen-Maniküre gerade aussieht wie Kraut und Rüben *gg*
 


Macaron, c'est bon! ist ein sehr heller, leicht rosefarbener Lack. Erinnert mich stark an die Perlmutt-Lack-Zeiten, die es ca. Ende der 90er Jahre  gab. Perlmuttschimmernd an jeder Ecke, andere Finish's gab es so gut wie gar nicht, oder? :-) Genauso einen rosa-Ton hatte ich jedenfalls auch und irgendwie sprach mich gerade diese Farbe besonders an.

Lackiert habe ich mit zwei Schichten, der Lack ist dabei wunderbar deckend und verteilte sich gleichmäßig. Durch den perlmutt bzw. leicht metallischen Schimmer wird der Lack minimal streifig, was sich jedoch bei einem anschließenden Auftrag eines Top Coats wieder ein wenig reguliert.

 Ganz solo wollte ich die Farbe nicht haben und so kamen kleine rosefarbene metallplättchen auf den Nagel. Diese stammen übrigens aus der Vintage District LE (die Nail-Art Sets, ihr erinnert Euch bestimmt)




 Last night a cookie saved my life! Also ganz ehrlich: manchmal würde ich zu gerne Mäuschen bei Cosnova's Kreativ-Sitzungen sein wollen, wenn die Produkte (vielleicht) schon feststehen und die Namen dazu überlegt werden. Oder läuft es umgekehrt...? Man sammelt diverse Namenskreationen und sucht aus einer großen Datenbank die Namen für den Nagellack XYZ zusammen.? Man weiß es nicht!! :-)
Fakt ist aber, dass mit dem lebensrettenden Lack eine ganz wunderbare Farbe präsentiert wird, die mir auf den Nägeln noch besser als in der Flasche gefällt. Schokobraun mit einem genialen kühlen, silbrig-blauen Schimmer. Wow - saustark!! :-) Passend dazu habe ich den Ringfinger mit einem älteren Glitter-Topper von MNY verziert, die silbrigen Flakes passen einfach perfekt zum Cookie-Lack!
Dieser Lack ließ sich übrigens nicht ganz so problemlos auftragen, der Lack kam mir sehr dick und zähflüssig vor und ließ sich nicht ganz so gut verteilen. An 2-3 meiner Nägel wurde daher die Lackschicht auch ein wenig dicker als geplant (besonders zu den Nagelspitzen hin) und brauchten daher auch entsprechend lange zum durchtrocknen.




 Zum letzten Lack kann ich leider noch kein Tragebild zeigen, wird aber nachgeholt, sobald er lackiert ist :-)


Alles in allem sind die Lackfarben der LE wirklich sehr schön, dieses schimmernde Finish gefällt mir ausgesprochen gut und auch die Farben der Nagellacke selbst sind sehr hübsch. Eher schlicht, weniger auffällig, hübsch anzusehen. Zwar nicht unbedingt frühlingstypische Farben aber zum Thema der LE "Cookies and Cream" perfekt passend!

Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!


Kommentare:

  1. Sehr hübsche Lacke! Ich habe aber schon gelesen, dass sie nicht grade schnell trocknen. Die Idee mit den Stickern find ich klasse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Lacke aus der LE. Ich glaube, das ist seit langem die Erste LE aus der ich alle Lacke mitgenommen habe. Aber ich stimme dir auf jeden Fall zu. Ich möchte auch mal schauen, wie genau die welchen Namen welchem Lack zuordnen oder andersrum. Ich finde deine Kombinationen sehr schön und bin auf das letzte Tragebild sehr gespannt :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die LE ist mit Abstand die beste, die seit langem auf dem Markt war :D
    Leider ist hier schon wieder fast alles ausverkauft, sodass ich nur "Last Night A Cookie Saved My Life" mitnehmen konnte, der Lack ist traumhaft schön *_*

    AntwortenLöschen
  4. Der roséfarbene Lack mit deiner Glitterplättchen-Mani gefällt mir so in der Kombi sehr gut. Die anderen Farben wären nicht so meins. Ich finde aber, dass so ein Akzentfinger das Ganze irgendwie wieder ansprechender für mich macht.

    AntwortenLöschen
  5. Oh man,
    wirklich schick. Und tolle Fotos! :)

    AntwortenLöschen