Posts mit dem Label Lidschatten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Lidschatten werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 14. November 2016

Modern Renaissance

So war das ja nicht geplant.... mal kurz den Blog einen Monat verwahrlossen lassen?? Oh nein, wirklich nicht!!
Allerdings hatte ich die letzten Tage/Woche privat unheimlich viel um die Ohren, nichts schlimmes - im Gegenteil (auf Instagram habt ihr vielleicht ein bisschen mitbekommen - ich sag nur "Kostüme nähen" und "Auftrittsabende" :-)

Wie dem auch sei - ich bin wieder da und muss dringend ein paar Sachen aufholen und nachbloggen, die teilweise längst überfällig sind *rotwerd*

Den Anfang macht die Palette Modern Renaissance, die ich seit längerer Zeit besitze. Die Bilder sind teilweise schon richtig lange dazu geknipst, anfang Oktober hatte ich sie auch alle schon längst bearbeitet. Und auch, wenn die Palette nahezu überall ausverkauft ist, so kann man sicher über Kleiderkreisel, Blogsales oder auch ebay etc. das Glück haben, sie doch mal zu bekommen.



Bestellt habe ich mir die Palette bei "Cult Beauty", hier ist sie ausverkauft aber man kann sich auf Warteliste setzen lassen, falls sie doch wieder erhältlich sein sollte.
Alternativen gibt es z.B. bei Amazon (zu horrenden Preisen!!) und bei ebay habe ich sie auch schon gesehen. Hier würde ich jedoch aufpassen, damit ihr kein Fake-Produkt erhaltet!!

Die Modern Renaissance Palette ist mein erstes Produkt aus dem Hauses "Anastasia Beverly Hills", die vor allem für ihre Augenbrauen-Produkte bekannt sind. Ich bin jedoch jetzt schon so in die Qualität, Textur und Verpackung verliebt, dass es sicherlich nicht bei diesem Produkt bleiben wird!

 Eine rosefarbene Samtverpackung, Spiegel im Inneren, Schlaufe zum einfacheren Öffnen, ein gut schließender Magnetverschluss und eine traumhafte Farbzusammenstellung lassen die Palette jeden Cent wert sein, den man dafür bezahlt hat (bei mir waren es rund 48 Euro)


Die Farbzusammenstellung ist ein Traum: 14 perfekt aufeinander abgestimmte Farben, orange, ocker, beige, pink, bordeaux, gold.... nicht nur für den jetzigen Herbst eine geniale Zusammenstellung. Ich liebe die Farben, könnte die Palette derzeit nahezu täglich verwenden und finde immer wieder andere Kombinationen, die man damit ausprobieren kann.


Der Großteil der Farben ist matt, lediglich 4 der enthaltenen Lidschatten sind schimmernd (Tempera, Vermeer, Antique Bronze, Primavera). Grobe Glitzerpartikelchen wurden dabei zum Glück weggelassen, braucht ja auch wirklich kein Mensch :-)
Die Farben sind durchgängig toll pigmentiert und gut und deckend im Auftrag. Gerade bei den matten (dunkleren) Farben habe ich es öfter schon festgestellt, dass die farben beim Auftrag gerne mal fleckig werden und sich ungleichmäßig auftragen lassen. Das konnte ich hier nicht feststellen, lediglich bei Love Letter und Cyprus Umber (obere Reihe, beide rechte Farben) muss man ggf. ein 2. mal drüber gehen, damit es richtig gleichmäßig wird.
Ansonsten ist die Farbabgabe überall top, auch das Verblenden funktioniert reibungslos und geht fast von alleine. Auch beim Einsatz von 3 oder mehr Farben am Auge vermischt sich nichts und es entsteht kein Einheitsbrei.

Alles in allem bin ich von der Qualität der Lidschatten sehr angetan und verwende die Palette regelmäßig und richtig gerne!

Die folgenden Swatchs sind auf P2 Eyeshadow Base entstanden und je Farbe wurde 1-2 x mit dem Finger der Lidschatten aufgetragen.



Sind die Farben nicht wunderbar aufeinander abgestimmt? Neutralere Make ups z.B. mit Vermeer, Buon Fresco oder Warm Taupe sind genauso möglich wie dunklere Abend Make ups mit Cyprus Umber, Antique Bronze oder Rec Ochhre. Und natürlich die pink-orange-roten Töne, die nochmal ganz besonders eingesetzt werden können..... einfach toll!
Gerade die matteren Farben sind auch generell toll in der Lidfalte einsetzbar, mit einem fluffigeren Pinsel vorsichtig aufgetragen sind sie auch zu grün, blau oder grauen Lidschatten gut kombinierbar!


Viele Make ups habe ich  mit der Modern Renaissance schon geschminkt, auch fotografiert wurde das ein oder andere AMU damit.

Allen voran der August-Nachgeschminkt-Look für "Der blasse Schimmer", den ich hier auf dem Blog schon vor einiger Zeit gezeigt hatte.



Weitere Make up MÖglichkeiten sind z.B. diese hier:




Ihr seht, die Möglichkeiten sind äußerst vielfältig! Hell, golden, rötlich, dunkler, mit Lidstrich, ohne Lidstrich, ....
Wenn ihr z.B. auf youtube sucht, findet ihr auch unzählige Make up Tutorials in Videoform zur Modern Renaissance und natürlich gibt es auch auf den vielen Blogs massenhaft Berichte zur Palette selbst und auch geschminkte Looks, z.B. bei Pinky Sally, Polished with love und bei hibbyaloha.


Hört man es heraus? Die Palette ist, seit ich sie besitze, ganz klar in meine Favoriten gewandert. Ich liebe die farbliche Zusammenstellung und die Qualität der Farben. Falls ihr sie irgendwo in einem Shop findet und sie euch anspricht, zögert nicht, es lohnt sich :-)





Sonntag, 9. Oktober 2016

Review: P2 LE Retro Repeats


O-Ton P2:
Wunderbar vertraut, aber voller Überraschungen: Die Looks dieser Limited Edition sind wie beste Freundinnen aus der Kindheit. Retro Repeats feiert unvergessliche Make-up Momente mit neu interpretierten Klassikern, die im Hier und Jetzt die Blicke auf sich ziehen und den Glamour von einst aufleben lassen. IT'S YOUR TIME!

fall in love nail top coat

10 ml Inhalt zum Preis von je 2,25 Euro


P2 sagt darüber: It’s magic: Der Effekt-Top Coat in aufregenden Retro-Farben löst pures Begehren aus! Er verleiht den Nägeln im Handumdrehen ein außergewöhnliches Finish. Zuerst den Lieblingsnagellack von p2 auftragen und gut trocknen lassen. Dann den gewünschten Effekt wählen und in „010 fuzzy orange“, „020 fluffy bronze“, „30 blurred lilac“, „040 hazy blue“ oder „050 obscure black“ überlackieren. Legendär!

Ich habe die beiden Farben 010 fuzzy orange und 040 hazy blue erhalten. Vor allem die blau-grünliche Farbkombi gefällt mir sehr gut, wirkt auf einer "neutralen" hellen Unterlage wie z.B. hier auf einem limitierten weißen Lack von Trend it up sehr schön. Die farblich durchsichtigen Lacke enthalten Flitter in Stäbchen-Optik in unterschiedlichen Größen und Stärken. Das Auftragen erfolgte mit 2-3 Pinselstrichen, dabei ist mir jedoch aufgefallen dass ich von der orangenen Version deutlich mehr Flitter auf dem Pinsel erwischt habe als bei hazy blue. Gut, das man ja bei Bedarf korrigieren indem man einfach noch eine 2 Schicht lackiert und dadurch den Effekt verstärkt.
Wichtig finde ich bei den Lacken jedoch immer: direkt nach dem Auftragen kurz an der Nagelkante entlangfahren, damit keines der Stäbchen über steht und so störend antrocknet.


remember me duo highlighter

10 g Inhalt zum Preis von je 3,95 Euro


P2 sagt darüber: Perfect harmony: Der Duo Highlighter legt sich als zauberhafter Farbschimmer auf die Haut. Einzeln aufgetragen, schaffen die Farben perfekt definierte Gesichtskonturen. Miteinander vermischt, verleihen die Duos „010 happiness“ und „020 harmony“ Körper, Gesicht und Dekolleté einen unvergesslichen Glow.

Hier seht ihr die Version 020 harmony. Soll ich zu der Pressung wirklich noch etwas sagen? Ein optischer Leckerbissen und allein dafür hat das gute Stück schon einen Platz in meiner Schublade verdient! Sowohl die Flechtoptik auf der dunkleren Seite als auch das florale Muster mit der hellen Seite ist dabei gut pigmentiert und zaubert einen wunderschönen Glanz auf der Haut.
Die helle Farbe ist dabei toll als Highlighter z.B. auf Nasenrücken oder den Wangenknochen  zu verwenden, mit der dunkleren Farbe würde ich entweder ebenfalls Rouge/Wangen betonen oder - bei dunkleren Hauttypen - sicher auch als alleiniger Highlighter bzw. für Dekollete. Oder man mischt beide Farben ganz einfach :-) Zum konturieren möchte ich die dunklere Seite übrigens nicht verwenden, da bevorzuge ich eindeutig matte Farben.
Beide Farben sind übrigens ganz fein und seidig ohne grobe Glitzerpartikelchen.



have a look mascara

9 g Inhalt zum Preis von je 3,45 Euro


P2 sagt darüber: Eyes, eyes, Baby: Diese Mascara in den zwei Trend-Farben „010 most loving blue“ und „020 much loved green“ ist zum Verlieben schön und ein echter Augenöffner. Die speziell geformte Bürste umhüllt jede einzelne Wimper, verlängert sie optisch und gibt den perfekten Schwung.

Unschwer zu erkennen - ich habe die blaue Variante "most loving blue" erhalten. In einigen Reviews habe ich schon gelesen, dass ihnen die Mascara nicht gefällt, sie keine Farbe auf den Wimpern abgibt etc. Das kann ich jetzt so nicht bestätigen.... ca. 3 Schichten und ich habe dieses Ergebnis! Eindeutig blau, so wie es auch sein soll! Die Mascara ist sicher nichts für jeden Tag, aber für spezielle Looks, zum farbigen Betonen des unteren Wimpernkranzes oder sonstige "bunte" Anlässe finde ich sie gar nicht übel. Sie färbt die Wimpern schon ein und gibt einen guten Schwung. Die Verlängerung ist nur minimal und unter Trennung verstehe ich auch etwas anderes, aber sie verklebt meine Wimpern nicht und ein Abfärben konnte ich bei meinen Test Make ups auch nicht feststellen.
Wer also mal farbige Wimpern testen mag - meinen Segen habt ihr :-)
(Fun Fact am Rande: im Alter von ca. 14-18 habe ich vorzugsweise lila und dunkelgrüne Mascara verwendet *gg*)


walk the line kajal

2 g Inhalt zum Preis von je 2,45 Euro


P2 sagt darüber: Gestern, heute, immer: Der perfekte Lidstrich bringt Ausdruck in jeden Augenblick und ist ganz leicht zu haben! Der hochpigmentierte Kajal in den Farben „010 trendy nude“, „020 flashy blue“ und „030 preppy green“ hat genau die zart schmelzende Textur, die mühelos auf die Lider aufgetragen werden kann. Das Ergebnis: professionelle, faszinierend grafische Looks!

Ich liebe Kajalstifte in allen Farben und Variationen. Mit diesen hier kann ich mich leider nicht soooo sehr anfreunden! Die Stifte sind mir generell etwas zu dick, ich bevorzuge die schmalere "Bleistift-"Form, aber das ist Geschmackssache.
Die Swatchs am Handrücken sehen ganz vielversprechend aus, im Handling kam ich damit jedoch nicht wirklich gut zurecht.
Die nudige Farbe ist dabei noch besser, sie konnte ich gut auf der Wasserlinie auftragen und sie hielt auch über mehrere Stunden, bis sie verblasste.
Blau hingegen war auch nach mehreren Schichten nicht deckend auf der Wasserlnie, die Farbe sammelte sich nur irgendwann zwischen den Wimpern und in Kombi mit der obigen blauen Mascara sah man dann auch wirklich blau am Wimpernkranz.... aber das Ergebnis ist für mich viel zu schlecht, zumindest die blaue Version kann ich absolut nicht empfehlen.
Da die Farben auch nicht antrocknen sind sie meines Erachtens als mögliche Lidstrich-Verwendung nicht geeignet, sie verwischen und verblassen zu schnell.

mit 010 trendy nude auf der Wasserlinie
mit 020 flashy blue auf der Wasserlinie

4 in 1 cream eye shadow

3,6 g Inhalt zum Preis von je 3,95 Euro


P2 sagt darüber: Love is all you need: Der cremige Lidschatten in vier perfekt aufeinander abgestimmten Farben garantiert ein intensives Finish und sorgt für ein ausdrucksstarkes Augen Make-up. Die hochpigmentierte Textur von „010 vintage vibes“, „020 legendary moments“ und „030 sweet memories“ lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden.

 Kommen wir zu meinen Sorgenkindern der LE. Optisch finde ich die beiden Farbversionen 010 vintage vibes (rose) und 020 legendary moments (blau) ganz ansprechend. Die Pfännchen in Buchstabenform "LOVE" sind mal was anderes, warum nicht? Die Plastikdöschen schließen gut und sind fehlerfrei gearbeitet, wirken aber natürlich keinesfalls hochwertig. Bei einem Preis von nichtmal 4 Euro erwarte ich das aber auch gar nicht und kann mit so einem Plastikdöschen durchaus leben.
Blöd nur, dass scheinbar niemand aus dem P2 Versuchslabor mal etwas nachgedacht hat und die LOVE-Pfännchen auch "in Aktion" getestet hat.... Der enthaltene Mini-Applikator ist ja ganz hübsch dabei, aber in die Pfännchen passt er größtenteils nicht.... sowohl im "E" als auch im "O" ist maximal mit der Spitze ein Durchkommen und man schaufelt sich förmlich die cremige Textur mehr heraus als das man sie vorsichtig entnehmen kann. Für diese Anwendungsproblematik kann ich nur sagen "Thema verfehlt, Setzen, Sechs!"
Schwenken wir also um, bleiben dem Mini-Applikator (der die Größe eines 2-Euro-Stücks hat) fern und suchen uns einen passenden kleinen Pinsel im heimischen Vorrat. Damit kann man die Farben etwas besser entnehmen und auch auftragen.

Die Swatchs auf dem Handrücken sehen dabei gar nicht mal so schlecht aus, oder was sagt ihr dazu?? Farbig schön pigmentiert, der einzige Farbton der her sheer ist, ist das weiß aus der bläulichen Palette, das beim Auftragen mehr glitzert und schimmert als deckt.



 Die farbliche Zusammenstellung der Paletten gefällt mir dabei gut, besonders die Rose-Töne sind wunderschön aufeinander abgestimmt. Kompliment, das hätte ich gerne als pudrige Textur im Sortiment :-)

Kommen wir zur Anwendung am Auge.... und um es vorweg zu sagen: ich bin kein Profi mit Cremelidschatten! Trotzdem habe ich mir größte Mühe gegeben und zunächst wie auch empfohlen eine Eyeshadow Base (von P2) aufgetragen. Kurz gewartet, dann mit Mini-Applikator Farbe aus den Buchstaben geschrubbt und aufs Lid gegeben. Klumpig wars. Hässlich. Bäh. Ich habe es versucht mit einem Pinsel vorsichtig und gleichmäßig zu verteilen, habe damit jedoch nur die komplette Textur wieder vom Lid geholt so das keine Farbe mehr vorhanden war. Also nächster Versuch und die Farben mit dem Finger verteilt. Schon viel besser, aber sauberes Arbeiten und schöne Farbverläufe kann ich damit nicht.... Ich habe noch minimal etwas pudrigen Lidschatten in die Lidfalte gegeben, damit eine schöne, weiche "Kante" entsteht. 
Letztendlich kann ich sagen: ich habe mein Bestes gegeben, Kajal aufgetragen, einen Lidstrich versucht (der natürlich überhaupt nicht auf der cremigen Schicht gehalten hat und eigentlich tiefschwarz sein soll....) Wimpern getuscht und mich dann langsam ans Foto knipsen gemacht....

Das Ergebnis nach 10 Minuten sah dann bereits so aus:
Sorry - da kann ich dann auch nichts mehr schön reden! Das Ergebnis ist trotz Base unter aller Sau, die Farbe verschwindet förmlich vom Lid, rutscht weg, verschwindet in der Lidfalte. Pfui, hässlich, geht gar nicht!


 Mein nächster Versuch war dann mit der rosefarbenen Variante. Und hier habe ich das einzige gemacht, was ich persönlich mit einer cremigen Lidschatten-Textur machen kann: ich verwende sie einfach als farbige Base und packe passende (pudrige) Lidschatten drauf (übrigens eine Palette aus der P2 LE "Beauty Stories" von 2013).
Und hier das Ergebnis!! Na bitte, geht doch! Warum aber auch immer so umständlich?
Das Make up hielt einen ganzen Tag durch, untendrunter wieder die P2 Base, dann dünn die Cremelidschatten aus der Retro Repeats Palette, dann alles mit pudrigem Lidschatten abgetupft und verblendet. Es ist nichts weggerutscht, alles blieb an Ort und Stelle. 



Mein Fazit:
Tja, etwas durchwachsen, das muss ich ja ehrlich zugeben!
Empfehlen kann ich den Highlighter, die Nagellack-Top Coats und auch den nudigen Kajal. Alles Produkte die gut funktionieren und ihre Versprechen auch halten.
Gut zurecht kam ich persönlich auch mit der Mascara, zum austesten ob man farbige Wimpern mag kann man die durchaus mal kaufen!
Absolutes No Go sind für mich jedoch die Lidschatten Paletten. Sorry P2, aber das geht gar nicht! Zu kleine Pfännchen, nicht nutzbare Applikatoren, wegrutschende Textur..... sicher konnte ich noch ein Make up damit zaubern, aber dann muss man die Lidschatten als "farbige Bases" verkaufen und darf sie nicht als alleinige Lidschatten Palette mit den Worten  - ich zitiere - "lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden und garantiert ein intensives Finish" verkaufen.

Die LE findet ihr noch bis Ende Oktober bei DM.


Weitere Reviews seht ihr übrigens z.B. bei BillchensBeautyBox oder bei Mareikeunfabulous.



Die Produkte wurden mir von P2 kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Essence Neuheiten im Einsatz


Es muss nicht immer kunterbunt am Auge sein, manchmal ist schlicht und einfach am schönsten. Und kann noch dazu in kurzer Zeit fertig sein - ist doch auch mal ein Vorteil, oder?

Das hier gezeigte Augen Make up habe ich in den letzten Wochen schon mehrfach geschminkt, nicht nur weil es innerhalb von 3-4 Minuten fertig ist, sondern auch weil ich dann in Sachen Rouge und Lippenstift die volle Farbauswahl habe und höchstens noch auf die Kleidung Rücksicht nehmen muss :-)





Verwendet habe ich u.a. die oben drei gezeigten Produkte, die da wären:

Essence Contouring Eyeshadow Set
01 mauve meets marshmallows
5 g Inhalt zum Preis von 2,45 Euro

Das Contouring Set für die Augen gibt es in insgesamt 4 Farbvariationen, alle im nudigen Bereich und nur von taupe zu braun schwankend.
Ich habe es verwendet, indem ich den hellen Lidschatten auf dem kompletten Lid bis hoch zur Augenbraue aufgetragen habe, dann mit dem dunkleren Lidschatten und einem fluffigen Pinsel  den Außenwinkel und die Lidfalte ein wenig abgedunkelt. Zusätzlich mit der dunkleren Farbe den unteren Wimpernkranz etwas betont.
 Alternativ geht z.B. auch den dunklen Ton auf dem kompletten beweglichen Lid auftragen, mit dem helleren Lidschatten nach oben ausblenden.
Die Farben sind matt, enthalten keinen Glitzer und Schimmer und lassen sich gerade mit fluffigen Pinseln gut auftragen. Für eine deckende Wirkung ggf. etwas schichten, sonst kann vor allem der dunklere Ton etwas zu schwach sein.


Essence extreme lasting eye pencil
05 rockin' taupe
1,3 g Inhalt zum Preis von 1,95 Euro

Der helle Kajal passt farblich perfekt zum Contouring Lidschatten, ist aber darüberhinaus auch super zu vielen anderen Lidschatten-Tönen kombinierbar.
Die Farbe ist waterproof, trocknet nach dem Auftrag an und wird dadurch sehr gut haltbar. Ich habe ihn bisher in erster Linie auf der Wasserlinie verwendet. Hier wird er nicht ganz so dunkel wie er in Stiftform bzw. auf dem Swatch erscheint, aber ist gerade deshalb für ein natürlich wirkendes Make up ein toller Kandidat. Auch als zarten Lidstrich habe ich ihn bereits verwendet, abfärben ans Oberlid konnte ich dabei nicht festellen.


Essence False Lashes Mascara  
10 ml zum Preis von 2,75 Euro

Zur Mascara möchte ich gar nicht viel sagen, hat sie doch erst vor 14 Tagen einen eigenen Blogpost erhalten - klickt hier!


Die Swatchs entstanden mit dem Finger (ca 3-4 Schichten)  auf einer Eyeshadowbase.




Das AMU wurde geschminkt mit
  • P2 Eyeshadowbase 
  • Essence Contouring eyeshadow set: helle Farbe auf dem kompletten Lid bis zur Augenbraue, dunkle Farbe mit einem fluffigeren Pinsel im Außenwinkel, Lidfalten und am unteren Wimpernkranz
  • Essence extreme lasting eye pencil "rockin' taupe" auf der Wasserlinie
  • NYX slide-on eye pencil "Black Sparkle" als Lidstrich und mit einem Wattestäbchen etwas verwischt
  • Essence The False Lashes Mascara
  • Anastasia Beverly Hills Eyebrow Dip Pomade 
Gefallen Euch solche natürlich gehaltenen Make ups? Ich komme da immer mehr auf den Geschmack, vor allem weil ich sie dann mit kräftigen Lippenfarben gut kombinieren kann... :-)



Die Essence Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!

Sonntag, 21. August 2016

Trend it up - meine Einkäufe aus dem neuen Sortiment

Vor einigen Tagen habe ich endlich die vollständige Theke mit dem erweiterten und neuen Sortiment von Trend it up entdeckt! Und natürlich auch ein klein wenig eingekauft :-)

Erste, kurze Swatchs direkt an der Theke waren verführerisch, sogar so, dass ich mich wirklich zusammen reißen musste, um nicht willenlos einfach alles mögliche in den Korb zu packen! Mein kleiner Einkauf ist daher wohlüberlegt, aber ich bin mir jetzt schon fast 100% sicher, dass es nicht bei diesen Dingen bleiben wird.... allein bei den Lippenstiften habe ich noch NICHTS näher angesehen, geschweige denn dass ich bei den wunderschönen Lidschatten und Kajals schon fertig wäre.... *hust*


Allen voran muss ich natürlich wieder bei den Nagellacken beginnen. Einige neue Finishs sind ins Sortiment gekommen und die Farben bei den regulären Lacken wurden ebenfalls ausgetauscht und ergänzt. Die Farben sind durchgängig einfach wunderschön, vielleicht nicht außergewöhnlich aber ich mag generell die geradlinige Flaschenoptik, komme mit den Lacken allgemein gut zurecht und meine neu gekauften Farben gefallen mir alle ausgesprochen gut...


Trend it up - Double Volume & Shine Nail Polish
Farbe 440 (Nougat-Braun)
11 ml Inhalt zum Preis von 2,25 Euro

Trend it up - Metallic Dust Nail Polish
Farbe 040 (metallisch grün)
11 ml Inhalt zum Preis von 2,45 Euro

Trend it up No1 Nail Polish
Farbe 260 (schimmernd petrol)
6 ml Inhalt zum Preis von 1,25 Euro

Trend it up - Soft Matte Nail Polish
Farbe 040 (Tomatenrot)
11 ml Inhalt zum Preis von 2,45 Euro



Die Teint-Produkte wie Foundation, Puder, Rouge sowie die komplette Kategorie um die Augen herum ist völlig neu im Sortiment. Neugierig bin ich hier nicht nur bei den Foundations, sondern habe mich auch bei Lidschatten und Kajalstiften fröhlich durch die Farben geswatcht.... Erster Eindruck ist hier durchgängig positiv, ich kann nur hoffen dass sich das beim ausprobieren auch weiterhin bestätigt...


