Montag, 26. Dezember 2016

Weihnachten auf den Nägeln


Ein klitzekleines bisschen musste Weihnachten auch auf meine Nägel kommen.... na gut, es wurde ein bisschen mehr als nur ein klitzekleines bisschen... aber nur ein bisschen mehr.... oder?? :-)




Verwendet wurden:
Essence gel nail colours - Farbe 16 "fame fatal"
Essence color & go - Farbe "wild white ways"
P2 Lost in Glitter - Farbe 20 "get gorgeous"
Moyou Schablone Festive Collection Nr 03



Verblüffenderweise kommt der rote "Fame Fatal" völlig unterschiedlich raus... auf dem Ringfinger diente er als roter Basislack und wurde in 2 Schichten lackiert. Das gut deckende, schöne Rot ist dabei super farbintensiv und herrlich glänzend.
Für den Streifen-Look auf den beiden anderen Nägeln wurde er ebenfalls eingesetzt, aber hier wurde er als Stamping-Lack verwendet und mit nur einer Schicht erscheint er auf den Nägeln (auf weißem Basis-Lack) nahezu pink und hat nichts mit dem tomatenroten Lack aus der Flasche gemeinsam. Ich schwöre aber - das ist der gleiche Lack .-)


 Richtig gut gefallen hat mir auch der Gegensatz der Zuckerstangen auf Ringfinger und Daumennagel.... weiße Stangen auf roten Nägeln bzw. rote Stangen auf weißem Nagel.... das hat mir so gut gefallen, das ich direkt an Weihnachten nochmal anders gestampt habe, aber das zeige ich separat :-)




 Wie findet ihr die Kombination? So extrem unterschiedlich, dass fast jeder Nagel anders aussieht, trage ich ja sonst wirklich nicht, aber mir hat es richtig gut gefallen  - Weihnachten pur eben, oder?? :-)

Kommentare:

  1. Rote Nagellacke sind meistens semitransparent... Das ist auch der Grund wieso ich sie so ungerne lackiere :(
    Auch wenn das Design sehr bunt ist, find ichs irgendwie cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei 2 Schichten ist der fame fatal richtig schön deckend, ist ein tolles Rot! Die semi-transparenten roten lacke mag ich nämlich auch nicht so gerne .-)

      Löschen
  2. Ich finde das Design unglaublich toll, die Stampings sind sehr gelungen! lg

    AntwortenLöschen