Posts mit dem Label Kurz_und_knackig werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Kurz_und_knackig werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 15. Juni 2017

Kurz & Knackig #11


Loreal Studio Line
Hot & Curl
200 ml zum Preis von ca. 4 Euro

Erhältlich z.B. bei DM Drogerie oder bei Amazon *


Inhaltsstoffe:
C165694/2 INGREDIENTS AQUA / WATER, ALCOHOL DENAT., VP/VA COPOLYMER, ISOCETETH-20, AMP-ACRYLATES/ALLYL METHACRYLATE COPOLYMER, PROPYLENE GLYCOL, PHENOXYETHANOL, AMINOMETHYL PROPANOL, XYLOSE, LIMONENE, BENZYL SALICYLATE, BENZYL ALCOHOL, LINALOOL, HEXYL CINNAMAL, PARFUM / FRAGRANCE


In den letzten Wochen/Monaten verwende ich meine GHD Glätteeisen richtig gerne und verhältnismäßig häufig. Zum Haare glätten benötige ich rund 10 Minuten, leichte Wellen im unteren Haardrittel benötigen ca 15 Minuten.

Damit die Haare nicht unnötig leiden ist es unumgänglich, Hitzeschutzsprays zu verwenden um die Haare so vor größeren Schäden zu schützen. 

Die pinke Flasche stach mir in der Drogerie direkt ins Auge, die Versprechen "Thermo Lockenspray, 230° Hitzestyling Technologie, Anti-Frizz, Seidiger Glanz" waren genau das, was ich suchte.

Der handliche Sprühkopf liegt super in der Hand und gefällt mir besser als die herkömmlichen Sprühknöpfe, die man immer herunter drücken muss. Dosierung ist für mich ebenfalls absolut ok, ich kann einzelne Haarsträhnen gut einsprühen ohne zuviel vom Rest der Haare zu erwischen.



Der Duft des Sprays ist ebenfalls absolut ok, nicht herausragend aber das erwarte ich von einem Hitzespray eher weniger, hier kommt es mir wirklich auf den Schutz selbst an bzw. darauf, wie ich mit dem Glätteeisen damit arbeiten kann.

Und genau da kommen wir zum Knackpunkt!
Ich warte bis meine Haare vollständig getrocknet sind, kämme sie gut durch, teile Strähen ab und sprühe dann die Haare mit dem Spray ein. Dann warte ich noch einen kurzen Moment und fahre dann mit dem Glätteeisen durch die Haare.
Das reguläre Glätten ist gerade so möglich, das Glätteeisen rutscht mehr oder weniger gleichmäßig von oben nach unten durch die Haare. Selten stockt es mal kurz, wobei ich das bei anderen Sprays auch schon hatte.
Um Locken machen zu wollen, muss ich während dem herunterfahren das Glätteeisen jedoch um 180° drehn und quasi - wie wenn man Geschenkbändel lockig machen möchte - weiter durchziehen. Und hier stockt das Eisen, ich komme damit einfach nicht wirklich weiter, muss fast  zerren damit ich bis zum Ende durchrutschen kann ohne zu lange auf einer Stelle zu bleiben und um ein "Haare qualmen" zu vermeiden. Teilweise musste ich das Glätteeisen rausmachen und später (nach kurzem abkühlen der Haare) nochmal neu ansetzen.

Zum Locken machen mit einem Glätteeisen ist das Spray bei mir komplett durchgefallen.
Ich habe es mehrfach verwendet, verschiedene Szenarien ausgetestet:
Strähnen eingesprüht und direkt geglättet, Strähnen eingesprüht und trocknen lassen. Strähnen zunächst geglättet und in einem 2. Durchgang gelockt, Haarsträhnen mehrfach gekämmt sowohl vor als auch nach dem einsprühen usw.
 Ich brauche fast doppelt so lang zum Locken machen, da die Haare durch das Spray einfach nicht genügend "gleitfähig" sind.
 Auch das Ergebnis, wenn ich denn mal fertig bin, ist längst nicht so schön wie ich es mit anderen Hitzeschutzsprays schon hatte. Die  Haare fühlen sich schwer an, sehen etwas strohig aus. Und sie sind verklebt und das nicht zu knapp! Nach Verwendung des Sprays mal durchkämmen? Selbst mit einem ganz groben Kamm eine kleine Qual.

Lt. Packung ist das Spray speziell zur Verwendung  für Lockenstab gemacht. Vielleicht funktioniert es damit wirklich besser.
Das klebrige, strohige Haargefühl nach der Anwendung kann damit jedoch sicher nicht verschwunden sein.

Fazit für mich: 
durchgefallen und höchstens als Notlösung zum regulären Haareglätten geeignet, wenn gerade nichts anderes im Haus ist.



*enthält Affiliate Links

Donnerstag, 20. April 2017

Kurz & Knackig #10


Burt's Bees 
Almond & Milk Hand Cream
57 g Inhalt zum Preis von ca 9,95 Euro

Ich habe mir die Creme bei der Drogerie Müller gekauft, gibt es aber auch z.B. online bei amazon.


Spröde Hände? Trockene Nagelhaut?
Dann habe ich hier die ultimative Verwöhn-Creme - die "Almond & Milk" ist eine de rpflegensten Cremes, die ich in den letzten Jahren verwendet habe. Pflegend, geschmeidig, die Hände fühlen sich absolut großartig damit an und selbst die trockenen, gerne schuppigen Stellen rund um die Nägel wirken nach der Nutzung viel weicher und gepflegter.
Weiterer Pluspunkt: genialer Duft nach Mandeln/Marzipan, der schon beim Öffnen des Glastiegels zu erschnuppern ist und erst recht beim eincremen bzw. noch lange danach in der Luft und an der Haut zu riechen ist. Ich mag solch kräftigen Düfte, aber das ist nicht jedermanns Sache.


Einen Nachteil habe ich jedoch auch zu bemängeln: so gut und reichhaltig diese Creme auch ist, so lange braucht sie auch um vollständig einzuziehen. Mind. 10-15 Minuten habe ich noch fettige Hände und hinterlasse Fingerabdrücke an Gläsern, Tassen und allen sonstigen glatten Oberflächen wie Türgriffen, Handy etc.
Meine Lösung: ich verwende sie nur abends direkt vor dem Schlafengehen, dann kann die Creme auch über Nacht gut einziehen:-)

Mein Fazit: absoluter Nachkaufkandidat, die Pflegewirkung ist perfekt und ich liebe den Duft!



Artikel enthält Affiliate Links

Dienstag, 18. Oktober 2016

Kurz & Knackig #9


Palmolive Gourmet Chocolate Passion
Body Butter Cremedusche
250 ml Inhalt zum Preis von ca 1,35 Euro


Ein Schoko Duschgel. Ich las davon und dachte "naja, schnupperst Du halt mal dran, wenn Du wieder im DM bist".
Gesagt - getan. Und vor Ort erstmal kurz gequieckt.... boahh riecht das lecker! Nix künstlich oder gepanscht, hier springt die pure, leckere, sinnliche Schokolade beim Öffnen fast aus der Flasche raus! Geil, ich kann es leider nicht anders sagen!

Die erste Flasche fand ich so toll, das ich sie in nullkommanix geleert hatte. Das hier ist das zweite Exemplar das direkt gekauft wurde, aber noch auf seinen Einsatz wartet.
Beim Benutzen in der Dusche ist der Schoko-Duft allgegenwärtig, das ganze Bad riecht nach der Dusche nach Schokolade und es ist mir mehr als einmal passiert, dass ich nach der Dusche unheimliche Gier nach dem süßen Zeug hatte.... auch die Haut duftet hinterher noch nach Schoki, wenn auch nicht mehr ganz so intensiv und kräftig wie während der Dusche. Zudem fühlt sie sich nach der Dusche regelrecht weich an, fast gepflegt und eine Körperlotion wird nicht unbedingt danach benötigt.

Fazit:
Du magst Schokolade? Worauf wartest Du dann noch? Los und hol es Dir!!! :-)





Mittwoch, 8. Juni 2016

Kurz & Knackig #8


Alcina Luminous Lip Oil
6 ml Inhalt zum Preis von 13,95 Euro
online z.B. hier erhältlich

Inhaltssstoffe:
POLYBUTENE, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, DIISOSTEARYL MALATE, PERSEA GRATISSIMA OIL, OLEIC/LINOLEIC/ LINOLENIC POLYGLYCERIDES, SILICA DIMETHYL SILYLATE, ETHYL VANILLIN, LIMONENE, AROMA, TOCOPHEROL, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE, GLYCERYL STEARATE, GLYCERYL OLEATE, CITRIC ACID, CITRAL, CI 19140.

Alcina sagt darüber:
ALCINA Luminous Lip Oil mit Avocado-Öl sorgt für gepflegte Lippen und ein glänzendes Finish. Das hochwertige Lippenöl hinterlässt mit nur einem Auftrag ein weiches und transparentes Ergebnis und pflegt die Lippen optimal. Die praktische Tube macht das Luminous Lip Oil zu einem handlichen Helfer, der jedem Lippen-Make- up einen besonderen Effekt verleiht



Die kleine, schmale Tube sieht richtig hübsch aus: goldener, metallischer Deckel, ein metallenes Ende. Die restliche Tube ist durchsichtig, so dass man den zart gelb-goldenen Inhalt gut sehen kann. Je nach Bewegung der Tube schwimmt eine "Luftblase" darin, erinnert mich an die Wasserwaagen die wir hier bei unserer Hausbau-/Gartenbauphase ständig im Einsatz haben *lach*

Zum Auftragen schraubt man den Deckel ab, dann erscheint eine weiche, flexible Gummi-Plastikspitze. Durch leichten Druck auf die Tube tritt etwas Öl heraus und man kann es wie einen Lippenstift auftragen. Vorsicht jedoch: bei zu kräftigem Druck kommt zuviel Öl heraus.


Der Duft des Lip Oils ist angenehm, dezent und ganz leicht süßlich. Gefällt mir ausnehmend gut und ich könnte nonstop an der Tube schnuppern, als wäre es ein Parfum!

Aufgetragen glänzen die Lippen wie nass, das Öl rutscht dabei jedoch nicht weg sondern bleibt gut an Ort udn Stelle wie ein Lipgloss. Farblich absolut klar und durchsichtig, kann daher auch als Tupfen über einem regulären Lippenstift aufgetragen werden, um sich zustzlich etwas Pflege zu verschaffen und die bestehende Lippenfarbe einfach glänzender zu machen. Die Lippen sehen zudem etwas voller und praller aus.

Haltbarkeit liegt bei ca. 1,5-2 Stunden. Auch nachdem alles von den Lippen verschwunden ist, fühlen sie sich sehr gut weich  und gepflegt an, absolut klasse!

Ich habe das Lip Oil mittlerweile in meiner Handtasche und trage es gerne tagsüber im Büro zwischendurch mal auf. Zum einen kann es dann bestehenden Lipstain wieder etwas aufleben lassen, zum anderen mag ich einfach diesen extremen Glanzlook, den ich dank des Lip Oils erhalte!



Mein Fazit: Obwohl erst seit kurzer Zeit in meinem Besitz, ist es schnurstracks in meinen Monatslieblingen aufgetaucht - absolut zurecht!
Tolles Produkt, das ich auch mal als kleines Geschenk für Freundinnen und Mama/Schwiegermama im Kopf behalten werde!


Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt -
vielen lieben Dank dafür!

Sonntag, 12. Juli 2015

Kurz & Knackig #7



Treaclemoon One Ginger Morning
Körperpeeling
225 ml Inhalt
erhältlich z.B. bei DM
Kaufpreis ca. 2,95 Euro


Ich habe es schon das ein oder andere mal hier auf dem Blog erwähnt: die "One Ginger Morning" Reihe von Treaclemoon liebe ich! Dieser genial lecker, zitronig-frische Geruch ist ein Traum und ich kann mich daran einfach nicht satt schnuppern!
Nach diversen Duschgels, Körpermilch und Körperbutter war es daher eine Selbstverständlichkeit, dass ich mir auch dieses Körperpeeling zulege!



Das Peeling ist durch die auf dem Kopf stehende Flasche kinderleicht aus der Tube zu entnehmen und zu dosieren. Das Peeling ist recht dicklich, kann durch diese Konsistenz auf der nassen Haut auch nicht so schnell "wegflutschen" und bleibt erstmal auf Hand, Bein etc für kurze Zeit, bis man wieder beide Hände frei hat und mit dem einreiben loszulegen.

Die Peelingkörnchen sind in ausreichender Zahl und in unterschiedlichen Größen enthalten. Teilweise fühlt es sich an, als wäre auch feiner Sand mit reingemischt, was natürlich für den Peeling-Effekt absolut perfekt ist. Das Verteilen auf Armen und Beinen fühlt sich angenehm an, beinahe wie eine sanfte Massage durch die Körnchen. Eine ca. walnußgroße Menge reicht mir für beide Beine aus. Nach dem einreiben kommt das abspülen und auch das geht einfach, Rückstände bleiben keine auf der Haut zurück, zumindest konnte ich das nicht feststellen. Zurück bleibt lediglich eine glatte, weiche Haut, frei von trockenen Hautschüppchen die sich frisch und sauber anfühlt.

Ich verwende Peeling übrigens höchstens alle 8-14 Tage (anstelle normalen Duschgels), das ist für mich absolut ausreichend.




Fazit: Ich liebe es! Dieser Duft, hach - ich muss mir dringend mal wieder das Duschgel dazu kaufen!! Dazu das gute Hautgefühl nach der Anwendung - wird definitiv wieder besorgt, sobald die Tube leer ist!


Mögt ihr den Ginger Morning Duft?? 
Oder kennt ihr die Serie noch gar nicht...? (dann aber fix nachholen*gg*)

Freitag, 13. März 2015

Kurz & Knackig #6


Luvos Heilerde
Regenerierender Körperbalsam
150 ml Inhalt
erhältlich z.B. bei Amazon, in diversen (Online-)Apotheken oder in einigen Drogerien
Kaufpreis ca. 6 - 7  Euro

Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit Luvos hielt sich meine Begeisterung ein wenig in Grenzen (Cremedusche sowie Shampoo und Spülung). Das lag weniger am Ergebnis mit den jeweiligen Produkten, sondern am eher "natürlichen" Geruch und der Optik des Produktes.

So ganz werde ich auch hier nicht in Freudenschreie ausbrechen, der Körperbalsam hat den ähnlichen Geruch nach Heilerde wie auch schon das Duschgel. Das riecht nicht unangenehm - versteht mich nicht falsch - aber die Blümchen und frühlingshafte Düfte die man bei solchen Produkten nun einmal gerne hat, die kann ich nun einmal nicht erschnuppern.

Dafür hat dieser Körperbalsam einen unschlagbaren Vorteil: er pflegt! Und zwar so richtig! Richtig gut nämlich! Absolut empfehlenswert!!

Gerade im Winter bzw. zur kalten Jahreszeit habe ich vor allem an den (Schien-)Beinen trockene Haut, da kann man cremen wie verrückt, nach 3-4 Stunden hat man das Geüfhl, die Haut ist wieder völlig ausgetrocknet.
Nach der Dusche trockne ich mich ab und verteile dann den Körperbalsam auf den Beinen, je nachdem auch an den Armen/Ellbogen. Und der Körperbalsam pflegt und pflegt - die Haut fühlt sich noch während dem Eincremen spürbar weicher und elastischer an. Der Geruch verliegt relativ schnell  (yeahhh.... :-) das tolle Hautgefühl bleibt!

Hervorzuheben auch, wie schnell der Körperbalsam einzieht. Direkt nach dem eincremen kann man sich bereits anziehen, ohne dass die Kleidung irgendwo hängen bleibt oder die Feuchtigkeit der Creme abbekommen würde.


Rein optisch nichts außergewöhnliches, hell, leicht gelblich-beige, die Konsistenz ist dünner als Körperbutter aber lässt sich top verteilen.

Mein Fazit: rein von der Pflegewirkung und den Eigenschaften für die Haut ist der Körperbalsam top empfehlenswert. Wer wie ich vor allem in der kalten Jahreszeit an trockener Haut leidet, kann hier bedenkenlos zuschlagen. Von meinen bisher getesteten Luvos-Produkten mein absoluter Favorit .-)


*PR-Sample

Montag, 8. Dezember 2014

Kurz & Knackig #5

Dresdner Essenz 
"Winterbad" mit Zimt, Nelken und Orange
60 g Inhalt für ca. 1 Euro



Ich mag diese kleinen Beutelchen mit Badezusätzen, deren Inhalt für genau 1 x Baden ausreichend ist. Und als ich bei einem Drogerie-Besuch diese limitierte Version gesehen habe, gab es kein halten mehr.
Die Dresdner Essenz Badezusätze haben den Vorteil, dass man trotz Plastikverpackung den Inhalt erschnuppern kann - nämlich über den "Duftproben"-Button in der oberen Ecke. Hier ist ein kleines Loch angebracht, so dass man den Duft prima erahnen kann.
Winterbad - mit Zimt, Nelken und Orange. Und ja, genauso riecht es auch! Schließt die Augen und ihr seid im Winterwunderland, herrlich lecker, intensiv duftend, dabei nicht aufdringlich sondern durch den Orangenanteil immer noch wunderbar frisch und vor allem weihnachtlich.
Öffnet man dann den Beutel, um ihn zu verwenden, intensiviert sich der Geruch noch einmal - absolut herrlich und lecker! Wer Weihnachten und die Adventszeit mag, den Duft von Weihnachtsmärkten, der Plätzchenküche und dem Tannenbaum liebt, der wird auch an diesem Badezusatz nicht drum herum kommen!


Der Inhalt ist ganz fein gemahlenes Pulver, dass sich in der Badewanne mit fließendem Wasser schnell auflöst. Evtl. noch 2-3 x mit den Händen etwas "umrühren", dann bleiben keine Rückstände und man sitzt nicht auf "Sand" :-) Es entsteht nur minimal Schaum, dieser ist auch nicht lange vorhanden sondern löst sich nach einigen Minuten während der Badezeit wieder auf. Das Hautgefühl während und nach dem Baden ist normal, eine besondere pflegende Wirkung kann ich nicht feststellen, erwarte ich hier aber auch nicht. Dafür bleibt der leckere Weihnachts-Duft durchgängig bestehen - immerhin etwas :-)
Das Bad ist herrlich entspannend, duftet wie erwähnt durchgängig sehr gut und passt hervorragend zur Weihnachtszeit.

Fazit: Als besonders Hautpflegend empfinde ich es nicht, darüberhinaus ist es auch kein Badezusatz für Liebhaber der "Schaumparties". Wer jedoch einfach mal abends 20-30 minuten abschalten und entspannen möchte, der macht mit diesem Badezusatz bestimmt nichts falsch!

Sonntag, 9. November 2014

Kurz & Knackig #4

Balea Hygiene-Handgel
Minigröße für unterwegs mit 50 ml Inhalt
erhältlich zum Preis vonca. 0,95 Euro




Ihr kennt sicher die Situationen, wenn man den ganzen Tag unterwegs ist. Kaufhaustüren, Bushaltestangen, ein Coffee-to-go der außen doch etwas klebrig ist. Oder auch bei einem Ausflug in den Zoo, Wald oder Vergnügungspark - ständig fasst man Dinge an und fühlt sich irgendwann "bähhh", die Hände würde man gerne waschen aber weit und breit ist natürlich ausgerechnet dann kein Waschbecken zu sehen. Für all diese Situationen habe ich mittleweile so eine kleine Flasche dabei - wiegt fast nix, nimmt in der Tasche kaum Platz weg, aber hilft einfach sofort!
Eine kleine Menge in die Handfläche geben und einfach verreiben. Die Konsistenz ist recht flüssig, lässt sich prima verteilen und ist innerhalb von ca. 20 Sekunden komplett durch das Hände verreiben eingezogen. Für die Anwendung wird kein Wasser benötigt, wirklich nur dieses Gel. Der Duft ist sehr frisch, leicht zitronig aber auch ein klein wenig Desinfektionsmittelgeruch kann ich herausschnuppern.
Balea sagt, dass es 99% der Bakterien beseitigt. Ob das stimmt, kann ich natürlich nicht bestätigen. Aber ich weiß, dass ich mich nach der Benutzung dieses Handgels wesentlich wohler fühle, die Hände sich sauber und gereinigt anfühlen und ich es gerne verwende. Lediglich, wenn man z.B. eine kleine Schnittwunde oder sonstige offene Stellen an der Haut hat, sollte man aufpassen. Da kann es kurzzeitig ein wenig brennen... Ansonsten uneingeschränkte Empfehlung meinerseits, ich gehe kaum noch ohne aus dem Haus!
Die Inhaltsstoffe findet ihr übrigens hier.

Dienstag, 16. September 2014

Kurz & Knackig #3

Balea After Sun Dusche
300 ml Inhalt zum Preis von ca 0,85 Euro


Leider ein limitiertes Produkt und ich bin mir nicht sicher, ob es das jetzt noch im DM zu kaufen gibt. Gekauft hatte ich es irgendwann im Sommer und jetzt im Urlaub hatte ich es dabei.
Meine schnelle Meinung? TOLL! Dieser Duft, ein absoluter Traum und wirklich perfekt für den Sommer geeignet. Bei 30 Grad und einem ganzen Tag in der Sonne habe ich mich abends richtig aufs abduschen gefreut - das Duschgel wird mit Garantie im nächsten Sommer wieder gekauft. Vorausgesetzt natürlich, Balea bringt es auch 2015 wieder in den Handel!
Cooling Effekt, Entfernung von Salzwasser und auch von Sonnencreme kann ich bestätigen, da ich mich gerade nach längeren Aufenthalten in der Sonne jedoch grundsätzlich auch eincreme, weiß ich nicht ob es auch wirklich vor dem Austrocknen schützt.

Aber allein des Duftes wegen...... hach, herrlich! Sommer, Sonne und Sonnenschein pur, sobald man den Deckel der Flasche öffnet! 

Fazit: perfektes Duschgel für den Sommer bzw. Urlaub in "Sommer-"Ländern :-)

Dienstag, 2. September 2014

Kurz & Knackig #2


Alverde Beauty & Fruity
Mattierende Pflegecreme Limette Apfel


für normale & Mischhaut geeignet
50 ml zum Preis von ca. 3,20 Euro

Alverde beschreibt die Creme bereits auf der Tubenrückseite selbst als "Pflegende Gesichtscreme" die lange Feuchtigkeit spendet und die Haut mattiert.
Und um es vorweg zu nehmen: ich kann alle Punkte so unterschreiben! Die Creme lässt sich aus der Tube hervorragend entnehmen und im Gesicht sehr gut auftragen und verteilen. Einwirkzeit ist enorm schnell, dabei spannt die Haut jedoch n icht sondern fühlt sich - wie beschrieben - ausreichend gepflegt an. Auch die Mattierung ist direkt sichtbar! Zwar nutze ich nach dem Eincremen immer noch Makeup oder zumindest Puder, aber auch da ist es ja nicht verkehrt, wenn die Haut durch die vorherige Eincremerei nicht wie eine Speckschwarte glänzt sondenr bereits etwas mattiert ist.
Besonders erwähnenswert ist hier übrigens noch der leckere, fruchtige Geruch! Apfel ist eindeutig und klar erkennbar, fand ich persönlich sehr lecker und ansprechend.

Fazit: Tube ist mittlerweile aufgebraucht, Nachkauf ist durchaus wieder vorstellbar!!

Montag, 25. August 2014

Kurz & knackig #1

Immer wieder habe ich Produkte, die ich zwar gerne auf dem Blog zeigen möchte, die aber in meinen Augen mit wenigen Sätzen beschrieben und vorgestellt sind und/oder die auch nur 1-2 Bilder hergeben. Ich muss eine Creme-Tube nicht von 25 Seiten fotografieren oder über eine Zahnpasta eine halbe Doktorarbeit schreiben, oder doch?? :-)

Daher habe ich mir überlegt, eine neue Kategorie auf diesem Blog einzuführen: "Kurz & knackig". Hier möchte ich - je nach Lust und Laune - mal ein einzelnes Produkt vorstellen, manchmal auch 2 oder mehrere Dinge. Dabei ist es egal ob selbst gekauft oder gesponsort, pflegend oder dekorative Kosmetik, für Männer oder Frauen geeignet, egal ob Flop oder Top. Gezeigt wird, was mir unter die Hände kommt und und was ich als interessant genug erachte, hier auf dem Blog vorzustellen. Feste Wochentage als wiederkehrenden Beitrag? Nein - das wird es nicht geben. Die Posts erscheinen dann, wenn ich Zeit dafür finde bzw. wenn ich entsprechende Produkte dafür habe.

Los geht es heute mit diesen Dingen:

CMD Naturkosmetik


3 Pröbchen á 30 ml in den Sorten:
  • Sandorini Körper- & Massageöl
  • Rose Körper- & Massageöl
  • Rose Augen Abschminköl

Die Produkte sind z.B. über den CMD Online Shop erhältlich oder auch bei amazon.

Rose Exclusive Abschminköl
Rose Exclusive Körper- und Massageöl
Sandorini Körper und Massageöl

Die beiden Körperölvarianten habe ich bereits mehrfach verwendet. Besonders das Sandorini Öl gefällt mir dabei ausgesprochen gut. Hervorragender Duft, super Pflegewirkung und sehr ergiebig. Ganz wenig Produkt ist ausreichend, um sich damit einzureiben. Vorsicht jedoch: sehr schnell zieht es nicht ein, man sollte also nicht 1 min später schon das teure Seidenkleidchen anziehen, das ist mit Garantie anschl. versaut! Rechnet Wartezeit mit ein oder verwendet es einfach nur dann, wenn ihr genügend Zeit zum einziehen habt.
Ds Ergebnis belohnt Euch: die Haut ist wunderbar glatt und geschmeidig und das Öl wirkt auch Stunden später noch nach und sorgt für eine sehr gepflegte Haut. Ach - und der wunderbare Wellness-Duft ist auch am abend noch auf der Haut leicht wahrnehmbar.
Fazit: Daumen hoch für das Körperöl!

Weniger happy bin ich mit dem Abschminköl. Es pflegt hervorragend und der Duft ist ebenfalls sehr gut. Nur bei seinem eigentlichen Job, dem Abschminken, tut sich das Öl schwer. Einige (eher viele...) Tropfen auf einem Wattepad und dieses mehrfach aufs Auge gegeben. Vorsichtig, auch mal drauf gehalten und das Öl "einwirken" lassen. Ok - der Lidschatten geht damit super weg. Aber Mascara? Keine Chance - zumindest nicht bei mir. Ja, ich verwende gerne mehrere Schichten Mascara und eigentlich hat jedes Abschminkprodukt bei mir zu kämpfen, hier einen Erfolg zu erzielen. Aber das Rose Abschminköl schneidet da leider sehr schlecht ab und lässt mind. 70-80% der Mascara Mascara auf den Wimpern zurück.
Fazit: Wer wenig Mascara nimmt, z.B. nur eine Schicht oder ein wenig an den Wimpernspitzen (oder auch gar keine Mascara und nur Lidschatten - auch das gibt es sehr oft), für die ist dieses Abschminköl super geeignet, denn allein die Pflegewirkung ist richtig top. Aber alle anderen werden mit dem Produkt nicht glücklich und sollten es lieber bleiben lassen.

Die Produkte wurden mir von CMD kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank!