Mittwoch, 5. April 2017

Catrice - Frühling auf den Lippen

Die Sortimentsumstellung ist schon wieder ein paar Wochen her und von Catrice haben es u.a. zwei der neuen Lippenprodukte in meinen Einkaufskorb geschafft:


Catrice Lip Cushion
Farbe 010 Rather Be At Coachella
3,5 ml Inhalt zum Preis von 4,99 Euro

Catrice sagt darüber: Die cremig-leichte Formulierung hüllt die Lippen in verschiedene Farben mit intensiv glänzendem Finish. Mit mittlerer Deckkraft wird jeder Look perfektioniert, dabei lassen sich die Stylos angenehm leicht auftragen. Im Pen mit professionellem Klick-Mechanismus und eleganter Rosé-Beschriftung ein absolutes Must-Have – nicht nur für die Handtasche.


Catrice Lip Dresser Shine Stylo
Farbe 020 When The Sun Goes Brown
1,4 g Inhalt zum Preis von 4,99 Euro

Catrice sagt darüber: Die cremig-leichte Formulierung hüllt die Lippen in verschiedene Farben mit intensiv glänzendem Finish. Mit mittlerer Deckkraft wird jeder Look perfektioniert, dabei lassen sich die Stylos angenehm leicht auftragen. Im Pen mit professionellem Klick-Mechanismus und eleganter Rosé-Beschriftung ein absolutes Must-Have – nicht nur für die Handtasche.

oben: Lip Dresser "When The Sun Goes Brown", unten Lip Cushion "Rather Be At Coachella"

Beim Kauf dieser Nuancen habe ich mich bewusst für die helleren, neutraleren Töne entschieden. Gerade jetzt im kommenden Frühling mag ich das ganz gerne mal, einfach mal keine knalligen Lippenfarben sondern einen Hauch zarter, neutraler und pastelliger.



Der Lip Dresser ist der dunklere Ton der beiden Farben. Ein herkömmlicher Lippenstift, dessen Handhabung jedoch eine nette Spielerei ist und mal etwas anderes, als das herkömmliche Herausdrehen eines Lippenstiftes. Am Ende des Stifts ist nämlich ein Drücker angebracht, der pro Klick den Lippenstift langsam nach oben schiebt. Und mit langsam meine ich langsam.... ca 5-7 Klicks benötige ich, damit der Lippenstift einen einzigen milimeter hoch kommt. Das ist gut, da man nicht versehentlich zu viel herausdrückt. Aber genauso gut könnte man sagen, dass das Geklicke etwas nervig wird, bis man mal genügend produkt hat, um den Lippenstift auch tatsächlich benutzen zu können.
Weiterer Nachteil: klickt man zuviel (z.B. aus Interesse um zu sehen, wieviel noch drin ist, oder weil das kleine Töchterchen den Lippenstift als Spielzeug entdeckt hat), dann kann man hier nichts mehr zurückstecken. Was "rausgeklickt" ist, ist draußen. Punkt!

Der Auftrag ist ansonsten völlig unproblematisch: der schmale Stift lässt das präzise Ausmalen der Lippen zu, der Lippenstift gleitet angenehm ohne zu stocken über die Lippen. Die Farbe ist gut deckend, lässt dabei minimal die natürliche Lippenfarbe durchschimmern. Trotzdem hält der Farbton hervorragend auf den Lippen und färbt sie gleichmäßig und fleckenfrei ein. Das Finish hat einen leichten Glanz, ohne nass zu wirken.
Haltbarkeit: knapp 2 Stunden, dann ist kaum noch etwas der Farbe vorhanden und ich muss nachlegen.



Bei dem Lip Cushion hat mich vor allem dieser Mix aus intensivem Gloss und rundem Schwamm-Applikator angesprochen. Auch hier hat Catrice in de rproduktgestaltung etwas Neues ausprobiert. Der Gloss wird durch Drehen am Stiftende langsam aus dem runden Applikator herausgedrückt. Je nachdem, wieviel man dreht, sieht man förmlich wie die Farbe hervorquellt.
Nachteil: sobald man es so quellen sieht, hat man fast schon zuviel gedreht :-) Es empfiehlt sich also auch hier, eher langsam an die Sache heranzugehen, lieber nur 1-2 x drehen und ggf. nochmal Produkt "nachdrehen", bevor man zuviel auf den Lippen hat.

Der Auftrag ist bei der hellen Farbe kein Problem: trotz eher großem Applikator kann ich die Farbe gut auf den Lippen verteilen, ohne Farbe über den Lippenrand hinaus zu malen. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass kräftige rote und dunkle Farben nicht so einfach auftragbar sind und man gerne mal etwas unsauberer wird. Durch den weichen Schaum-Applikator ist dieser Auftrag übrigens richtig toll, weich und angenehm.
Der Gloss ist übrigens - obwohl verhältnismäßig hell - sehr deckend auf den Lippen. Viel benötigt man nicht, um die Farbe gleichmäßig und intensiv zu verteilen. Auch die Haltbarkeit empfinde ich als überraschend gut, um einiges länger als ich es von regulären Glossen gewohnt bin. Ca 1,5-2 Stunden sind durchaus drin. In dieser Zeit läuft der Lippenstift nicht über die Ränder aus sondern bleibt gleichmäßig an Ort und Stelle, bis er langsam abgenutzt ist. Das Tragegefühl ist hierbei übrigens sehr gut, sehr weich und pflegend.

Was mich minimal stört: ich bin mir nicht sicher, wie es mit der Hygiene bei dieser Form des Lippglosses aussieht. Normale Applikatoren kann man bei Bedarf auch mal abwischen und ggf. reinigen. Das ist hier jedoch nicht machbar, da ja das Gloss direkt aus ihm herausfließt. Klar, im Regelfall benutze nur ich den GLoss, aber der hygienische Aspekt ist hier durchaus zu bedenken!



Selbstverständlich habe ich auch noch Tragebilder für Euch:

zunächst der Lip Cushion in "010 Rathre Be At Coachella"
Sehr hell, zart, pastellig, ein schöner Glanz und eine Farbe, die für ein frisches Aussehen sorgt. Perfekt für den Frühling, für pastellige Make ups, als schöne Ergänzung zu kräftigeren Augen Make ups oder einfach für alle, die es gerne etwas natürlicher mögen.




Und hier der Lip Dresser in der Farbe "020 When The Sun Goes Brown"
Wirkt im Vergleich fast ein wenig dunkel, aber das ist er wirklich nicht. Eine schöne Nuance, sehr unaufdringlich und trotzdem "da". Gefällt mir sehr gut, obwohl ich sonst nicht so der Fan von bräunlichen Lippenfarben bin.



Reviews zu allen Farben der Lip Cushions seht ihr z.B. bei Roses of Beauty,
Reviews zu allen Farben der Lip Dresser seht ihr z.B. bei Fios Welt.



Welche der Farben gefällt Euch besser?
Habt ihr einen oder mehrere der beiden neuen Lippenstift-Reihen von Catrice?

1 Kommentar:

  1. Eine sehr auführliche und schöne Rezension. ICh finde die Farben an dir wirklich schön! An die Lip Cushions traue ich mich trotdem nicht heran wegen dem Applikator. Ich besitze aktuell aber auch zu viel Zeug um schwach zu werden ^^

    AntwortenLöschen