Posts mit dem Label Essence werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Essence werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 20. Januar 2017

Favoriten Essence Auslistung Frühjahr 2017

Es ist wieder soweit - Essence mistet aus und räumt die Regale für viele Produktneuheiten leer.

Bevor die Räumungsaktion in diesen Tagen startet (mit etwas Glück findet ihr die Dinge auch zu reduzierten Preisen vor) wollte ich Euch jedoch noch ein paar Dinge zeigen, die es wert sind nochmal genauer angeschaut zu werden und die Ihr Euch bei Gefallen schnellstens sichern solltet!



Starten wir bei den Nagellacken!

"Call me rosie" aus der Serie "The Whites" steht stellvertretend, denn die komplette "Whites"-Serie wird die Theke verlassen. Erst vor ein paar Tagen habe ich Euch diesen Lack auf dem Blog genauer gezeigt - schaut hier. Superschön deckend mit ganz zartem rose-Einschlag. Auch die anderen Farben der Whites-Serie zeigen ganz helle Nuancen auf, blau, grün, violett.... Wer Fan der pastelligen und soften Töne ist sollte hier ganz dringend noch zuschlagen, die Deckkraft ist super und die Essence-Lacke haben generell ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis!

Auch bei den gel nail polishes wird kräftig aussortiert, mit dabei die Farbe "4ever young". Die Farbe ist genial und ich hatte mich schon in sie verliebt, als sie ganz neu ins Sortiment kam! Knallig, kräftig, intensiv - eine perfekte Sommerfarbe die einfach nur schön ist! Tragebilder hatte ich Euch in diesem Post gezeigt.

 Weiter geht es mit den Lidschatten. Hier muss auch einiges das Sortiment verlassen und mit dabei ist u.a. die komplette "The Velvets"-Reihe. Diese hatte ich Euch bei Erscheinen vollständig vorgestellt. Nicht jede Farbe hat mir damals (und heute...) gefallen und auch als alleinige Lidschatten aufs Auge war ich nicht sonderlich begeistert. Schon damals hatte ich jedoch einige Farben besonders hervorgehoben und genau diese möchte ich hier nochmals zeigen:
"fluffy clouds" ist ein ganz heller Ton, recht matt und ganz gut deckend. Diese Farbe ist bei mir täglich im Einsatz als Highlighter unter der Augenbraue bzw. zum Verblenden. Dafür ist fluffy clouds wirklich perfekt geeignet und absolut empfehlenswert, tolle Farbabgabe und super Haltbarkeit den ganzen Tag über.
Und auch "you better mauve" solltet ihr Euch nochmals ansehen. Schon im damaligen Blogpost hatte ich diese Farbe als perfekte Lidfalten-Farbe erwähnt und genau dafür nutze ich sie heute noch ausgesprochen gerne. Mind. 1x wöchentlich ist sie dran, ganz zart mit einem fluffigen Pinsel in der Lidfalte aufgetragen ist der rosenholz-bräunliche Ton ein perfekter Kandidat den ich nicht mehr missen möchte!

Swatchs von links nach rechts: Highlighter, Lidschatten "fluffy clouds" und "you better mauve"


Tja - bleibt noch ein Produkt aus meinem obigen Favoriten Post übrig... und wenn ihr bisher noch nicht in Kauflaune seit, dann sage ich spätestens jetzt :"HINTERN HOCH UND SCHAUT, DASS IHR DEN HIGHLIGHTER NOCH BEKOMMEN KÖNNT!"
Genau - das Highlight im wahrsten Sinne des Wortes muss gehen! Ich kann es ja auch verstehen.... wer das Produkt bereits hat, braucht nicht so schnell ein Backup, denn so eine große Dose hebt nun einmal ne halbe Ewigkeit. Und zudem kommen im neuen Sortiment massenhaft neue Highlighter-Produkte in allen Variationen.... das soll ja auch gekauft werden und warum sollte man im eigenen Regal sich selbst Konkurrenz schaffen?
Also raus mit dem Highlighter "Pure Nude".... so schade es auch ist! Ein traumhaft schöner, goldener Schimmer, keine groben Partikel, kein Glitzer, kein Betonen der Pore, kein speckiger Glanz, sondern nur lange Haltbarkeit und der absolute Frische-Glanz im Gesicht.... eine Review mit vielen Tragebildern hatte ich Euch hier gezeigt und ich verwende ihn fast täglich beim Schminken.

