Posts mit dem Label Skin Chemists werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Skin Chemists werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 2. März 2014

Skin Chemists Wrinkle Killer

Schlangengift. Tempelvipern-Serum. Straffend. Jugendliches Hautbild.

All das sind Schlagwörter, die zu einem Produkt ganz besonders gut passen:



Skin Chemists Wrinkle Killer Professional Formula 4%
30 ml zum Preis von 169 Euro
erhältlich z.B. direkt über die Homepage von Skin Chemists

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Butylene Glycol, Glycerin, PEG-12 Dimethicone, Carbopol Borago Officinalis (Borage) Seed Oil, Propylene Glycol, Diazolidinyl Urea, Sodium Hydroxide, Sodium Hyaluronate, Disodium EDTA, Dipeptide Diaminobutyroyl Benzylamide Diacetate, Parfum, Wheat Amino Acids, Phenoxyethanol, Benzyl Salicylate, Hexyl Cinnamal, Limonene, Iodopropynyl Butylcarbamate, Potassium Sorbate



Der Hersteller verspricht:
Unser Multi-Peptide Gesichtsserum Die Wrinkle Killer Professional Formula 4% ist die effektivere Version unseres vorherigen Tagesserums aus der selben Serie. Unser Wrinkle Killer Snake Serum ist ein natürliches, non-invasives Anti-Wrinkle Serum das hautglättend wirkt und Ihr Hautbild jugendlich erscheinen lässt. Das Wrinkle Killer Snake Serum ist die neueste Entwicklung in der Hautpflege und benutzt eine Formel aus einer synthetischen Nachbildung des Schlangengifts der Tempelviper was in Verbindung mit Sauerstoff hautstraffend wirkt und neuen Falten vorbeugt. Es enthält 4% des aktiven Wirkstoffes Syn-ake, ein Neuropeptid-Antifaltenwirkstoff der die Lösung zu Ihren Hautproblemen sein könnte.

Gleich vorweg: hier handelt es sich um eine synthetische Nachbildung dieses Schlangengifts, die Produkte werden weder an Tieren getestet noch leiden oder sterben Tiere für die Herstellung!

Als ich von Skin Chemists vor längerer Zeit angesprochen wurde, ob ich nicht eines ihrer Produkte testen wollte, sprach mich gerade die Serie der Tempelvipern besonders an. Ich hatte bisher weder davon gehört geschweige denn so etwas jemals ausprobiert. Warum also nicht den Fältchen im Gesicht endlich den Kampf ansagen? Mit mittlerweile Ende 30 darf man da ruhig auch mal dran denken und etwas unternehmen :-)

Das Serum kommt in einer stabilen Plastikflasche, der Deckel und Boden in mattem silber, die Flasche selbst leicht milchig durchsichtig. Schick und hochwertig sieht es aus, liegt aber dabei dennoch gut und vor allem leicht in der Hand.
Durch einen super dosierbaren Pumpspender erhält man eine kleine Menge des Serums, je nach Nutzung wird dabei der Boden nach oben gedrückt, so dass die Flasche problemlos geleert werden kann ohne dass diverse Reste in der Flasche hängen bleiben werden.


Das Serum ist leicht gelartig, fast transparent und dabei nahezu geruchlos. Auf der Haut wirkt es leicht kühl und feucht und lässt sich einfach mit kreisenden Bewegungen in die Haut massieren.





Lt. Hinweis auf der Homepage soll man das Gel morgens und abends verwenden, nach einem Zeitraum von ca. 28 Tagen sieht man eine Verbesserung und die hautglättende Wirkung.
Ebenfalls ein wichtiger Hinweis: "Die Wirkung ist vorübergehend und somit sollten Sie das Serum kontinuierlich verwenden"


Meine Erfahrung:
Ich verwende das Serum nun seit ca. 2,5-3 Monaten. Allerdings - und das muss ich zu meiner Schande gestehen - nicht 2 x täglich sondern lediglich abends nach dem Abschminken.
Verwendet habe ich es dabei unterhalb der Augen und auf der Stirn. Meine "Dackelfalten" auf der Stirn habe ich bereits mit 18 Jahren gehabt, vielleicht habe ich einfach zu oft einen kritischen und ernsten Blick :-) Und die Fältchen an den Augen kommen einfach im Laufe der Zeit, das ist nunmal der Lauf der Natur!


Als ich es das erste mal verwendete, hatte ich ehrlicherweise ein wenig Angst. Irgendwie erwartete ich mit dem Auftrag gleichzeitig ein Brennen oder Kribbeln auf der Haut, evtl. sogar leichte Reizungen oder Rötungen - ich hatte nur die Worte Schlange und Gift im Kopf und rechnete mit allem *gg*
Die Sorge war völlig unbegründet - man merkt beim Auftragen nämlich weder das eine noch das andere, lediglich das es ein wenig kühl ist, sonst nichts. Weder habe ich Rötungen noch Reizungen dabei erlebt, auch kein Kribbeln. Und obwohl ich es direkt am Auge anwende konnte ich glücklicherweise auch kein Brennen in den Augen verspüren - alles völlig neutral.
Das Gel lässt sich gut einarbeiten, benötigt dann jedoch 2-3 Minuten bis es vollständig eingezogen ist.

Ich hatte zu Beginn der Anwendung des Wrinkle Killer's Fotos geknipst, kann diese blöderweise jedoch nicht mehr finden :-/

Für den Augenbereich ist das allerdings kein Problem, schließlich knipse ich oft genug meine Augenregion für diverse Blogposts und kann daher Vergleichsbilder vor und nach der Anwendung bieten:

Vorher: 
Wie man sieht, einige tiefere Falten sind direkt unter dem Auge vorhanden, zwar nicht viele aber die sind dafür deutlich sichtbar.



Nachher: 
Nach einem Zeitraum von ca. 3 Monaten haben sich diese Fältchen etwas zurückgebildet, sie sind längst nicht mehr so tief und wirken durchaus etwas glatter.


Ich kann mir durchaus vorstellen, dass der Effekt noch etwas besser sichtbar wäre, wenn ich den Wrinkle Killer wirklich 2 x täglich verwendet hätte, aber auch so bin ich schon ganz zufrieden mit dem Ergebnis!

Im Bereich der Stirn kann ich leider keine Bilder anbieten, da ich keine vernünftigen Vorher-Bilder habe und nur ein Nachher-Bild auch etwas blöd wäre. Aber auch hier merke ich eine spürbare Veränderung. Meine "Dackelfalten" sind zwar immer noch da, allerdings auch hier etwas glatter und nicht mehr so tief wie sie einmal waren.

Die Haut fühlt sich übrigens an den aufgetragenen Stellen sehr weich und frisch an, ein pflegendes Gefühl ist deutlich wahrnehmbar und hält auch über Stunden an!

Fazit: 169 Euro sind ein stolzer Preis - gar keine Frage! Ich bin mit dem bisherigen Ergebnis ganz zufrieden, sicher würde ich mir noch etwas weniger Fältchen wünschen - wer denn nicht? Aber da ich wie gesagt das Serum nur 1 x täglich anstatt der empfohlenen 2 x anwende, bin ich daran selbst mit schuld. Das Hautgefühl nach der Anwendung ist jedenfalls klasse und auch eine Besserung meiner Fältchen kann ich durchaus feststellen und bestätigen.
Wer das nötige Kleingeld hat, gerne auch in hochpreisige Kosmetikprodukte investiert oder sich auch mal für etwas ausgefallenere Produkte interessiert, sollte durchaus mal einen Blick auf die Homepage werfen! Sowohl der hier gezeigte Wrinkle Killer als auch weitere interessante Dinge wie z.B. auch aus dem Bereich des Bienengiftes sind hier verfügbar (und werden derzeit auch über QVC verkauft). Die Seite ist stellenweise noch nicht komplett ins deutsche übersetzt - das bitte beachten!

Eine weitere Review (auch mit anderen Produkten) findet ihr übrigens bei Fräulein Ungeschminkt.

Das Produkt wurde mir von Skin Chemists kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!