Freitag, 31. Juli 2015

Die neuen Essence Produkte im Einsatz

Naja, zumindest ein Teil davon, ich kann mir schließlich nicht alles gleichzeitig ins Gesicht klatschen :-) Aber einige Dinge habe ich doch bereits ausprobiert...

Das folgende Make up habe ich insgesamt 3 x geschminkt, jedesmal mit der Absicht, es sofort für den Blog zu fotografieren.... Pustekuchen, bei Versuch 1 und 2 war ich jeweils zu spät dran und mein Mann wartete buchstäblich schon im Türrahmen, bis ich fertig geschminkt war (unmöglich noch Fotos zu machen, ohne einen Ehekrach provozieren zu wollen....)
Bei Versuch Nummer 3 hatte ich zwar Zeit eingeplant, aber stellte kurz vor "Fototermin" fest, dass ich unbedingt vor Ladenschluss noch in den Supermarkt musste, um das bestellte (und von mir vergessene...) Geburtstagsgeschenk abzuholen, mit dem ich eigentlich später zu einer Feierlichkeit wollte... Hirn wie Sieb, kann ich da nur sagen ^^

Die folgenden Fotos sind daher leider nicht wie geplant direkt nach der Schminkerei entstanden, sondern erst nach ca. 5 Stunden Tragezeit. Lippenstift wurde aufgefrischt, der Rest ist sozusagen noch im "Originalzustand". Ist ja auch nicht das verkehrteste, die Produkte nach dieser Zeit erst abzulichten, so seht ihr wenigstens, wie das Make up nach ein paar Stunden noch aussehen kann .-)


Zur Verwendung kamen übrigens (unter anderem...) die folgenden Produkte aus dem neuen Standardsortiment von Essence, dass es ab ca. August in den Theken zu kaufen geben wird. Nachfolgend wird es auch zu jedem der Produkte einen ersten Eindruck geben!
  • Pure Nude Make up, Farbe 10 pure beige
  • Pure Nude Concealer, Farbe 10
  • All about Roses Lidschattenpalette
  • I love extreme Waterproof Mascara
  • easy 2 use Jumbo Eyepencil
  • XXL longlasting Lipgloss, Farbe 16 Berry Cream
  • matt touch blush, Farbe 



Essence Pure Nude Makeup, Farbe 10 pure beige
Der hellste Farbton der Foundation, hell genug für viele (aber evtl. nicht alle...) Blassnasen. Die Deckkraft empfinde ich als sehr leicht, fast schon  zu leicht. Wer Rötungen oder Unreinheiten abdecken möchte, wird hier nicht glücklich, durch die leichte Textur ist jedoch auch das Tragegefühl äußerst angenehm, man fühlt fast nichts auf der Haut. Für einen etwas ausgleichendes Hautbild ist die Foundation gut genug, gerade bei etwas heißeren Temperaturen fühlt man sich auch nicht zugekleistert. Sommersprossen etc. sind bei mir auch nach 2 dünnen Schichten jedoch noch gut sichtbar, nach einiger Zeit glänzen auch Wange und Kinn vermehrt.
Hinweis: Essence verspricht mit der Foundation auch genau DAS: eine leichte Deckkraft, ein leichtes Tragegefühl, ein natürliches Hautbild!
Erster Eindruck: ok für kürzere Ausflüge, Einkaufsbummel etc, aber fürs Geschäft oder eine ausgedehnte Abendveranstaltung beispielsweise reicht mir die Wirkung nicht aus. Eine ausführliche Review mit vorher-/nachher Bildern wird demnächst folgen

Essence Pure Nude Concealer, Farbe 10 pure beige
Auch bei den neuen concealern ist die Farbe 10 der hellste Farbton. Der Concealer lässt sich herausdrehen, liegt gut in der Hand. Verwendet habe ich ihn jetzt schon mehrfach, vorrangig unter den Augen um Augenschatten etwas abzumildern. Und dafür finde ich ihn supergut geeignet, die Deckkraft ist (für meine zum Glück eher schwach ausgeprägten Augenschatten) absolut ausreichend, die Augenpartie wird etwas aufgehellt. Ein festsetzen in Augenfältchen konnte ich nicht feststellen, beim verteilen mit den Fingerspitzen gab es auch ein komplett fleckenfreies Ergebnis.
Erster Eindruck: top zufrieden, ich bin gespannt ob ich das auch nach längerer Testzeit noch sagen werde! Auch hier wird mit Garantie eine ausführlichere Review demnächst folgen



Essence all about roses Eyeshadowpalette
Ach wie gespannt ich auf diese kleinen Eyeshadowpaletten war (und bei den anderen Farben auch immer noch bin!!). Wunderschöne Farbzusammenstellungen und jetzt mit 8 Farben pro Palette. Die Farben lassen sich alle gut mit Pinsel aufnehmen und auf dem Lid verteilen. Bei den dunkleren Farben (zumindest bei dieser Palette) konnte ich leichtes Fall out unter den Augen verzeichnen, die ich nach dem Schminken jedoch mit einem Fächerpinsel gut entfernen konnte.
Erster Eindruck: es macht Spaß, die(se) Palette(n) zu benutzen, auch wenn sich die Farben beim Auftragen auf das Lid ein wenig vermischen. Ich habe bisher zu wenig ausprobiert, um diesen Eindruck zu widerlegen, das muss ich einfach weiter beobachten und mehr ausprobieren. Lag vielleicht auch daran, dass ich hier in erster Linie die hellen Töne verwendet habe, evtl. ist das anders, wenn ich die dunkleren Farben mit dazu verwende bzw. auch die anderen Paletten mal benutze. Swatchs zu dieser und auch den anderen Paletten folgen ebenfalls!

