Donnerstag, 18. Dezember 2014

Ebelin Peeling Wattepads

Seit längerer Zeit verwende ich zum Abschminken des Augen Make ups die großen Maxi Wattepads von Ebelin, die es bei DM gibt. Sie sind herrlich groß, weich und ein Pad reicht mir im Regelfall für beide Augen.

Kürzlich bedurfte es wieder Nachschub dieser Wattepads und bei einem kleinen DM Einkauf kam ich auch am Regal mit den diversen Wattepads vorbei. Die großen Pads gesehen, blind ins Regal reingegriffen, ein Päckchen in den Einkaufskorb gelegt und daheim ausgepackt und ab in den Badeschrank.

Als es 2 oder 3 Tage später soweit war und mein altes Päckchen der Pads geleert war, kam die neue Packung zum Einsatz. Auch jetzt achtete ich auf nichts genaues, griff in den Schrank, holte das Päckchen heraus, öffnete es und entnahm ein Pad. Schnell noch den AMU-Entferner drauf gegeben und mit dem Abschminken losgelegt.

Und erst JETZT fiel mir auf "da stimmt was nicht". Es fühlte sich merkwürdig an, irgendwie hubbelig, am Lid nicht ganz so weich wie ich es sonst gewohnt war. Ich warf einen Blick aufs Pad, stutzte und sah mir dann die Packung etwas genauer an.... gekauft hatte ich nicht meine üblichen Maxi-Pads, sondern das hier:


Ebelin
35 Peeling Wattepads
erhältlich zum Preis von 1,35 Euro

Peeling Wattepads!! Was es nicht alles gibt!! :-)


Ebelin sagt darüber: ... reinigt und pflegt in einem. Die Seite mit 100% natürlichen Micro Noppen entfernt abgestorbene Hautschüppchen schonend. Danach ist die Haut sanft auf die nachfolgende Pflege vorbereitet. Für die tägliche Anwendung geeignet. 
Die glatte Seite ist perfekt zum Auftragen von Lotions und Cremes sowie zum Abschminken und zum Entfernen von Nagellack geeignet. Echte Alleskönner!


Die Pads sind wie angesprochen relativ groß, ein Pad reicht für eine Anwendung im Gesicht völlig aus:


Zum ablackieren von Nagellack habe ich es ehrlicherweise noch nicht verwendet, zum Entfernen des Augen Make ups sind sie meiner Ansicht nach auch nicht geeignet.

Aber dafür habe ich seit einiger Zeit angefangen, nach dem Reinigen am Abend das Gesichtswasser damit aufzutragen. Und dafür ist es absolut top!!
Ein wenig Gesichtswasser auf die Seite mit den Noppen geträufelt und dann gleichmäßig im Gesicht aufragen. Die Noppen sind ganz angenehm, sanft und doch spürbar. Man merkt wie die Gesichtshaut ganz leicht massiert wird, ohne dabei gereizt zu werden. Täglicher Gebrauch ist hier problemlos möglich, man muss keine Angst haben, dass die Haut gerötet wird wie es z.B. nach zu häufigen Gebrauch von diversen Gesichtspeelings oder von Massagebürsten passieren kann.


Das Pad ist auch ausreichend dick, so dass es während der Benutzung nicht zerreißt oder auseinander bröckelt. Faserfussel bleiben auch nicht im Gesicht hängen, aber das hatte ich bisher sowieso noch nie bei den Pads von Ebelin.

Ich bin ehrlich begeistert von diesen Wattepads und wundere mich, das ich davon bisher weder gehört noch etwas auf Blogs gelesen habe. Bin ich mal wieder Spätzünder oder sind die Teile wirklich eher unbekannter Natur...?

Mein Fazit: Absolut Top! Für die tägliche Anwendung wunderbar geeignet, das Gesicht fühlt sich danach herrlich weich an, trockene Hautschüppchen fallen mir nicht mehr auf. Ich glaube, die werden damit wirklich gut und schonend entfernt. Sehr zu empfehlen!


Kennt ihr die Peeling Wattepads??

Kommentare:

  1. Die habe ich mir auch vor einiger Zeit mal gekauft. Zuvor hatte ich Peelingwattepads irgendeiner anderen Marke, die tatsächlich kleine blaue Körnchen enthielten. Leider blieben immer mal welche im Gesicht zurück, daher wollte ich die von Ebelin testen. Für den Gebrauch mit Gesichtswasser mag ich sie als kleine Massage hin und wieder sehr gerne. Zum Abschminken dann aber lieber die glatte Seite. lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Lustig, die habe ich mir gestern spontan mal gekauft, weil ich gerade mit trockener Haut zu kämpfen habe. :D
    Bin nach der ersten Anwendung nicht abgeneigt. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Ich hab die Dinger auch und war eher nicht begeistert. Bis ich sie umgedreht hab. Peelingseite vom Gesicht weg und sie sind wunderbar :D

    Ich werd dann beim nächsten Mal auch mal die normalen Maxipads nehmen...

    LG Merrick

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollte mir letztens die großen Wattepads kaufen und ich hab sie nicht gesehen! Ich hab nur die normalen gesehen , keine Maxi, keine Bio und auch keine Peelingpads o.O Wenn sich diese Peeling Pads nicht bei Masken und Cremes aufweichen wär das ein Versuch wert. xD

    AntwortenLöschen
  5. ich bin auch ein fan von peeling-pads, allerdings hatte ich bisher die von rossmann und da sind richtige peeling-körnchen eingearbeitet was sie nicht ganz so sanft macht. von ebelin hatte ich damals keine gefunden als ich auf der suche war. die dürfen aber sicher beim nächsten dm-besuch mit ins körbchen hüpfen. :D

    AntwortenLöschen
  6. Die hatte ich auch vor kurzem. Für's Gesicht mochte ich sie nicht so weil sie bei mir gefusselt haben, bzw. die Noppen teilweise abgegangen sind aber auf den Lippen haben die Pads super funktioniert oder zum einmassieren von Nagelölen. =)

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch noch nie von diesen Wattepads gehört oder sie gesehen. Erscheinen mir aber ziemlich praktisch.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe sie Sooo geliebt!!!
    Aber ich kann sie leider nirgends finden:( Echt schade...

    AntwortenLöschen