Posts mit dem Label Haare werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Haare werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 16. Juli 2016

Geshoppt im Juli

Geht eigentlich mal ein Monat vorbei, ohne den ich hier Einkäufe zu zeigen habe...? Eindeutig nein! Diesesmal wieder ein bunt gemischter Haufen, vor allem im Bereich der Haarprodukte bin ich ja auch stark anfixbar und probiere immer sehr gerne Neues aus, wenn mich in den Regalen etwas anspricht....


Balea Shampoo und Spülung "Vanille / Mandelöl"
je 250 ml zum Preis von je 0,55 Euro

Schon mehrfach nachgekauft und nach wie vor ein Fan davon! Für diesen mini-Preis einfach unschlagbar, die Haare werden gut gepflegt und fühlen sich nach der Wäsche weich an, dazu ein sehr guter Duft. Ein kleiner Dauerbrenner in meinem Einkaufskorb!


Garnier Wahre Schätze "Honigschätze" Shampoo
Shampoo 200 ml zum Preis von 2,95 Euro, 400 ml zum Preis von 2,95 Euro

Boahh bin ich dämlich! Erst jetzt beim Foto bearbeiten bzw. dem Abgleich mit dem Kassenzettel merke ich, was ich da gekauft habe.... Plan war: 200 ml Shampoo und 400 ml Spülung zu kaufen, da ich immer massenhaft Spülung verbrauche. Was habe ich tatsächlich mitgenommen und es erst JETZT gemerkt??? 2 x Shampoo.... na gut - da muss ich wohl demnächst nochmal in den DM... *hust*
Wie dem auch sei: wenn dieses Shampoo nach der Wäsche auch nur halb so gut duftet, wie man es anhand dem Duft aus der Flasche erahnen kann, dann BOAHHHH - super leckerer Honigduft, sehr süß und lecker und das, obwohl ich eigentlich gar kein Honigfan bin!
Getestet wird allerdings erst, wenn ich dann auch die passende Spülung habe (ich Dumpfbacke aber auch...! *grummel*)



Balea Intensivpflege Haarmaske "Vanille & Mandelöl" 
200 ml zum Preis von 1,95 Euro

Eine neue Haarkur für mich und das vom aktuellen Shampoo/Spülungs-Favoriten, das schreit doch nach einem Test! Ich mag diese Haarmasken, die man während einem Badewannen-Tauchgang einmassiert und nach einigen Minuten ausspült. Die Haare werden dann sooooo herrlich weich, einfach ein Traum! Ich hoffe mal, dass das mit dieser hier genauso passiert.


Schwarzkopf Gliss Kur Hair Repair Ultimate Oil Elixier
200 ml zum Preis von 1,75 Euro

Und von diesen Sprüh-Kuren kann ich auch nicht genug bekommen! Fast nach jeder Haarwäsche verwende ich solche Sprays, Elixiere, Öle, Wachse, .... die Haare werden dadurch immens glatter und geschmeidiger, lassen sich viel einfacher durchkämmen und "entwirren", glänzen wunderschön und vor allem: duften wie frisch vom Friseur! Dieses hier verspricht nicht nur bessere Kämmbarkeit, sondern auch "auffüllen von Haarrissen und Antihaarbruch". Na dann...!



Balea 1 Minute Sorforthilfe Kur "Pfirsich & Cocos"
Einmal-Pack um Preis von 0,65 Euro

Und noch ein Goodie für die Haare, hier eine "schnelle" Kur, die man auch mal beim Duschen kurz verwenden kann mit schneller Einwirkzeit. Hier speziell für trockenes, strapaziertes Haar. Sowas nehme ich besonders gern, denn was für trockenes und kaputtes Haar gut ist, kann für normales Haar ja sicher nicht schaden *gg*




Manhattan Eyemazing Effect "Fancy Nudes"
Lidschatten-Palette zum Preis von 3,95 Euro

Bei der Manhattan Theke habe ich mich mal wieder ein wenig umgesehen und wurde sofort fündig: dieses Farbzusammenstellung mit rötlichen und bronzenen Tönen scheint neu im Sortiment zu sein, der Tester überzeugt mich innerhalb von wenigen Sekunden und so kam das kleine Quattro direkt mit. Ausprobiert habe ich es ebenfalls schon, wird demnächst ein Post dazu folgen. Vorab sei gesagt: absolut empfehlenswert *gg*


Manhattan Eyemazing Liner
erhältlich zum Preis von 2,95 Euro

Eyeliner in Filzstift-Form und das in einem ganz tollen petrol. Sieht superschön als Lidstrich aus und auch ihn habe ich bereits diese Woche ausprobiert. Auch dazu folgt die nächsten Tage ein Post.


Set: Manhattan Good to Glow Gloss + Nagellack 610 red-tastic
 Aktionspreis von 3,85 Euro
 
 Das Set gab es in einem separaten Aufsteller, der Nagellack gefiel mir dabei von den vorhandenen Farben am besten: 610 red-tastic, ein schönes, deckendes kirschrot das ich direkt lackiert habe. Tolle Farbe und tolle Deckkraft, das war die richtige Entscheidung.
Der Lipgloss überzeugt mich dabei noch nicht sooooo er passt sich der natürlichen Lippenfarbe an und intensiviert diese. Scheinbar habe ich recht farblose Lippen, denn soviel intensiviert bei mir nicht.... er trägt sich angenehm, klebt nicht und pflegt ausreichend, aber farblich ändert sich da nicht wirklich was bei mir...



Tja - das war es, mal wieder ein bunt gemischer Einkauf.
Darüberhinaus habe ich mich übrigens auch ein bisschen bei den Lebensmitteln umgesehen und auch da das ein oder andere gekauft. Interessiert Euch auch dazu mal ein Post, was ich so bei DM shoppe?? 
Was gefällt Euch hiervon am meisten oder reizt Euch von meinem Einkauf gar nix?

Dienstag, 26. April 2016

Alles Banane, oder was?


Vor ca. 3 Monaten habe ich bei "The Body Shop" eine (meine erste...) Bestellung getätigt.

Mit dabei: Das vielgepriesene Banana Shampoo und Banana Conditioner!


The Body Shop
Banana Shampoo + Banana Conditioner
je 250 ml Inhalt zum Preis von je 7 Euro

Inhaltsstoffe Shampoo:
Aqua/Water/Eau (Solvent/Diluent), Sodium Laureth Sulfate (Surfactant), Musa Paradisica Fruit/Musa Paradisica (Banana) Fruit (Emollient/Lubricant), Cocamidopropyl Betaine (Surfactant), Glyceryl Hydroxystearate (Emollient), Sorbitan Sesquicaprylate (Surfactant), Phenoxyethanol (Preservative), Sodium Chloride (Viscosity Modifier), Benzyl Alcohol (Preservative), Sodium Benzoate (Preservative), Mel/Honey/Miel (Natural Additive), Panthenol (Hair Conditioning Agent), Polyquaternium-7 (Hair Conditioner), Stearic Acid (Emulsifier), Citric Acid (pH Adjuster), Palmitic Acid (Surfactant), Parfum/Fragrance (Fragrance), Disodium EDTA (Chelating Agent), Ascorbic Acid (Antioxidant), Sodium Hydroxide (pH Adjuster), CI 19140/Yellow 5 (Colour), CI 14700/Red 4 (Colorant).

Inhaltsstoffe Conditioner
Aqua/Water (Solvent/Diluent), Musa Paradisica Fruit/Musa Paradisica (Banane) Fruit (Emollient/Lubricant), Cetearyl Alcohol (Emulsifier), Cetrimonium Chloride (Hair Conditioning Agent), Phenoxyethanol (Preservative), Hydroxyethylcellulose (Stabiliser/Thickener), Lecithin (Stabiliser/Emulsifier), Mel (Honig) (Natural Additive), Panthenol (Hair Conditioning Agent), Propylene Glycol (Humectant), Parfum/Fragrance (Fragrance), Benzyl Alcohol (Preservative), Ascorbic Acid (Antioxidant), Citric Acid (pH Adjuster), Sodium Chloride (Viscosity Modifier), Sodium Hydroxide (pH Adjuster), CI 15985/Yellow 6 (Colorant), CI 19140/Yellow 5 (Colour).

Zugegeben: es gibt günstigere Shampoo's und Spülungen, aber meine Neugier war größer und da die Bewertungen sowohl auf Blogs, Instagram & Co und auch im Online-Shop vorwiegend positiv sind, wollte ich es nun einfach selbst wissen.
Da mir zudem auch die Marke sympathisch ist und das Shampoo sehr ergiebig sein soll, kam beides in den Einkaufskorb.

Mein erster Eindruck dann beim auspacken und an der Flasche schnuppern "Geil!"
Produkt und Duft sind mehr als ansprechend, die saftig gelbe Farbe in der Flasche sieht aus wie ein dicklicher Smoothie, der Duft ist unglaublich süßlich-bananig, zum reinbeißen lecker! Allein dafür hat sich die Bestellung schon einmal gelohnt .-)


Ca. 8 Wochen und 7-8 Anwendungen später hat sich mein Eindruck ein wenig ernüchtert.

Ich bin sowohl von Duft und Farbe nach wie vor begeistert.
Ebenfalls überzeugt mich die sparsame Anwendung! Vom Shampoo benötige ich für meine dicken und eher langen Haare lediglich eine ca. walnußgroße Menge. Diese reicht aus, um das Haar vollständig einzuschäumen und alle Rückstände wie Haarspray etc. auszuwaschen. Der Conditioner ist ein klein wenig "Produktfressender", aber auch hier benötige ich etwas weniger als ich es bei anderen Spülungen bräuchte.

Was mich jedoch nicht überzeugt ist das Ergebnis während und nach der Haarwäsche.... Gerade beim Shampoo habe ich nach dem Auswschen das Gefühl, dass meine Haare sich etwas trockener als normal anfühlen. Störrisch und strohig fände ich übertrieben zu sagen, aber definitiv anders als bei 08/15 Shampoo's z.B. von Balea oder Schwarzkopf.
Auch das Auswaschen des Shampoo's empfinde ich als deutlich schwieriger, die Haare sind nicht direkt glatt und "quietschend" sauber, wie ich es sonst immer habe, sondern fühlen sich etwas wirr und verzottelt an.

Das glatte Gefühl kommt erst nach der Anwendung des Conditioners, ohne den würde bei mir erstmal gar nichts gehen. Wie vorhin erwähnt, brauche ich hier etwas mehr Produkt als beim Shampoo, das verteilen kommt mir dann auch ein wenig komplizierter vor und ich muss gezielt z.B. die Haarspitzen nochmal gesondert mit dem Conditioner bearbeiten, damit auch wirklich überall Produkt hinkommt und die Haare später glatt und geschmeidiger werden.

Leider sind auch nach der Verwendung des Conditioners die Haare immer noch nicht so glatt und seidig wie sonst, ich muss kurz nach der Haarwäsche etwas Haaröl und/oder sonstige Sprühkuren verwenden, damit ich sie durchkämmen kann. Dadurch geht dann auch der noch leicht vorhandene Bananen-Duft endgültig weg - sehr schade :-(

Vorteil wiederum: die Haare halten 3 Tage nach der Haarwäsche gut durch, bevor ich mich wieder um eine erneute Wäsche kümmern muss.



Mein Fazit:
Rein optisch und dufttechnisch ein Volltreffer, der mich absolut anspricht. Da würde ich auch das Geld in Kauf nehmen, wenn das Ergebnis mich überzeugen würde. Aber leider, leider - zumindest für meine Haare scheint das Set eher nicht gemacht zu sein! Ich zumindest kann mich den vielen positiven Berichten und Urteilen leider nicht anschließen, werde selbstverständlich beide Produkte noch bis zum Ende verwenden aber dann definitiv nicht mehr nachkaufen.

Wer kennt es? Wer hat es schon einmal benutzt? Und was sind Eure Erfahrungen damit?

Montag, 4. Januar 2016

Jahresfavoriten 2015 - Sonstiges

Ich hatte bisher meine Favoriten des vergangenen Jahres für die Bereiche: Nägel, Teint, Augen und Lippen gezeigt.
Da ich aber beim durchsehen meiner liebsten Dinge einiges gefunden habe, was nicht in die oben genannten Kategorien passt, gibt es nun noch eine "Randrubrik".....


 Wie auch in den vergangenen Jahren möchte ich mit dieser kleinen Reihe folgendes zeigen:

  • Produkte, die mich rund ums Jahr regelmäßig begleitet haben
  • Produkte, die ich neu für mich entdeckt habe
  • Produkte, die ich schon lange Zeit wiederholt und gerne benutze
  • Produkte, die ich jederzeit im Bekannten- und Familienkreis weiterempfehlen würde

 Viele dieser Dinge kamen mir sofort in den Sinn, als ich meine Jahresfavoriten überlegte. Und ich bin wirklich gespannt, ob ihr einiges davon auch verwendet, nutzt, kennt oder gar nicht ausprobieren möchtet.... :-)


 Balea Intensivpflege Spülung "Vanille & Mandelöl"
Wer meine monatlichen "Goodbye-Posts" kennt, wird diese Flasche sicher schon des öfteren gesehen haben! Meine derzeit  liebste Haarspülung, die ich fast immer in Kombination mit dem gleichnamigen Shampoo verwende. Beides von der DM Eigenmarke Balea, sehr günstig und beides mit ausgezeichneter Wirkung und einem überaus leckeren Duft. Ich habe das Set bereits mehrfach nachgekauft und vor allem die Spülung sehr oft verwendet. Wird sicher auch in 2016 regelmäßig beim Haare waschen verwendet werden!

Alcina Nutri Shine Öl-Elixier
Ich habe mir angewöhnt, nach der Haarewäsche meine Haare erst etwas trocken zu tupfen, einige Minuten in der Luft antrocknen zu lassen und dann ein Haaröl in die Längen und vor allem die Spitzen einzumassieren. Dazu habe ich mittlerweile eine kleine, beachtliche Sammlung an unterschiedlichsten Mittelchen angehäuft. Und auf Platz 1 ist diese kleine, aber feine Flasche! Für meine langen, dicken Haare benötige ich ca. 5-7 Pumpstöße, verreibe sie kurz zwischen den Händen und fahre dann damit durch das Haar.
Die Wirkung? Einfach klasse, egal ob im noch feuchten oder getrockneten Zustand! Die Haare werden weicher und feiner, fühlen sich geschmeider an, sie glänzen wunderschön und sehen viel gesünder aus.  Dazu ein wirklich guter Duft, der auch noch Stunden später leicht wahrnehmbar ist.
Ich seh schon - ich muss hier dringend noch eine kleine Review machen und das Öl nochmal etwas genauer zeigen und vorstellen :-)

Paul Mitchell Freeze and Shine Super Spray
Von meinem Friseur mal als Pröbchen geschenkt bekommen und mir kurz danach die große Flasche nachgekauft. Ein geniales Haarspray, von dem man nur ultrawenig benötigt und das trotzdem ausreichend gut ist und hält. Gerade, wenn ich z.B. Pferdeschwanz trage oder meine Haare etwas hochstecke, hasse ich es, wenn nach kurzer Zeit einzelne Strähnchen seitlich vom Kopf abstehen. Passiert mir jedoch den kompletten Tag nicht mehr, wenn ich das Haarspray hier verwende. Die Haare bleiben perfekt an Ort und Stelle, wirken dabei jedoch trotzdme nicht verklebt oder festgetackert. Nicht ganz billig, die Flasche, aber absolut ihr Geld wert!!!



Panasonic Nass-Trocken-Epilierer
Im Sommer gab mein alter Epilierer nach mehreren Jahren den Geist auf. Und das im Sommer - geht ja gar nicht! Also brauchte ich schnellen Ersatz und diesen fand ich nach etwas Internet-Recherche in diesem Gerät. Das erste Nass-Trocken-Gerät für mich! Und es war doch reichlich ungewohnt, unter der Dusche zu stehen und einen Epilierer in Gebrauch zu nehmen..... vorsichtiges herantasten unter Wasser - aha, funktioniert, keinen Stromschlag bekommen...! :-) Mittlerweile bin ich damit voll und ganz zufrieden, liege entspannt in der Wanne und epiliere nebenher die Beine. Das hat was :-) Ich finde zwar, er braucht etwas länger um eine größere Fläche haarfrei zu bekommen als mein altes Modell, aber dafür tut es verblüffenderweise etwas weniger weh. Gerade im Gebrauch unter Wasser ist es definitiv weniger schmerzhaft (benötigt dann aber nochmal etwas länger, da nasse Haare gerne an der Haut anliegen und das Gerät nicht alles sofort greifen kann).
Trotz allem ein tolles Teil, das ich nicht mehr missen möchte und sowohl im trockenen als auch im nassen Gebrauch sehr gute Ergebnisse bringt!

Scholl Express Pedi
Noch ein Gerät, dass es in die Favoriten geschafft hat! Da ich früher immer bei der Kosmetikerin war und dort regelmäßig eine Pediküre und Fußbehandlung erhalten habe, hat mich ein Hornhaut-Entferner-Gerät bisher nie großartig interessiert. Aber Zeiten ändern sich und man muss alles mal ausprobieren, nicht wahr? Und dieses Teil ist einfach großartig, absolut schmerzfrei, entfernt ganz vorsichtig Hornhaut und Druckstellen von den Füßen, ohne gerötete Haut zu hinterlassen. Mit den verschiedenen Aufsätzen kann man absolut glatte Übergänge an den Füßen zaubern, rauhe Stellen gehören der Vergangenheit an! Geht dazu ratzfatz, noch etwas eincremen hinterher und die Füße sind filmreif :-)


Essence #mymessage Parfum
Über die Parfumreihe von Essence hatte ich bereits anfang des Jahres geschrieben. Und eigentlich gehört hier nicht die Variante "smile" hin, sondern mein absoluter Favorit "luck" (grünes Kleeblatt). Da luck aber erst wieder nachgekauft werden muss, kommt mein 2. Liebling der Parfumreihe hier aufs Bild :-) Leckere Düfte, die zwar nicht unbedingt 10 Stunden durchhalten, aber für einen Tag im Büro/in der Schule absolut ausreichend sind. Gerade luck hat mir so gut gefallen, dass ich in diesem Jahr 3 Flaschen geleert habe....!!!!! Das reicht eigentlich als Antwort, ob es zu den Favoriten gehören darf oder nicht, oder??

Lancome "La viest et belle"
Ganz neu eingezogen bei mir aber es hat mich im Sturm erobert! Selten so ein gutes, leckeres und intensives Parfum erschnuppert! 2 Spritzer reichen hier aus und man duftet den ganzen Abend danach. Sehr, sehr gut und lecker und ich liebe es vom ersten Benutzen an!


Alcina Reinigungs-Schaum
Mein täglicher, abendlicher Begleiter! Ohne den läuft nix mehr! Sanft, schonend, brennt nicht, riecht neutral, entfernt alle Make up Reste absolut mühelos bis zum letzten Rest. Selbst in den Augen brennt es nicht, wenn ich damit die restliche Wimperntusche entfernen möchte. Die Flasche ist aktuell fast leer, hat jedoch eine halbe Ewigkeit ausgereicht und wird jetzt auch von mir nachgekauft. Review wird dann folgen, sobald der Nachschub da ist :-)

Burt's Bees Almond & Milk Handcreme
War ein spontaner Einkauf vor einiger Zeit, den ich in keinster Weise bereue. Selten so eine ausgezeichnete Handcreme gehabt! Man muss dazu sagen: für die schnelle eincremerei für unterwegs ist sie nichts! Die Creme braucht nämlich verhältnismäßig lange, bis sie einzieht. Bis dahin sind die Hände pappig und fettig, man muss erstmal 2-3 Minuten warten bevor man etwas ohne Fingerabdrücke zu hinterlassen anfassen kann. Dafür fühlen sich die Hände dann ausgesprochen weich und gepflegt an und dieses Gefühl hält auch längere Zeit an. Ich benutze die Creme häufig am Abend vor dem zu Bett gehen, dann hat sie genügend Zeit um ihre Wirkung zu zeigen! Auch für etwas sprödere Hautstellen/trockene Stellen z.B. an der Nagelhaut ist sie super geeignet, zieht dort besonders gut ein und pflegt diese trockenen Stellen mehr, als es andere Cremes tun würden.


Tja - das waren sie also - alle meine Favoriten des letzten Jahres!!
Irgendwas dabei, was Euch besonders interssiert? 
Oder was ihr kennt und schon längere Zeit selbst benutzt??



Montag, 31. August 2015

Hercules Sägemann - Zauberbürste

"Aua, das ziept!"
Wer kennt es nicht: gerade bei frisch gewaschenen Haaren jammern nicht nur die kleinen Kids, auch bei uns Erwachsenen kann das durchkämmen gerne mal zur nervenaufreibenden Tortur werden. Kämme und Haarbürsten verheddern sich gerne in den (längeren), noch feuchten Haaren, es gibt Knötchen, Haare brechen unter Umständen sogar ab.
Auch bei bereits getrockneten Haaren kann das Durchkämmen jedoch immer wieder eine kleine Herausforderung sein, zum Beispiel morgens nach dem Aufstehen, wenn man die völlig verstrubbelte Frisur wieder halbwegs in einen ansehlichen Zustand bringen möchte.

Beim Kauf von Kämmen und Bürsten bin daher zumindest ich immer mal etwas überfordert, wenn ich die entsprechenden Kategorien lese, in denen diese Produkte eingeteilt werden...: zum groben Durchkämmen, bei Locken, bei glatten Haaren, bei Extensions, für lange Haare, für kurze Haare, für nasse Haare, für trockene Haare, für Kinder, für Erwachsene, .....

Da kommt mir so etwas doch richtig gelegen....: für JEDES HAAR:



 Hercules Sägemann - Die Bürste für jedes Haar
erhältlich zum Preis von ca. 24,95 Euro
im Norden Deutschlands in den Klick-Friseurläden: klick hier
im Süden Deutschlands in den Müller-Drogerien: klick hier

Hercules Sägemann sagt darüber:

Diese Bürste ist einzigartig, weil...
  • sie die perfekte Bürste ist, um Pflegeprodukte gleichmäßig in trockenem oder nassem Haar zu verteilen – bis in die Spitzen. So kann die Spülung, Kur oder Maske gleichmäßig einwirken.
  • ihre sanften Borsten dabei Kopfhaut und Haare schonen und sie glänzend weich pflegen. Der angenehme Massage-Effekt entspannt zusätzlich die Kopfhaut.
  • hochwertige, abgerundete Nylon-Stifte in 6-reihiger Anordnung das Haar im Handumdrehen entwirren und auf Wunsch jede Menge Volumen verleihen. Selbst bei stark strapaziertem und verknotetem Haar ist die Zauberbürste schnell und schonend in der Anwendung.
  •  jeder Bürstenstrich die Durchblutung der Kopfhaut fördert und für Wohlbefinden sorgt.
  • sie für alle Kinderhaare geeignet und perfekt für Extensions-Trägerinnen ist.
  •  


Die Anordnung der Borsten ist sehr gut erkennbar, kerzengerade reiht sich hier jede einzelne Nylonstift aneinander. An den  Enden sind - wie beschrieben -  kleine Kügelchen angebracht, damit die Borsten nicht an der Kopfhaut kratzen.

Mit der Form der Bürste bin ich soweit  ganz zufrieden, lediglich der Griff könnte etwas "griffiger" sein... gerade nach dem Duschen,wenn man ggf. noch etwas feuchte Haare hat, rutsche ich gerne mal mit der Hand vom glatten Griff weg oder die Bürste fällt mir gar aus der Hand.


Bevor es ans Durchkämmen geht, helfe ich jedoch schon vorab ein klein wenig nach....   da sich die Haare nach der Wäsche gerne mal auch ein wenig trocken anfühlen, nehme ich z.B. ein entsprechendes Pflegespray oder etwas Haaröl, von dem ich wenig ins handtuchtrockene Haar gebe. Das jeweils verwendete Mittelchen wird so beim Durchkämmen direkt verteilt und das Bürsten kann etwas leichter von der Hand gehen:

 Haaröle von L'Oreal, Alcina und Pantene Pro-V sowie ein Pflegespray von John Frieda


 Kommen wir zum eigentlichen Sinn der Bürste - dem Kämmen nämlich!
Meine frisch gewaschenen Haare durchzukämmen, grenzt jedesmal aufs Neue an eine kleine Herausforderung.... Frisch gewaschen und etwas mit einem Handtuch leicht "ausgedrückt" und "vorgetrocknet", so warten die jetzt zerzausten und minimal gewellten Haare darauf, dass ich sie in irgendeiner Art und Weise durch bekomme

Früher habe ich gerne mal gewartet, bis sie nahezu getrocknet waren, aber dann damit eine halbwegs anständige Frisur hinzubekommen, grenzt an ein Wunder. Also müssen sie vorher etwas in Form gebracht werden, ein Scheitel sollte halbwegs erkennbar sein und der Pony ist mir auch lieber ohne 3 Wirbel....





Tja - und dann kommt die Hercules Sägemann zum Einsatz! Anfangs wartete ich direkt aufs Ziepen und aufs "Stocken" beim durchkämmen. Aber nein, weder das ein oder das andere passiert... die Bürste fährt nahezu wie von selbst durch die Haare und bekommt die zerzaustesten Haarsträhnen schön glatt und gerade, ohne mir die Haare mitsamt Kopfhaut herunterzuziehen... :-)

 

Die Bürste gleitet nicht nur wie von selbst durch die Haare, sie fühlen sich auch nach dem Kämmen richtig gut an, das verwendete Haaröl wurde hervorragend eingearbeitet, die Haare sind glatt und glänzend.
Selbstverständlich bleibt es nicht aus, dass ein paar Haare in der Bürste landen, das ist jedoch immer so und nichts besonderes, solange sich der "Haarausfall" in Grenzen hält. Hier habe ich sogar verhältnismäßig wenig Haare in der Bürste, das hatte ich bei weitem schon mehr.

Noch ein toller Vorteil, der oben schon kurz angesprochen wurde: die Noppen auf den einzelnen Borsten. Das Gefühl auf der Kopfhaut während des durchbürstens ist super, genial angenehm und wohltuend, man möchte gar nicht aufhören :-) Die versprochene Massage der Kopfhaut kommt hier eindeutig nicht zu kurz!!


Fazit: Tja, kann man schon herauslesen, oder?? Bis auf den etwas rutschig-glatten Griff der Bürste habe ich hier absolut nichts zu meckern, die Bürste hält was sie verspricht und sie ist sehr pflegend und angenehm für die Haare. Egal ob im nassen Zustand oder bei bereits trockenen Haaren bzw. dem täglichen Durchbürsten - alles super und die Bürste macht ihren Job hervorragend!

Einen weiteren Bericht (und Vergleich) zur Bürste könnt ihr z.B. bei Isadonna sehen.


Das Produkt wurde mir vom ´Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Freitag, 29. Mai 2015

Kleiner Einkauf im Mai

Bereits letzte Woche kamen bei einem kurzen DM-Besuch diese Dinge in den Einkaufskorb:



Dove Men+Care Duschgel - 1,75 Euro
Der Ehegatte brauchte Duschgel-Nachschub, da lass ich mich nicht zweimal bitten und durchstöbere gründlich die Regale!! Diese Reihe von Dove fiel mir bisher noch nicht auf, der erste Schnuppertest kam bei mir jedoch sehr gut an! Auch der Ehemann ist zufrieden, steht doch direkt auf dem roten Aufkleber unübersehbar "Pflege + für STARKE Haut"....., das ist förderlich fürs Ego .-)

Axe Dusche Gold Temptation - 1,85 Euro
Und gleich noch ein Duschgel hinterher! Die Sorten von Axe kamen bisher auch immer sehr gut an, also liegt man da keinesfalls falsch. Erster Eindruck ist auch hier sehr gut, dazu die schicke Optik sowohl von Flasche als auch von Aufkleber - gefällt!!

Loreal Elvital Öl Magique Spülung - 1,95 Euro
Bereits ein Nachkauf! Ich habe Shampoo und Spülung dieser neuen Sorte bereits vor einigen Wochen gekauft, die SPülung ist nun schon aufgebraucht und ich habe mir direkt Nachschub geholt. Sehr guter Eindruck und die Kombi von beidem gefällt mir ausgesprochen gut.

Treaclemoon Körperpeeling "One ginger morning" - 2,95 Euro
Ich liebe die ginger morning Duftreihe von Treaclemoon - egal ob Duschgel, Körperlotion oder Körperbutter, ich hatte sie ALLE!
Gar keine Frage also, dass nun auch das Körperpeeling mit zu mir durfte! Und direkt beim ersten benutzen wieder diese unwiderstehlich gute Duft - einfach himmlisch lecker und frisch und richtig zum reinbeißen! Dazu eine super Handbarkeit des Peelings, tolle Wirkung und die Haut fühlt sich spürbar glatter an! Jetzt schon ein Favorit und mit lediglich 250 ml auch endlich mal eine vernünftige Größe :-)



Loreal Elvital Öl Magique für trockenes Haar - 4,95 Euro
Hier war ich unschlüssig. soll ich, oder soll ich doch nicht? Letztendlich hat die Neugier (und meine derzeit sehr trockenen Haarspitzen...) gesiegt! Das neue Öl durfte mit und die ersten 1-2 Tests sind äußerst positiv: allein der Duft ist jeden Cent wert, das Haaröl riecht unglaublich, ein absoluter Traum!! Leider habe ich zu spät gesehen, dass das Öl nicht mit Spray-Version ist sonder wirklich als Öl aus dem Pumpspender kommt. Einmal drücken, die menge zwischen den Händen verteilen und in die Längen und Spitzen der Haare geben. Die Haare riechen genial, glänzen sehr schön und wirklich gesünder und glatter. Zuviel sollte man jedoch nicht verwenden, sonst sieht man eher nach 8 Stunden Pommes-Bude aus .-))





Kennt ihr die Produkte und besitzt das ein oder andere davon sogar??

Dienstag, 31. März 2015

Ein bissel geshoppt

aber wirklich nicht viel... :-) Naja, zugegebenermaßen wollte ich ja eigentlich nur Teelichter bei DM kaufen, aber dieses "eigentlich" kennen wir ja, oder?

Den Einkauf hatte ich vor ein paar Tagen schon bei Instagram gezeigt, aber hier wollte ich es auch noch ein wenig ausführlicher nachholen!


