Montag, 26. Oktober 2015

Halloween Blogparade

Es kommt nicht auf die Fassade an, 
sondern auf das, was darunter steckt!





Mit Flüssiglatex, Kunstblut und sonstigen Utensilien kenne ich mich zu wenig aus bzw. habe ich einiges davon noch nie verwendet. Da überlasse ich die Halloween-Austob-Spielwiese lieber den Leuten/Bloggern, die das richtig super können und regelrecht zelebrieren :-)
Aber das heißt ja noch lange nicht, dass man nur mit "Special-Effects" ein Halloween Make up schminken kann, richtig?  Etwas Clownweiss, schwarzer Geleyeliner und "normales" Make up-Zubehör wie Foundation, Rouge und Lippenstift reichen auch schon aus für einen entsprechenden Look.

Die Porzellanmaske, die zerbricht und darunter den Mensch erkennen lässt, ein einfach zu schminkendes Make up dass doch etwas her macht. Finde ich jedenfalls.... und ihr??? :-)



Schaut auch bei den anderen Blogs vorbei, die in dieser Woche bei Talasia's Halloween Blogparade mitmachen - die ersten Looks habe ich schon gesehen und es sind tolle Ideen für die "Horror-Nacht" dabei!!!

So., 25.10.2015: thebeautyofoz - ttcybeauty - chamber-of-nyxx - treurosa
Mo., 26.10.2015: windeln-vs-wimperntusche - talasia - mel-et-fel - cosmetic-wife
Di., 27.10.2015: tiamel - smallpebbledforrest - schminktussis-welt - dasminibloggt
Mi., 28.10.2015: marygoesaroundtheworld - stadtprinzessinnessa- thebeautyinspirations - hydrogenperoxid
Do., 29.10.2015: liris-beautywelt - milchschokis-beautyecke - sternentraum-maedchen
Fr., 30.10.2015: windeln-vs-wimperntusche - beautyandthebeam - miinalicious
Sa., 31.10.2015: smallpebbledforrest - ttcybeauty - ineedsunshine - tavietale

Sonntag, 25. Oktober 2015

Trend it up - Nagellacke

Langsam habe ich zum Bloggen wieder etwas mehr Zeit, also wird erstmal die Festplatte durchgeschaut, was dort noch an Bildern schlummert.... mit dabei - meine 3 Trend it up Nagellacke, die ich bereits im Sommer gekauft und lackiert hatte!



Das Sortiment der neuen Trend it up - Theke (Eigenmarke von DM) umfasst wirklich unglaublich viele Nagellacke. Jedesmal, wenn ich dort vorbei komme, bleibe ich stehen und schaue mir die vielen unterschiedlichen Finish's und Farben an.... Und hätte ich nicht schon so unglaublich viele Nagellacke, so würden hier ständig mehr und mehr eingekauft werden, ich bin mir sicher :-)



Trend it up - Nailpolish
6 ml Inhalt
Farbe 080
erhältlich zum Preis von 1,25 Euro

Eine Farbe aus dem Standardsortiment. In diesem Fall eine der kleinen Flaschen mit gerademal 6 ml Inhalt. Die Größe finde ich absolut ok, so eine kleine Menge bekommt man wenigstens auch mal leer.... theoretisch zumindest .-)
Die Farbe ist ein cremiges lila, kühl gehalten. Gefällt mir auf meinen Nägeln sehr gut und wirkt sowohl bei gebräunter Haut als auch an blassen Winterhänden. Deckend mit zwei Schichten und zügig trocknend.





Trend it up - Double Volume & Shine Nailpolish
11 ml Inhalt
Farbe 140
erhältlich zum Preis von 2,25 Euro
Eine Hammerfarbe, knallig und leuchtend, ein strahlend-kräftiges korallpink, dessen genauen Farbton man gar nicht richtig einfangen kann. In meinen Augen eine absolute Sommerfarbe, je heißer es draußen ist, desto besser wirkt dieser Lack hier!  Hervorzuheben ist hier der super deckende Auftrag, eine Schicht reichte völlig aus!





Trend it up - Limited Edition "The Metallics"
11 ml Inhalt
Farbe 070
erhältlich zum Preis von 2,25 Euro 

Tja, wie schon in der Überschrift zu sehen.... hier handelt es sich um eine "limited Edition"! Wer den Lack jetzt noch möchte, sollte sich sputen, denn die nächste LE steht bei Trend it up in den Startlöchern und ich vermute, es handelt sich nur noch um wenige Tage bis auch der letzte Nagellack aus dieser Kollektion von der Bildfläche verschwunden ist. Schade, wirklich, denn wie immer sind die schönsten Lacke die limitierten..... oder nicht? Dann schaut Euch doch einfach mal die folgenden Bilder an, bekommt das sabbern und schmachtet den gigantisch tollen, weinrot-faszinierenden Schimmer an.... wenn ich die Bilder so sehe, muss ich wohl schnellstens wieder lackieren!!!
Der Lack deckte übrigens mit 2 Schichten und bekam durch den Top Coat einen strahlend umwerfenden Glanz. 
 



Man sieht es schon an der Anzahl der Bilder, der weinrote Metallics-Lack ist mein Favorit .-) Aber empfehlenswert sind auch die Lacke auis dem Standardsortiment, zumindest bin ich mit meinen beiden Exemplaren vollkommen zufrieden.
Sowohl Auftrag, der Pinsel zum Auftrag (übrigens sind die Pinsel-Größen angepasst an die Flasche!) als auch die Trocknungszeit sind absolut top. Bei de Haltbarkeit streiten sich die Gemüter, gerade der lilafarbene Lack ist verblüffend schnell bei mir abgeblättert, ca. 24 Stunden und das erste Eckchen war weg. Für diejenigen, die einen Lack gerne eine Woche und mehr tragen, ist die Reihe vielleicht nicht unbedingt etwas. Für all diejenigen jedoch, die sowieso jeden Tag bzw. jeden 2. Tag umlackieren und denen daher etwas Tippwear wenig ausmacht, all diejenigen also können hier unbesorgt zugreifen!

Freitag, 23. Oktober 2015

Hilfe benötigt - Problem mit IFTTT

Vielleicht gibt es jemanden, der mir relativ idiotensicher einen Tipp geben kann...

Seit einigen Monaten nutze ich die Plattform "IFTTT", die es ermöglicht, mit einfachen (???) Vorgaben Soziale Netzwerke miteinander zu verknüpfen.

Beispiel: ich lade ein Foto auf Instagram hoch, dann wird automatisch
a) ein Hinweis auf Twitter darüber gesendet mit Link zu Instagram und
b) wird auf meiner Facebook Page das Instagram-Bild ebenfalls hochgeladen.

Follower, die mir z.B. nur auf dem einen oder dem anderen Kanal folgen, haben also trotzdem die Möglichkeit, einiges von mir mitzubekommen.

Soweit, so gut.

Wird nun von mir ein Blogbeitrag gepostet, passiert fast das gleiche.
a) ein Hinweis auf Twitter erscheint mit  Link zum entsprechenden Blogpost sowie einem Foto des Beitrags
b) ein Hinweis auf meiner Facebook Page erscheint mit IRGENDEINEM Foto meines BLogs.

Und genau hier liegt das Problem - auf der Facebook Page erscheint IRGENDEIN Foto vom Blog, vorzugsweise der Header. Und das bei jedem einzelnen mal, wenn ich einen Blogpost hochlade.

Ich habe schon einige Einstellungen immer wieder geändert und vor allem - ich habe gegoogelt wie ein Weltmeister. Aber ich finde dazu leider nichts :-(

Kennt sich vielleicht irgendjemand mit IFTTT aus und kann mir weiterhelfen? Es ist echt zum heulen - viele Follower über Facebook habe ich ja wirklich nicht, aber die paar sind durchaus genervt, dass da ständig das gleiche Foto hochgeladen wird und sie gar keine "Preview" auf die Posts erhalten.

Und mich selbst stört das natürlich ebenfalls unheimlich, hätte zu gerne eine funktionierende Verknüpfung aber weiß bei aller Liebe nicht, wo der Fehler liegen könnte...

Hier mein "Rezept" für die "if Blog, then Faceboogpage"-Verknüpfung.... 










Geshoppt im Oktober




Balea Cremeseife "Kirschblüte" und "Frozen Breeze" - je 0,65 Euro
Von diesen flüssigen Seifen kann man nie genug (auf Vorrat...) haben, also kamen hier gleich mal 2 Sorten mit. Die rechte davon, "Frozen Breeze" ist als limitierte Edition erhältlich und auch in anderen Produktvariationen wie z.B. als Duschgel.



Treaclemoon "sweet apple pie hugs" - 3,95 Euro
Ja, ich habe es wieder getan. Obwohl ich jedesmal wie ein Rohrspatz fluche, bis so ein 500 ml "Eimer" Duschgel geleert ist, konnte ich hier nicht widerstehen. Der Duft nach Apfelkuchen ist einfach unwiderstehlich und so kam dieses Exemplar mit. Außerdem stand da "limitiert" auf der Packung - das allein ist ja schon fast Grund genug, oder?

Dove Duschgel "Pistazie und Magnolie" - 1,55 Euro
Zu den neuen Dove Duschgelen hatte ich ja schon mal vor längerer Zeit berichtet, nun durfte eine neue Version einziehen. Pistazien liebe ich und da hier der Duft auch äußerst ansprechend ist und ich mit der Pflegewirkung der Dove Serie sehr zufrieden bin, kam auch dieses Produkt in den Einkaufskorb. Kommt wohl als nächstes zum Einsatz!

Palmoliv "Feel Good" - 1,15 Euro
Frischer Mango-Duft, fruchtig lecker und gut. Das allein war hier schon der Kaufgrund (und die schöne, sommerliche gelbe Verpackung ... *hust*)

Balea Duschgel "Frozen Breeze" - 0,55 Euro
Wie bei den Cremeseifen schon angedeutet, gibt es in dieser Duftrichtung auch Duschgele. Und für 0,55 Euro macht man hier bestimmt nix falsch!



Balea Intensivpflege shampoo + Spülung "Vanille & Mandelöl" - je 0,65 Euro
Diese Shampooreihe hatte ich schon mal vor einigen Monaten. Und ich war absolut überzeugt davon, toller Duft und die Haare wurden schön weich und glänzend. Und da ich immer etwas mehr Spülung benötige als Shampoo, kaufe ich fast immer Spülung im Doppelpack.  Kennt ihr diese Reihe von Balea?



Balea Augen Make-up Entferner - 1,45 Euro
Ein Dauerbrenner und wird imme rund immer nachgekauft. Die jetzige Flasche hat noch Inhalt für max. 2 x Abschminken, daher war dringend Nachschub nötig. Und ich habe direkt 2 Flaschen gekauft, die wird ja nicht schlecht bei mir und dann habe ich auch mal einen Vorrat davon und muss nicht alle 3-4 Wochen aufs Neue dran denken!

Ebelin Maxi Pads - 0,65 Euro
Unverzichtbar zum AMU abschminken sind diese großen Wattepads. Einfach praktisch und 1 Pad reicht im Normalfall für beide Augen zum abschminken.


Clown Weiß - 2,55 Euro
In wenigen Tagen ist Halloween und wenn alles klappt wie ich mir vorstelle, gibt es hier nach Jahren endlich auch mal einen Halloween Look zu sehen. Schaun wir mal, wie ich das hin bekomme :-)

Balea Handcreme Fruity Harmony - 0,85 Euro
Als ob ich nicht genügend Handcreme's hätte, aber irgendwie wollte die hier auch noch mit...



Aus der aktuellen LE "All about Berries" von P2 kamen letztendlich auch noch 3 Dinge mit. Gerade bei den Nagellacken hätte ich gnadenlos zuschlagen können, da war eine Farbe schöner als die andere.... vorerst gab es aber zum Preis von je 2,25 Euro die Farben
050 grape passion (links) und 080 plum passion (rechts) mit je 13 ml Inhalt.

Darüberhinaus habe ich mir einen der Lippenstifte gekauft, und zwar die Farbe 02 red expression zum Preis von 2,95 Euro.

Eine tolle Farbfamilie, die es hier in der LE gibt, mal sehen ob es bei den drei Dingen bleibt oder ich mir doch noch etwas dazu kaufe :-)










Dienstag, 13. Oktober 2015

Notfall-Kit

In den letztenTag vor unserem Umzug überlegte ich mir, wie ich Make up-technisch  die komplette Umzugs- und Einzugs-Phase am besten überbrücken könnte.
Mir war bewusst, dass ich
a) vor dem Umzug irgendwann alles in Kisten packen muss und
b) nach dem Umzug mit Garantie nicht sofort dazu komme, das Make up wieder herauszuräumen.

Weltuntergang für einen kleinen Kosmetik-Suchtel? Bei richtiger Planung eindeutig NEIN! :-)



2 Tage vor dem Umzug war es dann soweit, ich packte mir einen Kosmetikbeutel und suchte mir die Produkte aus, mit denen ich einige Tage/Wochen auskommen kann. Der Beutel wurde dann übrigens NICHT in einen Umzugskarton gepackt, sondern separat ins neue Haus gebracht - das nur so als Tipp nebenbei :-)

Mittlerweile sind einige Wochen vergangen, das Kistenchaos lichtet sich täglich mehr, aber nahezu die gesamten Makeup und Kosmetikprodukte befinden sich immer noch in Kisten. Hintergrund ist übrigens, dass ich im Laufe der nächsten Tage bei Ikea einen kleinen Großeinkauf starte und endlich meine Schminkecke eingerichten kann ... da wartet man doch gerne, um die letzten Kartons auszupacken :-)

So kommt es also, dass ich seit rund 3 Wochen fast immer noch die Produkte verwende, die ich mir vor dem Umzug herausgesucht habe. Lediglich die Foundation habe ich mittlerweile angepasst und ab und zu verwende ich einen Lipgloss, den ich noch in der Handtasche gefunden habe ... alles andere ist seit Wochen gleich und es ist absolut in Ordnung für mich, täglich das gleiche zu verwenden.
Anmerkung am Rande: NEIN, ich muss mich nicht schminken, und JA ich kann auch ohne Make up aus dem Haus gehen! Fakt ist aber - wenn ich ins Geschäft gehe, WILL ich nicht ungeschminkt sein. Punkt!


Und das war alles im Kosmetikbeutel enthalten:



Für den Teint habe ich mir zunächst das Maybelline Pure Make up Mineral ausgesucht. Die Foundation ist schon etwas älter, stammt aus dem Jahr 2012. Da jedoch immer noch etwas im Flakon übrig ist und der Inhalt immer noch in hervorragendem Zustand ist, kam das Produkt die ersten 2 Wochen durchgängig zum Einsatz. Allerdings ist es mir aktuell doch einen Ton zu dunkel, so dass ich mir als Ersatz die Nude Illusion von Catrice (Review hier) aus einem Karton gezogen habe. Ich mag die Foundation sehr, was Qualität, Deckkraft und Auftrag angeht. Allerdings glänze ich damit leider etwas schnell und muss tagsüber öfter mal einen Blick in den Spiegel werfen und ggf. auch etwas glänzende Stellen abtupfen.
Zum Auftrag selbst kommt seit Monaten nur noch der Make up Schwamm von Yves Rocher zum Einsatz. Ich liebe ihn!!! Leider hinterlässt der tägliche Gebrauch doch so seine Spuren (und dringend waschen müsste ich ihn auch mal wieder.... *hust*) und der Schwamm weißt erste kleine Risse auf. Im Onlineshop ist er gerade ausverkauft, ich hoffe dass er bald wieder ins Sortiment zurückkommt, möchte ihn nämlich dringend nachbestellen!
Als Concealer verwende ich sehr gerne die kleine Tube mit dem "high covering matt"-Concealer von Essence. Dieser ist recht dünnflüssig und lässt sich super verteilen, dazu benötigt man nur eine kleine Menge und kann leichte Augenschatten und/oder Rötungen z.B. seitlich der Nase gut abdecken.
Last but not least gibt es für den Teínt das pure Nude Powder in der hellsten Farbe 10 von Essence (Review hier), das ich mit dem Kabuki von Ebelin auftrage. Beides Produkte, mit denen ich ebenfalls absolut zufrieden sind und die auch abseits vom Umzugsstress ständig im Gebrauch sind.




Um den Teint ein wenig Farbe und damit Leben zu geben, muss Rouge her. Und hier wusste ich vom ersten Moment an, was ich wollte.... das Blush "Rosy Breeze" von Make up Factory (Review hier), dass sich mittlerweile zu meinem Lieblings-Rouge entwickelt hat. Von der schönen Prägung ist gar nichts mehr zu sehen, im Gegenteil - ich glaube nicht dass es noch lange braucht, bis ich hier "Hit the pan" erreicht habe... zum Auftrag nehme ich übrigens den Blush Pinsel von real techniques (Review hier), perfekter Widerstand und super Handling, sehr zu empfehlen!
Ein wenig Glanz muss noch her und hierzu habe ich von P2 den "satin touch highlighter" in der Farbe 020 satin beam verwendet, den ich erst kürzlich gekauft habe. Eine unscheinbare, kleine Dose aber der Inhalt ist wirklich hübsch und gibt einen zarten, goldenen Schimmer auf Wange und Nasenrücken.




Teint ist fertig? Dann geht es weiter an die Augen.... als Lidschatten Base verwende ich schon lange Zeit die Perfect Eyes Base von P2 (Review hier), hier ist schon das 3 oder 4. Döschen zu sehen!! Sehr zu empfehlen und das zu einem unschlagbar günstigen Preis!
Aus der Reihe der "I love Nude" Lidschatten von Essence (Review hier) nehme ich als nächstes den Lidschatten "Vanilla Sugar" und trage ihn unter der Augenbraue auf. Dann folgt etwas Farbe und zwar mit der "all about roses" Palette von Essence. Seit 3 Wochen ununterbrochen im Einsatz und ich mag sie! Sehr sogar! Die Farben sind wirklich hübsch und obwohl ich mittlerweile fast ständig das gleiche schminke, gefällt mir das Ergebnis richtig gut und wird mir nicht langweilig! Genauer Post über die Palette folgt noch!!
Für den Innenwinkel und als Highlighter unter der Augenbraue kommt dann von Catrice "vanillity fair" zum Einsatz, ein traumhafter Lidschatten der hier schon etwas mitgenommen aussieht, was jedoch sicher an seiner täglichen Verwendung seit MONATEN liegt!
Bleibt noch der Kajal und hier trage ich zur Zeit nur schwarz auf der Wasserlinie. Es handelt sich dabei um den Smoky Liner 14 von Make up Factory, der schön weich und angenehm im Auftrag ist und direkt beim ersten Strich deckend dunkelgrün/schwarz ist. Er verblasst zwar im laufe des Tages etwas, aber der Großteil der dunklen Farbe bleibt bis zum Abschminken erhalten.



Als Wimperntusche habe ich mir die Volume Millione Lashes von Loreal ausgesucht. Anfangs (schon vor der Umzugsphase) war ich von ihr nicht großartig überzeugt, oft hatte ich Wimpern die wie kleine Stacheln aussahen. Von mal zu mal mehr gefällt sie mir jedoch besser, was wohl zum einen an der "Macht der Gewohnheit" liegt und zum anderen sicher auch an der mittlerweile etwas geänderten/eingedickten Konsistenz. Das Ergebnis wird gleichmäßig, die Wimpern länger und deutlich schwarz.
Für die Augenbrauen bin ich mit der "make me brow" Variante in dunkelbraun von Essence (Review hier) hervorragend bedient, dieses Wimperngel habe ich auch schon nachgekauft. Easy Anwendung und schönes Ergebnis, was will man mehr?



Bleiben noch die Lippen übrig und hier habe ich mich für 2 Produkte von Alcina entschieden, die ich kurz vorm Umzug als PR-Samples erhalten hatte. Und mit beiden Produkten bin ich rundum zufrieden.... zunächst der Lipbalm, der eine - für mich - ungewöhnliche Form hat und die ich so noch nie verwendet hatte. Ich habe den Lipbalm jeden morgen zur Pflege aufgetragen und bin angenehm überrascht, was für weiche Lippen er hinterlässt und wie gut das Handling mit dieser kugeligen Form ist.
Und der Lippenstift??? Die Farbe "azalea" aus der Reihe "shiny Lipstick" sieht zunächst knallig pink aus, aber aufgetragen entpuppt er sich als glänzende, zarte pinke Nuance die unsagbar schön, frisch und gepflegt aussieht. Große Farbliebe, die zwar jetzt im Herbst langsam in der Schublade verschwindet aber spätestens im Frühjahr wieder hervorgeholt wird.

Fazit zu meinen ausgesuchten Produkten: durchgängige Volltreffer, ich bin rundum zufrieden und könnte theoretisch damit noch einige Wochen weiter "durchhalten". Ein großer Vorteil ist nämlich auch, dass ich morgens nicht lange nachdenken muss und mittlerweile in knapp 15 Minuten fix und fertig geschminkt bin... und das fertige Ergebnis gefällt mir auch ausgesprochen gut:

Foto von Instagram in der 1. Woche nach dem Umzug!

Trotz allem muss ich zugeben, dass ich mich bald wieder auf Abwechslung am Schminktisch (bzw. derzeit morgens am Esszimmertisch...) freue und es fast nicht erwarten kann, endlich Frisierkommode und Zubehör zu kaufen, aufzubauen und einzuräumen-.... :-)


Welche Produkte würdet ihr auswählen, 
wenn ihr Euch ein "Notfall-Kit" zusammenstellen würdet?


Sonntag, 4. Oktober 2015

Kleiner Zwischenstand

... aber ich leben noch, keine Angst :-)

Wir sind vor 14 Tagen umgezogen und kämpfen noch mit Möbeln, Schränken, fehlenden Teilen, haben immer noch einiges an Kisten was ausgepackt werden will und leben noch so ein kleines bisschen im Chaos.
Aber wir fühlen uns wohl und ich denke, das schlimmste Chaos liegt hinter uns, die 16 Kartons mit Kleidung (!!!) , 6 Kartons mit Kosmetika und Make up (!!!!!!!) und die unzähligen Schachteln und Tüten mit Wolle (!!!!!!) werden sicher auch bald ein geeignetes Plätzchen finden.

Habt bitte noch ein paar Tage Geduld mit mir, ich kann mich nicht in Ruhe zum bloggen an den Schreibtisch setzen wenn um mich herum noch Kisten und Tüten stehen, hinter mir der alte Schlafzimmerschrank aufgebaut werden muss, meine Kamera noch in irgendeiner Umzugskiste liegt und die Softbox noch keinen endgültigen Standort erhalten hat.

Ich denke, es handelt sich jetzt wirklich nur noch um wenige Tage, habe soviel Dinge die ich endlich knipsen und zeigen möchte aber noch fehlt mir ein wenig die Zeit und Muse, um mich wirklich damit auseinanderzusetzen.

Bis dahin versorge ich Euch nahezu täglich auf Instagram mit Bildern - zwar derzeit etwas wenig Make up, aber dafür bekommt ihr etwas vom derzeitigen Alltags-Wahnsinn mit :-) Wer also mag - ich freue mich!
Wir sehen uns auf Insta und - hoffentlich bald - auch wieder hier auf dem Blog!!