Na, habe ich Euch noch auf etwas Lust machen können? 
Interessiert Euch etwas oder kennt ihr etwas von meinen Favoriten? 
Und um was tut es Euch leid, das jetzt gehen muss?

Bei Karin von InnenAussen könnt ihr übrigens sehen, was alles gehen muss und auch, was alles dafür reinkommen wird! Ein paar tolle und spannende Neuheiten können wir erwarten, auf die ich mich auch wirklich freue.



Sonntag, 15. Januar 2017

Essence "call me rosie"

Mir war nach pastell auf den Nägeln. Ganz hell, beinahe weiß. Und vielleicht ein bissel Glitzer dazu....? Kurz das Regal inspiziert und mich dann sehr schnell  entschieden:


Essence "The Whites"
Farbe 42 "call me rosie"

dazu als dezente Glitzer-Einheit eine ältere LE-Schönheit:

Essence LE "hugs and kisses"
Farbe "more then words"


Call me rosie ist wirklich sehr hübsch! Aus der Reihe "The Whites" von Essence (die gerade leider komplett  das Sortiment verlässt...!) stammt diese Farbe. Ganz hell, pastellig mit einem Hauch rose. Hätte man jetzt gar nicht vermutet bei dieser Namensgebung, oder?? :-)
Mit 2 Schichten super deckend und wunderschön glänzend.

Den Glitzerlack "more then words" habe ich jeweils auf dem Ringfinger aufgetragen und damit es ein paar Partikelchen mehr sind, auch hier mit 2 Schichten lackiert.

Oben drüber noch eine großzügige Schicht Top Coat und die Nägel glänzten wunderschön und hielten in dieser Kombination auch mehrere Tage durch, bevor es an den Nagelspitzen etwas abblätterte.



 Wie gefallen Euch solch hellen Nägel? 
Weiß war ja gerade in 2016 der absolute Renner, aber gerade mit leichten Schattierungen wie hier in rose oder zartgrau gefällt es mir fast noch besser...



"Call me rosie" ist ein PR-Sample

Donnerstag, 12. Januar 2017

Essence Shine Shine Shine - Lipglosse



Essence shine shine shine
wet look Lipgloss
5 ml Inhalt zum Preis von 1,99 Euro

Essence sagt darüber:
Ab Mitte Februar 2017 brillieren die Lippen mit dem neuen "shine shine shine lipgloss" in extremem Glanz mit lichtreflektierendem Wet-Look-Effekt. Die leichte, sensorische Textur fühlt sich angenehm an und kommt in 13 Farben. Der herzförmige Flock-Applikator mit soften Fasern ermöglicht einen präzisen, geschmeidigen Auftrag.



Wunderschön verpackt in einem schimmernden Knister-Papier kamen die neuen Lipglosse bei mir an. 13 Farben, von durchsichtig über nude zu kräftigem lila und rot, mit und ohne Glitzer, metallisch schimmernd, cremig deckend, für jeden ist etwas etwas dabei. 

Die Farben sind in durchsichtigen Flaschen analog den matt matt matt Glossen, allerdings anstelle eines schwarzen mit silbernem Deckel. Nichts besonderes, aber sie sehen hübsch aus und liegen gut in der Hand, also alles gut :-)


Der Flock-Applikator zum Auftrag ist eher klein und leicht spitz zulaufend. Die Flocken selbst sind schön weich, stören nicht auf den Lippen, trotz allem ist ein guter Widerstand da, damit der Applikator beim Auftragen nicht wegknickt sondern genau da entlangfährt, wohin man ihn auch "steuert". Durch die kleine Form ist es auch kein Problem, die Farbe präzise aufzutragen ohne daneben zu malen.

Beim Herausziehen wird überschüssige Farbe komplett am Flaschenhals abgestreift, am Applikator selbst bleibt genügend Farbe, um die Lippen mit einer dünnen Schicht einzufärben. Wer es deckender mag bzw. um bei den intensiveren Farben einen gleichmäßigen und fleckenfreien Auftrag zu erhalten, muss nochmal etwas nachholen und ggf. mit einer 2. Schicht etwas ausbessern.


Egal ob glitzernd, schimmernd oder cremig - eines haben alle gemeinsam: ein angenehmes Gefühl auf den Lippen, nicht zu nass oder feucht und auch nicht rutschend. Es fühlt sich beinahe pflegend an, sehr angenehm und weder rutschig noch klebrig. Natürlich nur, solange man keine 5 Schichten drauf schmiert sondern es halbwegs "im Rahmen" hält. Dazu kommt ein umwerfender Glanz der dem "wet look" absolut gerecht wird.

Drei der Farben habe ich auch jeweils einen Tag lang ins Büro getragen. Im Schnitt haben sie ca 1 - 1,5 Stunden gehalten - eine absolut durchschnittliche  Zeit für Lipglosse. Dann war das cremige jedoch weggelutscht, während je nach Farbe noch ein minimaler Stain auf den Lippen zurück blieb. Und ab und zu auch minimale Schimmer-Reste :-)
Zum nachlegen musste man nicht erst abschminken, einfach wieder neu drüber pinseln und gut war. Auch nach mehrmaligem Nachlegen und Tragedauer von 8-10 Stunden hatte ich kein austrocknendes Gefühl, alles war gut und die Lippen fühlten sich genauso wie am Morgen an.

Typische Eigenschaft bei Glossen - kussfest sind sie eindeutig nicht und bei solchen Lipglossen sind die starken Abdrücke an Glas, Kaffeetasse und auch am Besteck beim Mittagessen vorprogrammiert, da kommt ihr nicht drum rum :-)


Hier seht ihr alle Farben in der Reihenfolge. Wie man sieht - vor allem im nude-Bereich ist einiges dabei, hier dürften sich viele freuen. Alle Farben sind absolut tragfähig, "Sonderfarben" z.B. grün oder grau sind nicht dabei.


1 behind the scenes - durchsichtig ohne Schimmer

2 smile, sparkle, shine - zartes rosa mit leicht metallischem Schimmer

3 friends of glamour - rose, kommt eher durchsichtig raus, mit Schimmer

4 flirt alert - dunkleres rot-rose, fällt meiner Meinung nach auf den Lippen am wenigsten auf

5 so into it! - taupe in der Flasche, aufgetragen mehr bräunlich

6 bright on! - metallisches taupe

7 happiness in a bottle - rosenholz, cremig deckend

8 indie romance - rose, cremig deckend

9 one-woman show - intensives pink, cremig deckend. Der auffälligste Ton in der Farbrange

10 dress up your lips - nude mit rosa Einschlag, cremig deckend

11 for a night out - taupe-violett mit metallischem Schimmer. Mein Favorit..... :-)

12 runway, your way - violett, cremig deckend

13 red carpet starlet - leuchtendes rot, cremig deckend

Von den 13 Farben wirken 3 metallisch auf den Lippen (02, 06, 11). Die Farbe 06 enthält darüberhinaus auch etwas Glitzer, noch mehr Glitzer ist in der 03 drin. Spürbar ist der Glitzer überhaupt nicht, flattert auch nicht im Gesicht herum. Allerdings kann es durchaus sein, dass nach der Tragezeit die eigentliche Farbe zwar nicht mehr sichtbar ist, aber vereinzelt noch ein Glitzerteilchen an den Lippen hängt.

Alle anderen Farben sind cremig, es gilt dabei: je dunkler desto deckender, die Lippenfarbe kommt hier jedoch überall noch durch.



Und jetzt Tragebilder? Aber gerne doch :-)


Farbe 01 behind the scenes
wirklich absolut durchsichtig, schenkt den Lippen aber einen ganz tollen Glanz. Sicher auch gut geeignet, um z.B. einen trockeneren Lippenstift wieder schön zum Glänzen zu bringen :-)



Farbe 02 - smile, sparkle, shine
Im ersten Augenblick fand ich das metallische Barbie-Rosa etwas Mädchenhaft, aber ganz ehrlich - ich mag die Farbe! 



Farbe 03 - friends of glamour
Wirkt gar nicht so viel anders als der durchsichtige 01, oder? Der enthaltene Schimmer fällt dann getragen gar nicht mehr so sehr auf, oder was meint ihr?



Farbe 04 - flirt alert
Auch hier sehe ich keinen großen Farbunterschied.... die Lippen wirken etwas rosefarbener, aber das ist wirklich nur minimal. 


Farbe 05 - so into it!
Langsam wird es kräftiger auf den Lippen :-) Der bräunliche Ton gefällt mir überraschend gut.



Farbe 06 - bright on!
Mein unliebster Ton.... das metallische nude-braun ist so gar nicht meins, auch wenn der Glanz damit durchaus was hat....



 Farbe 07 - happiness in a bottle
Eine der Farben, die ich schon im längeren Tragetest hatte. Eine richtige "my lips but better" Farbe, die mit Sicherheit jedem stehen dürfte.



Farbe 08 indie romance
Es wird nochmal etwas rosa. Die Farbe hier passt schön in den kommenden Frühling, schön zart und trotzdem deckender im Auftrag.



Farbe 09 - one-woman show
Wow - es wird knallig! Intensives und leuchtendes pink, ich bin mir sicher die Farbe wird im Regal schnell leer geräumt sein. Wird aber auch toll deckend und strahlt richtig.


Farbe 10 - dress up your lips
Der Nude-Ton für jeden Tag. Wirkt sehr dezent und gepflegt.



Farbe 10 - dress up your lips!
Ich liebe diese Farbe! Prisma-Effekt steht auf dem Deckel. Sie changiert zwischen taupe, braun und violett-flieder, je nachdem wie das Licht darauf fällt. Gefällt mir ausgesprochen gut und wurde sogar schon mehrmals ausgeführt :-)


Farbe 12 runway, your way
Das violett ist wirklich schön, etwas dunkler und noch deckender als einige der anderen Creme-Farben. Ich habe hier 2 ganz dünne Schichten aufgetragen da ich nicht zuviel Gloss nehmen wollte. Ein bissel fleckig ist es geworden, aber nur aus der Nähe sichtbar. Wer die Farbe intensiver mag, muss noch eine Schicht nachlegen, dann wird es aber wirklich komplett deckend und violett.



Farbe 13 -  red carpet, starlet
Ein deckendes rot darf nicht fehlen! Auch hier hätte ich die Farbe fast noch intensiver auftragen  können durch eine weitere Schicht, so aber sieht man immer noch etwas die Lippenfarbe durch.



Und hier nochmal alle Farben im Überblick - mit Ausnahme der durchsichtigen Nummer 1 :-) Reihenfolge fortlaufend, oben links im Eck die 02, unten rechts im Eck die 13.



Meine Favoriten sind ganz klar die Nummer 11 sowie 08 und 02.


Mein Fazit: Schöne Gloss-Reihe, die bei allen Farben einen wirklich tollen Glanz zeigen.
Auftrag und Haltbarkeit sind keine Besonderheit oder Neuerung, sondern guter Durchschnitt.
Das Tragegefühl selbst gefällt mir jedoch sehr gut, besser als bei vielen anderen Glossen.
 Ein paar der Farben ähneln mit jedoch zu sehr, da hätte man ein paar Nuancen weglassen  oder durch andere Töne ersetzen können.
Für 2 Euro ein absolut fairer Deal, da kann man sich die ein oder andere Farbe durchaus mal ansehen.


Die Glosse sind ab mitte Februar im Handel erhältlich!




Und welche Farbe gefällt Euch am besten?
Mögt ihr lieber Lippenstift oder Lipgloss?



Die Glosse wurden mir vom hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Dienstag, 3. Januar 2017

Nagellack Statistik 2016

Ich aktualisiere meine kleine Statistik bei jedem einzelnen mal, wenn ich meine Nägel lackiere.
Die aktuellen Zahlen des Jahres habe ich jedoch schon seit 2 oder 3 Jahren nicht mehr gezeigt.... schön dämlich, oder?

Dafür habe ich mir heute die Mühe gemacht und sogar meine Liste mal wieder brandaktuell mit dem Nagellack-Regal abgeglichen und die Auswertung für 2016 direkt hinterher geschoben...




Und das sind sie - meine Zahlen in Sachen Nagellack und Lackieren für 2016!
  • Die Anzahl der Nagellacke belief sich zur Hochphase in 2016 auf rund 400 Farblacke - nicht mitgezählt: Basics, Topcoats und diverse Glitzerlacke.
  • Eine größere Aussortier-Aktion reduzierte den Bestand deutlich..... um ca 100 Nagellacke um genau zu sein!
  • Die meisten Farb-Nagellacke besitze ich von Essence - aktuell sind das 75 Stück
  • Direkt danach folgt P2 mit 55 Nagellacken
  • und Catrice mit 41 Nagellacken.
  • In 2016 habe ich 109 x Nagellack verwendet - seit Bestehen meiner Statistik das Jahr in dem ich am wenigsten lackiert habe..... das muss sich in 2017 unbedingt wieder ändern!
  • Trotz der wenigen Lackiererei befanden sich einzelne Farben dabei, die auch 2 oder gar 3 x lackiert wurden. Viele andere Farben dagegen kamen gar nicht auf die Nägel.
  • Gestampt habe ich auch - allerdings nur 5 mal um genau zu sein.... und das meiste davon war im Dezember für diverse Weihnachtsmaniküren :-) 

Wie erwähnt, sind einige Nagellacke auch öfter (genauer gesagt 2 x...) auf die Finger gekommen. Und genau diese Farben habe ich nun alle einmal herausgesucht und für Euch geknipst - aufgeteilt in Farbfamilien.
Und soweit vorhanden, sind Berichte zu den einzelnen Lacken verlinkt!



 Trend it up - Summer Rush Farbe 040
Ein hübsches Weiß mit leichtem perlmutt-Schimmer, nicht nur im Sommer wirklich schön. Weiß war generell in 2016 eine starke Modefarbe, also kam diese Farbe auch auf den Nägeln etwas häufiger drauf.

Essence "wild white ways"
Stammt noch aus dem alten Sortiment. Ich liebe dieses intensive und kräftige weiß, das vor allem ultra deckend ist. Auch zum stampen super geeignet!



Catrice - Dirty Berry
Hach, was eine Schönheit! Zu schade, dass es diese Farbe nicht mehr im Sortiment gibt, der Lack ist aufgetragen einfach genial mit einem umwerfenden Schimmer.

Essie - Chills & Thrills
Stammt aus einer LE aus dem Jahr 2014. Und seither findet sich immer wieder dieser Lack auf dem Blog ein, jedesmal dann nämlich wenn z.B. Favoriten gesucht werden. Chills & Thrills ist und bleibt einer meiner Top Lacke im Regal und wird daher auch in Zukunft immer mal wieder irgendwo auftauchen :-)

Essie - Sexy Divide
Habe ich mir erst in diesem Sommer gekauft und mich sofort in das intensive und leuchtende Lila verliebt. Eine tolle Farbe mit super Glanz!



Sally Hansen - All fired up
Ein hübsches rot, leicht nicht top deckend, so ein bisschen Nagelweiß schimmert hier immer durch. Trotz allem eine schöne Farbe die ich gerne mal verwende.

Manhattan   red-tastic
Toll! Ein sagenhaft schönes Rot, minimal korallig im Auftrag. Gefällt mir ausgesprochen gut und die Deckkraft und Haltbarkeit der neuen Manhattan-Lacke ist ebenfalls top. Ein absoluter Must-have Kandidat in meinen Augen!



Anny - endless love
DIE perfekte Frühlingsfarbe.... pastellig, mädchenhaft, unheimlich schön. Dazu toll deckend und ein rosa wie aus dem Märchenbuch :-)

Catrice - Put Lavender on Agenda
Leider ist auch dieser Catrice Lack nicht mehr im Sortiment, dabei ist der Farbton so eine tolle "Geht-Immer"-Farbe, leicht fliederfarben und mit einem glänzenden Cremefinish, das einfach hübsch ist.

Essence - 67 love me like you do
Noch ein Dauerbrenner, den man einfach immer tragen könnte: Schick und gepflegt wirken die Nägel und eine Farbe, die auch wirklich jedem Typ und jedem Alter stehen dürfte!

NCLA - Iridescent Dreams
Was eine geile Farbe! Mein einziger RICHTIGER Holo-Lack und der absolute Hammer, sobald die Sonne rauskommt und auf die Nägel strahlt. Ich freu mich jetzt schon auf Sommertage, an denen die Farbe wieder lackiert wird!

 

Essence - 58 need your love
Eine neuere Farbe von Essence und ein unglaublich eleganter Farbton. Ganz dunkel, beinahe schwarz aber das bordeaux ist trotzdem noch deutlich erkennbar. Superschick und ein enormer Glanz. In meinen Augen eines der farblichen Lack-Highlights bei Essence.

Alcina - Ruby
Noch so ein kleines Highlight in meiner Sammlung: Ruby ist nämlich nicht einfach nur dunkelrot/bordeaux, sondern je nach Lichteinfach und Blickwinkel auch mal gold-grün schimmernd. Superschöner Lack, der auch qualitativ sehr gut ist.

Misslyn - 414 copper twist
Ein Lack, den ich schon etwas länger besitze. Eine Farbe, die man trotzdem immer noch toll tragen kann. Dunkel, leicht bronze-kupfrig, sehr schön und elegant, das muss man schon sagen!

Essie - Leggy Legend
Noch ein Essie, der 2 x im vergangenen Jahr lackiert wurde. Das schöne gold-kupfer deckt aber auch richtig gut und ist sogar zum stampen hervorragend geeignet.

Manhattan - 03 
Fragt mich jetzt bloß nicht, aus welcher LE oder welchem Sortiment dieser Lack stammt, aber eins kann ich sagen: das er nämlich aufgetragen superschön ist und farblich einfach mal etwas anderes.



Eine ganze Menge, oder? Aber ein Lack fehlt nämlich.... der, der es sogar 3 x auf meine Nägel geschafft hat. Und das will wirklich etwas heißen bei einer Sammlung die lt. einiger Freundinnen "größer als ein Drogerie-Sortiment" ist.... :-)

Tadaaaaa - I proudly present....


Essence 10 TRUE LOVE
Nicht ganz rot, nicht ganz pink, aber aufgetragen die ganz große Liebe und einfach nur wunder-wunderschön!


In das Jahr 2017 starte ich mit aktuell 298 Farblacken und dem guten Vorsatz, meine Nägel wieder öfter zu lackieren als es in diesem Jahr gewesen ist! Und vielleicht auch mal wieder mit etwas mehr stamping, water decals und Steinchen....? Schau'n wir doch mal :-)


Welches war Euer liebster Lack im vergangenen Jahr?
Und wie oft lackiert Ihr Euch eigentlich die Nägel.....?