Posts mit dem Label Zubehör werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Zubehör werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 27. Juni 2017

The Original Squeegie Blender + Verlosung

O-Ton Squeegie Blender:
The Original Squeegie Blender vereint einen super dünnen latexfreien Schwamm und ein super weiches HD Silikon in einem super vielseitigen Make-up Zubehör!
Nutze die Qualitäten einer genialen Material Kombination und erreiche so einen high-class look in Nullkommanichts. Durch die Beschaffenheit einer glatten und nicht absorbierbaren Oberfläche, verbrauchst du weniger Make-up, als auf herkömmlicher Weise. Deiner Fantasien sind keine Grenzen gesetzt, um alle neuen Funktionen des Squeegies zu entdecken.
Der Squeegie ist für Make-up Begeisterte sowie für Erfahrene entwickelt worden und verpasst deiner täglichen Make-up Routine ein neues Gefühl.



erhältlich ausschließlich bei Amazon
Stückpreis: 17,99 Euro
Homepage/Informationen: The Original Squeegie Blender


Ein Mix aus Silikon-Schwamm und Beauty Blender, mega weich und perfekt geeignet, um Foundation und Concealer produktsparend und mit einem super Finish aufzutragen. Mit solchen Versprechungen muss ich ein Produkt natürlich sofort ausprobieren  :-)

Erster Eindruck: völlig anders, als ich es mir vorgestellt hatte!!

Erwartet hatte ich eine etwas stabilere, plastikhafte Oberfläche und härtere Kanten seitlich.
Ausgepackt habe ich ein mega softes, superweiches Produkt, völlig flexibel und in sämtliche himmelsrichtungen biegbar. Die Konsistenz ist schwer erklärbar, vielleicht mit ganz weichen Gummibärchen vergleichbar? Aber selbst die erscheinen hart und unflexibel im Vergleich mit dem Squeegie. Selbst die Kanten sind absolut weich, zart und man braucht keinerlei Bedenken haben, das man sich mit ihnen auch an empfindlichen Hautpartien weh tun könnte.


 Der Squeegie ist ungefähr handtellergroß und tropfenförmig gestaltet. Die Oberfläche hat eine wasserundurchlässige Silikschicht, die Rückseite ist mit dem soften Schwamm eines Beauty Blenders versehen.



Zum verwenden sollte man den Squeegie Blender anfeuchten, die Homepage empfiehlt ihn sogar komplett in Wasser zu tauchen.

Mit der glatten Silikonoberfläche kann man nun im ersten Schritt Foundation (oder Primer oder Concealer oder oder ) auf der Haut verteilen.
Ganz wichtig dabei: nehmt gaaaanz wenig Produkt, mind. die Hälfte weniger von dem, was ihr eigentlich nehmen würdet. Jeder Schwamm oder Pinsel schluckt enorm Produkt, aber der Squeezie nicht so dass wirklich kleinste Mengen ausreichend sind.
Die Foundation könnt ihr nun mit der Silikonseite im Gesicht auftragen, entweder in kleinen Kreisbewegungen oder auch tupfend/klopfend.
Mit der spitzen Seite kommt ihr auch an schwierigere Stellen wie z.B. an den Nasenflügeln, zudem ist der Squeegie so weich das ihr auch problemlos über Augenpartien etc. gehen könnt.


Nachdem die Foundation mit der Silikonseite gut verteilt und vorab eingearbeitet wurde, könnt ihr zum letzten Finish mit der weichen Schwammseite nochmal tupfend drüber gehen. Etwaige Streifen werden kaschiert, die Foundation bekommt den perfekten Feinschliff und das Gesicht ist für das weitere Make up bereit!


In einigen Videos hatte ich gesehen, dass mit dem Squeegie auch Puder anschl. aufgetragen wurde, aber das ist nicht mein Fall. Bei Puder bleibe ich beim guten alten Kabuki, das ist mir am liebsten. Aber selbstverständlich kann das jeder gerne so handhaben, wie er möchte.



Mit dem endgültigen Make up bin ich sehr zufrieden, es sind keinerlei Streifenbildungen oder Flecken beim Auftrag der Foundation entstanden und auch der Concealer, den ich zusätzlich noch unter den Augen sowie seitlich der Nase und am Mudn verwendet habe, ist einwandfrei eingearbeitet.

Größter Pluspunkt: das extrem weiche Gefühl des Squeegies, bei dem nicht einmal meine diversen Schwamm-Blender mithalten können. Soooo angenehm weich und zart, einfach toll.
Und natürlich der extrem niedrige Produktverbrauch, der mich total überrascht hat. Ich wusste ja, dass Schwämmchen und Pinsel etwas Produkt schlucken, aber so viel??? Ich brauchte mind. 3 Anwendungen, bis ich das erste mal nicht mit einem Kosmetiktuch zuviel Foundation vom Gesicht nehmen musste...!

Mein Fazit? Absolute Begeisterung, das ich mit allen Punkten so zufrieden bin hatte ich gewiss nicht erwartet!




Und jetzt möchtet ihr den Squeegie auch ausprobieren??

Ich verlose einen Original Squeegie Blender (natürlich neu und unbenutzt) an einen meiner Leser!

Die Teilnahmebedingungen sind ganz einfach:
  • Seid Leser meines Blogs und folgt mir, z.B. über Bloglovin, Instagram, auf Facebook, auf Twitter.
  • Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Beitrag und erzählt mir doch Eure Sommer-/Urlaubspläne für dieses Jahr!
  • Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag, den 3. Juli 2017 um 23.59 Uhr 
  • Teilnehmen können alle aus Deutschland
  • Mindestalter: 18 Jahre! Wenn ihr jünger seid und gewonnen habt, benötige ich zusätzlich eine Einverständniserklärung Eurer Eltern
  • Nach dem Teilnahmeschluss werde ich einen Gewinner auslosen und ihn anmailen. Eine gesonderte Info hier auf dem Blog wird nicht erfolgen! Bitte meldet Euch dann innerhalb 48h bei mir mit Eurer Adresse zurück! Erhalte ich nach 48 h keine Info/Mail von Euch, lose ich neu aus!
Ich drücke Euch die Daumen 
und wünsche viel Glück :-)




Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank!


* Artikel enthält Affiliate Links!


Sonntag, 25. Dezember 2016

Kringle Candle geshoppt - schon wieder

Edit: Da Bilder und der größte Teile des Beitrags nicht veröffentlicht wurde, wird jetzt nochmal neu getippt und neu veröffentlicht.... Leider doppelte Arbeit, aber manchmal spielt die Technik einfach nicht mit.


Es ist ja noch gar nicht so lange her, als ich meine ersten Kringle Candles bestellt habe. Lang und breit habe ich ja schon über die einzelnen Sorten berichtet und seither brennen  die unterschiedlichen Kerzen, Dailights und Wax Melts tagtäglich vor sich hin!

Es dauerte daher auch gar nicht lange, als mein ebenso begeisterter Gatte und ich beschlossen "da müssen mehr her!"
Und wenn man schon mal dabei ist, könnte man doch auch ein paar als Weihnachtsgeschenke....? So für den ein oder anderen vielleicht.....?


Und da wir uns zu gerne mal durchs Sortiment schnuppern wollten, haben wir vor einigen Tagen kurzen Prozess gemacht und sind einfach nach Stuttgart gefahren! Denn dort gibt es eine Filiale von American Heritage und somit beste Möglichkeit, einen Großeinkauf vor Ort zu starten!

Sonderlich groß ist der Laden nicht, aber dafür zuckersüß eingerichtet und viele wunderschöne Sachen zu bestaunen und entdecken. Da es zudem einer der Adventssamstage war und - auch dank des riesigen Weihnachtsmarktes in Stuttgart - entsprechend viel los war, hatte ich jedoch kaum eine Möglichkeit, Bilder im Laden zu knipsen. Aber was sind schon Bilder, wenn man mal life dort sein kann?? :-)

Starten wir mal mit den Daylights - den kleinen Teelichtern die rund 12 Stunden brennen und die super geeignet sind, um düfte mal auszuprobieren oder sie auch an Weihnachten als kleine, zusätzliche Beigabe zu verschenken.


Vanilla Latte
Ein leckerer Duft nach Kaffee und Vanille, sehr warm, gemütlich und "erwachsen", nicht zu süß. Als Kaffee-Fan ein kleines Must-have, würde ich sagen .-)

Hot Chocolate
Besitze ich bereits als Glas und wir lieben es heiß und innig - sooooo lecker, so intensiv, so gut! Wird an Weihnachten mit verschenkt, ich hoffe, es gefällt! Oder sagen wir mal so: ich kann mir NICHT vorstellen, dass es NICHT gefallen wird! .-)

Grey
Auch dieser Duft landete unterm Weihnachtsbaum. Ein klarer, etwas herber Duft, sehr maskulin wie man auch am Foto nur unschwer erkennen kann. Besitzen wir ebenfalls schon als Daylight und wurde schon das ein oder andere mal abends angezündet!



Blueberry Muffin
Hmmm, sehr lecker!! Riecht tatsächlich wie frische Muffins aus dem Backofen, die man auseinanderbrecht um den heißen Duft heraus strömen zu lassen.... sehr gut und wird meiner Nichte hoffentlich auch gefallen!

Lumberjack
Suchte sich mein Mann aus, einmal für uns und einmal für den Neffen. Erinnert mich tatsächlich an Wald, Hölzer, an Winter. Gefällt mir angezündet auch überraschend gut, hätte ich so spontan nicht gedacht als ich im Laden daran schnupperte.

Sunflower
Lag bei den reduzierten Saison-Düften dabei und wird super fürs Frühjahr/Sommer sein. Sehr frisch, sommerlich, blumig - sunflower eben!



Machen wir mit den Gläsern weiter. Diese sind teilweise als Weihnachtsgeschenke gedacht, teilweise auch für uns selbst...


Pumpkin Sage
Warm, intensiv, gemütlich. Ein durchaus starker herbstlicher Kürbis-Duft der auch einen gewissen Anteil an Gewürzen hat, kann ich mir gerade an nasskalten, verregneten Tagen so richtig gut vorstellen.

Hot Chocolate
Einfach gut!! Wurde direkt an Weihnachten auch in Glasform verschenkt und ich glaube, wenn wir den selbst irgendwann mal aufgebraucht haben, wird sofort Nachschub gekauft. Unglaublich lecker und mit der beste Duft, den ich je geschnuppert habe!



Spellbound
Frühlingshaft frisch, nach Zitrus, Mandarine, Vanille. Ist mal etwas anderes aber ich glaube, der Beschenkten hat der Duft sehr gefallen und das Glas wurde auch ein wenig herumgegeben zum beschnuppern.

Comfy Sweater
Einmal in kleinerer Größe zum verschenken und in der größten Größe auch für uns selbst. Hätte ich nie gedacht, dass mir das so gut gefallen wird aber der Duft ist einfach prädestiniert für Winter, Weihnacht, gemütliche Abende auf der couch. Unglaublich gut und warm und einfach nur schön!



Watercolors
Auch dieser Duft ist für uns. Eher eine frische Variante, bisschen fruchtig nach Beeren und dabei trotzdem süß. Auch Blumen sind hier eindeutig erkennbar. Eine tolle Mischung die ich so noch nie gerochen habe. Watercolors gefiel uns spontan so gut, dass wir direkt das große Glas gekauft haben :-)

Comfy Sweater
habe ich ja ein Bild zuvor schon beschrieben und auch hier wurde es das große Glas für uns. Zu gut, einfach hammer lecker dieser Duft!




Kleiner Großeinkauf.... oder wie kann man das sonst sagen?
Ich bin jedenfalls durchaus zufrieden und auch mein Mann liebt es, abends die Kerzen im Haus anzuzünden und zwischen den Düften durchzuwechseln.

Welcher Duft gefällt Euch von Kringle Candle am liebsten?
Im Augenblick brennt neben meinem PC eine Wachslampe und der KC-Duft "Peppermint Cocoa" ist an - riecht so ein bisschen wie flüssiges After Eight, auch ein ganz toller Duft und ohne solche Wohnraumdüfte fehlt mir mittlerweile echt ein bisschen was!

Sonntag, 16. Oktober 2016

Kringle Candle

Als ich vor einigen Jahren auf Wohnraumdüfte in Form von Wax Tarts und Duftkerzen aufmerksam wurde, galt die ganze Zeit meine Vorliebe Yankee Candle. Ich habe sicher weit mehr als 150 Wax Tarts daheim, die meisten der Düfte habe ich unheimlich gerne wie z.B. Fireside Treats, Red Velvet oder Sparkling Lemon. Langanhaltend, wohlriechend, ich persönlich finde einen Raum gleich gemütlicher und wohnlicher, wenn es darin gut riecht und es vergeht kaum ein Tag an dem ich nicht Kerzen und/oder Wax Melts an habe.



Doch in der letzten Zeit wurde ich auf eine weitere amerikanische Marke aufmerksam, die vor allem auf Instagram und Twitter immer wieder auftaucht: Kringle Candle! Nicht nur aufgrund der vielen schönen Fotos der wirklich schick aussehenden Kerzen habe ich mich vor ein paar Tagen hingesetzt und mich online durch die vielen Duftbeschreibungen im Shop gelesen. Zu gerne hätte ich alles in "großer" Kerzenform bestellt, denn ich habe festgestellt das hier die Düfte meist intensiver riechen als nur in Form von Duftwachs. Da eine große Kerze jedoch zwischen 20 und 32 Euro kostet, habe ich mich auf 2 Kerzen beschränkt und darüberhinaus Duft Tarts und "Daylights" bestellt - überdimensionale Teelichter die rund 12 Stunden Brenndauer haben sollen. Perfekt also, um sich ans Sortiment heran"zuschnuppern" und danach vielleicht weitere Kerzen im Großformat zu kaufen :-)
Unbedingt zu beachten sind die wunderschönen Bilder auf jeder Kerze, die einen Eindruck der enthaltenen Düfte spiegeln. Und ich gebe es zu.... teilweise haben mich diese Bilder auch bei der Kaufentscheidung beeinflusst...!


Wax Melts
Ein Stück kostet 3,80 Euro.
Das Wachs kann man in Stücke brechen und in eine entsprechende Duftlampe legen. Durch ein angezündetes Teelicht darunter verflüssigt sich das Wachs und setzt die enthaltenen Duftstoffe frei. Erlischt das Teelicht, verfestigt sich auch das Wachs wieder. Ca. 2-3 x Teelichter lang kann man das Wachs in der Lampe lassen, dann wird der Duft jedoch schwächer und man sollte austauschen.


Autumn Harvest
Herbst! Ganz klar! Perfekt für regnerische und kalte Tage. Ein "warmer" Duft, der nach Kürbis und Äpfeln riecht, herbstlich eben, sehr interessant und einer meiner Favoriten der Bestellung!

Grey
Einer der gehypten Düfte von Kringle Candle und allein deshalb musste er schon mit .-) Ein maskuliner Duft (hätte man kaum vermutet bei dem Bild auf der Packung, was?? :-), etwas kühl und holzig, mit deutlicher Zitrusnote. Eigentlich gehört die Duftbeschreibung gar nicht in mein Beuteschema, aber der erste Eindruck ist überraschend gut, auf den bin ich wirklich gespannt wenn er mal in der Duftlampe landen wird.

Peppermint Cocoa
Mögt Ihr After Eight? Dann seid ihr hier absolut richtig! Besonders das Minz Aroma ist hier deutlich erkennbar, aber tatsächlich kann man auch die Schoko-seite erschnuppern. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie nah die Beschreibungen von kringle Candle an der Realität sind, wirklich toll!


Cozy Cabin
Hmmmm, so gut! Etwas dezenter, nicht so penetrant und kräftig wie manch andere Düfte. Riecht genauso, wenn ich meinen Kopf in die zu erkalten beginnende Saune stecke.... ich rieche noch das warme Holz, etwas Zimt. Der Duft ist warm, gut und perfekt für Wohlfühlabende! Das ist so ein Kandidat, den ich mir noch als große Kerze vorstellen könnte.

Buttered Rum Toddy
Ein intensiverer, kräftiger Duft. Riecht ein bisschen wie geschmolzene Butter, in die langsam Zucker und Zimt gerührt wird. Ganz klar erkennbar finde ich die einzelnen Komponenten nicht, aber mit etwas Phantasie kann man das heiße Wintergetränk durchaus erahnen :-) Spontan würde ich sagen, das es kein Duft ist den ich nochmal bräuchte, aber nichtsdestotrotz bin ich gespannt, wie er sich in der Duftlampe machen wird!



Daylights
Ein Stück kostet 3,80 Euro.
Diese Art der Duftkerzen kannte ich noch nicht. Hierbei handelt es sich nämlich um Teelichter, diese "Maxi"-Version die man z.B. auch bei DM kaufen kann. Allerdings in "hübsch" mit bedrucktem Deckel und vor allem mit einer Brenndauer von rund 12 Stunden! Perfekt als Probier-Stück und einfacher in der Handhabung als die Wax-Melts! Deckel runter, anzünden, fertig! Und wenn man auspustet, nach dem erkalten einfach den Deckel wieder drauf ...



Scarlet Rose
Ein Blumenduft musste bei der Bestellung mit. Und die Rose ist so ein eleganter, edler Duft, ich glaube es gibt niemanden der nicht gerne an einem blühenden Rosenstrauch stehenbleibt und die Nase an die Blüten hält, oder?? Dieser Duft ist so wunderbar weich und sinnlich, ein Traum. Ich denke, den werde ich in Form eines großen Glases kaufen und meiner Mutter auf Weihnachten schenken.

Slate
Männlich, ganz klar! Ich wollte ein paar neue Duftnoten ausprobieren und von meinem normalen Beuteschema ("Kamin-Abend-Romantik") abweichen, dabei ist u.a. dieser hier im Einkaufskorb gelandet. Und ich bereue es nicht, denn Slate ist mal was anderes, erinnert mich ein wenig an einen nebligen Herbsttag, Moschus, Zitrus, Lavendel.... mein Mann nannte es "seifig". Ich finds toll (und ich mag Nebeltage... die haben so was mystisches :-)!

Brandied Pumpkin
Der kräftigste und intensivste Duft der gesamten Bestellung. Früher wäre das mein Favorit gewesen, im Augenblick ist er mir fast zu kräftig. Ein "Geruchs-Mix" aus Kürbis, Vanille, viele andere Dinge die ich gar nicht benennen kann. Sicher top für kalte Herbst- und Wintertage, da bin ich mir sicher, aber nochmal würde ich ihn mir - Stand jetzt - wohl nicht kaufen, auch wenn sich mein Gatte jetzt schon aufs anzünden von Brandied Pumpkin freut.

Spa Day
Diesen Duft hatte ich am Tag der Warenlieferung direkt an. Und ich fühlte mich wie in einen Wellness-Tempel versetzt.... einfach entspannend und wohltuend! Ausschlaggebend zur Bestellung von Spa Day war übrigens das superschöne Bild .... ich gebs ja zu :-)



Classic Jar Medium
Kerze im Glas, hier in der 411 g Variante. Ein Glas kostet 27,50 Euro. Das hat jedoch auch eine Brenndauer von rund 75 Stunden, man bekommt also auch was geboten für sein Geld. Zudem sind die Gläser absolut hochwertig, sehr schwer, sehen richtig modern und schick aus und die schönen Aufdrucke der einzelnen Duftbeschreibungen gefallen mir ja sowieso! Ich habe Kerzen dieser Größenordnung von Yankee Candle und kann nur sagen: sie sind jeden Cent wert, absolut nicht zu vergleichen mit Duftkerzen z.B. von Ikea oder DM, viel intensiver und stärker im Geruch und das von Anfang bis Ende.
Also her mit den leckeren Düften im Glas.....


Hot Chocolate
Ich habe den Glasdeckel abgenommen und nur noch geseufzt...... macht die Augen zu, schnuppert am Glas und ihr seht sie vor Euch: die große Tasse mit dampfender, heißer Schokolade, ganz viel Sahne und noch mehr Schokostreuseln oben drauf. Mitten im Winter. An einem kalten, verschneiten Tag. Und ihr setzt die Tasse an die Lippen und genießt jeden einzelnen Schluck....

Fresh Baked Bread
Und auch hier habe ich absolut keinen Fehlkauf getätigt, der Duft des "frisch gebackenen Brotes" ist nämlich so realistisch, das ich förmlich das Brechen der frischen Baguettestange höre und sehe, wie die Brösel zu Boden fallen. Unglaublich, wie naturgetreu dieser Duft ist, selbst mein Mann war platt. Umso mehr schade, als das dieser Duft das Sortiment verlassen wird.... ich bin ehrlich froh, ein Glas davon gekauft zu haben, denn wer mag den Duft von frischem Brot nicht?



Das war sie also, meine erste Kringle Candle Bestellung. Fast alle Düfte überzeugen mich, vielleicht auch (oder gerade weil) sie so unterschiedlich sind. Und ich bin mehr als froh, dass ich den richtigen Riecher (.... ) hatte und meine Top Kandidaten in Kerzenform bestellt habe.
Als weitere Kerzen  im Großformat nach den ersten Duft-Tests kann ich mir vorstellen: Cozy Cabin, Spa Day und Autumn Harvest.Und ihr ahnt ja nicht, wieviele weitere Düfte im Onlineshop nur darauf warten, dass ich mal daran schnuppere... zu schade, dass ich keinen Laden in unmittelbarer Umgebung habe.
Ach ja - bestellt habe ich übrigens bei American Heritage, die mir das Paket supergut und sicher verpackt und ratzfatz zugeschickt haben.


Und jetzt ihr:
Mögt ihr Duftkerzen?
Von welcher Marke/Firma? Welche Duftsorten? 
Und welche Sorten habt ihr von Kringle Candle und könnt ihr mir empfehlen????