Posts mit dem Label Milani werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Milani werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 15. November 2016

Einfach dufte!

Nicht erst in den letzten Monaten ist mir bewusst geworden, wieviel ich in meinem Umfeld "über die Nase" entscheide.
Sei es Lebensmitteleinkäufe, Deos, Putzmittel, Kerzen, .... so gut es geht halte ich erstmal meine Nase daran und entscheide dann, ob ich es "brauche" oder nicht. Bei uns daheim gibt es in nahezu jedem Raum eine Kerze, Raumbedufter, Räucherstäbchen, Zedernhölzer, Duftwachs etc, so das es fast immer und überall gut riecht.

Und auch bei meinen Einkäufen in der Drogerie entscheidet oft meine Nase, was ich kaufe und was nicht. Wenn nicht gerade verschweist und verklebt, wird erstmal der Deckel abgeschraubt und ein tiefer Atemzug genommen *gg*

Ich habe mich daher neulich mal durch mein Badezimmer geschnuppert und ein paar Dinge zusammen gesucht, die mir vor allem dufttechnisch besonders gut gefallen - und ich habe bewusst Parfum und Deo's außen vor gelassen.... das kann ja jeder :-)


Starten wir mal mit der einfachen Kategorie - die Duschgele! Ich denke hier riecht sich ja jeder ständig durch das Sortiment, oder etwa nicht? Hände hoch, wer seinen Einkauf in diesem Gebiet ebenfalls von der Nase leiten lässt :-)

Balea Duschgel "Sweet Smoothie"
Es stand "Zuckerschnute" in der oberen Ecke und die Tube wanderte innerhalb 3 Sekunden in den Einkaufskorb. Seit der ersten "Zuckerschnuten"-Edition von Balea verfalle ich in regelmäßigen Abständen dieser zuckersüßen Duftnote, die nach Zuckerwatte, Marshmallow und Zitrone riecht und in die man sich wirklich reinlegen möchte. Sooooo gut und wer noch nie ein Zuckerschnute-Produkt hatte, für den wird es höchste Eisenbahn! Ihr wisst ja gar nicht, was ihr verpasst!!

Palmolive Chocolate Passion
Das Duschgel hat erst vor kurzem einen eigenen Blogpost bei mir erhalten und ich weiß, das es auch auf anderne Blogs, Instagram udn Twitter regelmäßig erwähnt wird.
Ihr mögt Schokolade? Sowohl als Duft, als auch zum essen/trinken? Ihr braucht gar nicht erst an der Flasche riechen, kauft sie Euch einfach. Das hier ist schon meine 2. Flasche, die erste war innerhalb kürzester Zeit aufgebraucht. Das Duschgel riecht unglaublich schokoladig, umwerfend gut und das Badezimmer riecht auch noch längere Zeit nach der Dusche nach dem süßen Duft. Auf der Haut selbst bleibt es nur mäßig schwach, so das man immer noch sein Deo/Parfum der Wahl verwenden kann, ohne eine "Mixtur" zu erzeugen, aber allein das Dusch/Duft-Erlebnis ist ein Traum! Großer Fan und große Liebe, ich gebe es zu :-)

treaclemoon "lemonade days"
Lecker riechende Produkte? Duschgele? Das erste was mir hier einfällt, sind die treaclemoon Duschgele! Meinen Favorit "morning ginger" habe ich leider gerade nicht auf Vorrat, daher habe ich meinem Gatten die zitronige Variante "those lemonade days" aus der Dusche geklaut. Riecht auch unglaublich gut, wobei mir persönlich jedoch die morning ginger-Variante noch um einiges mehr gefällt. Aber auch die anderen sind super geeignet, wenn man intensive Düfte mag - schnuppert Euch mal durch das Sortiment, es gibt auch immer wieder neue Sorten zu entdecken!




Selbstredend gibt es noch eine Produktkategorie, die mir sofort einfällt wenn es um duftende Produkte geht - denn was wären wir ohne wohlschnuppernde Bodylotions??