Balea Beautiful Long Spülung - 1,45 Euro
Ich glaube, mittlerweile bereits zum 4. mal nachgekauft, ich finde die Spülung (und auch das dazugehörende Shampoo) richtig gut. Die Haare werden wunderschön weich und glänzen, dazu der günstige Preis, ich bin absolut zufrieden. Nehme mir zwar ständig vor, von diesen Balea-Tuben mal noch das ein oder ander eprodukt auszuprobieren, aber bisher bin ich hier hängen geblieben :-)

Schwarzkopf got2b Schutzengel - 2,95 Euro
Ich habe hiervon schon so viel Gutes gehört, nun habe ich es mir doch mal gekauft. In letzter Zeit verwende ich doch öfter mal das Glätteeisen oder gar einen Föhn, völlig untypisch für mich!! Ich habe von ghd noch Hitzeschutzspray, aber um einfach mal schnell den Pony etwas zu glätten oder ein paar querstehende Strähnchen zu bändigen, ist mir das teure ghd-Spray fast etwas zu schade. Jetzt wird also dieses hier ausprobiert, ich bin gespannt!

Schwarzkopf Brillance Intensiv Color Creme - Kaschmirrot - 3,95 Euro
Hiervon gibt es noch ein 2. Päckchen, mit einem Päckchen schaffe ich es nämlich never ever, meine Haare zu färben. Ich glaube, Kaschmirrot hatte ich schon früher ab und zu mal, jetzt wird es Zeit mal wieder richtig rot zu werden. Naja, so knallig wie auf dem Foto schaffe ich sowieso nicht, da sind meine Haare definitiv zu dunkel, aber ein schöner, kräftiger roter Schimmer wäre doch immerhin ein Anfang!!



Balea Creme Seife Paradise Beach - 0,65 Euro
Erst vor wenigen Wochen hatte ich von dieser Duftrichtung das Duschgel gekauft, nun kam also auch die Flüssigseife dazu. Ich finde den Duft absolut genial, richtig sommerlich frisch und fruchtig, sehr lecker!

Treaclemoon Mini-Duschcreme - je 0,95
sweet blueberry memory und one ginger morning
Zwei kleine Duschgele für unterwegs! In letzter Zeit war ich bzw. auch mein Mann öfter mal unterwegs. Zwar gibt es eigentlich in den Hotels immer Seufe/Duschgel etc. in den Badezimmern, aber ich nehme lieber meine eigenen Dinge mit, mag nicht diese riesigen Liter-Spender, die da in der Dusche hängen.... wer weiß, wie lang das Zeug da schon drin ist oder wie es riecht und wie sich die Haut anschl. anfühlt etc.... nenene, da nehme ich lieber sowas kleines mit, auf die paar gramm mehr kommt es im Koffer immerhin auch nicht mehr an! One ginger morning liebe ich ja sowieso, blueberry memory wollte ich jetzt auch mal ausprobieren. Erster Schnuppertest: sehr positiv!



Alverde mattierendePflegecreme "limette Apfel" - 3,25 Euro
Diese Tagescreme hatte ich im letzten Jahr bereits und hatte da bereits gesagt, dass die Creme gerne mal wieder mit darf. Es gibt sogar eine kleine Review dazu! Jetzt war es soweit, ich habe sie mir wieder gekauft und mag sie nach wie vor! Die Haut fühlt sich gut an und glänzt nach dem Eincremen nicht, dazu riecht sie auch sehr gut nach frischen, grünen Äpfeln. Top, für zwischendurch absolut in Ordnung!!

Balea AMU-Entferner - 1,45 Euro
Der wievielte Nachkauf ist das...? Keine Ahnung, aber sicher schon mind. der 10. oder gar noch mehr! Und wisst ihr ws? Ich muss direkt wieder los, direkt nach dem Foto habe ich die Dinge nämlich ins Badezimmer getragen, die Balea-Flasche ist auf den Boden gefallen und die Plastikflasche ist tatsächlich aufgeplatzt und war sofort leer!!! Mega ärgerlich, vor allem wusste ich nicht dass diese Teile so schnell kaputt gehen können.... es passierte ürigens nur ca. 1 Stunde, nachdem mir beim Lebensmittel einkaufen erst die Toastbrot-Tüte komplett aufriss und noch auf dem Band der Kassiererin die Salzstängelchen-Packung platzte..... der Tag hatte es echt in sich!!! *grummel*

Ebelin Nagellackentferne - 0,65 Euro
Und noch so ein Dauerkandidat, was soll ich darüber noch schreiben? Ich bin sehr zufrieden, immer wieder her damit!


Ach ja - die anfangs erwähnten Teelichter habe ich selbstverständlich auch gekauft, immerhin...! :-)

Dienstag, 21. Oktober 2014

Garnier Olia - Dauerhafte Coloration

Ca. alle 3-4 Monate ist es wieder soweit - Haarfärben steht auf dem Programm!

Seit Jahren verwende ich die gleiche Marke, doch als ich das letzte mal vor dem Drogerie-Regal stand und die einzelnen Haarfärbe-Päckchen durchstöberte, habe ich mich für etwas anderes entschieden.


Garnier Olia
dauerhafte Haarfarbe
Farbe 6.60 Intensives Rot
Pro Päckchen ca. 6 Euro

Da ich relativ lange Haare habe, benötige ich zwei Päckchen um meine Haare färben zu können. Angesprochen hat mich bei diesem Produkt vor allem die Aufschrift auf dem Päckchen:


Tiefes, lebendiges Rot, intensive Farbkraft, voller Glanz - wer liest so etwas nicht gerne? Und rote Haare hatte ich schon recht lange nicht mehr, die letzten 1,5 Jahre war es meinstens rot-schwarz, was einem wirklich dunklen Farbton entspricht und nur wenig Rot im direkten Sonnenlicht zeigt. Erst nach einigen Wochen/Monaten wird ein etwas dunklerer Kastanien-Ton daraus und spätestens dann ist es Zeit, wieder neu zu färben.

Jetzt also mal wieder "richtig" rot und entschieden habe ich mich für die Nummer 6.60 "Intensives Rot". Das Farbversprechen laut Packungsaufdruck sieht aber auch zu vielversprechend aus, oder??


Ich muss jedoch gleich dazu sagen - um rote Haare zu bekommen, für den gibt es bei Garnier Olia nicht viel Auswahl! Insgesamt gerade mal 2 verschiedene Rottöne, was ich für eine so große Marke wie Garnier schon eher als schwache Leistung ansehe.... Der Großteil der erhältlichen Farben ist im Blond- bzw. Braun-Bereich, alle anderen Farbliebhaber kucken hier ein wenig in die Röhre. Da sollte aus meiner Sicht eine größere bzw. breiter gefächerte Farbskala ins Regal!!

Beim Auspacken der verhältnismäßig großen Pappverpackung kommt dann diese Tubensammlung zum Vorschein:


 Hui! Ich habe ja schon viel Haare gefärbt, aber so eine Ansammlung in einem Päckchen hatte ich dann doch noch nie :-)

1 - die leere Flasche, die man zum Mischen und Auftragen verwendet.
Sieht schick und stylisch aus, aber ist in meinen Augen etwas unhandlich! Mit nassen Handschuhen ist sie mir während dem Auftragen einige Male fast aus der Hand gerutscht, es ist kein richtiger "Griff" da, der einen diese Flasche fester heben lässt.
2 - Eine riesige Tube mit der Entwickler-Creme.
Warum die Tube so groß ist?? Ich habe nicht die leiseste Ahnung, denn gefüllt ist sie max. zu 1/3, eher weniger! Genau 60 gramm sind hier enthalten (Anmerkung: die wesentlich kleinere Tube ganz links enthält ebenfalls 60 gramm!) Diese Entwickler-Creme drückt man vollständig in die Flasche (könnte man gleich in der Flasche anliefern....? Machen andere Hersteller doch auch.... nur mal so ein Gedanke :-)
3 - Tube mit der Colorations-Creme
Das Geheimnis der Farbe! Diesen Inhalt bitte ebenfalls in die Flasche vollständig reindrücken. Wenn ihr beide Tubeninhalte (also Nummer 2 + 3) in die Flasche gedrückt habt, Deckel wieder auf die Flasche und kräftig schütteln :-)
4 -  Tube mit einer Pflegekur
Das ist mal etwas sinnvolles: nicht nur ein kleines Sachet, das sofort aufgebraucht ist, nein, gleich eine große Tube mit einer Pflegekur für die Haare! Finde ich super, endlich mal eine vernünftige Größe, von der man auch 2 oder 3 x etwas hat (und bei 2 Tuben da ja auch 2 Päckchen verwendet wurden, sogar ca. 6 x etwas davon hat :-)
5 - Handschuhe
Auch für die Handschuhe ein Kompliment von mir! Zum einen sind sie schwarz und gefallen mir rein optisch schon wesentlich besser, als die hässlichen Klarsicht-Einweghandschuhe anderer Marken, zum zweiten passen sie auch wesentlich besser und sind nicht so grob und locker wie andere Einweghandschuhe.

Aber endlich ab ans Haare färben! Sobald die Colorations-Creme mit der Entwickler-Creme gemischt und gut geschüttelt ist, wird sie vom Haaransatz aus in die Haare eingearbeitet. Nachdem ca. die Hälfte der Haare mit roter Farbe bedeckt sind, wird schnell alles aus Päckchen 2 angerührt und der Rest der Haare eingefärbt.
Alle Farbe aufgebraucht? Alle Haare incl. Haarspitzen gut mit Haarfarbe bedeckt? Dann ca. 30 Minuten warten und anschl. ab ins Bad, um die Haarfarbe auszuspülen.



 Der Übersichtlichkeit halber habe ich meine Punkte in Positiv und Negativ zusammen gefasst, das liest sich einfach besser :-)

Positiv:
  • Es riecht nicht! Wirklich wahr - normalerweise stinkt so eine angerührte Haarfarbe noch 2 Tage später in der Wohnung, hier lag sogar die Katze neben mir ohne in Erstickungsanfälle zu fallen ... und glaubt mir, Nelson ist extrem geruchsempfindlich und flüchtet schon bei einem Citronella-Teelicht!
  • Produkte sehen top stylisch aus, für den Designer ein dickes Kompliment!
  • Haarfarbe lässt sich spielend einfach auftragen und im Haar verteilen.
  • Die Farbe tropft nicht
  • Farbflecken im Gesicht und am Hals lassen sich absolut problemlos nur mit Wasser und einem Handtuch entfernen!!! DAS hat mich schwer beeindruckt, normalerweise rubble ich sogar mit Nagellackentferner über die Ohren, um alle roten Flecken wegzubekommen!!
  • Farbe setzt sich beim Haare nicht in der Badewannenkeramik ab - auch das hatte ich schon und die Wanne sah nach dem Haare färben wie nach einer Schlacht-Aktion aus!
  • Farbe lässt sich verhältnismäßig gut auswaschen - es kam zwar gegen Ende immer noch etwas rötliches Wasser, aber ich kenne es beim Haare färben gar nicht anders, als das man noch ca. 2 Wochen lang beim Haare waschen Farbreste hat, die mit ausgewaschen werden. Hier kam es mir sogar relativ wenig vor, was noch an gefärbtem Wasser kam.
  • Die Haare glänzen nach dem Färben sehr schön
Negativ:
  • Das Set besteht aus viel Produktverschwendung! Meiner Ansicht kann man zumindest die große Tube einsparen, indem man die Entwickler-Creme direkt in die Flasche gibt. Erzählt mir nix anderes!! Das schafft jeder andere Hersteller auch, dann kann Garnier sowas auch direkt in der Flasche verkaufen!
  • Die Flasche! Schick ist sie ja, aber völlig unpraktisch im Handling! Die Form sollte mal etwas überarbeitet werden, auch wenn dann das "Stylische" vielleicht etwas verloren geht.
  • Nach der Haarwäsche bleibt leider die Kopfhaut rot - merkwürdig, da ja Gesicht und Hals schon allein durch Wasser komplett sauber werden.. Da muss nochmal eine Haarwäsche her, damit auch der letzte Farbrest verloren geht.
  • Das Haargefühl nach der Wäsche..... Schrecklich! Trotz viel Pflegekur direkt beim Haare auswaschen, trotz einer Sprüh-Feuchtigkeitskur direkt nach der Wäsche und trotz viel, viel, VIEL Haaröl nach der Wäsche bzw. nach dem Trocknungsprozess - die Haare fühlen sich, sorry - FURZTROCKEN AN!!! Das schreit noch in dieser Woche nach mind. 1-2 Haarkuren, damit sich das wieder etwas verbesser :-/
  • Die Haarfarbe.... schön ist es ja, die Haare glänzen auch richtig schön. Aber Intensives Rot? Nein, das ist es ganz gewiss nicht! Zumindest hat meine jetzige Haarfarbe mit dem Versprchen auf der Packung leider nicht viel gemein. 

 Und jetzt mal vorher-/nachher Bilder... wirklich viel Farbunterschied erkennt man nicht, oder...? 


Zum Vergleich - lt. Packungsversprechen hätte bei meiner Ausgangshaarfarbe das Ergebnis ganz rechts entstehen sollen...:


Wirklich herausgekommen ist das..... also sieht eigentlich fast aus wie vorher..... oder nicht?? Ein wenig Rotstich ist jetzt vorhanden, aber mehr auch nicht. Ja, natürlich ist es ok, aber erhofft hatte ich mir ein anderes Ergebnis.



Tja - ein Satz mit "X", das war wohl NIX!

Schade, es begann so vielversprechend, aber ich bin ehrlich vom Ergebnis doch etwas enttäuscht.
Sie sind weder richtig rot noch sehen sie besonders anders aus. Im Gegenteil - sie fühlen sich in erster Linie nur anders an, nämlich wesentlich trockener als vorher. Sehr schade!!

Heißt für mich wohl, dass ich doch wieder zu meinem "alten" Produkt reumütig zurückkehre - und damit auch wieder Gestank beim Haare färben in Kauf nehme sowie eine komplett versaute Badewanne, aber wenigstens kommt dabei eine Haarfarbe heraus, die dem Packungsversprechen um einiges mehr ähnelt als es hier passiert ist (und bei dem sich die Haare auch relativ gesund anfühlen trotz der verwendeten Chemie!)

Collage von meinem Instagram-Account , live während dem Färbeprozess gepostet :-)


Habt ihr Garnier Olia schon einmal probiert? 
Wie findet ihr das Produkt???




Mittwoch, 4. Dezember 2013

Meine Top 3 - Haarpflegeprodukte

Und wieder ein schönes Thema bei Diana's Top 3 Parade... diesesmal geht es um :




Derzeit bin ich mit mehreren Dingen in Sachen Shampoo, Spülung und Pflegeprodukten sehr zufrieden, so das mir eine Auswahl (wieder einmal) nicht leicht fiel. Doch als ich mich im Bad etwas näher umgesehen habe, sind mir drei Dinge ins Auge gefallen, bei denen ich sofort nicke und sie jederzeit nachkaufen würde.



Paul Mitchell firm style


Zugegeben: das habe ich mir (noch) nicht gekauft. Hier handelt es sich um eine großzügige 50 ml Probe, die ich neulich bei meiner Frisörin mitbekommen habe. Ihr O-Ton: "Probier das mal: 1-2 x sprühen und die Frisur sitzt!". Und hey - ich bin mehr als begeistert! Sagenhaft tolles Haarspray das wirklich die Frisur in Form hält. Sprüht man nur 1 oder 2 mal, bleibt einfach der Halt sehr gut, die Haare werden aber nicht störrisch oder steif. Sprüht man ein wenig öfter, dann verrutcht wirklich nix mehr. Perfekt also wenn ich z.B. Pferdeschwanz trage und nicht möchte, das seitlich Haarsträhen rausrutschen. Dazu riecht es wirklich sehr gut, einfach "wie frisch vom Friseur". Sobald diese Flasche leer ist werde ich mich um Nachschub kümmern und dafür meiner Friseurin einen Besuch abstatten. Ehrlicherweise muss ich nämlich gestehen, das ich bis dato zu faul war um im Internet oder in Drogerien/Supermarkt danach Ausschau zu halten und bis jetzt noch nicht einmal weiß, was es kostet... *rotwerd*


Balea Trend it up Volumen Puder


Kennt ihr das, wenn ca. am Ende des 2. Tages nach der letzten Haarwäsche die Haare etwas platt herunterhängen? Sie sind weder fettig oder müssten dringend gewaschen werden, liegen aber trotzdem einfach platt am Kopf an und hängen regelrecht durch. Falls Ihr diese Frage mit "Ja" beantworten könnt, dann ab in den DM mit Euch und kauft das hier!! Kostetn ca. 2-3 Euro, eine kleine Dose bei den Haarstyling-Produkten. Enthalten ist ein weißes Puder, ganz leicht. Nehmt ein wenig davon zwischen die Finger, verreibt es etwas. Dann kopfüber vorbeugen und das Puder am Haareinsatz einmassieren. Noch während den ersten 1-2 Berührungen merkt man förmlich, wie die Haare griffiger werden und sofort Volumen bekommen. Super Wirkung!! Obwohl das Puder weiß ist, fällt es übrigens auch bei dunklen Haaren nicht auf - man muss also keine Angst haben, das man aussieht als hätte man Schuppen! Mit dem Puder kann ich gut nochmal einen Tag überbrücken, bis es wirklich wieder ans Haare waschen geht, bis dahin sehen die Haare noch schön voluminös und voll aus.

Dove Entwirrendes Pflege Spray


Vor fast genau einem Jahr hatte ich diese Flasche mit einigen anderen Dove-Produkten zugeschickt bekommen. Ich muss ja gestehen, dass ich sie einige Wochen/Monate gar nicht richtig beachtet hatte, bis ich sie das erste mal benutzt habe. Und jetzt? Mag ich es nicht mehr missen!! Ich nutze es wirklich nach jeder Haarwäsche. Haare werden gewaschen, kurz mit einem Handtuch etwas abgetrocknet, und DANN kommt das Spray zum Einsatz: einige Sprüher ins Haar und es lässt sich sofort perfekt durchkämmen, ohne ziepen oder Verknotungen. Dazu duftet es sehr gut, die Haare fühlen sich sehr schön weich an und zudem ist es ewig lange haltbar! Ich habe es jetzt schon seit einigen Monaten in Gebrauch, ca. 1/3 ist immer noch enthalten. Nachkauf mit 100%iger Garantie und absolut empfehlenswert!


Habt ihr schon bei Diana's Top 3 mitgemacht? Falls nein, dann beeilt Euch, ihr habt nur noch bis Donnerstag Zeit!