Sonntag, 26. Juni 2016

Essie Tropical Lights - "Funships"

Als ich bei einer kurzen Visite in unserem DM (mein kleiner Einkauf ist hier zu sehen) an der Essie-Theke vorbei kam, blieb ich wie immer kurz stehen und sah mir die aktuelle Kollektion an. Alle Farben der "Tropical Lights" waren vorhanden, der Aufsteller sah noch nahezu unberührt aus. Und 2 Sekunden später war dieser Nagellack in meinem Einkaufskorb - Liebe auf den ersten Blick sozusagen :-)
 


Essie "Tropical Lights"-Kollektion
Hier zu sehen: Farbe "funships"
13,5 ml zum Preis von 7,95 Euro


Funships ist eine tolle Farbe, sommerlich kräftig, leuchtend, strahlend schön! Ein tolles Lachs-Rosa mit traumhaft schönem Glanz. Eindeutig eine Farbe, die ich noch nicht einmal ansatzweise besitze und das will bei meinem Nagellackvorrat wirklich etwas heißen!

Lackiert habe ich hier wie immer aus Gewohnheit 2 Schichten, aber ganz ehrlich: eine hätte hier auch schon gereicht! Der Lack ist super deckend, lässt sich einfach auftragen und verteilen und trotz des metallischen Effektes ist keine Streifenbildung zu sehen.

Der Lack trocknete recht zügig, als ich einige Minuten später den Schnelltrockner drüber pinselte war der Lack gefühlsmäßig schon an einigen Nägeln angetrocknet.




Bei Lacktraviata seht ihr nicht nur weitere Bilder zu "Funships", sondern auch andere Farben der Kollektion.


Mein Fazit: wenn ihr die Kollektion seht und Funships steht noch mit dabei, zögert nicht, sondern kauft ihn. Ganz einfach. Punkt!



Samstag, 25. Juni 2016

Geshoppt im Juni

Die Zahnpasta neigt sich dem Ende zu.... es war also praktisch höhere Gewalt, dass ich heute nach der Arbeit noch im DM vorbei gegangen bin.... :-)


Soft & Sicher Tempoboxen
je Box 0,95 Euro

Von diesen Tempoboxen haben wir in nahezu jedem Raum eine Box stehen und entspréchend oft kaufe ich die Boxen nach, denn irgendwo ist immer gerade das letzte Tuch verbraucht. Ob zum Nase putzen, Krümel beseitigen, Glasränder vom Tisch wischen, Hände abputzen oder was auch sonst gerade anfällt - wir lieben die Tücherboxen und bei neuen Designs kann ich auch selten widerstehen :-)



Profissimo Fliegengitter
1 Stück - 1,95 Euro

Standen direkt im Eingangsbereich und da ich die letzten 2 Nächte im Schlafzimmer dieses nervige, andauernde "sssssssssssssssssssssssss" einer Schnake gehört habe, werde ich mich damit morgen näher beschäftigen und dieses Fliegengitter ans Schlafzimmerfenster packen. Wir haben an 365 Tagen bzw. Nächten im Jahr das Fenster geöffnet und irgend eine Motte oder Fliege oder sonstiges Getier will immer rein. Diese Zeiten sind nun hoffentlich vorbei!!



Alverde 24h Hyaluron Cremegel
Tube mit 50 ml zum Preis von 3,25 Euro

Ich mag die Alverde Cremes und diese hier sprach mich an. Wird also einfach mal ausprobiert. Bei den aktuellen Temperaturen ist es schließlich gar nicht schlecht, auf etwas mehr Feuchtigkeit fürs Gesicht zu achten!


Original Source "Mango"
250 ml zum Preis von 1,95 Euro

Ich liebe die Original Source Duschgele! Immer wieder schnuppere ich mich durch die diversen Sorten und heute habe ich mich für das sommerlich-fruchtige "Mango" entschieden. Allein schon die sonnengelbe Farbe sieht klasse aus .-)


Veet Kaltwachsstreifen
20 Stück zum Preis von 6,95 Euro

Ich wiederhole mich, aber zum Entfernen des Wildwuchses an den Beinen gibt es keine bessere Marke als Veet und diese Streifen sind einfach die schnellste Lösung. Dient zur "Vorbehandlung" und der Rest wird dann mit Epillierer bearbeitet.



Essie "Funships"
aus der aktuellen Limited Edition "Tropical Lights"
13,5 ml zum Preis von 7,95 Euro

Die komplette LE war fast vollständig in der Theke aufgebaut und diese Farbe lachte mich als erstes an. Und da ich einige Payback Punkte als Wertscheck ausgedruckt hatte, die kurz vor dem Verfallen war, durfte u.a. dieser Nagellack mit. Tolle Farbe, toller Schimmer - ich freu mich aufs Ausprobieren


Essie "Watermelon"
13,5 ml zum Preis von 7,95 Euro

Ich glaube, watermelon gehört zu den Essie-Lacken, die mir von Anfang an gefallen haben. Ich bin mir sicher, dass ich bereits solche Farben in meiner Sammlung habe, trotzdem konnte ich nicht anders und musste ihn jetzt endlich einmal kaufen. 2 Jahre sind es sicherlich schon, die ich um ihn herumschleiche.... *lach*



Und was habt ihr Euch zuletzt gekauft?

Dienstag, 21. Juni 2016

MaxFactor Masterpiece Max Mascara



MaxFactor X Masterpiece Max
High Volume & Definition Mascara
7,2 ml Inhalt
erhältlich zum Preis von ca 10 Euro


Schon seit längerer Zeit besitze ich diese Mascara, sie schlummerte jedoch völlig unangetastet in der Schublade und wartete brav auf ihren Einsatz.
Seit ca. 4 Wochen habe ich sie nun im regelmäßigen Gebrauch und das schreit doch förmlich nach einer kleinen Review, oder nicht?

Schwarze Hülle mit goldener Schrift und goldenem Muster, dabei eine schlanke und gerade Form ohne besonderen Schnickschnack. Sie liegt gut in der Hand, lässt sich einfach auf- und wieder zudrehen und genau darauf kommt es schließlich an.

Der Duft ist leicht chemisch, aber a) hält sich das in Grenzen und b) verfliegt dieser Duft auch sehr schnell wieder. 

Das Gummibürstchen ist schmal gehalten, die einzelnen Borsten sind dabei relativ kurz und in gleichmäßigen Reihen angeordnet. Die Borsten sind zur Spitze hin kürzer bis sie fast vollständig mit dem Bürsten-Körper (versteht man was ich meine...??) auf gleicher Ebene und damit beinahe nicht mehr spürbar sind. Damit soll wohl sichergestellt sein, dass man sich beim Wimpern tuschen zum Augeninnere hin nicht versehentlich vollkleckert :-)

Ich mag diese Gummibürstchen, komme damit in der Regel fast besser klar als mit den herkömmlichen Bürstchen, umso gespannter war ich aufs ausprobieren.

Meine Wimpern sind mittlerweile (dank etwas Hilfe...) relativ lang und meistens ziemlich dicht. Einen leichten Schwung, gerade zum äußeren Ende, haben sie daher schon etwas vorzuweisen so dass ich auf Wimpernzange etc verzichte.
Mit den meisten Mascaras komme ich daher recht gut zrecht, lediglich zuviel Mascaratusche bzw. zu flüssige Texturen bringen mich manchmal etwas aus dem Konzept, wenn dann die Wimpernspitzen zu sehr verkleben und nach Fliegenbeinen aussehen können.

Aber kommen wir hier zum direkten Vergleich - ungetuscht vs. getuscht!



Die Wimperntusche schafft mit 2 dünnen Schichten eine tolle Länge. Einzelne Härchen können dabei so lang werden, dass sie regelrecht aus der "Reihe" tanzen und 2-3 mm länger als der Rest sind. Ich habe daher tatsächlich schon mit den Fingerspitzen ab und zu korrigieren und Mascaratusche von den Wimpernspitzen entfernen müssen, damit sie nicht zu lang sind (..... #firstworldproblem !!!)
Die Wimpern sind wunderbar dunkel, gleichmäßig eingefärbt.
Und - ganz wichtig - sie verkleben in keinster Weise! Trotz allem sieht das Ergebnis nicht zu zugekleistert aus und gerade bei den täglichen Make ups ins Büro ist es toll, wenn die Wimpern zwar lang aber nicht nach Smokey Eye aussehen!

Auch das Abschminken geht recht problemlos, ein normaler AMU-Entferner und Wattepad schafft die Mascara nahezu vollständig beim abendlichen Abschminken, der Rest wird dann während dem Gesicht waschen und einem Reinigungsgel abgewaschen.

Allerdings habe ich auch einen großen Nachteil, der mich gewaltig nervt und mir die Nutzung der Wimperntusche etwas vermiest.... seht ihr auf dem getuschten Bild den "Fall Out"???
Das passiert mir teilweise schon direkt beim Tuschen, aber da merke ich es direkt und kann es mit einem Fächerpinsel schnell wegwischen. Allerdings passiert es dann im Laufe des Tages nach längerer Tragezeit auch, dass Krümelchen von den Wimpern abfallen und unterm Auge hängen bleiben können. Nicht immer, aber doch so jedes 2. x wenn ich sie nutze. Da ich natürlich nicht nonstop in einen Spiegel kucke, merke ich das oft erst wenn ich z.B. auf der Toilette bin und in den Spiegel sehe - und unter Umständen schon längere Zeit mit den Krümelresten im Gesicht herumgelaufen bin.... ganz toll!
Weiterhin habe ich es fast jedesmal, dass die Wimpernspitzen am Oberlid, da wo sie etwas an der Haut anstoßen können, abfärben! Ja, richtig gehört! Selbst bei vollständiger Trocknung und nach mehreren Stunden habe ich manchmal von jetzt auf nacher kurz unter der Augenbraue schwarze Schatten, die 1:1 nach Wimpernabdruck aussehen.

 
Mein Fazit:
Leichter Auftrag und superschönes Ergebnis, das recht natürlich aussieht.
Das Krümelproblem und auch das Abfärben sind dagegen ein No-Go und vermiesen mir die Nutzung durchaus. Ins Geschäft nutze ich sie daher kaum noch, ab und zu mal noch am Wochenende z.B. daheim und das war es auch.... denn wegschmeißen bringe ich nicht übers Herz, dafür ist das Ergebnis doch eigentlich viel zu schön, oder??
Würde mich ja doch interessieren, ob die Krümelei nur aufgrund der längeren "Lagerung" bei mir entstanden ist? Seit ca. 12-16 Monaten besitze ich sie (geöffnet jedoch erst jetzt!), aber eigentlich hatte ich schon genügend Mascara's, die deutlich länger in der Schublade auf ihren Einsatz warteten und solche "Eigenschaften" nicht hatten.


Kennt ihr die Masterpiece Max Mascara? 
Und hattet ihr schon mal eine Mascara, die so gekrümelt hat? 
Was macht ihr dann damit, tatsächlich wegwerfen??

Dienstag, 14. Juni 2016

AMU mit Alverde "Nougat Shades"

Von Alverde gibt es in der Standard-Theke eine farbliche Erweiterung bei den Lidschatten Quattros. Neu dabei ist seit kurzem die Farbe "Nougat Shades":


Alverde Quattro 
52 Nougat Shades
4,4 gramm Inhalt
zum Preis von 3,95 Euro
Inhaltsstoffe und weitere Infos findet ihr hier

Drei der vier enthaltenen Farben sind nudig-braun gehalten und farblich gut abgestuft. Der 4. Ton ist ein dunkleres anthrazit, dass aufgetragen auf der Haut etwas dunkler als im Pfännchen erscheint.
Prima Ergänzung und mit den Farben ist von helleren Tages-AMU's bis zu dunklen Smokey Eyes alles möglich!

geswatcht mit Finger auf Lidschattenbase

Verwendet habe ich die kleine Palette bisher 2 oder 3 x und kam dabei jedesmal gut zurecht. Die Farben lassen sich einfach entnehmen und gut auftragen, decken sehr gut. Bei den dunkleren Farben muss man je nachdem ein wenig schichten, da sie zu Fleckigkeit neigen können. Aber fährt man mit dem Pinsel ein 2. oder 3 x darüber, ist auch das Problem gelöst.
Die Haltbarkeit ist auf Base absolut gut, bisher hatte ich hier noch nie Probleme und ich habe schon einige dieser Alverde Quattros ausprobiert.

Für das nachfolgende AMU habe ich lediglich die 3 braunen Töne verwendet: der Ton ganz links zum ausblenden in die Lidfalte, der 2. Ton als Hauptfarbe aufs Lid und am unteren Wimpernkranz, das dunkle Braun im Außenwinkel. 


 Meine Zutatenliste:
Mein Fazit: Preis-Leistung stimmt hier absolut und wer diese natürlichen Farben mag, sollte sich hierzu bei DM mal etwas genauer umsehen!

Weitere Reviews zum Alverde Quattro "Nougat Shades" findet ihr z.B. bei Fräulein Immergrün und bei Shades of Fashion.


Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Sonntag, 12. Juni 2016

Concealer im Vergleich

Da sich in meinen Make up Schubladen mittlerweile auch immer mehr Concealer anhäufen, dachte ich, dass Euch vielleicht ein kleiner Vergleich meiner aktuellen Concealer Produkte interessieren würde. Kurz und schmerzlos möchte ich zu jedem Produkt einfach nur ein paar Worte zu den Kriterien: Preis, Verpackungsform, Farbe und meine Anwendungsbereiche sagen.



Der ein oder andere Concealer befindet sich teilweise auch schon länger in meinem Besitz, aber eine kurze Internetrecherche zeigte mir, dass sie alle noch im Laden erhältlich sind :-)
Soweit vorhanden, habe ich eine Review übrigens bei den jeweiligen Beschreibungen verlinkt.

Bei allen Produkten handelt es sich übrigens um den hellsten Farbton mit Ausnahme des Maybelline Fit me Concealers (Nr 9).




1 - Catrice Camouflage Cream (Review hier)
Inhalt: 3 gramm
Farbe: 010 ivory
Preis: ca. 3 Euro
Verpackungsfom: Tiegel mit Schraubverschluss
Meine Anwendungsbereiche: bei Pickelchen oder stärkeren Rötungen z.B. am Kinn, seitlich der Nase etc. Aufgrund der etwas cremigen Konsistenz verwende ich es jedoch NICHT unter dem Auge, da es sich bei mir etwas in den Augenfältchen absetzt.

2 - Alverde Duo Concealer (Review hier)
Inhalt: 5 ml (Coffein-Serum) bzw. 5,5 ml (Concealer)
Farbe:  gibt nur eine Farbe .-)
Preis: ca 3,95 Euro
Verpackungsfom: Flasche mit Schwämmchenapplikator
Meine Anwendungsbereiche: unter dem Auge, wirkt etwas  aufhellend. Benutze ich nur ab und zu im Sommer.  Für stärkere Abdeckungen eher nicht geeignet.

3 - Essence Pure Nude Concealer (Review hier)
Inhalt: 3,2 gramm
Farbe: 010 pure beige
Preis: ca. 2,50 Euro
Verpackungsfom: Herausdrehbarer Stift
Meine Anwendungsbereiche: unter dem Auge (dünn!) sowie auch für Rötungen seitlich der Nase und am Kinn.

4 - Essence all about matt! high covering concealer
Inhalt: 12 ml
Farbe: 010 matt beige
Preis: ca 1,99 Euro
Verpackungsfom: Tube, Inhalt ist recht flüssig
Meine Anwendungsbereiche: unter dem Auge, am liebsten in Kombination ohne Foundation und nur Puder drüber (z.B. für kurze Einkaufstour etc, jedoch weniger für ganztägige Ereignisse, bei denen es 8-10 Stunden "sitzen" sollte)

5 - Catrice Re-Touch Light Reflection Concealer
Inhalt: 1,5 ml
Farbe: 005 Light Nude
Preis: 3,99 Euro
Verpackungsfom: Stift mit Pinselform (durch Drehen am Stiftende wird Concealer in den Pinselkopf gedrückt)
Meine Anwendungsbereiche: in allen anderen Bereichen hervorragend einsetzbar. 

6 - NYX HD Photogenic Concealer
Inhalt: 3 gramm
Farbe: CW01 Porcelaine
Preis: ca 7 Euro
Verpackungsfom: Flasche mit Schwämmchenapplikator
Meine Anwendungsbereiche: in allen Bereichen hervorragend einsetzbar (dünn auftragen, sonst kann es etwas krümeln).

7 - Misslyn Concealer (Review hier)
Inhalt: 4 ml
Farbe: 03
Preis: ca 6 Euro
Verpackungsfom: Flasche mit Schwämmchenapplikator
Meine Anwendungsbereiche: in allen Bereichen hervorragend einsetzbar (mein Liebling und schon xmal nachgekauft!)

8 - Alcina Cover Coat Concealer
Inhalt: -
Farbe: 010 light
Preis: ca 11 Euro
Verpackungsfom: Stift mit Pinselform (durch Drehen am Stiftende wird Concealer in den Pinselkopf gedrückt)
Meine Anwendungsbereiche: in allen Bereichen hervorragend einsetzbar

9 - Maybelline Fit me Concealer
Inhalt: 6,8 ml
Farbe: 10 
Preis: ca 7 Euro
Verpackungsfom: Flasche mit Schwämmchenapplikator
Meine Anwendungsbereiche: unter den Augen oder auch seitlich der Nase. Da die Farbe verhältnismäßig dunkel ist (10 ist leider NICHT der hellste Farbton sondern die Nuance 15 ist heller!), kann ich sie nur mit reichlich Sommerbräune benutzen.

10 - Make up Factory Light Reflecting Concealer
Inhalt: 2,5 ml
Farbe: 1 Luminous beige
Preis: ca 18 Euro
Verpackungsfom: Stift mit Pinselform (Klick-Knopf am Stiftende, es wird Concealer in den Pinselkopf gedrückt)
Meine Anwendungsbereiche: Farbe ist verhältnismäßig dunkel und dunkelt auch noch nach. Daher kann ich sie nur mit Sommerbräune benutzen. Lässt sich aber gut verteilen und ist daher überall einsetzbar



 Meine klaren Favoriten sind übrigens in entsprechender Reihenfolge diese hier:
  • Misslyn (Nr 7)
  • Alcina (Nr 8)
  • Catrice Light Reflecting Concealer (Nr 5)
  • NYX HD (Nr 6)
Welche der gezeigten Concealer kennt ihr? 
Bzw. welche Concealer benutzt ihr selbst oder könntet ihr sogar empfehlen?

Mittwoch, 8. Juni 2016

[Beauty] Kurz & Knackig #8


Alcina Luminous Lip Oil
6 ml Inhalt zum Preis von 13,95 Euro
online z.B. hier erhältlich

Inhaltssstoffe:
POLYBUTENE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, DIISOSTEARYL MALATE, PERSEA GRATISSIMA OIL, OLEIC/LINOLEIC/ LINOLENIC POLYGLYCERIDES, SILICA DIMETHYL SILYLATE, ETHYL VANILLIN, LIMONENE, AROMA, TOCOPHEROL, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, GLYCERYL STEARATE, GLYCERYL OLEATE, CITRIC ACID, CITRAL, CI 19140.

Alcina sagt darüber:
ALCINA Luminous Lip Oil mit Avocado-Öl sorgt für gepflegte Lippen und ein glänzendes Finish. Das hochwertige Lippenöl hinterlässt mit nur einem Auftrag ein weiches und transparentes Ergebnis und pflegt die Lippen optimal. Die praktische Tube macht das Luminous Lip Oil zu einem handlichen Helfer, der jedem Lippen-Make- up einen besonderen Effekt verleiht



Die kleine, schmale Tube sieht richtig hübsch aus: goldener, metallischer Deckel, ein metallenes Ende. Die restliche Tube ist durchsichtig, so dass man den zart gelb-goldenen Inhalt gut sehen kann. Je nach Bewegung der Tube schwimmt eine "Luftblase" darin, erinnert mich an die Wasserwaagen die wir hier bei unserer Hausbau-/Gartenbauphase ständig im Einsatz haben *lach*

Zum Auftragen schraubt man den Deckel ab, dann erscheint eine weiche, flexible Gummi-Plastikspitze. Durch leichten Druck auf die Tube tritt etwas Öl heraus und man kann es wie einen Lippenstift auftragen. Vorsicht jedoch: bei zu kräftigem Druck kommt zuviel Öl heraus.