Trend it up - Matte Beauty Perfection make-up
Farbe 010
30 ml Inhalt zum Preis von 4,95 Euro

Allein die Wörter "mattierend & samtig" lachten mich hier ganz stark an und ich habe direkt zugegriffen. Ich hoffe, dass die Farbe für mich passt, werde sie morgen früh ausprobieren und bin jetzt schon sehr gespannt auf Auftrag und die Trageeigenschaften über den Tag verteilt!




Trend it up No1 Eyeshadow 
 Farben 010 (beige) und 080 (grau)
je 1,95 Euro

Leider konnte ich keine Angaben über den Inhalt finden, aber die Pfännchen entsprechen der üblichen Größe, wie wir sie auch von Essence und P2 kennen.
Die Textur ist seidig, zart, fühlt sich zumindest mit dem Finger geswatcht ganz zart und leicht an. Beide Farben hier haben einen wunderschönen Schimmer, der graue Ton schimmert dabei auch leicht ins fliederfarbene, der beige kommt eher gold-bronzig auf der Haut heraus. Sehr schön und ich konnte ihnen nicht widerstehen!
Bei den weiteren Farben im Sortiment habe ich übrigens auch matte Farben entdecken können, wer schimmernd/glänzend nicht so mag, wird hier also trotzdem fündig!




Trend it up - Scarabeo Eye Shadow
Farbe 050
je 3,95 Euro

Dieses kräftige petrol ist ein Traum! Intensiv, kräftig, leuchtend, wer Farbe liebt, muss sich diese Lidschatten-Reihe ansehen! Eine Farbe schöner als die andere und ich hätte alle 6 Farbtöne haben können! Zwei der Farben (die grünen) seht ihr übrigens ganz aktuell bei Smokyeyed in einem AMU verarbeitet. Sooo schön, wirklich wahr! Die Lidschatten lassen sich übrigens nicht nur trocken, sondern auch mit angefeuchtetem Pinsel auftragen. Das Farbergebnis wird dann noch intensiver, wobei die Farbe auch "trocken" schon irre leuchtend und kräftig ist.

Störend finde ich hier lediglich die Verpackung: der runde Tiegel mit gläsernem Deckel sieht zwar schick aus, aber hat einen Schraubverschluss. Und ich habe ständig Angst, dass ich beim abdrehen hängen bleibe und mir den Deckel in die schöne, glatte Oberfläche des Lidschattens ramme....



Trend it up - Contour & Glide Kajal
Farbe 090
je 1,95 Euro

Ein ganz tolles, dunkles royalblau. Der Swatch sieht sehr hübsch aus und wirkt sogar leicht schimmernd.
Eine Farbe aus dieser Kajalreihe habe ich bereits, ein schönes smaragdgrün, dass ich Euch im vergangenen Jahr schon einmal vorgestellt habe. Da ich mit dem grünen kajal schon sehr zufrieden bin und ihn oft verwende, durfte diese neue, dunkle Farbe auch mit.



Hier seht ihr auch zu den Lidschatten und dem Kajal Swatchs - durchgängig schöne Farben, jede einzelne davon gefällt mir ausgesprochen gut und ich freue mich wie doof aufs ausprobieren!


Habt ihr die Neuheiten der Trend it up-Theke schon entdeckt?
Auch schon etwas gekauft??

Mittwoch, 10. August 2016

P2 LE Beauty Voyage

Seit Anfang des Monats findet ihr in den DM-Märkten für kurze Zeit eine neue limitierte Edition von P2. Einige der wunderschönen Nagellacke aus der LE "Beauty Voyage" habe ich Euch bereits gezeigt - klick hier.

Und heute geht es endlich weiter mit einigen der anderen Produkte, die in der LE zu finden sind:


In der LE "Beauty Voyage" sind folgende Produkte enthalten:
  • Nagellacke - 5 Farben - je 2,25 Euro
  • Lippenstifte - 4 Farben - 2,95 Euro
  • Rouge - 2 Farben - 3,95 Euro
  • Augenbrauengel  - 2 Farben - 2,95 Euro
  • Lidschatten - 3 Farben - 2,75 Euro
  • Kabuki - 3,45 Euro
  • prep + fix Spray - 4,25 Euro
  • Kajal/Eyeliner - 2 Farben - 3,45 Euro


Blush - Farbe 020 rising sun
O-Ton P2: Das perfekt aufeinander abgestimmte Farbenspiel zaubert einen strahlend- frischen Teint auf die Wangenpartie. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.



11 gramm Inhalt hat dieses Rouge, pinkfarben mit leichtem Mosaik. Wie man auf dem unteren Foto erkennen kann, vermischen sich die Farben leicht durch die Benutzung. Rein optisch ist es ganz nett im Pfännchen anzusehen, aber für einen besonderen Eye-Catcher fehlt da noch ein bisschen was :-)

Der Auftrag mit Pinsel gelingt einfach, das Rouge gibt in der richtigen Menge Farbe ab und lässt sich mit dem Pinsel gut im Gesicht auftragen und verteilen, ohne fleckig zu werden. Hübsche Farbe die ich auch schon 3 oder 4 x verwendet habe, aber es ist keine Besonderheit - will heißen: wer bereits einige Blushs besitzt, hat sicher auch schon solch ein Pink daheim.
Wem jedoch eine solche Farbe noch fehlt, der kann sich das Stück durchaus mal näher ansehen, ich finde es qualitativ absolut in Ordnung.


Augenbrauengel - Farbe 010 woodbine (blond) und 020 brown duness (braun)
O-Ton P2: Das Augenbrauen-Styling-Gel füllt die Augenbrauen optisch auf. Die integrierte Bürste ermöglicht es, die Augenbrauen zusätzlich noch perfekt in Form zu bringen. Die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt


Augenbrauengel mit dem üblichen Mascara-Bürstchen zum Auftrag, zusätzlich ist am Deckel noch diese Kombination aus Kamm und Bürstchen enthalten, um die Augenbrauen im Vorfeld durchzukämmen und in Form zu bringen.
Die beiden Farben sind üblich und so oder ähnlich auch im Standardsortiment von P2 (und anderen) zu finden.

Getestet habe ich die dunklere Version, ein eher warmes braun. Die Textur erscheint mir spontan recht flüssig, aber mit dem Mascara-Bürstchen bekomme ich die Augenbrauen gut nachgezeichnet und benötige nicht einmal Kamm/Bürste vom Griff. Die Augenbrauen wirken etwas verdichtet, dunkler und auch besser in Form gebracht. Allerdings bleiben einige störrische Härchen doch in der Ausgangsposition und lssen sich nicht so ohne Weiteres "zurecht rücken".
Alles in allem ein gutes Ergebnis, das jedoch noch einen kleinen Ticken besser sein könnte.

ohne Augenbrauengel
mit Augenbrauengel


Kabuki
O-Ton P2: Puderpinsel zum Auftragen, Verblenden und Konturieren von Puder, Puder-Rouge und Bronzing Pudern.


Klein und schnuffelig sieht der Pinsel aus! Im kompletten von den Pinselspitzen bis zum Boden des Stils ist er gerade einmal so lang wie ein Daumen. Das kräftig orangerote Pinselhaar ist  sehr schön weich zur Haut. Ich finde das kleine Kerlchen richtig süß, aber leider geben die weichen Haare auch richtig nach, wenn man ihn zum abpudern oder Rouge auftragen verwenden möchte. Als kurzzeitiger Einsatz für ab und zu kann man ihn durchaus verwenden, aber für den täglichen Einsatz möchte ich doch Pinsel mit etwas mehr Widerstand haben.


prep + fix spray
O-Ton P2: Das perfect face prep + fix spray ist ein praktisches, pflegendes 2 in 1 Spray, das die Vorteile einer Make-up-Base und eines Fixing Sprays vereint. Vor dem Make-up angewendet wirkt das Spray mattierend und minimiert optisch die Poren. Nach dem Make-up angewendet bildet das Spray einen zarten Schutzfilm, der die Haltbarkeit des Make-ups verlängert. Mit erfrischendem Grapefruit-Duft.
Dieser Artikel ist im Standardsortiment von p2.



Ich habe es in den letzten Tagen sowohl als Base unter dem Make up als auch als Fixing-Spray auf dem fertig geschminkten Gesicht getragen.
Als Base finde ich es gar nicht mal so übel: ein, max. zwei mal sprühen reicht vollkommen aus, dann heißt es jedoch 1-2 minuten warten und ggf. die "feuchten" Reste im Gesicht mit einem Kosmetiktuch etwas abtupfen. Die Haut fühlt sich jetzt ein wenig klebrig an, habe ich den Eindruck, Foundation und/oder Puder die ich darüber auftrage werden trotzdem gleichmäßig und fleckenfrei, ich habe auch den Eindruck dass das Make up ein wenig länger durchhält als ohne, sehe jedoch keinen Unterschied im geschminkten Gesicht (Stichwort Porenminimierung) .
Als fixing spray hat es mir gar nicht gefallen! Schuld daran ist jedoch in erster Linie der Sprühkopf selbst!! Das Spray kommt nämlich nicht als feiner Nebel heraus wie z.B. bei einem Thermalspray oder Parfum, sondern ist eher "grob" und ich habe tatsächlich feuchte Stellen, teilweise sogar regelrechte Tröpfchen im Gesicht. Beim Einsatz als Base ist mir das relativ egal, da ich diese überschüssige Feuchtigkeit abtupfen kann. Beim Einsatz als fixing spray über dem fertigen Make up ist das jedoch alles andere als schön, da durch diese Tropfen das Make up schnell fleckig werden kann oder gar verwischt (z.B. wenn diese Tropfen zu nah an den Eyeliner oder Mascara kommen).


Lidschatten 
O-Ton P2: Die geschmeidige, schimmernde Textur des Puder-Lidschattens überzeugt mit hoher Farbabgabe und ist samtig weich im Auftrag. Für ein ausdruckstarkes Augen Make-up. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

von links nach rechts: 010 mesmerising sun | 020 vivid splash | 030 beige sand
 Drei Farben der "morrocan love eye shadow" sind in der LE enthalten: ein helles orange, lila und taupe-braun. Die Dosen sind stabil mit durchsichtigem Deckel und schließen gut. Wirklich sehenswert ist dann der Druck der Lidschatten, denn diese Blütengravur ist richtig hübsch. Beim Benutzen sowohl mit Pinsel als auch mit Finger trägt sich die Prägung jedoch recht schnell ab...


 Die Swatchs auf dem Handrücken sind zart, fast sheer und das, obwohl ich eine Base verwendet und mehrere Schichten aufgetragen habe. Die Farben selbst sind durchgängig schimmernd, das violett hat dabei einen leicht bläulichen Schimmer. Grober Glitzer oder auffallende Schimmerpartikel sind jedoch in keinem der Lidschatten enthalten.

Beim nachfolgenden Make up habe ich orange und taupe auf dem beweglichen Lid verwendet, das violett am unteren Wimpernkranz.Für meinen Geschmack ist gerade das braun und orange etwas sheer, ich mag es gerne mit intensiverer Farbe auf dem Augenlid.
Für Schminkanfänger oder aber für Leute, die gerne den "natürlichen" Look bevorzugen sind die Lidschatten jedoch empfehlenswert. Fall Out konnte ich keinen feststellen und die Farben selbst haben den kompletten Tag (auf Base!) hervorragend gehalten.
Kombiniert wurde das AMU übrigens mit einem dunkelblauen Eyeliner von P2 ("persian blue" aus der LE secret splendor", einem rötlich-violetten Kajal von P2 und Mascara von Manhattan.



Lippenstifte
O-Ton P2: Die geschmeidige, farbintensive Lippenstiftformel hinterlässt ein deckendes, seidig glänzendes Finish auf den Lippen.

von links nach rechts: 010 vintage beige | 020 marsala dream | 030 sunburst | 040 damas rose


Mit den Nagellacken der LE sind diese Lippenstifte mein absolutes Highlight! Ok - mit Ausnahme der einen Farbe... dieses potthässliche creme-concealer-artige beige Stückchen, das den Namen Lippenstift nicht verdient hat. Ernsthaft - wer um Himmels willen geht freiwillig aus dem Haus mit so was auf den Lippen? Fensterkitt ist schöner - ehrlich!!
Die anderen 3 Farben dagegen - toll! Nicht nur farblich richtige Volltreffer, auch im Auftrag, Finish und Haltbarkeit (ca 3 Stunden - vor allem der dunkle Ton hinterlässt noch lange einen Stain auf den Lippen!) kann ich absolut nicht meckern. Der dunkelste Ton - damas rose - wird zwar ein wenig fleckig auf den Lippen, aber da muss man einfach beim auftragen etwas aufpassen.

Apropo Auftrag: ich habe bei diesen 3 Farben jedesmal einen farblichen passenden Lipliner verwendet, da die Farben zwar nicht über den Lippenrand hinaus auslaufen, aber ich es bei solch einer intensiven Deckkraft einfach schöner und sauberer finde, wenn Lipliner verwendet wird. Mit allen drei Farbn war ich auch schon unterwegs, gerade dieser dunkle Ton war für einen Samstag abend absolut klasse!!
 



 Und hier die Farben nochmal im Gesamtbild (auf den Wangen übrigens mit dem Blush der LE)


Samstag abend Make up/FOTD mit "damas rose" - Foto von Instagram



Mein Fazit zur LE:
absolute Empfehlung sowohl für die Nagellacke als auch für die Lippenstifte - die Farben sind durchgängig richtig klasse (mit Ausnahme des hässlichen beigen Lippenstiftes..... der geht ja gar nicht!) und Preis-Leistung ist bei allen sehr gut.

Bei den restlichen Produkten kommt es wirklich auf die persönlichen Vorlieben an.... pinkes "normalo-"Blush, Mini-Kabuki für unterwegs, helle/sheere Lidschatten.... Für Schminkanfänger ist durchaus das ein oder andere Produkt dabei, ich persönlich würde jedoch z.B. das fixing spray nicht weiterempfehlen und das Augenbrauengel macht zwar seinen Job ganz ok, ich finde aber in den Standardsortimenten sowohl von P2 als auch bei anderen Herstellern durchaus bessere Produkte die auch die störrischen Härchen besser bändigen.


Weitere Reviews könnt ihr übrigens z.B. bei smokyeyed , billchensbeautybox und bei Beautyandmoore sehen.




Die Produkte wurden mir vom Hersteller kostne- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen Dank dafür!