Mittwoch, 31. August 2016

Avene Thermalwasserspray

 Sponsored



Kleine Erfrischung zwischendurch?

Gerade bei den derzeitigen Temperaturen könnte ich teilweise wirklich verrückt werden - ich bin einfach niemand, der sich bei 30 Grad im Schatten wohl fühlt, wenn sich kleinste Anstrengungen in Schweißausbrüche auswirken und die Haut aufgrund der ständigen Hitze dauergerötet und gereizt ist.
  • Viel Trinken ist da natürlich unverzichtbar. Wasser, kalter Tee, Säfte, dazu viel Obst und Salat.
  • Sonnenschutz darf man natürlich nicht vergessen - auch wenn man gar nicht gezielt ins Schwimmbad oder an den See fährt, sondern auch für die "Zeit dazwischen" also den alltäglichen Besorgungen in der Stadt, bei Autofahrten usw. sollte die Haut ausreichend geschützt sein.
  • Eine Sonnenbrille muss natürlich dabei sein, ohne die geht (bei mir) sowieso nichts!
  • Und - seit einigen Monaten ebenfalls ein fester Bestandteil in der täglichen Erfrischungs-Routine: das Thermalwasser von Avene!


O-Ton von Avene:
Das Avène Thermalwasser ist ein Geschenk der Natur. Wir widmen ihm die gleiche Aufmerksamkeit wie der Pflege unserer Haut.
Die Oberflächen von Wasser und Haut haben vieles gemeinsam - sie sind sehr empfindlich, von der Natur erschaffen und verdienen unseren höchsten Respekt. Tief im Inneren haben sie die Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren.

Das Wasser zeichnet sich durch seine bakterielle Reinheit aus, ist nahezu pH-neutral und besonders schwach mineralisiert;  ein hoher Anteil an Mineralsalzen würde die Haut austrocknen. Neben unverzichtbaren Spurenelementen wie Eisen, Kupfer, Zink, Fluor, Silber und Mangan enthält das Thermalwasser von Avène reichlich Kieselerde. Dieses Siliziumdioxid hinterlässt auf der Haut einen leichten, geschmeidigen Schutzfilm, der ein Gefühl von Frische und Gepflegtheit vermittelt.
Das wirksame und aktive Avène Thermalwasser ist die Grundlage der Hautpflegelinie, die auf der ganzen Welt geschätzt wird. Ein Schatz, der eine einzigartige Verbindung zwischen Erde und Menschheit schafft.
Im Büro, im Flugzeug, nach hitzigen Meetings und als kleine Belohnung nach getaner Arbeit - das Thermalwasserspray ist immer dabei. Es beruhigt die Haut, entspannt und erfrischt. 


Das Thermalwasserspray gibt es in verschiedenen Größen, ich habe für mich die kleinste Version gekauft mit 50 ml zu einem Preis von ca 2,60 Euro.
Der einfache Grund: die kleine Flasche kann einfach in die Handtasche gepackt werden und ist super für unterwegs!!

Darüberhinaus gibt es das Spray jedoch auch in 150  ml (ca 7-8 Euro)  und 300 ml (ca 8-10 Euro) Größen, praktisch z.B. für die tägliche Routine in der Pflege, nach dem Abschminken und vor dem Auftragen von Gesichtscreme und Co.

Im Regelfall habe ich die kleine Sprühdose im Kühlschrank stehen - viel Platz nimmt sie nicht weg und bei Bedarf ist sie bzw. der Inhalt super gekühlt und wirkt noch erfrischender.

Ich benutze das Spray derzeit nahezu täglich:
  • abends nach dem Abschminken und bevor ich ins Bett gehe: es beruhigt die Haut und sorgt nochmal für ein bisschen Frische im Gesicht
  • bei viel Hitze als Erfrischung aus dem Kühlschrank: einfach 1-2 x sprühend mit ca. 30 cm Abstand vors Gesicht halten - der feine Nebel benetzt die Haut, ohne dabei nass zu sein, erfrischt und kühlt ausgezeichnet
  • bei längeren Autofahrten (in einem Auto ohne Klimaanlage....) - unser Kurztrip an den Bodensee vor einigen Wochen wäre bei gefühlten 50 Grad im Auto eine einzige Katastrophe gewesen, wenn wir nicht im 30 min-Abstand das Spray verwendet hätten
  • während und nach dem Sport: und auch hier wieder: toller Frischekick und man fühlt sich sofort besser!
Das Spray ist wirklich ganz fein und neblig, tropft nicht und nässt nicht. Auch auf fertiges Make up kann man es problemlos anwenden, das Make up verläuft nicht und die Haut fühlt sich nicht nur sofort viel milder und entspannter an, sondern da das Spray sich gut mit der Haut verbindet, wirkt sie auch etwas matter.



Hier nochmal alle Eigenschaften auf einen Blick:
  • Beruhigt Irritationen
  • Vermindert Rötungen, lindert Sonnenbrand und Verbrennungen
  • Besänftigt Juckreiz
  • Erfrischt bei Hitze und schweißtreibenden Tätigkeiten
  • Schwach mineralisiert
  • Steril abgefüllt
  • Extrem feiner Sprühnebel
  • Ohne FCKW
  • Reines Thermalwasser ohne Zusatzstoffe
  • pH-Wert 7,4
  • Bakteriologisch rein 

Kennt ihr das Thermalwasserspray?
Welche Tipps habt ihr für/gegen die derzeitige Hitze...?



Mit freundlicher Unterstützung der Europa-Apotheek

Kommentare:

  1. Ich hatte letztens das Balea Aqua Spray und war damit nur mäßig zufrieden. Ob Thermalwasser da wesentlich besser sein soll, bezweifle ich ehrlich gesagt. Der Preis verleitet mich jetzt auch nicht dazu, es auszuprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben das Thermalwasser Spray hier ebenfalls. Immer lustig, wenn mein Freund sich daran gütlich tut und meint ich sehe nicht, dass die Dose anders steht als ich sie hingestellt habe :) Da ich Rosazea habe ist dies eines der wenigen Mittel die überhaupt an mein Gesicht können, allerdings finde ich die Dosen auch nicht wirklich günstig. Irgendwas ist halt immer :) Insgesamt tut es aber gut, es kühlt ein wenig und ich habe das Gefühl, damit etwas frischer durch den Tag zu kommen. LG Gianna

    AntwortenLöschen