Der Duft des Lip Oils ist angenehm, dezent und ganz leicht süßlich. Gefällt mir ausnehmend gut und ich könnte nonstop an der Tube schnuppern, als wäre es ein Parfum!

Aufgetragen glänzen die Lippen wie nass, das Öl rutscht dabei jedoch nicht weg sondern bleibt gut an Ort udn Stelle wie ein Lipgloss. Farblich absolut klar und durchsichtig, kann daher auch als Tupfen über einem regulären Lippenstift aufgetragen werden, um sich zustzlich etwas Pflege zu verschaffen und die bestehende Lippenfarbe einfach glänzender zu machen. Die Lippen sehen zudem etwas voller und praller aus.

Haltbarkeit liegt bei ca. 1,5-2 Stunden. Auch nachdem alles von den Lippen verschwunden ist, fühlen sie sich sehr gut weich  und gepflegt an, absolut klasse!

Ich habe das Lip Oil mittlerweile in meiner Handtasche und trage es gerne tagsüber im Büro zwischendurch mal auf. Zum einen kann es dann bestehenden Lipstain wieder etwas aufleben lassen, zum anderen mag ich einfach diesen extremen Glanzlook, den ich dank des Lip Oils erhalte!



Mein Fazit: Obwohl erst seit kurzer Zeit in meinem Besitz, ist es schnurstracks in meinen Monatslieblingen aufgetaucht - absolut zurecht!
Tolles Produkt, das ich auch mal als kleines Geschenk für Freundinnen und Mama/Schwiegermama im Kopf behalten werde!


Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt -
vielen lieben Dank dafür!

Dienstag, 7. Juni 2016

Favoriten Mai 2016


Meine Favoriten der letzten Wochen - ein kleiner Mix aus Pflege und dekorativer Kosmetik und vor allem mit Neuheiten, die ich erst kurze Zeit besitze und die doch sofort mein Herz erobert haben....


Balea Reinigungsöl
Basierend auf der Erkenntnis, dass dieses Öl gerade aus dem Sortiment genommen wird, muss ich es doch nochmals kurz hier erwähnen. Als dauerhaftes Produkt möchte ich es gar nicht verwenden (bei täglicher Benutzung bekomme ich doch glatt Pickelchen am Kinn *seufz*), aber für die schnelle Reinigung am Abend, wenn ich einfach zu müde/zu faul bin das volle Programm zu verwenden, dann kommt dieses hier zum Einsatz und ich bin glücklich! Auch wenn die Chancen schlecht stehen, aber ich denke falls ich in meinem DM noch eine Flasche erspähen sollte, greife ich zu und bunkere doch noch.... und die Chancen stehen ganz gut, da ich eher in der ländlichen Gegend wohne *gg*

Alcina Luminous Lip Oil
Besitze ich erst seit ca. 3 oder 4 Wochen und ich LIEBE ES!!!! Eine kleine Review wird die nächsten Tage noch kommen, aber bis dahin sei gesagt dass es auf den Lippen einfach nur wunderbar ist, so weich und pflegend und glänzend und soooo gut duftend!!! Auch die Aufmachung der kleinen Tube wirkt irgendwie edel, ich bin total happy und nutze es richtig gerne zwischendurch. Meine kleine Schwärmerei dazu wird in spätestens 8-10 Tagen online gehen :-)

Rival de Loop Hydro Tagescreme
Auch dieses hier war ein PR Sample, das ich vor einiger Zeit erhalten habe. Ich benutze es jeden morgen nach dem Gesicht waschen, auch als Unterlage für das Make up. Es lässt sich toll verteilen, zieht schnell ein, fettet nicht nach oder lässt das Gesicht speckig wirken. Das Ergebnis ist eine angenehm weiche Haut die sich rundum gepflegt anfühlt, auch nach Stunden noch. Nachkauf ist durchaus vorstellbar, wenn ich an einer Rossmann-Filiale vorbeikomme (leider nicht direkt in meiner Nähe zu finden!)



Alcina Pure Lip Pencil "melon"
Und nochmal ein Alcina Produkt und ebenfalls erst seit kurzer Zeit in meinem Besitz.
Seither sind jedoch schon 2 BLogposts dazu online gekommen (Review und Einsatz im Nachgeschminkt-Look) und ich finde die Farbe nach wie vor einfach nur genial! Absolut verliebt und ich kann Euch den Lip Pencil nur ans Herz legen, falls Euch diese Farbe gefällt!

BeYu Black Mirror Eye Liner
Auch zu diesem Produkt gab es bereits eine Review. Und immer dann, wenn ich einen schwarzen Lidstrich möchte, greife ich in letzter Zeit zu diesem Liner! Zwar mit Pinselchen und recht flüssiger Textur, aber selten schaffe ich solch exakten und superdünnen Lidstriche wie mit diesem Produkt. Absolut klasse und das tiefschwarz bleibt nonstop erhalten, ohne zu verblassen!

Essence Pure Nude Highlighter
Für mich derzeit der schönste HIghlighter, den man in der Drogerie so finden kann. Ganz fein und zart, ein superschöner goldener Schimmer ohne grobe Partikelchen und super easy im Auftrag, sowohl mit dem Finger als auch mit Pinsel. Kommt derzeit in jedem Make up zum Einsatz, das ich schminke: auf Nasenrücken, den Wangenknochen und am Lippenbogen. Review folgt demnächst!

Swatch des Eyeliners, Highlighter und Alcina Lipsticks

Kennt ihr die Produkte oder erscheinen Sie für Euch interessant?


Sonntag, 5. Juni 2016

Nachgeschminkt Mai 2016

Ich kann gar nicht sagen, seit wievielen Jahren die "Nachgeschminkt"-Reihe von Der blasse Schimmer und Shades of Nature besteht, aber ich schaue mir immer die Blogposts dazu an, klicke mich oft in die youtube-Videos mit den Vorlagen und denke mir jedes mal "ohja, diesesmal musst Du endlich mitmachen!"

Und dann vergesse ich es wieder und dneke einen Monat später dran, wenn die nächste Vorlage gepostet wird.....

Nicht so diesen Monat! Ich bin zwar kurz vor knapp dran (knapper geht eigentlich schon gar nicht mehr, gestern war nämlich Abgabetermin *schluck*), aber hoffe trotzdem dass ich noch dabei sein darf und habe vorhin fröhlich vor mich hin gepinselt und die Fotos geknipst.

Vorlage in diesem Monat ist ein Tutorial von mrs Bella, die einen von Cara Delevigne inspirierten Look nachschminkt. Eine petrolfarbene untere Wasserlinie als Hingucker am Auge und dazu in Kombination einen leuchtenden Lippenstift. Das Gesamtergebnis wirkt sommerlich frisch und gefällt mir ausgesprochen gut.

Ganz wie das Original habe ich es nicht geschafft, das petrol ist etwas viel geworden und ob ich die Lippenstiftfarbe richtig getroffen habe, bezweifel ich auch.

Egal, das hier kam heraus und ich hoffe, es gefällt Euch :-)


 Im Gesicht verwendete Produkte:
  • Loreal Indefectible 24h matt Foundation, Farbe 12 natural rose
  • Catrice Light Reflection Concealer, Farbe 005 light nude
  • Catrice Prime and Fine Mattifying Powder
  • Catrice Sun Glow Matt Bronzing Powder, Farbe medium
  • Catrice Multi Colour Blush, Farbe 010 Riviera Rose
  • P2 Satin Touch Highlighter, Farbe 020 satin beam
  • Alcina Pure Colour Pencil, Farbe "Melon"



 Auf den Augen verwendete Produkte:

 Und beim nächsten Nachgeschminkt-Look bin ich dann etwas rechtzeitiger dabei.... :-)



Freitag, 3. Juni 2016

Alcina Pure Colour Pencil


Alcina Pure Colour Pencil
erhältlich in 2 Farben ("melon" und "ambra")
je 12,95 Euro
erhältlich z.B. hier im Online-Shop

Im Rahmen der Glowing Summer Kollektion hat Alcina seit dem 1. Juni einige Neuheiten auf den Markt gebracht. Mit dabei: 2 Lipsticks mit sommerlichen Farben!


Das sind die beiden Farben "Ambra" (links, der hellere Ton) und "Melon" (rechts, der dunklere Ton). Die Lipsticks sind herausdrehbar, so dass man sie nicht anspitzen muss. Die Form zum Auftragen erinnert an einen Buntstift.
Beide Farben sind glänzend und beide Farben haben einen ganz sanften Schimmer enthalten. Aufgetragen auf den Lippen sieht man zwar den Schimmer, aber es ist eindeutig nichts davon auf den Lippen zu spüren. Auch nach längerer Tragezeit ist es nicht so, dass man Schimmer irgendwo im Gewicht hängen hat oder gar nach der farblichen Abnutzung auf den Lippen störende Glitzerpartikelchen zurückbleiben. Alles kein Problem sondern der Schimmer bleibt genau da, wo er hingehört!

Ganz schwach duften die Lippenstifte etwas süßlich, aber das ist kaum wahrnehmbar und verfliegt auch recht schnell.
Die Farben sind im Auftrag ganz easy zu benutzen, was nicht nur an der einfachen Form liegt sondern auch in der Konsistenz im Allgemeinen. Die Farben decken toll (besonders "Melon"), mit wenigen Zügen sind die Lippen perfekt und fleckenfrei eingefärbt. Die Lipsticks gleiten dabei ganz leicht und sanft über die Lippen, aufgetragen merkt man sie kaum.
Weder läuft während der Tragezeit Lippenfarbe über die Lippenränder noch wird die Farbe nach einigen Stunden fleckig. Ganz gleichmäßig verblasst die Farbe, wobei die Haltbarkeit bei ca. 2 - 2,5 Stunden liegt, Melon hält dabei sogar noch länger durch. Auch nach mehreren Stunden Tragezeit und wiederholtem Auftragen kann ich keinerlei Austrocknung feststellen, die Lippen fühlen sich durchgängig glatt und gepflegt an.

Eine Mengenangabe habe ich nicht gefunden, aber hier sieht man wieviel enthalten ist. Das dürften ca. 3 gramm sein und damit soviel wie ein handelsüblicher Lippenstift


Rein farblichen dachte ich bei den Farben zunächst an ein helles nude-peach sowie ein kräftiges Orange. Beim ersten Swatchen auf dem Handrücken war ich dann erstaut.
AmbRA sieht so aus wie ich mir vorgestellt hatte: zart, hell, dezent, eben nudig-peachig mit gaaaanz zartem Goldschimmer. Aufgetragen glänzt die Farbe fast wie ein Lipgloss und ist ein wenig sheer auf den Lippen, die Haltbarkeit ist jedoch länger als bei einem Gloss.
Und Melon? Von der orangenen Miene ist beim Auftragen nichts erkennbar, aber die Farbe die zum Vorschein kommt ist der Hammer!!! Korallig-rotpink,  auch hier mit ganz zartem Schimmer (aber weniger als bei Amber) , den man in der Nahaufnahme leicht erkennen kann. Die Farbe schreit nach Sommer, Sonne, gute Laune! Melon ist deckender als Ambra und wirkt je nach Licht fast ein wenig metallisch glänzend. Eine superschöne Farbe und ich habe mich beim Schminken regelrecht schockverliebt! Ich glaube, Melon wird meine Sommerfarbe 2016!!!!!


Alcina Pure Colour Pencil "MELON"



 Alcina Pure Colour Pencil "AMBRA"



Mein Fazit:  Beide Farben sind absolut schön und sehr angenehm in Auftrag und während der Tragedauer. Melon ist dabei mein absoluter Favorit und ich freue mich jetzt schon auf die sommerlichen Tage, an denen ich ihn ausführen kann!


Welche Farbe gefällt Euch besser?
Habt ihr einen Alcina Händler in der Nähe (z.B. Friseur?) oder müsstet ihr online bestellen?



Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!