Hübner Aloe Vera "lemonfresh"
Ich hatte hierzu auch schon die Handcreme - mittlerweile leider aufgebraucht - und hier noch einige Reste in der Bodylotion-Tube. Absolut frisch und zitronig, ohne dabei künstlich zu riechen. Sehr sehr gut und dazu ein unglaublich langanhaltender Duft! Gerade bei der Handcreme der gleichen Serie wurde ich im Büro ganz oft gefragt, was ich denn gemacht hätte das es rund um meinem Schreibtisch so gut riechen würde :-) Ich muss mir hier dringend mal Nachschub kaufen, denn auch die Bodylotion ist bald aufgebraucht und da diese Serie nicht nur hervorragend riecht sondern auch toll pflegt, darf sie direkt wieder einziehen.

The Body Shop "Chocomania" Body Butter
Auch hier ist nicht mehr viel enthalten. Leider. Die Body Butter ist perfekt und gigantisch pflegend für meine trockenen Schienbeine. Und der Geruch dabei ist.... einfach yummmmiiiiiii! Schon beim eincremen fühle ich mich, als wäre ich in eine leichte Schoko-Wolke gehüllt.... so gut!! Man muss süße/schokolade Düfte eindeutig mögen, denn der Duft verfliegt nicht so schnell sondern bleibt eine weile an der Haut hängen. Mir gefällt es, ich mag das, aber könnte mir vorstellen das es für einige zu intensiv/süß und schwer ist.




Auch bei Produkten abseits der Hautpflege wurde ich fündig, und zwar geht es mit den Haaren weiter:

Loreal Elvital Öl Magique
Ich bin seit einiger Zeit ein großer Fan von Haaröl geworden. Gerade bei den oftmals trockenen Spitzen ist es einfach herrlich, ein paar Spritzer in den Fingerspitzen zu verreiben und dann sanft in die Haarlängen und Spitzen einzumassieren. Die Haare werden weich, glänzend und duften umwerfend gut. Besonders gut gefällt mir hier u.a. dieses Haaröl von Loreal, das auch als Schutz vor dem Föhnen verwendet werden kann, zur Pflege und auch im Finish/Styling für schönen Glanz und der Bändigung von fliegendem Haar. Der Duft hält - ganz zart - noch lange Zeit an und ich ertappe mich manchmal, wie ich auch nach 2 oder 3 Stunden eine Haarsträhne nehme und mir unter die Nase halte...

Aussie Miracle Hairspray
Nicht nur die Shampoo's und Spülungen von Aussie wären in Sachen Duft hier erwähnenswert sondern auch das Haarspray. Süßlich riecht es, frisch riecht es, nach Friseur riecht es. Kein Spray für starken Halt, eher für ein bisschen Halt z.B. wenn ich mir ein paar Locken gemacht habe. Ein paar Sprüher reichen aus, die Frisur hebt dadurch länger und die Haare duften dann einfach umwerfend gut. Ich liebe es und das Badezimmer riecht noch nach ein paar Stunden danach - I love it! :-)


Alcina "Das rote Wunder"
Beim durchsehen meines Badezimmer-Inhaltes kam mir auch diese Dose in die Hände. Viel ist nicht mehr drin, besitze ich sie doch schon eine ganze weile und wurde entsprechend oft verwendet (Blogpost hier) . Umso schöner, dass der Inhalt immer noch gut ist und - deswegen auch hier aufgelistet - toll riecht! Der Duft der Trauben-Pflege Maske ist bei weitem nicht so intensiv wie die der anderen hier aufgeführten Dinge, aber nichtsdestotrotz ein erwähnenswerter Duft. Dezent, etwas fruchtig, sehr angenehm. Erinnert mich an Wellness und Entspannung, richtig gut (und beim tippen dieses Blogposts habe ich die Gelegenheit genutzt und gleichmal eine Portion im Gesicht aufgetragen - kann ja nie schaden :-)



