Dienstag, 18. Oktober 2016

[Beauty] Kurz & Knackig #9


Palmolive Gourmet Chocolate Passion
Body Butter Cremedusche
250 ml Inhalt zum Preis von ca 1,35 Euro


Ein Schoko Duschgel. Ich las davon und dachte "naja, schnupperst Du halt mal dran, wenn Du wieder im DM bist".
Gesagt - getan. Und vor Ort erstmal kurz gequieckt.... boahh riecht das lecker! Nix künstlich oder gepanscht, hier springt die pure, leckere, sinnliche Schokolade beim Öffnen fast aus der Flasche raus! Geil, ich kann es leider nicht anders sagen!

Die erste Flasche fand ich so toll, das ich sie in nullkommanix geleert hatte. Das hier ist das zweite Exemplar das direkt gekauft wurde, aber noch auf seinen Einsatz wartet.
Beim Benutzen in der Dusche ist der Schoko-Duft allgegenwärtig, das ganze Bad riecht nach der Dusche nach Schokolade und es ist mir mehr als einmal passiert, dass ich nach der Dusche unheimliche Gier nach dem süßen Zeug hatte.... auch die Haut duftet hinterher noch nach Schoki, wenn auch nicht mehr ganz so intensiv und kräftig wie während der Dusche. Zudem fühlt sie sich nach der Dusche regelrecht weich an, fast gepflegt und eine Körperlotion wird nicht unbedingt danach benötigt.

Fazit:
Du magst Schokolade? Worauf wartest Du dann noch? Los und hol es Dir!!! :-)





Sonntag, 16. Oktober 2016

Kringle Candle

Als ich vor einigen Jahren auf Wohnraumdüfte in Form von Wax Tarts und Duftkerzen aufmerksam wurde, galt die ganze Zeit meine Vorliebe Yankee Candle. Ich habe sicher weit mehr als 150 Wax Tarts daheim, die meisten der Düfte habe ich unheimlich gerne wie z.B. Fireside Treats, Red Velvet oder Sparkling Lemon. Langanhaltend, wohlriechend, ich persönlich finde einen Raum gleich gemütlicher und wohnlicher, wenn es darin gut riecht und es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht Kerzen und/oder Wax Melts an habe.



Doch in der letzten Zeit wurde ich auf eine weitere amerikanische Marke aufmerksam, die vor allem auf Instagram und Twitter immer wieder auftaucht: Kringle Candle! Nicht nur aufgrund der vielen schönen Fotos der wirklich schick aussehenden Kerzen habe ich mich vor ein paar Tagen hingesetzt und mich online durch die vielen Duftbeschreibungen im Shop gelesen. Zu gerne hätte ich alles in "großer" Kerzenform bestellt, denn ich habe festgestellt das hier die Düfte meist intensiver riechen als nur in Form von Duftwachs. Da eine große Kerze jedoch zwischen 20 und 32 Euro kostet, habe ich mich auf 2 Kerzen beschränkt und darüberhinaus Duft Tarts und "Daylights" bestellt - überdimensionale Teelichter die rund 12 Stunden Brenndauer haben sollen. Perfekt also, um sich ans Sortiment heran"zuschnuppern" und danach vielleicht weitere Kerzen im Großformat zu kaufen :-)
Unbedingt zu beachten sind die wunderschönen Bilder auf jeder Kerze, die einen Eindruck der enthaltenen Düfte spiegeln. Und ich gebe es zu.... teilweise haben mich diese Bilder auch bei der Kaufentscheidung beeinflusst...!


Wax Melts
Ein Stück kostet 3,80 Euro.
Das Wachs kann man in Stücke brechen und in eine entsprechende Duftlampe legen. Durch ein angezündetes Teelicht darunter verflüssigt sich das Wachs und setzt die enthaltenen Duftstoffe frei. Erlischt das Teelicht, verfestigt sich auch das Wachs wieder. Ca. 2-3 x Teelichter lang kann man das Wachs in der Lampe lassen, dann wird der Duft jedoch schwächer und man sollte austauschen.


Autumn Harvest
Herbst! Ganz klar! Perfekt für regnerische und kalte Tage. Ein "warmer" Duft, der nach Kürbis und Äpfeln riecht, herbstlich eben, sehr interessant und einer meiner Favoriten der Bestellung!

Grey
Einer der gehypten Düfte von Kringle Candle und allein deshalb musste er schon mit .-) Ein maskuliner Duft (hätte man kaum vermutet bei dem Bild auf der Packung, was?? :-), etwas kühl und holzig, mit deutlicher Zitrusnote. Eigentlich gehört die Duftbeschreibung gar nicht in mein Beuteschema, aber der erste Eindruck ist überraschend gut, auf den bin ich wirklich gespannt wenn er mal in der Duftlampe landen wird.

Peppermint Cocoa
Mögt Ihr After Eight? Dann seid ihr hier absolut richtig! Besonders das Minz Aroma ist hier deutlich erkennbar, aber tatsächlich kann man auch die Schoko-seite erschnuppern. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie nah die Beschreibungen von kringle Candle an der Realität sind, wirklich toll!


Cozy Cabin
Hmmmm, so gut! Etwas dezenter, nicht so penetrant und kräftig wie manch andere Düfte. Riecht genauso, wenn ich meinen Kopf in die zu erkalten beginnende Saune stecke.... ich rieche noch das warme Holz, etwas Zimt. Der Duft ist warm, gut und perfekt für Wohlfühlabende! Das ist so ein Kandidat, den ich mir noch als große Kerze vorstellen könnte.

Buttered Rum Toddy
Ein intensiverer, kräftiger Duft. Riecht ein bisschen wie geschmolzene Butter, in die langsam Zucker und Zimt gerührt wird. Ganz klar erkennbar finde ich die einzelnen Komponenten nicht, aber mit etwas Phantasie kann man das heiße Wintergetränk durchaus erahnen :-) Spontan würde ich sagen, das es kein Duft ist den ich nochmal bräuchte, aber nichtsdestotrotz bin ich gespannt, wie er sich in der Duftlampe machen wird!



Daylights
Ein Stück kostet 3,80 Euro.
Diese Art der Duftkerzen kannte ich noch nicht. Hierbei handelt es sich nämlich um Teelichter, diese "Maxi"-Version die man z.B. auch bei DM kaufen kann. Allerdings in "hübsch" mit bedrucktem Deckel und vor allem mit einer Brenndauer von rund 12 Stunden! Perfekt als Probier-Stück und einfacher in der Handhabung als die Wax-Melts! Deckel runter, anzünden, fertig! Und wenn man auspustet, nach dem erkalten einfach den Deckel wieder drauf ...



Scarlet Rose
Ein Blumenduft musste bei der Bestellung mit. Und die Rose ist so ein eleganter, edler Duft, ich glaube es gibt niemanden der nicht gerne an einem blühenden Rosenstrauch stehenbleibt und die Nase an die Blüten hält, oder?? Dieser Duft ist so wunderbar weich und sinnlich, ein Traum. Ich denke, den werde ich in Form eines großen Glases kaufen und meiner Mutter auf Weihnachten schenken.

Slate
Männlich, ganz klar! Ich wollte ein paar neue Duftnoten ausprobieren und von meinem normalen Beuteschema ("Kamin-Abend-Romantik") abweichen, dabei ist u.a. dieser hier im Einkaufskorb gelandet. Und ich bereue es nicht, denn Slate ist mal was anderes, erinnert mich ein wenig an einen nebligen Herbsttag, Moschus, Zitrus, Lavendel.... mein Mann nannte es "seifig". Ich finds toll (und ich mag Nebeltage... die haben so was mystisches :-)!

Brandied Pumpkin
Der kräftigste und intensivste Duft der gesamten Bestellung. Früher wäre das mein Favorit gewesen, im Augenblick ist er mir fast zu kräftig. Ein "Geruchs-Mix" aus Kürbis, Vanille, viele andere Dinge die ich gar nicht benennen kann. Sicher top für kalte Herbst- und Wintertage, da bin ich mir sicher, aber nochmal würde ich ihn mir - Stand jetzt - wohl nicht kaufen, auch wenn sich mein Gatte jetzt schon aufs anzünden von Brandied Pumpkin freut.

Spa Day
Diesen Duft hatte ich am Tag der Warenlieferung direkt an. Und ich fühlte mich wie in einen Wellness-Tempel versetzt.... einfach entspannend und wohltuend! Ausschlaggebend zur Bestellung von Spa Day war übrigens das superschöne Bild .... ich gebs ja zu :-)



Classic Jar Medium
Kerze im Glas, hier in der 411 g Variante. Ein Glas kostet 27,50 Euro. Das hat jedoch auch eine Brenndauer von rund 75 Stunden, man bekommt also auch was geboten für sein Geld. Zudem sind die Gläser absolut hochwertig, sehr schwer, sehen richtig modern und schick aus und die schönen Aufdrucke der einzelnen Duftbeschreibungen gefallen mir ja sowieso! Ich habe Kerzen dieser Größenordnung von Yankee Candle und kann nur sagen: sie sind jeden Cent wert, absolut nicht zu vergleichen mit Duftkerzen z.B. von Ikea oder DM, viel intensiver und stärker im Geruch und das von Anfang bis Ende.
Also her mit den leckeren Düften im Glas.....


Hot Chocolate
Ich habe den Glasdeckel abgenommen und nur noch geseufzt...... macht die Augen zu, schnuppert am Glas und ihr seht sie vor Euch: die große Tasse mit dampfender, heißer Schokolade, ganz viel Sahne und noch mehr Schokostreuseln oben drauf. Mitten im Winter. An einem kalten, verschneiten Tag. Und ihr setzt die Tasse an die Lippen und genießt jeden einzelnen Schluck....

Fresh Baked Bread
Und auch hier habe ich absolut keinen Fehlkauf getätigt, der Duft des "frisch gebackenen Brotes" ist nämlich so realistisch, das ich förmlich das Brechen der frischen Baguettestange höre und sehe, wie die Brösel zu Boden fallen. Unglaublich, wie naturgetreu dieser Duft ist, selbst mein Mann war platt. Umso mehr schade, als das dieser Duft das Sortiment verlassen wird.... ich bin ehrlich froh, ein Glas davon gekauft zu haben, denn wer mag den Duft von frischem Brot nicht?



Das war sie also, meine erste Kringle Candle Bestellung. Fast alle Düfte überzeugen mich, vielleicht auch (oder gerade weil) sie so unterschiedlich sind. Und ich bin mehr als froh, dass ich den richtigen Riecher (.... ) hatte und meine Top Kandidaten in Kerzenform bestellt habe.
Als weitere Kerzen  im Großformat nach den ersten Duft-Tests kann ich mir vorstellen: Cozy Cabin, Spa Day und Autumn Harvest.Und ihr ahnt ja nicht, wieviele weitere Düfte im Onlineshop nur darauf warten, dass ich mal daran schnuppere... zu schade, dass ich keinen Laden in unmittelbarer Umgebung habe.
Ach ja - bestellt habe ich übrigens bei American Heritage, die mir das Paket supergut und sicher verpackt und ratzfatz zugeschickt haben.


Und jetzt ihr:
Mögt ihr Duftkerzen?
Von welcher Marke/Firma? Welche Duftsorten? 
Und welche Sorten habt ihr von Kringle Candle und könnt ihr mir empfehlen????

Sonntag, 9. Oktober 2016

Review: P2 LE Retro Repeats


O-Ton P2:
Wunderbar vertraut, aber voller Überraschungen: Die Looks dieser Limited Edition sind wie beste Freundinnen aus der Kindheit. Retro Repeats feiert unvergessliche Make-up Momente mit neu interpretierten Klassikern, die im Hier und Jetzt die Blicke auf sich ziehen und den Glamour von einst aufleben lassen. IT'S YOUR TIME!

fall in love nail top coat

10 ml Inhalt zum Preis von je 2,25 Euro


P2 sagt darüber: It’s magic: Der Effekt-Top Coat in aufregenden Retro-Farben löst pures Begehren aus! Er verleiht den Nägeln im Handumdrehen ein außergewöhnliches Finish. Zuerst den Lieblingsnagellack von p2 auftragen und gut trocknen lassen. Dann den gewünschten Effekt wählen und in „010 fuzzy orange“, „020 fluffy bronze“, „30 blurred lilac“, „040 hazy blue“ oder „050 obscure black“ überlackieren. Legendär!

