Samstag, 12. September 2015

Yves Rocher Radiant Lip Crayon - Tangerine Intense




Yves Rocher sagt darüber: 
Für ein bezauberndes Lächeln! Der Farbglanz Lipbalm mit seiner feuchtigkeitsspendenden Textur schmilzt förmlichen auf den Lippen und hüllt sie in wunderschöne Trend-Farben der Saison. Kombinieren Sie 2 Farben für einen effektvollen Sommer-Look. Mit praktischer Drehmine, ohne anspitzen.



Yves Rocher Radiant Lip Crayon
Farbe "Tangerine Intense" - in weiteren 5 Farben erhältlich
je 2,5 gramm Inhalt zum (reduzierten) Preis von 5,99 Euro
z.B. auf der Homepage von Yves Rocher


Nachdem Clinique mit den Chubby Sticks begann, gibt es die herausdrehbaren Lippenstifte mit meist sheerer Deckkraft von nahezu jeder Kosmetikmarke.
Auch Yves Rocher hat im Sommer eine Variante dazu herausgebracht und präsentierte 6 frische und fröhliche Gute-Laune-Farben.

Die Hülse des Lipbalms ist in identischer Farbe zum Inhalt, was immer positiv ist und das heraussuchen erleichtert, falls man sich mehrere Farben zulegen möchte.
Die Miene ist herausdrehbar, der Stift hat selbst hat dabei keine typische Lippenstiftform mit schräger Spitze sondern erinnert eher an einen Buntstift. Das Auftrag ist damit trotzdem kein Problem, im Gegenteil: die Spitze erlaubt einen sauberen und präzisen Auftrag.

Als ich die Farbe "Tangerine Intense" das erste mal ausprobierte, war ich dann doch überrascht. Erwartet hatte ich nämlich ein Ergebnis, das dem eines üblichen Lipbalms ähneln würde, recht zart und hell, farblich eher mit wenig Deckkraft. Doch zumindest dieser Farbton ist im Auftrag sowohl als Swatch auf der Haut als auch auf den Lippen etwas kräftiger und intensiver (logisch - INTENSE steht ja schon im Namen dabei .-)


 Trotz allem etwas durchsichtig, aber die orange-rötliche Farbe ist mit 3-4 Strichen über den Arm schon gut zu erkennen.
Auch auf den Lippen ist die Farbe leicht zu schichten. Nur einmal aufgetragen ist es wirklich ein zarter Farbeffekt, mit 2-3 Aufträgen mehr wird der Ton jedoch schön leuchtend. Der Balm ist dabei überaus pflegend und glänzend, die Lippen wirken schön prall und fast etwas nass.

Die Farbe hält überraschend gut, auch nach ca. 2-3 Stunden habe ich immer noch einen leicht rötlichen Farbton auf den Lippen, das hatte ich hier eindeutig nicht erwartet.

Auch nach längerer Tragezeit und mehrfachen Nachtragens konnte ich übrigens kein Austrocknen oder ähnliches der Lippen feststellen, sie fühlten sich immer noch geschmeidig und gepflegt an. 

Nachteil: trotz der leichten Deckkraft und der geschmeidigen Textur werden - falls vorhanden - trockene Hautschüppchen etwas betont, zudem setzt sich der Balm auch gerne in den Lippenfältchen ab - beides kann man gut am folgenden mittleren Bild erkennen.
Zum erneuten Auftragen entferne ich daher erst sämtliche Farbreste von den Lippen z.B. mit einem Taschentuch und trage ihn dann erneut auf.





Hier auch im Gesamtbild zu sehen - das dazugehörende AMU habe ich hier gezeigt.


 Fazit:
Für den reduzierten Preis von 5,99 Euro ein gutes und solides Produkt mit sehr schöner Farb-Range, die Farbe Tangerine Intense ist dazu schön kräftig und liefert eine schöne, frische Farbe ab die darüberhinaus auch relativ lange anhält.
Für den regulären Preis würde ich mir den Lipbalm jedoch nicht kaufen, da stört mich dann doch das Betonen der Hautschüppchen bzw. Absetzen in den Lippefältchen. Da gibt es in der Drogerie vergleichbare Alternativen z.B: von Catrice und Astor, bei denen ich das nicht festgestellt habe.


 Weitere Berichte könnt ihr z.B. bei Miss Beautastic und bei Glam & Shine sehen.



Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Donnerstag, 10. September 2015

AMU mit Sleek Garden of Eden

Nach und nach werden mal wieder meine Sleek Paletten ausgegraben und verwendet - die schönen Lidschatten sind einfach zu schade, um sie nur 1 oder 2 x jährlich herauszuholen!

Vor ein paar Tagen war daher die wunderbare "Garden of Eden" dran, deren tolle grüne Lidschatten so wunderbar metallisch glänzen...


 Meine Zutatenliste:


Weiterhin im Gesicht:



Dienstag, 8. September 2015

Trend it up - Contour & Glide Kajal Farbe 060

Seit kurzem hat DM eine neue Eigen-Marke im Angebot, "Trend it up".
Auch in unserem DM hat die Theke seit ca. 3 Wochen Einzug erhalten und natürlich habe ich schon ein wenig geshoppt.

Erstes Objekt, das ich mir kaufte, war das hier:


Trend it up
Contour & Glide Kajal, Farbe 060
erhältlich in insgesamt 9 Farben
zum Preis von je 1,95 Euro

Trend it up sagt darüber:
Stets einsatzbereit, um den Konturen der Augen besondere Tiefe und Ausdruckskraft zu verleihen. Der wasserfeste Kajalstift ermöglicht ein intensives Augen Make-up mit langhaftender, hochdeckender Farbe. Der Contour & Glide Kajal gleitet geschmeidig oberhalb des Wimperkranzes, unter der Wasserlinie oder bildet nur einen kurzen Abschluss am äußeren Augenwinkel – der Look ist so individuell wie die Trägerin. Wer möchte, verblendet die Kontur weich nach außen. Verträglichkeit augenärztlich bestätigt


 Der Kajalstift ist dunkelgrün, wirkt in der Miene und auf der Haut etwas dunkler als es der  smaragdgrüne Deckel des Stiftes vermuten lässt.
Die Miene ist herausdrehbar, was ein lästiges, regelmäßiges Anspitzen unnötig macht.
Wer trotzdem anspitzen möchte, kann auch das tun - denn am hinteren Teil des Stiftes ist ein kleiner, herausziehbarer Spitzer für die weiche Miene angebracht!

Der Farbton ist gut deckend, auf der Haut und am Auge z.B. als Lidstrich lässt er sich fleckenfrei und farbintensiv auftragen.
Auch auf der Wasserlinie ist er problemlos auftragbar, hier muss er jedoch minimal geschichtet werden, bis die Farbe vollständig deckt. Zum äußeren Rand hin verblasst er (bei mir) recht schnell, kann aber sein dass er da bei anderen länger hält als bei mir und meinen etwas schnell tränenden Augen. 
Die restliche Farbe ist auf der Wasserlinie dann über mehrere Stunden haltbar, auch nach 6 oder 8 Stunden habe ich noch gut sichtbar die Farbe, ohne nachschminken zu müssen.


Das dunkelgrün gefällt mir ausgesprochen gut. Es passt nicht nur sehr gut zu meiner grünen Augenfarbe, sondern auch bei regulären "Alltags-Make ups" lässt sich die Farbe gut verwenden, z.B. auch als Ersatz zu schwarz, ohne dabei zu hart und kantig zu wirken wie es eine reine schwarze Farbe gerne macht.




 Habt ihr die neue Trend it up Theke schon entdeckt?
Wenn ja, auch etwas eingekauft???

Sonntag, 6. September 2015

AMU 3. September 2015

Schon viel zu lange gab es hier auf dem Blog keine reinen Make up -Posts mehr - das geht ja gar nicht... :-)

Hier zu sehen: ein eher zurückhaltendes Augen Make up, dafür jedoch kräftig pinke Lippen - eine Kombination, die ich in den letzten Wochen/Monaten ständig trage. Und der hier verwendete Alverde-Lippenstift sieht nicht nur wunderschön und kräftig aus, sondern hat dazu auch noch einen hervorragenden Halt, absolute Empfehlung für das schöne Stück:


Meine Zutatenliste:


 Weiterhin im Gesicht:

Wie gefällt Euch die Kombination?

Samstag, 5. September 2015

Für streichelweiche Hände...

Wenn ich eine Macke habe (ok - ich hab eigentlich mehrere, aber darum geht es jetzt nicht...) , dann sind das Handcreme's!

Egal welche Handtasche ich dabei habe, ob ich daheim oder im Geschäft bin, unterwegs beim Einkaufen oder auf einer Autofahrt, am PC sitze oder ins Bett gehe: irgendwo steht immer eine Tube Handcreme! Mind 4 - 5 x täglich creme ich die Hände ein, vor allem nach dem Hände waschen. Wenn ich nämlich eines nicht mag, dann sind das trockene, rauhe und schuppige Hände....



Ganz klar also, das an den strategisch wichtigen Stellen auch immer eine Tube Handcreme stehen muss. Und damit immer eine da steht, freue ich mich auch über jedes neue Produkt, das bei mir Einzug erhält und das ich verwenden und ausprobieren kann!




Essence 24h hand protection balm
Limitierte Winter-Sorten "Apple Cinnamon Punch" (von 2012) und "Cookies & almond" (von 2014)
je ca. 1,50 Euro
Klar, es ist August, wir haben seit Tagen über 30 Grad und ich verwende standardmäßig im Büro den "Apple Cinnamon Punch" und abends vor dem Einschlafen die Sorte "Cookies & Almond" - zwei absolute Winterdüfte, die weihnachtlicher nicht sein könnten. Aber sie riechen einfach super lecker und ich mag die beiden Sorten sehr gerne.
Die Winter-Editionen der Essence-Handcreme's erwarte ich jedes Jahr voller Vorfreude, und wenn mir ein oder gar mehrere der Düfte gefallen, kaufe ich da auch shcon mal gerne auf Vorrat. Hier seht ihr meine beiden letzten Tuben, alles andere ist bereits aufgebraucht - zu schade!!
Pflegewirkung ist bei beiden Variationen nicht übertrieben gut, sogar eher unterer Durchschnitt, aber
a) sie riechen einfach genial gut
b) sie ziehen schnell ein
c) sie riechen einfach genial gut :-)


Handsan mit 5% Urea
Mini-Tube zum Preis von ca. 70 Cent
Habe ich meistens in der Tasche, die ich entweder zum geocachen dabei habe oder aktuell eben in der Hausbau-Phase. Die Tube ist nicht nur klein und handlich, der Inhalt ist dazu auch sehr pflegend und gut. Wurde auch schon mehrfach nachgekauft, da es die perfekte Creme für unterwegs ist, nicht nur wegen der Größe :-)
Die Hände, die zur Zeit durchs arbeiten auf der Baustelleeinfach viel und häufig strapaziert sind, freuen sich über eine Extra-Dosis Pflege zwischendurch. Trockene Hautstellen verschwinden sehr schnell und die Hände fühlen sich direkt wieder etwas weicher an - das Hautgefühl ist damit sehr angenehm. Gerulich ist die Creme recht neutral und damit auch "männertauglich".



Hübner Aloe Vera - lemonfresh *
75 ml zum Preis von ca. 6,50 Euro
Hach - was für ein umwerfend leckerer, zitroniger Geruch. Der noch dazu richtig lange anhält!! Nach dem Eincremen kann man Ewigkeiten an den Händen schnuppern und auch die Umgebung bekommt die zitronige Duftnote sicherlich mit .-)
Eine tolle Handcreme mit guter Pflegewirkung, zieht schnell ein und klebt nicht. Steht bei mir (noch) im Badezimmer und wird dort ab und zu verwendet, wird demnächst jedoch in die Handtasche umziehen, sobald die Essence Apple Cinnamon Variante aufgebraucht ist!

Luvos Heilerde Handbalsam *
50 ml zum Preis von ca. 6 Euro
Geruchlich ist die Handcreme nicht mein Favorit, Erdig eben, so wie die meisten Heilerdeprodukte die ich bisher von Luvos ausprobieren konnte. Allerdings ist die Creme in der Pflegewirkung absolut klasse, sehr langanhaltend und pflegend, die Haut fühlt sich auch nach längerer Zeit noch weich und glatt an. Bis sie restlos eingezogen ist, dauert es eine weile, aber keine Sorge - übertrieben pappige Fingerabdrücke hinterlasst ihr damit nicht. Auf der Tube selbst steht das sogar mit drauf "... ein rückfettender Aktivkomplet mit Carnelinaöl beruhigt die Haut und unterstützt ihre Regeneration!". Also - alles gut! Und das kann man an den gepflegten Händen auch deutlich spüren!!



Burt's Bees
Almond & Milk Handcream
57 gramm zum Preis von ca. 11 Euro
Meine jüngste Errungenschaft und ich liebe, liebe, liebe sie!!! Steht bei mir im Wohnzimmer neben dem Sofa und wird jeden Abend verwendet. Die Creme riecht unglaublich lecker,  zum reinbeißen gut. Viel benötigt man nicht und die Hände fühlen sich sofort weicher und gepflegter an. Leider benötigt sie ein paar minuten länger, bis sie vollständig eingezogen ist und man hinterlässt gerne mal damit einige Schmierspuren, wenn man danach z.B. auf dem Smartphone etwas spielen möchte :-)
Ebenfalls ein kleiner Nachteil: durch die Creme im Tiegel erfolgt die Entnahme direkt mit dem Finger und da hat man gerne mal die Reste unter dem Fingernagel hängen.
Aber egal - diese beiden Kleinigkeiten nehme ich gerne in Kauf, wenn ich danach an den eingecremten Händen schnuppern kann..... so gut, und so weich....! *schwärm*

Lush "Handy Gurugu"
100 ml zum Preis von ca. 11,50 Euro
Das einzige Produkt dieses Posts, dass es schon in einen Extra-Beitrag hier auf den Blog geschafft hat - hier zu finden. Und diese Dose ist bereits ein Nachkauf-Kandidat, so überzeugt bin ich davon! Geruchlich am intensivsten der hier gezeigten Creme's, was mir persönlich sehr gut gefällt (aber bei der Katze für nervöses Bart-Haar-Zucken sorgt und Flucht aus dem Raum *kicher*) , aber selbstverständlich nicht jedermanns Sache ist. Pflegewirkung ist hier ebenfalls hervorzuheben (klar, sonst hätte ich sie ja nicht schon nachgekauft!) sowie der äußerst geringe Verbrauch. Viel braucht man nämlich wirklich nicht, um sich damit die Hände einzucremen. Handy Gurugu steht bei mir daheim direkt am PC und wird immer verwendet, wenn ich längere Zeit hier sitze.


Kennt ihr eine oder gar mehrere der hier gezeigten Creme's? 
Und mal ehrlich - wie oft cremt ihr Euch die Hände ein??





Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen lieben Dank dafür!

Freitag, 4. September 2015

Mein Monatsrückblick in Bildern #8

Der August ist vorbei und der Sommer neigt sich dem Ende zu. Schon werden die Tage wieder kürzer (und auch kälter), es gibt in den Geschäften Lebkuchen und Kürbisse zu  kaufen.

Blicken wir daher zurück auf die vergangenen vier Wochen und was bei mir alles geschah...

Ich habe die sonnigen und warmen Tage und Abende ausgenutzt, war mit Freundinnen in einer Strandbar, Sekt in Schwiegereltern's Garten getrunken und schöne Sonnenuntergänge gesehen...





Auch beim Essen wurde - wie üblich - geschlemmt, wenn auch mangels Zeit und Lust wenig selbst gekocht und zubereitet wurde, sondern gerne auch mal auswärts gegessen wurde...

Auswärts z.B. Griechisch, Schwedisch und Italienisch...  :-)




Daheim gab es selbstgemachte Cheeseburger und lecker Pancake-Frühstück



Neue Dinge wurden eingekauft, u.a. fand ich bei einem Möbelhaus-Ausverkauf einen Yankee-Candle-Stand mit 50% Rabatt .....


... und nach langer Zeit waren wir mal wieder bei Ikea...



Das hier haben wir auch schon gekauft, aber die Lieferung wird erst in ca. 2 Monaten erfolgen.... anstelle von weiß jedoch in dunkelbraun. Ich freu mich schon, und bis das geliefert wird, werden wir im neuen Haus dann eben auf den Gartenstühlen sitzen.... :-)




Apropo Haus - es geht mit großen Schritten voran, täglich ist was anderes fertig und die handwerklichen Fähigkeiten meines Mannes und mir werden beständig ausgebaut.... Hätte nie gedacht, das wir soviel alleine und ohne Hilfe schaffen und können!! Ich bin stolz auf uns, freue mich riesig über jeden Fortschritt und kann es zudem kaum erwarten, endlich einzuziehen:






Aufgrund der täglichen Doppel-Arbeit (Tagsüber ab ins Geschäft, dann für ca. 30-40 min heim gehen und dann nochmal 2-3 Stunden ins Haus fahren - Fahrtzeiten nicht eingerechnet!) fehlt für den Blog gerade ein wenig die Zeit, aber ein paar Beiträge kamen trotzdem im August  online...

Schwarze Rosen - via WaterDecals

Zauberbürste von Hercules Sägemann

Und was ist denn eigentlich Geocaching...?

Die nächsten 3-4 Wochen wird es hier sicher nochmal etwas ruhiger, wir starten in den Bau-Endspurt und werden bald die Kisten packen und noch im September umziehen. Auch nach dem Umzug wird es dann noch etwas stressig, bis die jetzige Wohnung restlos leergeräumt und gesäubert ist, aber ich denke ab Oktober wird wieder etwas Normalität einkehren....


Und auch, wenn ich mich auf einen geordneten Alltag freue, so sind doch die kleinen Dinge die schönen im Leben..... abends im leeren Haus ohne Beleuchtung sitzen, einen provisorischen Esstisch aus umgedrehten Farbeimern und Spanplatte bauen, Pizza mit dem Teppichmesser kleinschneiden und vor der offenen Terassentür bis in die Nacht hinein im Mondlicht sitzen und dabei im Geiste das Haus einräumen...


Weitere Baufortschritte könnt ihr z.B. auf unserem Baublog verfolgen oder natürlich das und vieles mehr tagesaktuell auf Instagram! Folgt mir dort doch einfach :-)


Ich wünsche Euch einen schönen September !!