Milani Lipglosse
Da ich den Lipgloss vergessen hatte, separat zu fotografieren, gibt es hier ein Foto meines Blogposts von vor einiger Zeit. Denn auch dekorative Kosmetik kann (gut) schnuppern, das hier ist der Beweis! Süß und lecker, intensiv und kräftig aber nicht zu aufdringlich. Der Gloss riecht beim Öffnen der Packung, beim Auftragen auf den Lippen und sogar noch einige Zeit nachdem er aufgetragen wurde. Mir gefällt es, ich mag das und da der Duft nicht übertrieben stark ist bekommt es auch das Umfeld nicht mit sondern nur man selbst :-)




Und jetzt ihr!!
Mögt ihr duftende Produkte? Seit ihr auch "Nasen-Käufer"? 
Und an was sollte ich beim nächsten Einkauf unbedingt mal schnuppern.....? 
Her mit Euren Empfehlungen :-)
 


Sonntag, 2. Oktober 2016

Matte Lip Creams


Beschreibt man Lipglosse bzw. Lip Creams, dann fallen Wörter wie "cremig", "geschmeidig", pflegend", glossig". Bei zwei Schlagwörtern werden Beauty-Liebhaber jedoch besonders hellhörig: "matt" und "dauerhaft haltbar".
Besonders letzteres ist ein Versprechen, das oft gegeben aber nur selten gehalten werden kann. Und ich habe da in den letzten 20 Jahren einige Versionen ausprobiert....

Die folgenden 3 Lip Creams sind nun seit einigen Wochen in meinem Besitz und wurden mehrfach auf Herz und Nieren geprüft - schauen wir mal, wie es sich hier verhält.


L.A. Girls Matte - Flat Finish Pigment Gloss
Farbe "Rebel"
5 gramm Inhalt zum Preis von ca. 6,15 Euro
erhältlich z.B. hier im Shop

Milani Amore Matte Lip Creme
Farbe 14 Devotion (dunkelrot)
Farbe 15 Gorgeous (pink)
6 gramm Inhalt zum Preis von je 10,33 Euro
erhältlich zb. hier bzw. hier im Shop

Verpackung:
Milani ist in eckigen Flaschen mit goldenem Deckel und goldener Beschriftung untergebracht. Das Design ist für meinen Geschmack ein wenig altbacken, dafür liegen sie jedoch gut in der Hand und rollen auch nicht ständig vom Tisch, wenn man sie mal kurz ablegt.
Das runde Design mit schwarzem, matten Deckel gefällt mir bei L.A. Girls spontan besser, es sieht moderner und zeitgemäßer aus.
Bei allen 3 Produkten sind die Farbnamen auf der Flasche angegeben, bei Milani sogar 2-fach: am Deckel sowie am Boden der Flaschen.

Geruch:
Hier punktet für mich Milani, die Lipglosse riechen nämlich intensiv und solange dieser intensive Geruch kein "Alt-Oma-Duft" oder künstlich-parfümiert ist, gefällt mir das gut. Hier ist der Duft reichlich süßlich, fruchtig, sehr lecker! Auch nach dem Auftragen habe ich das Gefühl, dass der Geruch nicht sofort verfliegt sondern noch ein paar minuten minimal wahrnehmbar ist.
L.A. Girls ist etwas schwächer im Duft und längst nicht so lecker, eher leicht künstlich-chemisch aber definitiv aushaltbar, keine Angst .-)

Applikator:
Bei allen 3 Lipglossen sind die Applikatoren weich und plüschig, Milani ist dabei minimal breiter als L.A. Girls, aber alle 3 sind für einen präzisen Auftrag sehr gut geeignet!
Beim herausziehen bleibt jeweils die richtige Menge Produkt am Applikator hängen bzw. streift sich zuviel Produkt am Flaschenhals gut ab. Man braucht keine Angst haben: mit dem übrigen Produkt am Applikator kleckert man nicht, sondern ganz gezielt die Lippenkonturen nachfahren, je nachdem soltle man jedoch ein 2. mal Produkt nachholen damit die Lippen vollständig ausgemalt werden können.

