Posts mit dem Label MeMeMe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label MeMeMe werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 29. Dezember 2015

Jahresfavoriten 2015 - Teintprodukte

Nach Teil 1 mit den Lippenprodukten und Teil 2 mit den Nagellacken geht es nahtlos weiter - heute mit den...



Wie auch in den vergangenen Jahren möchte ich mit dieser kleinen Reihe folgendes zeigen:

  • Produkte, die mich rund ums Jahr regelmäßig begleitet haben
  • Produkte, die ich neu für mich entdeckt habe
  • Produkte, die ich schon lange Zeit wiederholt und gerne benutze
  • Produkte, die ich jederzeit im Bekannten- und Familienkreis weiterempfehlen würde



Hier fiel es mir verhältnismäßig einfach, mich auf eine Auswahl festzulegen. Egal ob Foundation, Blush oder Highlighter, ich griff ziemlich zielsicher zu meinen Produkten, die ich teilweise auch schon die letzten Jahre häufig und gerne verwendet habe bzw. die wahre Dauerbrenner in meinem täglichen Gebrauch geworden sind!



Catrice Nude Illusion
Die Foundation ist kurz vor dem völligen geleert sein, aktuell bin ich dabei die Reste mit Pinselchen aus der Flasche zu holen :-) Die Foundation habe ich schon vor längerer Zeit genauer gezeigt, und nach wie vor benutze ich sie relativ gerne, auch wenn ich nach einigen Stunden etwas nachpudern muss bzw. leicht glänzende Stellen im Gesicht trocken tupfen muss. Ob ich sie nachkaufe, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen, zuvieles habe ich noch aktuell in Gebrauch bzw. möchte ich neu kaufen und testen. Aber nichtsdestotrotz eine Foundation, die ich gerne verwendet habe bzw. die ich auch bis zum endgültigen Test gerne verwende!

 Manhattan Easy Match Make up
Erst vor wenigen Tagen habe ich diese hier auf dem Blog gezeigt, mein derzeitiger Foundation Liebling und sehr, sehr gerne in Verwendung! Wie man sieht ist jetzt schon gut die Hälfte aufgebraucht, allein diese Vakuumpumpe gibt einen großen Pluspunkt (hier muss man nicht mit Pinsel die Reste aus der Flasche kratzen....!).



Essence Pure Nude Powder
Könnt ihr die deutliche Abnutzung erkennen? Seit Monaten im täglichen Gebrauch und bestimmt schon mehr als die Hälfte davon verwendet. Ein paar mal mit dem Kabuki darüber gefahren und man kann die Foundation gut und ausreichend mattieren, so dass der natürliche Glanz immer noch etwas erhalten bleibt. Bisher habe ich damit noch kein einziges mal "tot" oder zugekleistert ausgesehen, das Ergebnis ist fast immer absolut zufriedenstellend. Im Hochsommer bei heißen Temperaturen schafft es den Glanz zwar nicht auf Dauer, aber welches Puder schafft das schon?? Eine Review gab es anfang 2015 hier zu sehen.

Misslyn Concealer
Er muss einfach zu den Favoriten dazu - das geht gar nicht anders! Nach wie vor mein liebster Concealer, die beste Farbe, die besten Trageeigenschaften, der beste Auftrag. Absoluter Liebling und seit Jahren ein Dauerbrenner, der immer und immer wieder nachgekauft wird! Review gab es vor längerer Zeit hier.

P2 Satin Touch Highlighter 020 "satin beam"
Diesen kleinen Pott habe ich mir erst vor wenigen Monaten gekauft, der schnelle Swatch im DM überzeugte mich direkt. Klein aber fein, kann man hier eindeutig sagen! Ganz zart, fein, ein leicht rosefarbener Schimmer und als Highlighter sowohl auf Wangenknochen als auch auf dem Nasenrücken wunder-,wunderschön!

Essence soo glow Highlighter 010 '"look on the bright side"
Schön sieht der hier wirklich nicht mehr aus, ein Cream-Highlighter eben in dem ich ständig mit dem Finger herumpatsche. Aber wie man sieht - extrem häufig im Gebrauch und das "hit the pan" erfolgte schon vor längerer Zeit! Der am häufigsten genutzte Highlighter von mir und mit seinem schönen Schimmer ein täglicher Begleiter!

unten: P2 Highlighter, oben: Essence Highlighter



Make up Factory Blush "Rosy Breeze"
Hach, was soll ich denn hier noch sagen?? Vorgestellt habe ich es hier. Es war bei den Jahresfavoriten 2014 dabei und bei den Monatsfavoriten Februar 2014. Darüberhinaus war es auch mein einziges Blush, dass ich während der Umzugsphase im "Notfall-Kit" dabei hatte und es über einen Zeitraum von mehr als 4 Wochen ununterbrochen benutzt habe. Es kann sich nur noch um wenige Tage handeln, bis hier das Pfännchen durchschimmern wird und es tut mir jetzt schon leid, wenn das Blush irgendwann mal aufgebraucht sein wird...

