Posts mit dem Label Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Outfit werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 3. Februar 2013

Outfit und Make up für Fasching

Bereits das 13. Jahr in Folge trainiere ich einen örtlichen Verein jedes Jahr mit einem Faschingstanz. Die letzten 5 Wochen wurde fleißig trainiert und gestern abend war es wieder soweit: der Auftritt auf dem dortigen Faschingsball stand an und damit "durfte" ich mich auch mal wieder in ein Faschingsoutfit werfen.

Da ich gerne thematisch zu "meiner" Gruppe passe, habe ich mir kurzerhand das identische Outfit der Tanzgruppe mitbestellt. Das Thema lautete in diesem Jahr "Sträflinge" mit Liedern wie "Alles nur geklaut", "Kriminaltango", Theme aus "Miss Marple", natürlich der obligatorische "Jailhouse Rock" (allerdings gesungen von den Blues Brothers - eine wesentlich fetzigere Version als der Original Hit von Elvis) und noch einige andere.

Beim Make up war ich kurzzeitig in Versuchung, einen Serienkiller als Sträfling darzustellen, aber Kunstblut im Gesicht und irrer Blick über einen ganzen Abend schreckten mich ab, also wurde es kurzerhand nur ein recht neutraler Look, dafür mit auffallenden Wimpern und - ganz brav - mit Zöpfen rechts und links.

Das Kostüm:


Das Kostüm ist irre bequem! Bestellt für knapp 18 Euro bei Butinette Karneval (beinhaltet Hose, Oberteil ü Mütze), allerdings nur in Herrengrößen lieferbar, die noch dazu sehr groß ausfallen.

Der Stoff ist natürlich 100% chemisch, aber für das Geld absolut klasse! Sehr unempfindlich, nach der Wäsche kam es völlig glatt aus der Maschine, den kompletten Abend über hat es ohne eine einzige Knitterfalte überstanden. Top!
Dazu sehr bequem und ich glaube mein erstes Faschingskostüm, bei dem ich mal nicht ständig den Bauch einziehen muss oder darauf achten muss, ob irgendwo etwas verrutscht oder anderweitig schief sitzt *grins*

Die Augen:


Hier habe ich ein paar Wimpern verwendet, die Essence im Januar 2012 in der LE "Crazy Good Times" hatte. Die Wimpern sehen unglaublich schön aus, aber waren wirklich schwierig anzubringen. Sehr dickes, störrisches Bändchen, dazu auch recht lang und fast zu groß für mein Auge. Ich hätte innen jeweils 2 oder 3 mm abschneiden müssen, dann wäre es besser gewesen. So jedoch hatte ich den kompletten Abend bemerkt, dass ich "da was am Auge habe", dass da normalerweise nicht ist. Sehr schade!
Es dauerte zwar eine weile, bis sie festgeklebt waren (mit duo adhesive Wimpernkleber), aber als sie endlich mal befestigt waren hielten sie den restlichen Abend über bombenfest!

Verwendet habe ich für das AMU:

Das Make up:


 Zu den auffallenden Wimpern und dem Kostüm hätten meiner Meinung nach keine knalligen Lippen oder zu betonte Wangen gepasst. Daher habe ich es hier recht natürlich gehalten und gar keine Experimente gemacht:

  • Catrice Infinite matt Foundation 010
  • Essence LE 50ies girls reloaded transparent Puder
  • P2 Bronzer
  • Essence LE Cherry blossom Rouge
  • Essence LE Fantastia Highlighter
  • Essence LE Rebels "Mauve like a rockstar" Lipgloss
Die Nägel



Nichts besonderes, sondern schlicht und ergreifend einfach schwarz (P2 eternal) und weiß (Ur-alt-Lack von Lady B) lackiert :-)

Montag, 17. September 2012

Dorothy Perkins Onlineshop

Es ist schon etwas länger her als ich gefragt wurde, einen Onlineshop für Kleidung und Asseccoires zu testen.
Kleidung? Ich?? Nun - meine Model-Maße weichen ganz minimal vom GNTM ab und eine neue Kategorie mit regelmäßigen Outfitposts wäre bei meinem Kleiderschrank-Inhalt wohl auch eher übertrieben. Aber nach einem Blick in besagten Onlineshop habe ich gerne zugesagt!

Dorothy Perkins heißt der Shop, der nun auch nach Deutschland liefert und eine kleine, aber feine Auswahl bietet!

Vorab jedoch erstmal etwas zu meinem "Kleidungsstil" und meinen Einkaufsgewohnheiten:
Ich bin ganz eindeutig niemand, der dem neuesten Schrei hinterherrennt, dessen Kleider farblich zum Wetter passen müssen und der stets die neuesten Kollektionen sehnsüchtig erwartet. Ausgiebiger Shopping-Bummel durch die Fußgängerzone? Nur, wenn es unbedingt sein muss. Anstehen vor den Umkleidekabinen, um das 10. T-Shirt und die 5. Jeans zu probieren?? Ohne mich! Ausnahme sind (ab und zu) Schuhkauf vor Ort sowie (selten) ein Ausflug in die Outlet-City Metzingen.
Ich bin der typische Internet-Besteller. In Ruhe aussuchen, zuschicken lassen, daheim bei Lust und Laune anprobieren und mit vorhandenen Klamotten kombinieren und was nicht gefällt und nicht passt wird eingepackt und zurückgeschickt. Nicht nur praktisch sondern auch viel ruhiger und gelassener!

Was den Kleidungsstil betrifft, so gehöre ich wahrscheinlich in die Kategorie "sportlich schick". Normalerweise einfach Jeans, hochhackige Schuhe und irgendein Oberteil dazu was gefällt, passt und einfach schön ist (gerne auch selbstgestrickt *gg*) Ab und zu darf das auch ein schönes (kurzes) Kleid oder einfach etwas Besonderes sein.
Was ich jedoch gar nicht mag sind Kleidungsstücke, die gerade JEDER trägt weils IN ist, man das gerade so hat und das jetzt doch Mode ist (Beispiel: Chino-Hosen. Die Dinger sind potthässlich, sogar bei Gr. 36 hat man darin einen dicken Hintern und kurze Beine machen sie auch. Steinigt mich jetzt ruhig :-)
Wenn dann die Kleidungsstücke auch noch wesentlich kleiner ausfallen als angegeben ist (Beispiel H&M, da passt mir seit Jahren NIE irgendwas!), dann werde ich wirklich gereizt!

Aber zurück zu Dorothy Perkins! Als ich den Shop zum ersten mal begutachtet habe, war ich angetan. Ernsthaft! Denn dort habe ich Teile gefunden, die ich sonst eher selten in einem Shop finde. Und das auch noch zu äußerst humanen Preisen! Durchgehend tragbare und doch schicke, schöne und trotzdem eher ausgefallene Sachen - finde ich zumindest! Die Auswahl ist zwar nicht riesengroß aber das Sortiment ist ansprechend!

Ausgesucht habe ich mir letztendlich ein Kleid sowie eine Halskette. Beides war nach kurzer Zeit gut verpackt in einem dicken Luftpolsterumschlag direkt aus GB bei mir daheim.
Mein Kleid, das ich vorsichtshalber in Gr. 46 bestellt habe (man weiß ja nie, ob es nicht doch 2 Nummern kleiner ausfällt?) passt super, ich hätte sogar eine Nummer kleiner nehmen können. Hier passt  die aufgedruckte Größe auch wirklich mit dem fertigen Kleidungsstück überein :-)


 Im Shop ist es mittlerweile leider nicht mehr vorhanden, aber es gibt eine tolle Auswahl anderer schicker Kleider.

Ein paar Daten zu "meinem" Kleid:
Gr. 46
3/4 Arm, Spitzeneinsatz am Ausschnitt
74% Poly, 24% Viskose, 2% Elasthan
Waschbar bei 40 Grad
Preis: 29 Euro

Der Stoff fühlt sich richtig gut an, ist etwas dicker im Griff (und war leider auch viel zu warm für die heißen Sommertage - daher kommt dieser Post auch etwas spät :-) und sehr gut verarbeitet. Fäden etc. stehen keine ab, die Nähte sind einwandfrei gerade, Passform ist gut.
Was mir nicht so 100% gefällt ist der etwas hochgeschnittene Ansatz vom Rock, der dürfte für meinen Geschmack etwas tiefer sitzen. So ist es weder Empire-Stil noch schlichtes Oberteil-Rock-Kombi sondern hängt im wahrsten Sinne des Wortes irgendwo zwischen Busen und Bauchnabel.

Weiterhin habe ich mir eine Halskette ausgesucht. Und zwar eine eher ungewöhnliche Kette, denn eine Mischung aus Tüllband, Silberketten und Strasstein habe ich bisher noch nirgends anders gesehen.


Die Kette kostet 20 Euro und es gibt sie übrigens noch - schaut hier!!

Man legt sie einfach wie einen Schal um den Hals und lässt die Enden herunterbaumeln. Vorsicht ist jedoch angesagt: die Enden und auch der Stein sind etwas schwer und wer die Kette zu fest um den Hals legt, stranguliert sich fast selbst *gg* Ansonsten ein richtig toller Hingucker, ungewöhnlich und ausgefallen und einfach etwas Besonderes!


Aufgefallen ist mir bei meinen bisherigen Shop-Besuchen, das die vorhandenen Produkte (egal ob Kleidung, Schuhe oder Accessoire) schnell wechseln - entweder durch Ausverkauf oder Sortimentswechsel - ganz sicher bin ich mir da nicht. Wenn Euch also etwas gefällt, dann schlagt schnell zu, evtl. ist das gewünschte Produkt nämlich einige Tage später nicht mehr verfügbar!

Die meiste Kleidung ist  übrigens in den Größen 32 - 48 vorhanden, was  ebenfalls eher ungewöhnlich ist (normalerweise 36-44, wenn es gut läuft mal bis 46)
Geliefert wird zum Standard-Versandkostenpreis von 6 Euro, was absolut ok ist. Rücksendungen können innerhalb 14 Tagen getätigt werden.

Ich habe schon das ein oder andere Kleidungsstück im Auge was mich reizt und werde das Sortiment weiter im Auge behalten.

Glückwünsch an diejenigen, die durchgehalten haben - bin mal wieder ein wenig ausschweifend geworden *lach*


Die Produkte durfte ich mir kosten- und bedingungslos beim Hersteller aussuchen. 
Vielen lieben Dank!

Sonntag, 27. Februar 2011

Vorsicht - Bilderflut :-))

Zum gestrigen Faschingsauftritt meiner Gruppe bin ich - wie angekündigt - im "Weltall-Outfit" erschienen. Und hier die Bilder zu AMU, Outfit und - "Auftritts-Look". Lachen ist erlaubt *kicher*

Verwendet habe ich dafür die Sleek Good Girl (2 Rosa-Töne) sowie die Sleek Bad Girl (dunkles lila und weiß) Paletten. Dazu weißer Kajal und lila Glimmer-Eyeliner, mit denen ich auch die Sterne gemalt habe.

Angedacht war, dass ich die tollen blau-schwarzen Wimpern aus der P2 LE "Make up Parade" dazu verwende. Aber nachdem ich die Dinger nach knapp 10 Minuten immer noch nicht klebend aufs Auge bekommen und mir zusätzlich fast das komplette Make up verwischt habe, habe ich sie notgedrungen weggelassen. Schade, das hätte sicher super ausgesehen.....

Aber weiter gehts....


Zur schrillen pinkfarbenen Perrücke gabs den P2 Lippenstift "Place de la Concorde" und drüber den rosa P2 Lipgloss aus der LE "Ready to wear". Farblich fast zu 100% identisch mit der Perrücke *lach*
Das Kleid hat übrigens meine Mom diese Woche genäht :-)

Und jetzt haltet Euch gut fest (und hätte mir jemand vor ca. einem Jahr gesagt, das ich solche Fotos freiwillig ins Internet stelle, den hätte ich echt ausgelacht....!)

Ich präsentiere: MISS PIGGY!!!!!!!!!!!

Auch schick: die Seitenansicht:
Ohren und Nase habe ich übrigens nur für den Auftritt kurz getragen, aber das reichte aus für haufenweise Lacher - Effekt also erreicht *gröhl* Man muss schließlich auch über sich selbst lachen können, oder nicht?? :-)))