Außen jeweils Milani, mittig L.A. Girls

 Farbabgabe:
BOMBE!!! Bei allen drei Farben ist die Farbabgabe hochgradig pigmentiert und intensiv, einfach Hammer was hier auf die Lippen gegeben wird!! Exakt so, wie die Farbe auch in den Flaschen aussieht wird sie auf die Lippen übertragen. Hier ein Foto nach einmal KURZ auf die Lippen stupfen.... bis man die Lippen komplett ausgemalt hat, wird das nochmals intensiver und stärker. Von glossig oder sheer ist hier definitiv nicht die Rede, die Lip Cremes decken stärker als die meisten Lippenstifte, die ich besitze!

von links nach rechts: Milani "Devotion", Milani "Gorgeous", L.A. Girls "Rebel"

Auftrag:
Die intensive Farbe erfordert eine ruhige Hand, einen guten Blick, klaren Spiegel und präzisen Auftrag! Jeder milimeter, der neben die Lippenkontur gemalt wird, fällt auf! Und auch, wenn man etwas ungenau arbeitet sieht man das sofort! Präzise und exakte Arbeit ist erforderlich, damit die Lippenfarben gut aussehen, sonst sieht man jeden Patzer! Korrigieren durch Lippen zusammenpressen ist nicht möglich, da die Farben zu rasch antrocknen bzw. nicht richtig gleichmäßig trocknen würden. Und Korrektur mit Wattestäbchen und/oder Finger kann man ebenso vergessen, lediglich in Kombi mit etwas Make up Entferner wird die Farbe sauber entfernt. Definitiv Lippenprodukte, die ein wenig Übung erfordern und ruhige Zeit.... mal kurz während der Autofahrt an der roten Ampel die Lippen nachziehen? Träumt weiter!! .-)

Matt?
Ohja, alle drei Farben sind matt!! Und zwar nicht nur ein bisschen matt, sondern richtig RICHTIG matt. Es dauert nur wenige Sekunden nach dem Auftrag und sie trocknen dabei an und werden augenblicklich matt. Kein Glanz, spiegeln oder ähnliches sondern einfach matt. Sowohl "Rebel" von L.A. Girls als auch "Devotion" von Milani sehen dabei richtig gut aus, lediglich das Finish von "Gorgeous" gefällt mir nicht so wirklich, denn hier ist matt fast schon untertrieben.... das Finish sieht regelrecht staubtrocken aus und gefällt mir in dieser extremen Mattheit nicht mehr so gut.

Haltbarkeit:
Auch hier sind alle 3 Produkte fast gleich: die Haltbarkeit ist nämlich extrem hoch!! Ohne Essen/Trinken packe ich mindestens 4-5 Stunden in vollständiger Intensität ohne "Farbverluste", das muss man erstmal nachmachen!
Bei (viel) Essen/Trinken schaffe ich ca. 3 Stunden, dann nutzt sich jedoch das Lippeninnere nahezu komplett ab während das äußere der Lippen immer noch komplett farbig ist. Wenn man das weiß, kann man direkt nach dem Essen einen Blick in den Spiegel werfen und schnell auf die "freie" Stelle etwas Lip Creme nachlegen. Wenn nicht.... dann sieht es eben so aus:

nach ca. 3-4 Stunden UND nach fettigem Essen!
nach ca. 3-4 Stunden UND nach Essen/Trinken!

Trageeigenschaft:
Bisher gab es fast nur Pluspunkte von mir: Farbintensität, Pigmentierung, Haltbarkeit, absolut klasse. Bei den Trageeigenschaften muss ich jedoch ein wenig Abstriche machen!! Was nämlich so super (matt) hält, sorgt zumindest bei mir nach mehreren Stunden für trockene Lippen und ein trockenes Gefühl, bei der pinkfarbenen Variante von Milani sogar so sehr das ich die Farbe nach spätestens 4 Stunden entfernen mag, da ich das zu trockene Gefühl gar nicht mehr haben kann, auch die Lippen nicht aneinander pressen kann ohne "zu stocken". Mehrere Tage nacheinander möchte ich die Lip Cremes nicht verwenden, ein bissel Pause dazwischen benötige ich und vor allem eines: Pflege, Pflege, Pflege .-)

Entfernung der Lip Cremes:
Jawohl, es braucht einen eigenen Punkt dafür! Denn selbst nach 8 Stunden ist die Farbe nicht "einfach so" verschwunden bzw. kann mal schnell mit einem Tempo abgetupft werden. Abschminken ist hier wörtlich zu nehmen, und zar am besten mit Augen Make up Entferner und Wattepad oder Renigungstüchern, mit denen man einige male über die Lippen fährt und die Farbe langsam herunter holt! Krasse Haltbarkeit erfordert eben auch besondere Maßnahmen zum Abschminken :-)


Die folgenden Tragebilder sind übrigens an verschiedenen Tagen entstanden, daher teilweise andere Lichtverhältnisse bzw. andere Make ups, aber die Lippenfarbe stimmt jeweils :-)

L.A. Girls "Rebel"
Perfekter Beerenton für den Herbst und mein Favorit der drei Farben! Lässt sich am besten auftragen und fühlt sich auch nach mehreren Stunden nicht so extrem trocken an wie die Farben von Milani.
Die Farbe läuft nicht über den Lippenrand hinaus aus und setzt sich auch nicht in den Lippenfältchen ab - ein schönes, gleichmäßiges Ergebnis für mehrere Stunden!



Milani "Devotion"
Traumhaft schönes blutrot, ganz tolle und elegante Farbe! Achtung: falls man hier "schichtet" bzw. zuviel Lip Creme auf einmal verwendet kann das Ergebnis leicht fleckig werden! Besser in ganz dünnen Schichten auftragen.



 Milani "Gorgeous"
Kräftiges und intensives Pink, tolle Farbe vor allem im Sommer. Aber man sieht besonders bei der Nahaufnahme, wie extrem matt und damit wie trocken die Farbe aussieht! Für mich ist das Ergebnis wirklich schon zu trocken, auch das Tragegefühl gefällt mir hier nicht sonderlich. Nach längerer Zeit habe ich wirklich das Gefühl, meine Lippen wären eine staubtrockene Wüste und ich habe das dringende Bedürfnis, ganz schnell ganz viel Labello und Niveacreme aufzutragen... Geht nur bei "kürzeren" Anlässen aber nichts für einen mehrstündigen Ausflug oder gar einen ganzen Arbeitstag.



Mein Fazit: 
Ich bin - bis auf das trockene Gefühl bei Gorgeous - wirklich positiv überrascht: oftmals verzichte ich nämlich auf die ganz dunklen und intensiven Lippenfarben weil ich Angst habe, dass ich z.B. Gläser und Besteck im Restaurant oder auf Festen zu sehr "vollsaue" oder nach dem Essen verschmierten Lippenstift um den Mund herum habe und aussehe wie Harley Quinn :-) Die Angst ist hier eindeutig unbegründet, einmal aufgetragen hält die Farbe und verschmiert nicht, lediglich nach einigen Stunden muss ich im Lippeninneren etwas nachlegen, damit es wieder gut aussieht.
Das Pflegebedürfnis nach längerer Tragezeit ist dagegen Neuland für mich, so extrem hatte ich das bisher noch nie und ein Labello ist dann ein absolutes Muss für mich!


Kennt ihr die Marken? 
Welche Erfahrung habt ihr mit den sogenannten "longlasting" Produkten?



Die Produkte wurden mir vom Kosmetikshop "The Makeup Spot" 
kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - vielen Dank dafür!