Essence easy to use Jumbo Eyeliner Pen 
Super griffig und händelbar und obwohl der Stift etwas wuchtig wirkt, so ist die Spitze ganz fein und dünn. Lidstrich lässt sich damit sehr einfach auftragen, durch die dünne Spitze kann er sogar ganz zart und dünn direkt am Wimpernkranz gezogen werden. Nach einigen Stunden Tragezeit kommt der Lidschatten etwas durch und lässt aus direkter Nähe das schwarz des Lidstrichs silbern und metallisch wirken (sieht man hier auf den Tragebildern ganz gut). Diesen Effekt habe ich jedoch recht häufig und aus normalen Abstand ist der Lidstrich einfach schwarz.
Einfacher und präziser Auftrag ist möglich, gute Haltbarkeit, kein verrutschen oder auslaufen, das Abschminken geht leicht von der Hand und die Farbe hinterlässt keinen Abdruck auf dem Lid.
Erster Eindruck: ich bin sehr zufrieden damit!

Essence I love extreme Volume Mascara waterproof 
Das Flehen vieler Fans der I love extreme Mascara wurde erhört: Essence hat so lange getestet und ausprobiert, bis die waterproof Variante fertig war und uns nun - in blau-violetter Optik - in den Theken begrüßt .-) Beide Variationen der bisherigen Mascara, die schwarze und die pinkfarbene (ein Vergleich von 2013 ist hier zu finden - mein meistgelesener Post übrigens *gg*), habe ich sehr gerne getragen, die pinkfarbene noch etwas lieber!
Erster Eindruck: diese waterproof Variante habe ich nun bisher 4 x verwendet und ich finde sie richtig gut, das Ergebnis mit viel Volumen und wunderbarer Dichte erinnert mich tatsächlich stark an die schwarze I love extreme Variante, das hatte ich ehrlicherweise fast nicht erwartet .-)
Ich denke, auch hier würden Euch genauere Tragebilder sowie vorher-/nachher Bilder sicher interessieren, oder nicht?? :-)




Essence XXXL longlasting lipgloss, Farbe 16 berry cream
Dieser wunderschöne, beerige und seidenmatte Ton ist tatsächlich ein Lipgloss!!! Farbintensiv, ganz toll deckend, strahlend schöne Farbe. Lt. Bezeichnung "matte" Textur, aber wie man sieht ist er ganz leicht glänzend. Der Duft des Lipglosses ist süßlich, erinnert mich an die Weihnachtsbäckerei und "Butter-Mandel-Aroma", sehr intensiv und stark aber ich mag das.
Die kräftige Farbe ist schon ab dem ersten Pinselstrich zu sehen, aber ein wenig vorsicht ist beim Auftrag geboten: ganz so einfach fand ich den Auftrag nämlich nicht, ruhige Hand und genau in den Spiegel kucken sollte man hier schon, einfach mal so unterwegs in der STraßenbahn würde ich diese Farbe nie nachziehen wollen, das geht sicher schief!
Haltbarkeit ist gut, auch nach ca. 1-2 Stunden habe ich immer noch etwas Farbe (zumindest in Form eines leichten Stains) auf den Lippen . Ein Auslaufen über die Lippenränder konnte ich bei meinen bisherigen (eher kurzen) Testphasen nicht feststellen.

Essence matt touch blush, Farbe 20 berry me up!
Gleich zwei neue Blushs bringt Essence heraus, und diese noch in matter Optik. Die Freude beim Event war groß, beide Farben sind wunderschön! Dieser Ton hier, ein  beeriges Rosenholz, gefällt mir ausgesprochen gut, eine tolle Farbe für Herbst/Winter. Auf dem Event wurden wir gewarnt: die Pigmentierung sei supergut, lieber vorsichtig mit dem Pinsel reindippen und ggf. nachblushen, damit man nicht zuviel Farbe erwischt.
Ich war gerüstet und beim ersten Verwenden super vorsichtig. Aber soooo super pigmentiert finde ich es nicht.... damit ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, muss ich mind. 3-4 x Farbe nachholen (pro Wange!!), sonst sehe ich eher wenig. Das ist ok, solange ich überhaupt ein Ergebnis finde. Warum jedoch so gewarnt wurde, ist mir etwas schleierhaft... vielleicht ist es beim anderen Blush stärker...?
Hübsch finde ich die Farbe, das Ergebnis auf den Wangen kommt mir jedoch etwas blass vor. Ich muss es noch ein wenig öfter verwenden, vielleicht verstehe ich dann den Hype um matte Blushs... :-)




Wie findet ihr die ersten Trageergebnisse der hier verwendeten Produkte?
Und gibt es noch was im neuen Sortiment, das Euch besonders interessiert??




Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt -
vielen lieben Dank dafür!


Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut! Der Lippenstift ist wunderschön <3

    AntwortenLöschen
  2. wundervoll siehst du aus :) und die Lippen sehen klasse aus <3

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das Ergebnis sehr. Ich bin vom Lipgloss positiv überrascht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mareike,der Lipgloss ist ja mal richtig chic.Klar das ich den haben muss.Hättest du den Lipgloss auch selber gekauft.?

    AntwortenLöschen
  5. Sieht super aus! Der Lipgloss und die Mascara wandern auf meine Wunschliste ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Palette hat super schöne Farben! :)

    Vielleicht hast du ja Lust bei meinem Gewinnspiel mitzumachen?

    Liebe Grüße,
    http://ganzbesonders.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Du siehst so wunderwunderwunderwunderschön aus, deine Augenfarbe ist so toll.
    Und das Make Up ist ebenso toll. Wünsche ich könnte das auch!

    AntwortenLöschen