Ich habe die beiden Farben 010 fuzzy orange und 040 hazy blue erhalten. Vor allem die blau-grünliche Farbkombi gefällt mir sehr gut, wirkt auf einer "neutralen" hellen Unterlage wie z.B. hier auf einem limitierten weißen Lack von Trend it up sehr schön. Die farblich durchsichtigen Lacke enthalten Flitter in Stäbchen-Optik in unterschiedlichen Größen und Stärken. Das Auftragen erfolgte mit 2-3 Pinselstrichen, dabei ist mir jedoch aufgefallen dass ich von der orangenen Version deutlich mehr Flitter auf dem Pinsel erwischt habe als bei hazy blue. Gut, das man ja bei Bedarf korrigieren indem man einfach noch eine 2 Schicht lackiert und dadurch den Effekt verstärkt.
Wichtig finde ich bei den Lacken jedoch immer: direkt nach dem Auftragen kurz an der Nagelkante entlangfahren, damit keines der Stäbchen über steht und so störend antrocknet.


remember me duo highlighter

10 g Inhalt zum Preis von je 3,95 Euro


P2 sagt darüber: Perfect harmony: Der Duo Highlighter legt sich als zauberhafter Farbschimmer auf die Haut. Einzeln aufgetragen, schaffen die Farben perfekt definierte Gesichtskonturen. Miteinander vermischt, verleihen die Duos „010 happiness“ und „020 harmony“ Körper, Gesicht und Dekolleté einen unvergesslichen Glow.

Hier seht ihr die Version 020 harmony. Soll ich zu der Pressung wirklich noch etwas sagen? Ein optischer Leckerbissen und allein dafür hat das gute Stück schon einen Platz in meiner Schublade verdient! Sowohl die Flechtoptik auf der dunkleren Seite als auch das florale Muster mit der hellen Seite ist dabei gut pigmentiert und zaubert einen wunderschönen Glanz auf der Haut.
Die helle Farbe ist dabei toll als Highlighter z.B. auf Nasenrücken oder den Wangenknochen  zu verwenden, mit der dunkleren Farbe würde ich entweder ebenfalls Rouge/Wangen betonen oder - bei dunkleren Hauttypen - sicher auch als alleiniger Highlighter bzw. für Dekollete. Oder man mischt beide Farben ganz einfach :-) Zum konturieren möchte ich die dunklere Seite übrigens nicht verwenden, da bevorzuge ich eindeutig matte Farben.
Beide Farben sind übrigens ganz fein und seidig ohne grobe Glitzerpartikelchen.



have a look mascara

9 g Inhalt zum Preis von je 3,45 Euro


P2 sagt darüber: Eyes, eyes, Baby: Diese Mascara in den zwei Trend-Farben „010 most loving blue“ und „020 much loved green“ ist zum Verlieben schön und ein echter Augenöffner. Die speziell geformte Bürste umhüllt jede einzelne Wimper, verlängert sie optisch und gibt den perfekten Schwung.

Unschwer zu erkennen - ich habe die blaue Variante "most loving blue" erhalten. In einigen Reviews habe ich schon gelesen, dass ihnen die Mascara nicht gefällt, sie keine Farbe auf den Wimpern abgibt etc. Das kann ich jetzt so nicht bestätigen.... ca. 3 Schichten und ich habe dieses Ergebnis! Eindeutig blau, so wie es auch sein soll! Die Mascara ist sicher nichts für jeden Tag, aber für spezielle Looks, zum farbigen Betonen des unteren Wimpernkranzes oder sonstige "bunte" Anlässe finde ich sie gar nicht übel. Sie färbt die Wimpern schon ein und gibt einen guten Schwung. Die Verlängerung ist nur minimal und unter Trennung verstehe ich auch etwas anderes, aber sie verklebt meine Wimpern nicht und ein Abfärben konnte ich bei meinen Test Make ups auch nicht feststellen.
Wer also mal farbige Wimpern testen mag - meinen Segen habt ihr :-)
(Fun Fact am Rande: im Alter von ca. 14-18 habe ich vorzugsweise lila und dunkelgrüne Mascara verwendet *gg*)


walk the line kajal

2 g Inhalt zum Preis von je 2,45 Euro


P2 sagt darüber: Gestern, heute, immer: Der perfekte Lidstrich bringt Ausdruck in jeden Augenblick und ist ganz leicht zu haben! Der hochpigmentierte Kajal in den Farben „010 trendy nude“, „020 flashy blue“ und „030 preppy green“ hat genau die zart schmelzende Textur, die mühelos auf die Lider aufgetragen werden kann. Das Ergebnis: professionelle, faszinierend grafische Looks!

Ich liebe Kajalstifte in allen Farben und Variationen. Mit diesen hier kann ich mich leider nicht soooo sehr anfreunden! Die Stifte sind mir generell etwas zu dick, ich bevorzuge die schmalere "Bleistift-"Form, aber das ist Geschmackssache.
Die Swatchs am Handrücken sehen ganz vielversprechend aus, im Handling kam ich damit jedoch nicht wirklich gut zurecht.
Die nudige Farbe ist dabei noch besser, sie konnte ich gut auf der Wasserlinie auftragen und sie hielt auch über mehrere Stunden, bis sie verblasste.
Blau hingegen war auch nach mehreren Schichten nicht deckend auf der Wasserlnie, die Farbe sammelte sich nur irgendwann zwischen den Wimpern und in Kombi mit der obigen blauen Mascara sah man dann auch wirklich blau am Wimpernkranz.... aber das Ergebnis ist für mich viel zu schlecht, zumindest die blaue Version kann ich absolut nicht empfehlen.
Da die Farben auch nicht antrocknen sind sie meines Erachtens als mögliche Lidstrich-Verwendung nicht geeignet, sie verwischen und verblassen zu schnell.

mit 010 trendy nude auf der Wasserlinie
mit 020 flashy blue auf der Wasserlinie

4 in 1 cream eye shadow

3,6 g Inhalt zum Preis von je 3,95 Euro


P2 sagt darüber: Love is all you need: Der cremige Lidschatten in vier perfekt aufeinander abgestimmten Farben garantiert ein intensives Finish und sorgt für ein ausdrucksstarkes Augen Make-up. Die hochpigmentierte Textur von „010 vintage vibes“, „020 legendary moments“ und „030 sweet memories“ lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden.

 Kommen wir zu meinen Sorgenkindern der LE. Optisch finde ich die beiden Farbversionen 010 vintage vibes (rose) und 020 legendary moments (blau) ganz ansprechend. Die Pfännchen in Buchstabenform "LOVE" sind mal was anderes, warum nicht? Die Plastikdöschen schließen gut und sind fehlerfrei gearbeitet, wirken aber natürlich keinesfalls hochwertig. Bei einem Preis von nichtmal 4 Euro erwarte ich das aber auch gar nicht und kann mit so einem Plastikdöschen durchaus leben.
Blöd nur, dass scheinbar niemand aus dem P2 Versuchslabor mal etwas nachgedacht hat und die LOVE-Pfännchen auch "in Aktion" getestet hat.... Der enthaltene Mini-Applikator ist ja ganz hübsch dabei, aber in die Pfännchen passt er größtenteils nicht.... sowohl im "E" als auch im "O" ist maximal mit der Spitze ein Durchkommen und man schaufelt sich förmlich die cremige Textur mehr heraus als das man sie vorsichtig entnehmen kann. Für diese Anwendungsproblematik kann ich nur sagen "Thema verfehlt, Setzen, Sechs!"
Schwenken wir also um, bleiben dem Mini-Applikator (der die Größe eines 2-Euro-Stücks hat) fern und suchen uns einen passenden kleinen Pinsel im heimischen Vorrat. Damit kann man die Farben etwas besser entnehmen und auch auftragen.

Die Swatchs auf dem Handrücken sehen dabei gar nicht mal so schlecht aus, oder was sagt ihr dazu?? Farbig schön pigmentiert, der einzige Farbton der her sheer ist, ist das weiß aus der bläulichen Palette, das beim Auftragen mehr glitzert und schimmert als deckt.



 Die farbliche Zusammenstellung der Paletten gefällt mir dabei gut, besonders die Rose-Töne sind wunderschön aufeinander abgestimmt. Kompliment, das hätte ich gerne als pudrige Textur im Sortiment :-)

Kommen wir zur Anwendung am Auge.... und um es vorweg zu sagen: ich bin kein Profi mit Cremelidschatten! Trotzdem habe ich mir größte Mühe gegeben und zunächst wie auch empfohlen eine Eyeshadow Base (von P2) aufgetragen. Kurz gewartet, dann mit Mini-Applikator Farbe aus den Buchstaben geschrubbt und aufs Lid gegeben. Klumpig wars. Hässlich. Bäh. Ich habe es versucht mit einem Pinsel vorsichtig und gleichmäßig zu verteilen, habe damit jedoch nur die komplette Textur wieder vom Lid geholt so das keine Farbe mehr vorhanden war. Also nächster Versuch und die Farben mit dem Finger verteilt. Schon viel besser, aber sauberes Arbeiten und schöne Farbverläufe kann ich damit nicht.... Ich habe noch minimal etwas pudrigen Lidschatten in die Lidfalte gegeben, damit eine schöne, weiche "Kante" entsteht. 
Letztendlich kann ich sagen: ich habe mein Bestes gegeben, Kajal aufgetragen, einen Lidstrich versucht (der natürlich überhaupt nicht auf der cremigen Schicht gehalten hat und eigentlich tiefschwarz sein soll....) Wimpern getuscht und mich dann langsam ans Foto knipsen gemacht....

Das Ergebnis nach 10 Minuten sah dann bereits so aus:
Sorry - da kann ich dann auch nichts mehr schön reden! Das Ergebnis ist trotz Base unter aller Sau, die Farbe verschwindet förmlich vom Lid, rutscht weg, verschwindet in der Lidfalte. Pfui, hässlich, geht gar nicht!


 Mein nächster Versuch war dann mit der rosefarbenen Variante. Und hier habe ich das einzige gemacht, was ich persönlich mit einer cremigen Lidschatten-Textur machen kann: ich verwende sie einfach als farbige Base und packe passende (pudrige) Lidschatten drauf (übrigens eine Palette aus der P2 LE "Beauty Stories" von 2013).
Und hier das Ergebnis!! Na bitte, geht doch! Warum aber auch immer so umständlich?
Das Make up hielt einen ganzen Tag durch, untendrunter wieder die P2 Base, dann dünn die Cremelidschatten aus der Retro Repeats Palette, dann alles mit pudrigem Lidschatten abgetupft und verblendet. Es ist nichts weggerutscht, alles blieb an Ort und Stelle. 



Mein Fazit:
Tja, etwas durchwachsen, das muss ich ja ehrlich zugeben!
Empfehlen kann ich den Highlighter, die Nagellack-Top Coats und auch den nudigen Kajal. Alles Produkte die gut funktionieren und ihre Versprechen auch halten.
Gut zurecht kam ich persönlich auch mit der Mascara, zum austesten ob man farbige Wimpern mag kann man die durchaus mal kaufen!
Absolutes No Go sind für mich jedoch die Lidschatten Paletten. Sorry P2, aber das geht gar nicht! Zu kleine Pfännchen, nicht nutzbare Applikatoren, wegrutschende Textur..... sicher konnte ich noch ein Make up damit zaubern, aber dann muss man die Lidschatten als "farbige Bases" verkaufen und darf sie nicht als alleinige Lidschatten Palette mit den Worten  - ich zitiere - "lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden und garantiert ein intensives Finish" verkaufen.

Die LE findet ihr noch bis Ende Oktober bei DM.


Weitere Reviews seht ihr übrigens z.B. bei BillchensBeautyBox oder bei Mareikeunfabulous.



Die Produkte wurden mir von P2 kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Essence Neuheiten im Einsatz


Es muss nicht immer kunterbunt am Auge sein, manchmal ist schlicht und einfach am schönsten. Und kann noch dazu in kurzer Zeit fertig sein - ist doch auch mal ein Vorteil, oder?

Das hier gezeigte Augen Make up habe ich in den letzten Wochen schon mehrfach geschminkt, nicht nur weil es innerhalb von 3-4 Minuten fertig ist, sondern auch weil ich dann in Sachen Rouge und Lippenstift die volle Farbauswahl habe und höchstens noch auf die Kleidung Rücksicht nehmen muss :-)





Verwendet habe ich u.a. die oben drei gezeigten Produkte, die da wären:

Essence Contouring Eyeshadow Set
01 mauve meets marshmallows
5 g Inhalt zum Preis von 2,45 Euro

Das Contouring Set für die Augen gibt es in insgesamt 4 Farbvariationen, alle im nudigen Bereich und nur von taupe zu braun schwankend.
Ich habe es verwendet, indem ich den hellen Lidschatten auf dem kompletten Lid bis hoch zur Augenbraue aufgetragen habe, dann mit dem dunkleren Lidschatten und einem fluffigen Pinsel  den Außenwinkel und die Lidfalte ein wenig abgedunkelt. Zusätzlich mit der dunkleren Farbe den unteren Wimpernkranz etwas betont.
 Alternativ geht z.B. auch den dunklen Ton auf dem kompletten beweglichen Lid auftragen, mit dem helleren Lidschatten nach oben ausblenden.
Die Farben sind matt, enthalten keinen Glitzer und Schimmer und lassen sich gerade mit fluffigen Pinseln gut auftragen. Für eine deckende Wirkung ggf. etwas schichten, sonst kann vor allem der dunklere Ton etwas zu schwach sein.


Essence extreme lasting eye pencil
05 rockin' taupe
1,3 g Inhalt zum Preis von 1,95 Euro

Der helle Kajal passt farblich perfekt zum Contouring Lidschatten, ist aber darüberhinaus auch super zu vielen anderen Lidschatten-Tönen kombinierbar.
Die Farbe ist waterproof, trocknet nach dem Auftrag an und wird dadurch sehr gut haltbar. Ich habe ihn bisher in erster Linie auf der Wasserlinie verwendet. Hier wird er nicht ganz so dunkel wie er in Stiftform bzw. auf dem Swatch erscheint, aber ist gerade deshalb für ein natürlich wirkendes Make up ein toller Kandidat. Auch als zarten Lidstrich habe ich ihn bereits verwendet, abfärben ans Oberlid konnte ich dabei nicht festellen.


Essence False Lashes Mascara  
10 ml zum Preis von 2,75 Euro

Zur Mascara möchte ich gar nicht viel sagen, hat sie doch erst vor 14 Tagen einen eigenen Blogpost erhalten - klickt hier!


Die Swatchs entstanden mit dem Finger (ca 3-4 Schichten)  auf einer Eyeshadowbase.




Das AMU wurde geschminkt mit
  • P2 Eyeshadowbase 
  • Essence Contouring eyeshadow set: helle Farbe auf dem kompletten Lid bis zur Augenbraue, dunkle Farbe mit einem fluffigeren Pinsel im Außenwinkel, Lidfalten und am unteren Wimpernkranz
  • Essence extreme lasting eye pencil "rockin' taupe" auf der Wasserlinie
  • NYX slide-on eye pencil "Black Sparkle" als Lidstrich und mit einem Wattestäbchen etwas verwischt
  • Essence The False Lashes Mascara
  • Anastasia Beverly Hills Eyebrow Dip Pomade 
Gefallen Euch solche natürlich gehaltenen Make ups? Ich komme da immer mehr auf den Geschmack, vor allem weil ich sie dann mit kräftigen Lippenfarben gut kombinieren kann... :-)



Die Essence Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!

Dienstag, 4. Oktober 2016

Goodbye im September 2016

Na eeeendlich! Nach den bescheidenen letzten Monaten, in denen nur wenig geleert wurde, ist im September mein Aufbewahrungskistchen für den Kosmetikabfall fast übergelaufen :-) Viele der Dinge waren schon lange, lange Zeit geöffnet und wurden jetzt gezielt verwendet und geleert... und los gehts mit den Kurz-Reviews der aufgebrauchten Produkte:


Garnier Wahre Schätze "Honig Schätze"
Nachdem ich ja im Juli etwas willenlos diese Shampoo-Serie geshoppt habe (Teil 1 und Teil 2), habe ich die ersten beiden Flaschen nun geleert. Schlecht isses nicht, duftet auch ganz nett, aber so wirklich vom Hocker hat mich weder das Shampoo noch die Spülung. Die Haare werden selbstverständlich sauber, aber ein wirklich glänzend und geschmeidig glattes Ergebnis bekomme ich nicht damit, da habe ich mit anderen Produkten bessere Ergebnisse.

Palmolive Gourmet Chocolate Passion
Ich habs ja geahnt!! Bereits beim Probeschnuppern im Laden bekam ich hier das große Sabbern, aber beim Einsatz in der Dusche übertrifft es meine Erwartungen dann nochmal! Der absolute Hammer und wenn man Schokolade nur ansatzweise so ein kleines bisschen mag, dann müsst ihr Euch das unbedingt kaufen! Selten hat mich ein Duft so überzeugt wie diese Schoko-Aroma, absolut genial und ich werde mir beim nächsten Drogerie-Besuch Nachschub kaufen. Daumen hoch und absolute Empfehlung!!!!!!



Veet Klebestreifen Bikinizone&Achselhöhlen
Immer mal wieder tauchen diese Veet Päckchen hier auf dem Blog auf, ganz einfach weil die Klebestreifen  nun mal am besten sind, da können die vielen Billig-Anbieter leider nicht mithalten! Bikini & Achsel war einige male als kostenlose Beigabe bei den großen Streifen für die Beine dabei, extra gekauft hätte ich mir diese Variante eher nicht. Nichtsdestotrotz wurden sie jetzt mal zu ende aufgebraucht, nachdem in beiden Packungen nur noch wenige Reststreifen enthalten waren. Veet funktioniert halt, auch wenns zuppelt und ziept, sind aber die einzigen Klebestreifen bei denen man auch wirklich die Haare entfernen kann und nicht nach dem Abziehen nur den Kleber auf der Haut hängen hat :-)



Essence my skin Reinigungstücher
Essence Make up Remover Wipes
Und nochmal 2 Produkte, die bereits angefangen waren und nun zu Ende verwendet wurden. Bei größeren Make up Experimenten, kräftigen Smokey Eyes oder einfach nur um Swatchs vom Handrücken zu entfernen, nehme ich diese Reinigungstücher ganz gerne mal. Die blaue Packung gefällt mir dabei besser, die Wirkung war intensiver und Make up konnte ich hiermit etwas besser und schneller entfernen.

Balea Augen Make up Entferner
Wieder eine Flasche leer. Die 1.523.254.687te oder so.... :-)



Ebelin Maxi Pads
Ebelin Wattepads
Und monatlich grüßt das Murmaltier... wieder 2 Päckchen geleert.  Nachschub bereits im Einsatz!

Profissimo Mikrofasertuch
Und auch ein Mikrofasertuch kann dem Mülleimer zugetragen werden. Vollständig versaut nach vielen malen Nagellack entfernen. Das nächste Tuch ist bereits im Einsatz! Was ich damit mache?? Schaut einfach hier!



Ponyhütchen Deocreme "supervixen"
Die Dose mit der Duftnote Mango&Vanille ist leer, schade drum! Die 2. variante "Rock-a-hula" ist noch in Gebrauch, aber auch hier ist nicht mehr so viel drin. Ich bin nach wie vor Fan der Deocreme's und werde mir in den nächsten Wochen Nachschub bestellen. 10 Euro für eine Dose, die mir über Monate hält (gekauft im August 2015) sind wirklich nicht zu viel und die Wirkung gefällt mir hier eindeutig besser als ein herkömmliches Deo aus der Drogerie!

tetesept - Eine Portion Wärme
Erst vor wenigen Tagen gekauft und schon das erste Päckchen verwendet (noch am gleichen Abend übrigens :-) Die Macademia hat man schon beim Öffnen der Tüte unglaublich intensiv wahrgenommen und auch während des Bades hat der Duft nicht nachgelassen. Ich mag das, fand auch das rötlich gefärbte Wasser sehr hübsch und fühlte mich ausgesprochen wohl.



Essence 24h hand protection "apple cinnamon punch"
Hach, ich liebe diese Essence Winter Handcremes! Dieser hier dürfte schon etws älter sein, ca. 2014 schätze ich? Ein richtig typischer, weihnachtlicher Duft. und genau den habe ich den kompletten Sommer über abends verwendet, stand nämlich auf meinem Nachttisch neben dem Bett :-)
Die Edition darf gerne wieder herauskommen, würde ich sofort wieder kaufen!

Hübner Aloe Vera lemonfresh
Diese Handcreme war ihn meiner Handtasche. der Duft das völlige Gegenteil zur Wintercreme von Essence, handelt es sich hier um eine mega sommerliche, zitronige Alternative. Intensiv und stark, so sehr dass man schon aus einigen metern Entfernung gerochen hat, wenn ich meine Hände eincremte. Was absolut nicht nachteilig ist, dnen jeder der in die Nähe meines Schreibtisches kam hob die Nase, schnupperte interessiert und fragte, was denn hier so gut riechen würde...! :-) Auch hier ein Nachkauf absolut denkbar, Pflege und Wirkung waren nämlich ebenfalls sehr gut!
Nachteil an dieser Tube: die Öffnung oben platzte schon in der ersten Zeit der Benutzung auf und ich musste in der Handtasche höllisch aufpassen, dass die Öffnung immer nach oben zeigte...!

Handsan Handcreme
Und noch eine Handcreme, die endlich mal leer wurde. Befand sich in einer anderen Tasche, nämlich meiner "Umhänge-Ausflugs-Geocaching-Händefreihab"-Tasche! :-) Zog sehr schnell ein und pflegte auch gut, aber Duft war kaum vorhanden.



Sleek Glitter Eyeliner
Schon lange in meinem Besitz. Jetzt wollte ich ihn endlich mal wieder verwenden und was war? Eingetrocknet :-( War ja klar, das Zeug hält nicht ewig und wenn es halt auch nicht benutzt wird, passiert das nunmal. Werde mich demnächst mal genauer durch meine Flüssig Eyeliner wühlen müssen, da sind mir noch 2 oder 3 weitere Flaschen aufgefallen, die verdächtig "fest" ausgesehen haben...

Manhatten Supreme Lash Volume Colourist Mascara
Im Juli bekam die Mascara einen eigenen Blogpost. Den ganzen Sommer über habe ich sie vor allem fürs Büro sehr, sehr gerne verwendet. Die feinen, nahezu aufgefächerten Wimpern und der hübsche Schwung haben mir sehr gut gefallen. Leider ist sie jetzt leer, es tut mir ja fast ein wenig leid das ich sie nicht mehr in Verwendung habe. Aber id enächsten Mascaras warten schon .-)

P2 perfect look kajal "black"
Mein liebster, schwarzer Kajal! schon einige male nachgekauft und jetzt wurde wieder ein Exemplar leer. Wird beim nächsten DM Besuch wieder eingepackt, so schwarz und dauerhaft haltbar färbt nämlich kein anderer Kajal die Wasserlinie ein!

P2 perfect look kajal "anthrazit"
So gut mir die schwarze Version gefällt, so enttäuscht hat mich der dunkelgraue Kajal. Die Wasserlinie verblasste nämlich schon kurz nach dem Auftragen wieder, das dunkle grau war leider auch alles andere als dunkel. Nö, den kauf ich mir nicht nach!

Yves Rocher Make up Schwämmchen
Große Liebe, die Form und Handlichkeit war perfekt und der Auftrag der Foundations klappte immer mühelos. Nach langer Zeit der Dauernutzung und ettlichen Waschgängen krümelt er jetzt leider etwas, reißt unschön auf und richtig sauber wird er auch nicht mehr. Muss ich mir unbedingt einmal nachkaufen, um den tut es mir jetzt schon leid!

Artdeco Dita von Teese Foundation
Bereits seit 2012 in meinem Besitz, aber da die Foundation etwas dunkel ist konnte ich sie immer nur dann verwenden, wenn ich aufgrund der Sommerbräune einen einigermaßen dunklen Hautton habe. Ich habe sie dann immer recht gerne verwendet, es gab auch kaum glänzende Stellen im Gesicht selbst bei größerer Hitze. Nun ist sie leer, wurde auch höchste  Zeit da ich schon Angst hatte, dass sie kippen würde. Aber toi toi toi, hat sich über die Jahre trotzdem gut gehalten und ich bekam weder Ausschlag noch die Krätze ins Gesicht *gg*


Tja - mein Monster-Aufgebraucht-Post ist zu Ende!! Endlich wurde mal wieder etwas mehr leer als nur 2 Shampoos, ich bin ja fast schon stolz auf mich :-)  vor allem bei den dekorativen Dingen freue ich mich immer wieder, wenn ich etwas entsorgen kann, zeigt es mir doch dass ich meine Produkte auch benutze und schaffe gleichzeitig Platz für Neues.... ^^


Was wurde bei Euch zuletzt geleert?

Sonntag, 2. Oktober 2016

Matte Lip Creams


Beschreibt man Lipglosse bzw. Lip Creams, dann fallen Wörter wie "cremig", "geschmeidig", pflegend", glossig". Bei zwei Schlagwörtern werden Beauty-Liebhaber jedoch besonders hellhörig: "matt" und "dauerhaft haltbar".
Besonders letzteres ist ein Versprechen, das oft gegeben aber nur selten gehalten werden kann. Und ich habe da in den letzten 20 Jahren einige Versionen ausprobiert....

Die folgenden 3 Lip Creams sind nun seit einigen Wochen in meinem Besitz und wurden mehrfach auf Herz und Nieren geprüft - schauen wir mal, wie es sich hier verhält.


L.A. Girls Matte - Flat Finish Pigment Gloss
Farbe "Rebel"
5 gramm Inhalt zum Preis von ca. 6,15 Euro
erhältlich z.B. hier im Shop

Milani Amore Matte Lip Creme
Farbe 14 Devotion (dunkelrot)
Farbe 15 Gorgeous (pink)
6 gramm Inhalt zum Preis von je 10,33 Euro
erhältlich zb. hier bzw. hier im Shop

Verpackung:
Milani ist in eckigen Flaschen mit goldenem Deckel und goldener Beschriftung untergebracht. Das Design ist für meinen Geschmack ein wenig altbacken, dafür liegen sie jedoch gut in der Hand und rollen auch nicht ständig vom Tisch, wenn man sie mal kurz ablegt.
Das runde Design mit schwarzem, matten Deckel gefällt mir bei L.A. Girls spontan besser, es sieht moderner und zeitgemäßer aus.
Bei allen 3 Produkten sind die Farbnamen auf der Flasche angegeben, bei Milani sogar 2-fach: am Deckel sowie am Boden der Flaschen.

Geruch:
Hier punktet für mich Milani, die Lipglosse riechen nämlich intensiv und solange dieser intensive Geruch kein "Alt-Oma-Duft" oder künstlich-parfümiert ist, gefällt mir das gut. Hier ist der Duft reichlich süßlich, fruchtig, sehr lecker! Auch nach dem Auftragen habe ich das Gefühl, dass der Geruch nicht sofort verfliegt sondern noch ein paar minuten minimal wahrnehmbar ist.
L.A. Girls ist etwas schwächer im Duft und längst nicht so lecker, eher leicht künstlich-chemisch aber definitiv aushaltbar, keine Angst .-)

Applikator:
Bei allen 3 Lipglossen sind die Applikatoren weich und plüschig, Milani ist dabei minimal breiter als L.A. Girls, aber alle 3 sind für einen präzisen Auftrag sehr gut geeignet!
Beim herausziehen bleibt jeweils die richtige Menge Produkt am Applikator hängen bzw. streift sich zuviel Produkt am Flaschenhals gut ab. Man braucht keine Angst haben: mit dem übrigen Produkt am Applikator kleckert man nicht, sondern ganz gezielt die Lippenkonturen nachfahren, je nachdem soltle man jedoch ein 2. mal Produkt nachholen damit die Lippen vollständig ausgemalt werden können.

Außen jeweils Milani, mittig L.A. Girls

 Farbabgabe:
BOMBE!!! Bei allen drei Farben ist die Farbabgabe hochgradig pigmentiert und intensiv, einfach Hammer was hier auf die Lippen gegeben wird!! Exakt so, wie die Farbe auch in den Flaschen aussieht wird sie auf die Lippen übertragen. Hier ein Foto nach einmal KURZ auf die Lippen stupfen.... bis man die Lippen komplett ausgemalt hat, wird das nochmals intensiver und stärker. Von glossig oder sheer ist hier definitiv nicht die Rede, die Lip Cremes decken stärker als die meisten Lippenstifte, die ich besitze!

von links nach rechts: Milani "Devotion", Milani "Gorgeous", L.A. Girls "Rebel"

Auftrag:
Die intensive Farbe erfordert eine ruhige Hand, einen guten Blick, klaren Spiegel und präzisen Auftrag! Jeder milimeter, der neben die Lippenkontur gemalt wird, fällt auf! Und auch, wenn man etwas ungenau arbeitet sieht man das sofort! Präzise und exakte Arbeit ist erforderlich, damit die Lippenfarben gut aussehen, sonst sieht man jeden Patzer! Korrigieren durch Lippen zusammenpressen ist nicht möglich, da die Farben zu rasch antrocknen bzw. nicht richtig gleichmäßig trocknen würden. Und Korrektur mit Wattestäbchen und/oder Finger kann man ebenso vergessen, lediglich in Kombi mit etwas Make up Entferner wird die Farbe sauber entfernt. Definitiv Lippenprodukte, die ein wenig Übung erfordern und ruhige Zeit.... mal kurz während der Autofahrt an der roten Ampel die Lippen nachziehen? Träumt weiter!! .-)

Matt?
Ohja, alle drei Farben sind matt!! Und zwar nicht nur ein bisschen matt, sondern richtig RICHTIG matt. Es dauert nur wenige Sekunden nach dem Auftrag und sie trocknen dabei an und werden augenblicklich matt. Kein Glanz, spiegeln oder ähnliches sondern einfach matt. Sowohl "Rebel" von L.A. Girls als auch "Devotion" von Milani sehen dabei richtig gut aus, lediglich das Finish von "Gorgeous" gefällt mir nicht so wirklich, denn hier ist matt fast schon untertrieben.... das Finish sieht regelrecht staubtrocken aus und gefällt mir in dieser extremen Mattheit nicht mehr so gut.

Haltbarkeit:
Auch hier sind alle 3 Produkte fast gleich: die Haltbarkeit ist nämlich extrem hoch!! Ohne Essen/Trinken packe ich mindestens 4-5 Stunden in vollständiger Intensität ohne "Farbverluste", das muss man erstmal nachmachen!
Bei (viel) Essen/Trinken schaffe ich ca. 3 Stunden, dann nutzt sich jedoch das Lippeninnere nahezu komplett ab während das äußere der Lippen immer noch komplett farbig ist. Wenn man das weiß, kann man direkt nach dem Essen einen Blick in den Spiegel werfen und schnell auf die "freie" Stelle etwas Lip Creme nachlegen. Wenn nicht.... dann sieht es eben so aus:

nach ca. 3-4 Stunden UND nach fettigem Essen!
nach ca. 3-4 Stunden UND nach Essen/Trinken!

Trageeigenschaft:
Bisher gab es fast nur Pluspunkte von mir: Farbintensität, Pigmentierung, Haltbarkeit, absolut klasse. Bei den Trageeigenschaften muss ich jedoch ein wenig Abstriche machen!! Was nämlich so super (matt) hält, sorgt zumindest bei mir nach mehreren Stunden für trockene Lippen und ein trockenes Gefühl, bei der pinkfarbenen Variante von Milani sogar so sehr das ich die Farbe nach spätestens 4 Stunden entfernen mag, da ich das zu trockene Gefühl gar nicht mehr haben kann, auch die Lippen nicht aneinander pressen kann ohne "zu stocken". Mehrere Tage nacheinander möchte ich die Lip Cremes nicht verwenden, ein bissel Pause dazwischen benötige ich und vor allem eines: Pflege, Pflege, Pflege .-)

Entfernung der Lip Cremes:
Jawohl, es braucht einen eigenen Punkt dafür! Denn selbst nach 8 Stunden ist die Farbe nicht "einfach so" verschwunden bzw. kann mal schnell mit einem Tempo abgetupft werden. Abschminken ist hier wörtlich zu nehmen, und zar am besten mit Augen Make up Entferner und Wattepad oder Renigungstüchern, mit denen man einige male über die Lippen fährt und die Farbe langsam herunter holt! Krasse Haltbarkeit erfordert eben auch besondere Maßnahmen zum Abschminken :-)


Die folgenden Tragebilder sind übrigens an verschiedenen Tagen entstanden, daher teilweise andere Lichtverhältnisse bzw. andere Make ups, aber die Lippenfarbe stimmt jeweils :-)

L.A. Girls "Rebel"
Perfekter Beerenton für den Herbst und mein Favorit der drei Farben! Lässt sich am besten auftragen und fühlt sich auch nach mehreren Stunden nicht so extrem trocken an wie die Farben von Milani.
Die Farbe läuft nicht über den Lippenrand hinaus aus und setzt sich auch nicht in den Lippenfältchen ab - ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis für mehrere Stunden!



Milani "Devotion"
Traumhaft schönes blutrot, ganz tolle und elegante Farbe! Achtung: falls man hier "schichtet" bzw. zuviel Lip Creme auf einmal verwendet kann das Ergebnis leicht fleckig werden! Besser in ganz dünnen Schichten auftragen.



 Milani "Gorgeous"
Kräftiges und intensives Pink, tolle Farbe vor allem im Sommer. Aber man sieht besonders bei der Nahaufnahme, wie extrem matt und damit wie trocken die Farbe aussieht! Für mich ist das Ergebnis wirklich schon zu trocken, auch das Tragegefühl gefällt mir hier nicht sonderlich. Nach längerer Zeit habe ich wirklich das Gefühl, meine Lippen wären eine staubtrockene Wüste und ich habe das dringende Bedürfnis, ganz schnell ganz viel Labello und Niveacreme aufzutragen... Geht nur bei "kürzeren" Anlässen aber nichts für einen mehrstündigen Ausflug oder gar einen ganzen Arbeitstag.



Mein Fazit: 
Ich bin - bis auf das trockene Gefühl bei Gorgeous - wirklich positiv überrascht: oftmals verzichte ich nämlich auf die ganz dunklen und intensiven Lippenfarben weil ich Angst habe, dass ich z.B. Gläser und Besteck im Restaurant oder auf Festen zu sehr "vollsaue" oder nach dem Essen verschmierten Lippenstift um den Mund herum habe und aussehe wie Harley Quinn :-) Die Angst ist hier eindeutig unbegründet, einmal aufgetragen hält die Farbe und verschmiert nicht, lediglich nach einigen Stunden muss ich im Lippeninneren etwas nachlegen, damit es wieder gut aussieht.
Das Pflegebedürfnis nach längerer Tragezeit ist dagegen Neuland für mich, so extrem hatte ich das bisher noch nie und ein Labello ist dann ein absolutes Muss für mich!


Kennt ihr die Marken? 
Welche Erfahrung habt ihr mit den sogenannten "longlasting" Produkten?



Die Produkte wurden mir vom Kosmetikshop "The Makeup Spot" 
kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!