P2 LE Meet me in Venice 010 "destiny"
War es im vergangenen Jahr das dunklere Blush "fortune" aus der LE, so habe ich in diesem Jahr wiederholt häufig zu dieser rosa-goldenen Schönheit gegriffen. Das Blush bzw. die Farbe ist ein absoluter Traum, obwohl das gold ein Overspray ist/war, so schimmer ein hoher goldener Anteil immer noch in der Farbe durch, die auch auf den Wangen absolut sichtbar ist und einen Highlighter nahezu überflüssig macht. Traumfarbe mit Traumprägung, die mittlerweile leider schon gut abgenutzt ist.

Me Me Me Blush "coral"
Gerade im Sommer war der peachfarbene Ton eine Farbe, die ich extrem gerne und oft auf den Wangen getragen habe. Obwohl ich "coral" schon länger besitze (in einem Urlaub in London gekauft), habe ich ihn anfangs eher stiefmütterlich behandelt und selten verwendet. Erst jetzt komme ich immer öfter auf ihn zurück, was evtl. auch an meiner besseren Schubladen-Ordnung liegen kann - ich sehe die Dose jetzt einfach häufiger, vorher lag sie zuunterst und ich habe sie nur selten herausgezogen *lach*

von unten nach oben: Make up Factory "Rosy Breeze" - P2 "Destiny" - Me Me Me "Coral"

Ja, jetzt wo ich so alles nochmal genau vor mir sehe muss ich sagen: ich bin mit meiner Auswahl mehr als zufrieden!! :-)

Und wie gefällt Euch meine Wahl...?

Dienstag, 25. Dezember 2012

Heiligabend - AMU, Frisur und was los war

Und schon wieder ist Heiligabend vorbei. Da wartet man das ganze Jahr, spätestens ab mitte November laufen die ersten Vorbereitungen und innerhalb weniger Stunden ist alles wieder vorbei.

Wie in den vergangenen Jahren haben wir bei meinen Schwiegereltern incl. der Brüder/Familien meines Mannes gefeiert. Seit mein Papa tot ist, ist auch meine Mom jedesmal mit dabei.

Und diesen Weihnachtsabend haben wir einstimmig als lustigsten Abend auserkoren, denn während der Bescherung sorgten gleich mehrere Lachsalven für Unterhaltung:

Zunächst ist es so, dass meine Schwiegermutter gerne möchte, das wir alle gemeinsam singen. Immer. Mind. 2-3 Weihnachtslieder. Und eigentlich will keiner. Es hört sich auch richtig schlimm an, da kein wirklich guter Sänger dabei ist, die Geschwindigkeit bei jedem eine andere ist etc.
Es ging also los, das wir schon ca. 1,5 Stunden vor der Bescherung abwechselnd fragten "müssen wir wieder singen?". "Ach, diesesmal ist es ohne Gesang, oder?" "Heuer singen wir aber nur eine Strophe, das reicht, gell?"
Schwiegermom ließ sich nicht erweichen, verteilte die Notenblätter und meine Mom erklärte "Ich kann aber nicht singen, habe meine Brille nicht dabei!". Kurze Stille und dann sofort mein Mann "Oh - MEINE Brille habe ich auch nicht auf, ich kann auch nicht singen!". Schwiegerpapa zögerte kurz und erklärte dann vorsichtig: "Ich geh MEINE Brille mal suchen!"... sprach's und ward erst nach dem Gesang wieder gesehen "... *gg*

Nächster Vorfall: es muss immer die Weihnachtsgeschichte vorgelesen werden. Und zwar aus einem ganz alten Buch in Sütterlinschrift. Auserkoren wurde die 17jährige Nichte meines Mannes, die sich zunächst weigerte, dann aber tapfer durch die wirklich etwas schwer zu lesende Schrift kämpfte. Es klappte auch soweit ganz gut bis sie das "K" mit einem "R" verwechselte und daher vorlaß "... und so wurde das himmlische Rind geboren..." Ich glaube, wir haben 3 Minuten lauthals gelacht bis wir uns wieder beruhigt hatten.

Kurz danach kam die Bescherung - im wahrsten Sinne des Wortes: Der 13jährige Neffe meines Mannes ging begeistert zum Christbaum um die ersten Geschenke zu verteilen. Beim Gang um den Christbaum herum blieb er am Lichterkabel hängen und der komplette Baum kippte um. Und zwar in voller Pracht und Schwere genau auf meinen Schwager, der gerade ein Geschenk auf dem Schoß hatte und völlig vertieft ins auspacken war. Von J. war zunächst vor lauter Baum nichts mehr zu sehen bis 3 Personen den Baum wieder aufgerichtet hatten. Dabei löste sich die Christbaumspitze in Form einer riesigen Christkind-Plastikpuppe, die genau auf dem Schoß von J. senkrecht stehen blieb. J. blickte verdutzt auf das Geschenkpapier in seiner Hand und auf das Christkind, das sein eigentliches Geschenk verdeckte und sprach leicht verwirrt "... und wer von Euch schenkt mir denn SOOWAS?"

Trotz diverser Lachsalven: Make up und Frisur hielt den kompletten Abend - und so sah ich aus:


Die Haare habe ich am Hinterkopf etwas hochgesteckt und die restlichen Strähen mit dem GHD in kleine Löckchen gedreht. Hielt bombenfest dank massenhaft Haarspray :-)
Den Schmuck hatte ich mir dieses Jahr im Urlaub gekauft und das erste mal ausgeführt, dazu hatte ich ein Strickkleid von bonprix an.

Beim Augen Make up wollte ich ursprünglich etwas mit viel gold machen, aber als ich dann meinen Schrank durchwühlt habe blieb ich mal wieder an der Sephora Box hängen und verliebte mich in einen tollen kupferton, den ich noch nie verwendet hatte. Etwas kombiniert mit dunkelrot und fertig sah es dann so aus:



Meine Zutatenliste:
  • Artdeco Base
  • Essence LE A new leage Cremelidschatten "Oh de Prep" auf dem beweglichen Lid
  • Sephora Make up Box: diverse kupfertöne, etwas mattes braun im Außenwinkel, schimmerndes weinrot und lila sowie weiß als Highlighter. Dazu ein schwarzer, stark schimmernde Lidschatten als Lidstrich
  • Sephora Kajalstift auf der Waserlinie
  • P2 LE Mission SUmmerlook high performing eye pencil in gold am inneren, unteren Wimpernkranz
  • Essence I love extreme Mascara
  • Alverde Augenbrauengel braun

Weiterhin im Gesicht:
  • Maybelline pure mineral make up Farbe 20 "cameo"
  • Misslyn Concealer "Porcelain"
  • MAC Mineralize Skinfinish Powder light plus
  • MeMeMe Blush "coral"
  • Catrice LE Enter Wonderland Highlighter
  • Essence LE Fantasia Lip Laquer "Take a ride on Pegasus" etwas dünner aufgetragen 

Montag, 22. Oktober 2012

AMU 22. Oktober 2012

Gleich beim ersten AMU in der aktuellen Use it! Runde habe ich tief in den Farbtopf gegriffen - mir war heute morgen danach .-)


Meine Zutatenliste:

Weiterhin im Gesicht:

Mittwoch, 11. Juli 2012

AMU 10. Juli 2012

Orange!!! Ohjaaaa, ORANGE!!! Es war auffallend, leuchtend, kräftig und am Ende fast etwas ZU orange *gg* Egal, ich bin relativ schmerzfrei und habe einfach den Lippenstift etwas "dezenter" gewählt :-)))


Meine Zutatenliste:
  • Artdeco Base
  • MAC Quattro "Call me Bubbles": Fresh Daily auf der inneren Hälfte des Lids, Brash auf der äußeren Hälfte des Lids, Call me Bubbles als Highlighter direkt unter der Augenbraue
  • MAC Trax ganz wenig zum ausblenden über der Lidfalte
  • Catrice Bring me frosted cake zum verblenden
  • Essence long lasting kajal in lila direkt am unteren Wimpernkranz
  • Sephora Kajal in schwarz als Lidstrich (wirkt durch das orange-kupfer ebenfalls fast lila...) und mit einem Wattestäbchen leicht verwischt
  • P2 intensive khol kajal "cool alasca" auf der Wasserlinie
  • Catrice Lashes to kill Mascara
  • Essence Augenbrauenstift braun + Alverde Augenbrauengel klar

Weiterhin im Gesicht: