Mittwoch, 15. April 2015

Kurz und Knackig #7



Alverde Körperbutter
Vintage Rose
200 ml Inhalt
Vegan
erhältlich zum Preis von ca. 2,95 Euro

Wenn ich an etwas kaum vorbei gehen kann, dann sind das die limitierten Körperbutter-Variationen von Alverde. Egal welche Duftrichtigung ich bisher hatte, ich war absolut zufrieden damit!

So war es kein Wunder, dass ich mir auch vor einigen Wochen die Variante "Vintage Rose" mitgenommen habe, die es aktuell zu kaufen gibt. Knapp 3 Euro für eine relativ große Dose, da kann man nicht nein sagen.

Diese Version ist für "sehr trockene Haut" gedacht, verspricht also reichhaltige Pflege und genau das brauche ich derzeit vor allem an den Schienbeinen. In der kalten Jahreszeit, mit ständig langen Hosen, der trockenen Heizungsluft etc fühlt sich die Haut einfach ausgetrocknet an und will täglich nach dem Duschen eine Ladung Extra-Pflege!



 Beim Öffnen kommt einem schon der leckere, aber unaufdringliche Rosenduft entgegen. Sehr angenehm, dabei jedoch nicht übertrieben oder gar "altbacken" riechend sondern einfach wohltuend und richtig gut. Nicht nur jetzt beim Review schreiben steht die Dose vor mir und ich schnuppere nonstop am Inhalt :-))
Auch nach dem Auftragen ist der Duft immer noch wahrnehmbar, jetzt jedoch etwas dezenter, nach einiger Zeit ist vom Rosenduft nichts mehr wahrnehmbar. 



Die Körperbutter selbst ist nicht so fest wie es beispielsweise die Macademiabutter von Alverde, sondern hat eher die Konsistenz von Danone Pudding, eher wabbelig und schwabbelig :-)) Dadurch lässt es sich jedoch auch gut verteilen und ich habe das Gefühl, nicht so viel Produkt zu benötigen wie bei den etwas festeren Konsistenzen. Die Körperbutter zieht gut ein, aber das dauert 2-3 minuten.  Ich würde daher mit dem Anziehen von Kleidung vorsichtshalber kurz warten, bis alles restlos eingezogen ist. Die Haut fühlt sich angenehm an und auch direkt gepflegter. Das trockene Hautgefühl ist erheblich verbesser und trockene Hautschüppchen sind ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, die Haut fühlt sich zarter und weicher an.

Mein Fazit: auch hier wieder, ich bin sehr zufrieden mit der Körperbutter, wer gerne gute und fein duftende Creme für den Körper möchte kann hier bedenkenlos zuschlagen. Warten würde ich jedoch nicht mehr sehr lange, Vintage Rose ist limitiert und ich weiß leider nicht, wie lange sie noch erhältlich sein wird!


Verwendet ihr Körperbutter oder 
generell pflegende Produkte wie Creme's oder Öle für den Körper?

Kommentare:

  1. Ich creme meine empfindliche Haut immer ein. Körperbutter benutze ich meistens im Winter, im Frühjahr und Sommer greife ich meistens zu einer Creme oder Lotion wenn es richtig heiß ist.
    Alles Liebe
    Christina
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich gut an =) Bisher hatte ich noch keine Creme von alverde probiert.

    AntwortenLöschen
  3. Also das klingt mal wirklich vielvesprechend ;) Bin schon seit langem auf der Suche nach einer soliden Creme die mit mir gemeinsam den Kampf gegen trockene Haut bestreitet. Somit danke ich dir vielmals für den Tipp, ich werd mir die Vintage Rose sicher genauer anschaun bei meinem nächsten dm Besuch.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe bisher immer die kleinen Döschchen gekauft und mochte die auch sehr.
    Momentan habe ich eine Creme in der Flasche, die mag ich wegen dem dezenten Duft sehr.

    Ich habe dich nominiert: http://www.caro-lolcat.com/2015/04/liebster-blog-award.html

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  5. Da steckt aber ne Menge Alkohol drin! Eigentlich wirkt der ja eher austrocknend, aber vielleicht lasse ich es mal auf einen Versuch ankommem, meine Schienbeine sehen nämlich aktuell auch staubtrocken aus :(

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab die Creme auch, aber sie steht noch in der Warteschlange, bis zwei andere Dosen aufgebraucht sind. Hachz... :-D

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen