Sonntag, 13. März 2016

Maybeauty Maske + Gewinnspiel


Regelmäßige Reinigung und Pflege sollten selbstverständlich sein. Kleine Helfer in Form von Peelings, Cremes und natürlich auch reinigenden und pflegenden Masken erleichtern das natürlich :-)

Ganz besondere Versprechungen macht dabei die "Incredible Face Mask" von Maybeauty.

Ich muss ja gestehen: das Päckchen mit diesem Produkt erreichte mich schon vor einigen Monaten. Allerdings steckte ich da gerade mitten in der Bauphase, es herrschten draußen üble Temperaturen von über 35 Grad (wer mag sich da was anderes als Sonnencreme ins Gesicht schmieren??), danach kam das Umzugschaos, etc.
Besser spät als nie trifft hier also absolut zu und so habe ich vor einigen Tagen endlich mal die "Incredible Face Mask ausgepackt und mir genauer vorgenommen :-)



Maybeauty Incredible Face Mask
10 ml Inhalt pro Päckchen
online erhältlich hier zum Preis von 25 Euro für 5 Päckchen incl. Pinsel

Maybeauty sagt u.a.:
  • entfernt Mitesser
  • beugt Akne vor
  • entfernt Hautschuppen
  • entfernt Öle
  • Sie können schon nach der ersten Behandlung fühlen, wie Ihre Haut weicher und reiner wird. Nach regelmäßiger Behandlung werden Sie sehen, wie Ihre Poren kleiner werden und Ihre Haut sanfter und frischer wird als je zuvor. 
  • Eine Irritationen der Haut ist sehr unwahrscheinlich, abgesehen von einer kurzfristigen Rötung die nach ungefähr 30 Minuten verschwindet. Beim ersten Entfernen der Maske kann es sein, dass es etwas zieht; dies ist aber unbedenklich. Bitte nutzen Sie die Maske nicht bei starker Akne oder einer anderen Gesichtsverletzung.
Inhaltsstoffe sind:
Der Hauptinhaltsstoff der Maske ist Tiefseeschlamm. Hilfsstoffe: Triethanolamin, Carbomer, Glyzerin, Polyvinylalkohol, Natriumallanit, Äthylalkohol, flüssiges Germal plus


Tiefseeschlamm! Pechschwarz das Zeug! Zum Auftragen mit dem Finger ist es auch etwas zu flüssig, so dass der Pinsel, den man mitkaufen kann, richtig nützlich ist. Schneeweiß, breit, liegt gut in der Hand und die künstlichen Pinselborsten sind weich genug, dass sie beim Auftragen auf der Haut nicht kratzig sind.
Der Pinsel ist nach der Anwendung unter lauwarmen Wasser einwandfrei zu säubern, es bleiben keine Reste zwischen den Pinselborsten bestehen.

Tja - und dann geht es auch schon los!
Die Haut sollte zuvor von Makeup Resten gesäubert und gereinigt sein, Haare am besten aus dem Gesicht machen und - da die Maske auch recht flüssig beim Auftragen ist - würde ich auch empfehlen nicht das neueste Seidenblüschen anzuziehen.

Päckchen aufmachen und mit dem PInsel die Maske gleichmäßig auf dem Gesicht auftragen. Da die Maske Gesichtshärchen mit entfernen kann, ist es wichtig den Haaransatz möglichst auszusparen und auch um die Augenbrauen großzügig herum aufzutragen.



Dann heißt es warten. Ca. 30-45 min dauert es, bis die Maske getrocknet ist. Ihr merkt es daran, dass es langsam ein wenig spannt und schwierig wird, z.B. die Stirn zu runzeln oder Grimassen zu schneiden :-)
Nach Ablauf der Wartezeit habe ich auch einfach mal mit dem Finger einen Versuch gemacht und Tatsache - alles trocken, alles ganz glatt,  kein Abfärben der schwarzen Maske mehr.



Und dann? Langsam abziehen.
Dazu am besten an einer Stelle im Gesicht anfangen, die Maske kann dann langsam - und im besten Fall an einem einzigen Stück - vom Gesicht abgezogen werden.

Spätestens jetzt heißt es: Zähne zusammen beißen! Es ziept richtig, richtig stark, ähnlich wie wenn man ein Pflaster abreißt. Trotzdem weiter machen und tapfer durchhalten :-)
Mit Abziehen der Maske sollen nämlich die oben genannten Dinge alle entfernt werden.... Hautschüppchen, Mitesser, Verunreinigungen.... stellenweise auch Gesichtshärchen, was man wirklich merken ann. Genau aus diesem Grund auch unbedingt die Augenbrauen aussparen, sonst habt ihr ein ungewolltes Waxing im Gesicht... :-)
Außerdem unbedingt darauf achten, dass ihr keine Verletzung im Gesicht habt bzw. wird eine Anwendung auch nicht geraten, wenn man stärkere Akne  hat. 


 Ganz ehrlich - ich war heilfroh, als ich das Teil endlich unten hatte! Dieses Ziepen ist jedoch laut Maybeauty ganz normal, es soll von Benutzen zu Benutzen aber besser werden und nicht mehr so weh tun, heißt es. Das kann man nur hoffen, denn noch schlimmer wäre echt übel.....

Kleine Maskenreste sind im Gesicht noch übrig, diese bekommt man jedoch ganz einfach mit etwas warmen Wasser abgewaschen. Allerletzte Reste, die dann beim Abtrocknen im Handtuch bleiben, gehen auch ganz easy bei der Wäsche raus.


Was jetzt zu sehen ist, hat 2 Seiten:
  1. zum einen ist die komplette Gesichtshaut knallrot. So aus dem Haus gehen würde ich niemandem raten, man sieht wirklich etwas mitgenommen aus. Allerdings verschwindet diese rote Gesichtsfarbe nach ungefähr einer Stunde und man sieht wieder "normal" aus.
  2. Auch wenn man die Haut anlangt, merkt man das, sie fühlt sich nämlich richtig heiß an, was an der starken Durchblutung liegt, die jetzt eingetreten ist.
Aber es gibt auch Positives:
  1. das Hautgefühl selbst: das fühlt sich nämlich super weich an, ganz zart. 
  2. Zudem empfinde ich es auch als sauberer und reiner und auch sehr, sehr glatt. 
Maybeauty verspricht darüberhinaus auch, dass bei regelmäßiger Anwendung die Poren feiner werden können, nach einer Anwendung allein kann ich das jedoch verständlicherweise noch nicht bestätigen.
 
ca 5 min nach der Anwendung und nach dem Entfernen der Maskenreste
 Glatter, weicher, sauberer - all das kann ich absolut bestätigen.  Hautschüppchen oder trockene Stellen waren nach Anwendung der Masken wirklich nicht mehr vorhanden.
Das die Mitesser weg sind konnte ich dagegen nicht feststellen. Vielleicht vereinzelt, aber bestimmt nicht alle.
Gesichtshärchen sind ebenfalls noch genügend dagewesen. Es fühlt sich zwar so an, als ob die Maske beim abziehen alles mit sich reißt, was nur geht, aber auch hier kann ich Entwarnung geben :-) Man sieht jedoch an der Rückseite der abgezogenen Maske deutliche Härchen, die herausgezogen worden, Vorsicht an Augenbrauen etc. bleibt also weiterhin geboten!

Das glatte und weiche Hautgefühl hält leider nicht ewig an, vermutlich muss man für ein dauerhaftes Gefühl dieser Art die Maske wirklich öfter ran.
Maybeauty empfiehlt übrigens pro Woche 1-2 Anwendungen, was ich persönlich jedoch als  to much empfinde!!

Tja - würde ich auch weiterhin die Maske verwenden? Ich denke schon, dass ich sie nochmals benutzen werde, die weiche Haut danach ist schon richtig klasse!
Allerdings muss man sich bewusst sein, dass es hier keine Entspannungs- und Wellnessanwendung ist, sondern man durchaus ins Schwitzen kommen kann, wenn man ans Entfernen geht.

Weitere Reviews könnt ihr z.B. bei Blush Affair, Caros Schminkeckchen und Pinkpetzie sehen. 


Ihr würdet die Maske trotzdem gerne mal testen? 
Das weiche Hautgefühl selbst einmal erleben? 
Dann heißt es mitgemacht - ich verlose hier nämlich an einen von Euch dieses Set, bestehend aus 10 Päckchen der Incredible Face Mask von Maybeauty sowie einen Pinsel zum auftragen  (natürlich neu und unbenutzt!)



 Was ihr tun müsst? Ganz einfach:

  • Nutzt bitte den Rafflecopter zur Teilnahme !
  • Seid Leser meines Blogs und folgt mir, z.B. über Bloglovin, Instagram, auf Facebook, Google Friend Connect, Twitter.
  • Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt mir irgendwas :-)
  • Teilnahmeschluss ist am kommenden Samstag, den 19. März 2016 
  • Teilnehmen können alle aus Deutschland
  • Mindestalter: 18 Jahre! Wenn ihr jünger seid und gewonnen habt, benötige ich zusätzlich eine Einverständniserklärung Eurer Eltern
  • Nach dem Teilnahmeschluss werde ich einen Gewinner auslosen und ihn anmailen. Eine gesonderte Info hier auf dem Blog wird nicht erfolgen! Bitte meldet Euch dann innerhalb 48h bei mir mit Eurer Adresse zurück! Erhalte ich nach 48 h keine Info/Mail von Euch, lose ich neu aus!


a Rafflecopter giveaway



Viel Glück!


Das Produkt wurde mir vom Hersteller kostenlos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!






Kommentare:

  1. Das hört sich zwar schmerzhaft, aber auch interessant an! Vielen Dank für deine ehrliche Review :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    danke für den tollen Artikel, die Maske würde ich wirklich gern mal testen.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Diese Maske wollte ich unbedingt testen, nachdem ich sie auch bei anderen Bloggern schon bestaunt hab.
    Danke für das tolle Gewinnspiel!

    Alles Liebe
    Janina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich hab mir letztens so eine Maske in der Tube bei Amazon bestellt, leider ist sie bisher noch nicht eingetroffen.
    Ein bisschen Respekt hab ich ja schon davor. Ich hab sehr empfindliche Haut. Wenn wir zum Beispiel in den Whirlpool gehen oder ich mich mit einem ganz harten Wasserstrahl massieren lasse, wird meine Haut sofort rot und alles juckt.
    Ich würde trotzdem gerne mal die Maske testen und das Risiko auf mich nehmen um endlich die doofen dunklen Mitesser auf der Nase los zu werden.

    Lieben Gruß

    Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hi :)
    Die Maske sieht ja schon ein wenig gruselig aus. ;) Denkst du, sie ist mit den Peel-Off-Masken aus der Drogerie vergleichbar?

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen :)

    Ich habe schon auf einigen Blogs, aber auch in der einen oder anderen Zeitschrift, über die Maske gelesen.
    Die Beschreibung des Herstellers liest sich, als wäre sie genau für meine Haut gemacht. Die ist leider trotz meiner 26 Jahre immernoch recht fettig und leider immer wieder von kleineren und größeren Pickeln geziert. Daher würde ich die Maske wirklich sehr gerne testen, empfinde sie allerdings als nicht gerade günstig.
    So hoffe ich einfach, dass ich mal Glück habe (auch wenn wir deine Beschreibung mit dem "Pflaster-Effekt" ja etwas Sorge macht....).

    Liebe Grüße,
    Aline

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Mareike,
    auauau das hört sich aber wirklich schmerzlich an...wobei ich bei den Clear-Up Strips auch immer sehr empfindlich bin ;-)
    Ich würde die Maske auch gerne testen da ich momentan mit meiner Haut leider gar nicht zufrieden bin :-(
    Ich suche noch die ultimative Geheimwaffe :-))))
    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht ja wirklich RICHTIG tiefschwarz aus. Fast schon ein bisschen abschreckend aber dann doch zu interessant, als dass ich es nicht ausprobieren wollen würde. Genau das richtige für einen Abend mit der besten Freundin, wo man sich zusammen über den eigenen kaputt lachen kann. Mal schauen, ob die Glücksfee mitspielt und wir einen speziellen Programmpunkt für unser nächstes Treffen haben...

    AntwortenLöschen
  9. Würde ich echt gerne mal probieren :) Ich habe ein Zeit lang diesen Volcanic Clay gegen Mitesser verwendet, das tat auch sehr gut weh beim abziehen. Danke für das Gewinnspiel :)

    AntwortenLöschen
  10. wow - klingt interessant & spannend! Würde das gerne testen!!!!

    AntwortenLöschen
  11. Huhu!
    Das klingt ja spannend! Ich benutze gern Masken zum abziehen und mag das saubere Gefühl der Haut danach. Aber die Marke kenne ich nicht, würde ich gern ausprobieren.
    LG kaddi

    AntwortenLöschen
  12. Ich würde die Masken supergern mal ausprobieren. Seit dem Ende der Schwangerschaft ist meine Haut nicht mehr so toll, da wäre so eine Reinigungsmaske genau das richtige. Und ich könnte damit mein Baby erschrecken! :-D (war nur Spaß^^)

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Mareike :)
    Mich würde noch interessieren, ob du nach mehrmaliger Anwendung eine Veränderung feststellen konntest. Vielleicht wäre das ja noch einen Beitrag wert.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Hey,

    mit der Maske würde ich gerne mal meiner Familie unter die Augen treten. Ich darf mir schon bei reiner Heilerde immer anhören ich sähe aus wie eine Moorleiche, das Monster aus dem Schlammloch, warum ich denn nicht den Kopf im Garten in den Dreck stecke, das wäre billiger. Würde mich doch mal interessieren, was denen zu der schwarzen Maske einfallen würde! :D

    Ein schönes Wochenende wünsche ich!

    AntwortenLöschen