Montag, 5. Juni 2017

Catrice ICONails

Seit einigen Wochen gibt es die neuen Nagellacke von Catrice in den Theken zu finden. 45 Farben in allen Schattierungen, wobei rötliche und nudige Farben jedoch überwiegen.

Als ich die neuen Flaschen im schicken, eckigen Design entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen. Und obwohl meine bisherige Nagellacksammlung nicht nur einen kompletten Regenbogen abdecken könnte, habe ich mich (vorerst) für 3 Farben aus dem Sortiment entschieden.
Nachschub in weiteren Farben ist definitiv vorgesehen :-)


Catrice ICONails  Gel Lacquer
45 Farben erhältlich - je nach Thekengröße gibt es jedoch nur eine Auswahl
10,5 ml Inhalt zum Preis von je 2,99 Euro

Ja, sie sind ein paar Cent teurer geworden, die "alten" Lacke in runder Flaschenform kosteten 2,79 Euro, allerdings mit einem geringfügig geringeren Inhalt.

Original-Ton Catrice :
Die neuartige Nagellack-Formulierung sorgt für ein perfektes Gel Shine-Finish und eine maximale Haltbarkeit auf den Nägeln. Dank der GLOSS SEAL’RTMTechnologie warten die Nagellacke mit spektakulärem Hochglanz-Finish auf. Die ICONails Gel Lacquer sind mit Acai Öl angereichert und versprechen neben intensiver Farbe auch Pflege für den Naturnagel – Colour & Care at it’s best! Das exklusive Packaging ist besonders handlich: Die schmale, runde Kappe ermöglicht zusammen mit dem professionellen Pinsel einen besonders einfachen und präzisen Auftrag. Die Textur ist so besonders gut dosierbar und kann streifenfrei aufgetragen werden.


Der eckige Deckel lässt sich abziehen und darunter kommt ein handlicher, kleiner und geriffelter Deckel zum Vorschein, der perfekt in der Hand liegt und zum lackieren sehr gut geeignet ist. Der Pinsel ist nach wie vor etwas breiter und leicht abgerundet, was einen guten Auftrag ermöglicht und die Patzer zur Nagelhaut hin eindeutig minimiert.

Ich habe die Pinselspitze mit Essie und Dior vergleichen, Essie sieht dabei fast wie ein Zwilling aus, Dior ist ein klein wenig breiter und die Pinselhaare sind kürzer.



Der Auftrag klappte bei allen 3 meiner Lacke spielend einfach, maximal 2 Schichten und die Lacke waren tadellos, fleckenfrei und glänzend aufgetragen. Trocknungszeit war absolut ok, wobei ich nach einigen Minuten trotzdem noch mit einem Schnelltrockner nachgeholfen habe.


Farbe 05 "Its all about that red"
Lackiert mit 2 Schichten
Kühles Rot, leicht bläulicher Unterton. Leider an Tag 2 an mehreren Stellen etwas abgeplatzt.




Farbe 06 "Nails On Fire"
Lackiert mit 2 Schichten
Orange-koralliger Ton, wirkt je nach Licht wie ein orangiges Rot. Sehr leuchtend und kräftig, toll für dne Sommer. Super Haltbarkeit, selbst nach 5 Tagen hatte ich kaum Tippwear!



Farbe 36 "Ready To Grape Off"
Lackiert mit 1 Schicht
Ganz dunkles Bordeaux, sehr elegant und schickt. Deckt super mit nur einer Schicht und hält sehr gut. Nach 3 Tagen leichte Tippwear, aber das ist bei solch dunklen Tönen ganz normal.




Ich für meinen Teil bin sehr zufrieden mit meinen ausgesuchten Farben. Besonders der ganz dunkle Lack es mir angetan und ich habe ihn tatsächlich nach dem Ablackieren direkt wieder aufgetragen - sowas gibt es bei mir nur alle paar Jahre einmal....!

Haltbarkeit ist bei 2 von 3 Farben sehr gut und bei der 3. Farbe tippe ich auf meine eigene Schuld, das so viel abgeplatzt ist.

Von mir gibts einen Daumen hoch für die neuen Lacke, die nicht nur rein äußerlich toll aussehen und sich in meinem Nagellackregal prima machen, sondern deren Deckkraft und Glanz mir ebenfalls gut gefallen. Mal sehen, welche Farben da noch bei mir einziehen dürfen.

Alle 45 Farben seht ihr z.B. bei InnenAussen  und bei  Tine sucht nach mehr .



Habt ihr die neuen Lacke schon gesehen? Schon ausprobiert? 
Schon darüber gebloggt oder auf Instagram Bilder gezeigt? Dann her mit den Links :-)

Kommentare:

  1. Wunderwunderschöne Farbauswahl.Ich hab rot- und Lilatöne definitiv am liebsten :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben sehen so hübsch aus. Ich muss auch mal schauen, dass ich die neuen Nagellacke ausprobiere. Interessant sehen sie auf jeden Fall aus.

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ganz hübsch - ich stehe nur nicht so drauf, wenn unter dem Deckel noch ein Deckel steckt. Ist mir zu umständlich. Selber habe ich keine gekauft.

    AntwortenLöschen