Sonntag, 9. November 2014

[Beauty] Kurz & Knackig #4

Balea Hygiene-Handgel
Minigröße für unterwegs mit 50 ml Inhalt
erhältlich zum Preis vonca. 0,95 Euro




Ihr kennt sicher die Situationen, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist. Kaufhaustüren, Bushaltestangen, ein Coffee-to-go der außen doch etwas klebrig ist. Oder auch bei einem Ausflug in den Zoo, Wald oder Vergnügungspark - ständig fasst man Dinge an und fühlt sich irgendwann "bähhh", die Hände würde man gerne waschen aber weit und breit ist natürlich ausgerechnet dann kein Waschbecken zu sehen. Für all diese Situationen habe ich mittleweile so eine kleine Flasche dabei - wiegt fast nix, nimmt in der Tasche kaum Platz weg, aber hilft einfach sofort!
Eine kleine Menge in die Handfläche geben und einfach verreiben. Die Konsistenz ist recht flüssig, lässt sich prima verteilen und ist innerhalb von ca. 20 Sekunden komplett durch das Hände verreiben eingezogen. Für die Anwendung wird kein Wasser benötigt, wirklich nur dieses Gel. Der Duft ist sehr frisch, leicht zitronig aber auch ein klein wenig Desinfektionsmittelgeruch kann ich herausschnuppern.
Balea sagt, dass es 99% der Bakterien beseitigt. Ob das stimmt, kann ich natürlich nicht bestätigen. Aber ich weiß, dass ich mich nach der Benutzung dieses Handgels wesentlich wohler fühle, die Hände sich sauber und gereinigt anfühlen und ich es gerne verwende. Lediglich, wenn man z.B. eine kleine Schnittwunde oder sonstige offene Stellen an der Haut hat, sollte man aufpassen. Da kann es kurzzeitig ein wenig brennen... Ansonsten uneingeschränkte Empfehlung meinerseits, ich gehe kaum noch ohne aus dem Haus!
Die Inhaltsstoffe findet ihr übrigens hier.

Kommentare:

  1. Ich hab mittlerweile auch mehrere dieser Fläschchen im Haus. Zum Beispiel auch momentan, wo mich eine Bindehautentzündung erwischt hat (die ja hochansteckend ist), habe ich dieses Desinfektionsgel dauernd in Gebrauch - gerade auch, wenn wir unsere Nichten und Neffen besuchen, denn man will die Kids ja auch nicht anstecken. Aber auch für Autobahnraststätten oder sonstige öffentliche Toiletten oder auch wenn ich, wie du sagst, den ganzen Tag irgendwo unterwegs bin und sonst keine Gelegenheit habe, meine Hände zu waschen: Ich liebe dieses Zeug! <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so ein Fläschchen auch immer in meiner Tasche :). Du hast Recht, nach der Benutzung fühlt man sich besser, ich denke immer, meine Hände sind dann wirklich desinfiziert.

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutze das Handgel fast täglich. In meinem Berufsalltag als Zugbegleiterin ist das mehr als erforderlich und ohne würde ich wahrscheinlich Paranoia bekommen. Schön zu sehen, dass es auch andere Menschen wie mich gibt, die dieses Hygienebedürfnis haben.
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. In den USA ist das ja Standardausrüstung. In sehr vielen Drugstore Hauls seh ich immer wieder kleine Desinfetionsmittel und dann auch mit verschiedenen Duftrichtungen, etc.
    Ich hab seit einiger Zeit immer sowas in der Handtasche auch wenn ich es nicht sooo oft benutze aber manchmal ist es doch recht hilfreich.
    Meiner Meinung nach sollte man es zwar auch nicht übertreiben, mit Desinfektionsmitteln, aber man hat eben auch kein Waschbecken in der Hantasche.
    Aktuell hab ich eins von Sagrotan aber das von Balea gibt es auch in einer großen Flasche mit Pumpspender, die steht auf meinem Schminktisch.

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab mir das Gel auch gekauft. Ich finde es einfach wahnsinnig eklig, wenn man unterwegs ist und sich da ja nicht einfach mal die Hände waschen kann, aber so allerhand Dinge anfässt. Ab und an greift man sich ja doch mal ins Gesicht. Oder isst etwas. Es könnte nur weniger klebrig sein. Eigentlich wäre ein Desinfektionzerstäuber super. Gibts ja auch von Proffissimo für den Haushalt.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte dieses Gel auch mal und finde es fürchterlich. Ich mag weder den Geruch noch die Konsistenz. Generell finde ich die Idee so ein Desinfektionsmittel mit sich zu tragen genial, daher hatte ich es ja auch gekauft, aber ich kann dieses einfach nicht benutzen. Ich fühle mich danach kein bisschen sauberer, sondern nur noch klebriger und ekeliger. :( Ich benutze lieber so feuchte Babytücher, die geben mir ein besseres Gefühl, obwohl ich nicht weiß, wie gründlich die sind.

    AntwortenLöschen
  7. Diese kleinen Desinfektions Handgel Fläschchen stehen (liegen) bei uns überall herum - Auto, Handtasche, WC, Küche ... you name it ...
    Allerdings bin ich von dem Balea Gel schnell abgekommen, es pappt mir einfach zu stark und zu lange. Ich kaufe nur noch das von SAGROTAN, das zieht schneller ein und klebt nicht so (und riecht auch nicht so seltsam).

    AntwortenLöschen