Montag, 6. April 2015

Tutorial mit Essence I love nude Eyeshadows

Lang ist es her seit dem letzten Tutorial hier auf dem Blog. Aber neulich habe ich es Euch ja versprochen und hier ist es: eine einfache, kleine Anleitung für ein eher natürlich gehaltenes Augen Make up!

Viel Spaß beim ansehen, nachschminken und ausprobieren!! 

Eine Anmerkung am Rande: ich habe beim Schminken gleichzeitig beide Augen fotografiert. Wundert Euch daher nicht wenn bei den nachfolgenden Fotos mal das linke, mal das rechte Auge zu sehen ist. Verwendet wurde nämlich das Foto, auf dem man den nächsten Schritt besser erkennen kann :-)


Und damit ihr wisst, was euch erwartet gibt es hier vorab das Ergebnis zu sehen:




Tutorial:


1. - Auge "nackig" ohne alles, nur eine Augencreme ist aufgetragen:



 2. - Eyeshadowbase auf dem kompletten Lid bis unter die Augenbraue auftragen
(hier von P2 perfect eyes Base)



3. - hellen Lidschatten unterhalb der Augenbrauen mit einem fluffigen Pinsel auftragen
(hier verwendet: Essence I love nude Eyeshadow 01 "vanilla sugar")



 4. - schimmernden, hellen Lidschatten auf dem beweglichen Lid auftragen
(hier: Essence I love nude Eyeshadow 03 "creme brulee")



 5. taupefarbenen Lidschatten in der Lidfalte auftragen - am besten mit einem etwas weicheren, fluffigen Pinsel
(hier: Essence I love nude Eyeshadow 05 "my favorite tauping")



6. - im Außenwinkel einen dunklen Lidschatten "C-förmig" auftragen - am besten mit einem präzisen, etwas festeren Lidschattenpinsel
(hier: Essence I love nude Eyeshadow 06"coffee bean")



7. - mit einem Blendepinsel den dunklen Lidschatten zur Lidfalte hin verblenden/verwischen



8. - mit einem Fächerpinsel etwaige Krümelchen unter dem Auge wegwischen, dann großzügig Concealer unter dem Auge auftragen und gut mit den Fingerspitzen und/oder einem Concealerpinsel einarbeiten und ausblenden, so dass keine Übergänge zum restlichen Make up zu sehen sind!




 9. - unteren Wimpernkranz betonen: den dunklen Lidschatten mit einem schmalen, festeren Lidschattenpinsel am unteren, äußeren Wimpernkranz auftrag und etwas verblenden.
(hier: Essence I love nude Eyeshadow 06 "coffee bean")



10. - den Innenwinkel betonen: einen hellen, eher matten Lidschatten im Innenwinkel auftragen und leicht ausblenden
(hier: Essence I love nude Eyeshadow 01 "vanilla sugar")



11. - die Wasserlinie betonen: einen farblich passenden Kajal auf der Wasserlinie auftragen
(hier: P2 Impressive Gel Kajal "dramatic brown")



12. - mit einem schwarzen Kajal einen Lidstrich dicht am Wimpernkranz ziehen. Das muss jetzt noch nicht präzise sein, da der Kajal anschl. z.B: mit einem Wattestäbchen etwas verwischt wird.
(hier verwendet: Beni Durrer Kajal "Ebenholz")

grob aufgetragen....
... und verwischt


grob aufgetragen.....
... und verwischt

 13. - zum Abschluss die Augenbrauen betonen z.B. mit Brauengel und/oder Augenbrauenpuder sowie die Wimpern oben und unten kräftig tuschen.
FERTIG!




Und hier nochmal im Vergleich - ungeschminkt vs. geschminkt:





 Und der ganze Look im Gesamtbild:




Die verwendeten Produkte für das Augen Make up:





Ich hoffe, Euch hat das Tutorial gefallen - viel Spaß beim ausprobieren!


Kommentare:

  1. Sieht super aus! Klang im ersten Moment ein bisschen zu simpel, aber das Endergebnis finde ich wirklich schön. Mal sehen ob ich in meiner Sammlung etwas ähnliches finden kann.

    AntwortenLöschen
  2. Super Tutorial, fand ich sehr schön erklärt und mit vielen Fotos anschaulich gezeigt - danke dir! :D

    AntwortenLöschen
  3. Super Tutorial, gerne mehr davon!
    Ich schau mir immer gerne die Techniken von anderen an. Ich hab das äußere V z.B. nie c-förmig aufgetragen das sollte ich vllt mal probieren. Und auf die Idee den Concealer als letztes zu setzen kam ich auch nie ^^" Eigentlich ganz sinnvoll wenn man gerne krümelt.

    AntwortenLöschen
  4. Ein schöner Look!
    Ich mag die I love Nude e/s sehr gerne & werde den Look mit Sicherheit nach schminken. Vielen Dank für das tolle Tutorial!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Tutorial und ein toller Look! Vielen Dank für die Mühe!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ein wirklich tolles Tutorial. Das macht ja immer unglaublich viel Arbeit. Vor allem gefallen mir die eingezeichneten Bereiche an denen die Lidschatten platziert werden.

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich ein sehr schöner Look und tolle Anleitung!

    Liebe Grüße
    Daydiva

    AntwortenLöschen
  8. Das hast du echt klasse gemacht :)
    Vielen lieben Dank :)
    Liebste grüße

    AntwortenLöschen
  9. Sehr tolle Step by Step Erklärung

    Liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen